Spider-Man Remastered: Entwickler denken über PS5-Upgrade nach – keine Disk-Version geplant

Kommentare (32)

Auf Twitter beantwortete Insomniac Games Fragen aus der Community. Dort gingen die Verantwortlichen darauf ein, ob "Spider-Man Remastered" auch als Disk-Version erscheinen wird und ob Besitzer der PS4-Version ein Gratis-Upgrade auf die PS5 erhalten werden.

Spider-Man Remastered: Entwickler denken über PS5-Upgrade nach – keine Disk-Version geplant
"Marvel's Spider-Man" kommt auch auf die PS5.

Insomniac Games äußerte sich auf Twitter zu der Frage eines Fans, ob die Neuauflage von „Marvel’s Spider-Man“ auch als Disk-Version erscheinen wird. Darauf antwortete das Entwicklerstudio, dass es keine Pläne dafür gibt. Ihr müsst also davon ausgehen, dass das Spiel nicht im Einzelhandel verfügbar sein wird. Zu einem späteren Zeitpunkt wäre dies trotzdem noch möglich.

Die zweite Frage bezog sich darauf, ob die Besitzer der Originalversion ein kostenloses PS5-Upgrade erhalten werden. Insomniac Games bestätigte dies zwar nicht, teilte allerdings mit, dass sie darüber bereits nachgedacht haben und es diesbezüglich schon bald neue Informationen geben wird. Die Chancen stehen also nicht schlecht.

In der vergangenen Woche wurde angekündigt, dass die Ultimate-Edition von „Spider-Man: Miles Morales“ eine technisch aufgewertete Version des 2018 erschienenen „Marvel’s Spider-Man“ enthalten wird. Wer diesen Titel noch nicht gespielt hat oder es nochmal mit besserer Grafik auf der PS5 erleben möchte, sollte sich für diese Edition entscheiden. Dafür werdet ihr 79,99 Euro zahlen müssen.

Das Remaster sei ein umfangreiches Upgrade

Zur Remastered-Version erzählte Community Director James Stevenson Folgendes: „Das Remaster für die PS5 ist kein einfaches Upgrade, da viele der künstlerischen Elemente des Spiels vollständig aktualisiert wurden, um die Leistungsstärke der PS5-Konsole zu nutzen. Sie werden besser aussehende Charaktere mit überarbeiteter Haut, Augen, Haaren und Gesichtsanimation en sehen (einschließlich unseres neuen Peter Parker der nächsten Generation).“

Außerdem wird es denselben optionalen Performance-Modus aus „Spider-Man: Miles Morales“ geben, der euch eine Auflösung von 60 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Zu guter Letzt wird es drei neue Outfits, neue Funktionen im Fotomodus und neue Trophäen geben.

Zum Thema

Bislang wurde noch nicht offiziell mitgeteilt, ob die PS5-Version von „Marvel’s Spider-Man“ separat veröffentlicht wird. Nach aktuellem Stand könnt ihr sie nur über den Kauf der Ultimate Edition von „Spider-Man: Miles Morales“ erhalten. Diese wird sowohl in digitaler als auch in physischer Form veröffentlicht.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. VincentV sagt:

    So richtig aufwändige Remaster verdienen es in meinen Augen schon das sie nochmal was kosten dürfen. Ist der Unterschied am Ende aber kaum zu sehen wäre ein Upgrade angebracht.

    Ist am Ende eben was anderes wenn man Day1 Cross Gen entwickelt oder nochmal Extra Arbeit in etwas steckt was bereits da ist.

  2. Horst sagt:

    Wie jetzt? Also ist bei der Deluxe-Edition von Miles Morales Spider man NICHT auf Disc dabei, sondern es liegt nur ein Download-Code bei, oder wie?

  3. VincentV sagt:

    Ja das Remaster ist ein Code.

  4. Horst sagt:

    Pffff.... nee, okay. Dann nicht mit mir.

  5. Buzz1991 sagt:

    Das ist aber schwach, wenn es nicht mal zwei Discs gibt.

  6. Der Coon sagt:

    PS5 ist jetzt bei Conrad bestellbar! Macht schnell Kinder! 😉

  7. Zentrakonn sagt:

    Alle weg ... Conrad hat bestimmt jeweils 5stk. Bekommen 🙂

  8. RegM1 sagt:

    Was für ein Clusterfuck.
    SONY was macht ihr denn für einen Mist??
    Also eure Marketingabteilung muss komplett zurück an die Uni, dieses Kommunikationswirrwarr ist einfach nur peinlich.

    Jetzt soll man wieder für Spider-Man zahlen, obwohl man 69,99€ + 24,99€ für DLCs bezahlt hat, aber das ist Sony ja egal, ob jemand 14,99€ fürs gesamte Spiel zahlt oder fast 100€.
    Langsam tendiere ich echt dazu die Generation nach hinten zu schieben, Releasetitel fürn Zwanni zu nehmen und bis dahin am PC mit der RTX 3080 zocken.

  9. Red Hawk sagt:

    Ein schwarzer Tag für Sony. Erst der MS Deal und dann diese geldgierigen Hinterwäldler von Entwickler

  10. VincentV sagt:

    Sorry aber wenn wirklich alles so verbessert wird wie Insomniac bereits aufgezählt hat ist in meinen Augen der Mehraufwand das Geld Wert.

    Du kannst die PS4 Version ganz normal auf PS5 spielen. Nur wird es eben kein Upgrade geben. Da Insomniac dafür 2 Jahre nach Release extra Zeit bereit gestellt hat. Du möchtest ja auch jeden Tag Lohne bekommen oder nicht? Auch für Arbeit die du vllt jeden Tag machst.

  11. RegM1 sagt:

    @VincentV
    Ich hab für das Game bereits 95€ gezahlt.
    Am PC gibt es ständig kostenlose HD-Texture Packs (offiziell & aus der Community), Witcher 3 kriegt einen kostenlosen Overhaul für Next-Gen. Langfristiger Support eines Produkts trägt eher zum Vertrauen der Spieler und zur Bereitschaft die nächsten Games zum Vollpreis zu kaufen bei.

    Dann ist es auch nur nen Downloadcode im Retail-Game, was soll der scheiss denn bitte, wollen die nun langsam testen inwieweit die Leute sowas akzeptieren?

    Sorry, aber so kriegen die von mir keine 80€.

  12. Björn23 sagt:

    Wo steht das bei der Ultimative Edition. Nur ein Code dabei ist. Hier steht das es Das Remastered laut aktuellen Pläne nicht Seperat geben. Wird. Also wieder beruhigen

  13. VincentV sagt:

    @RegM1

    Der Code liegt Miles Morales bei was eine Disc hat. Das Remaster ist hier also eben eine dreingabe der Ultimate Edition.
    Wenn du möchtest kannst du die PS4 Version für die du bezahlt hast ja gratis spielen auf PS5. Für den alten Inhalt mit DLCs + Verbesserungen musst du im Moment eben 20€ Aufpreis bezahlen. Weiß nicht was daran verwerflich ist.

    Das mit Witcher 3 ist eine schöne Sache. Das steht ihnen natürlich frei das sie es so machen. Bezahlen würde ich das bei denen aber auch. Solang es eben nicht vollpreis ist.

  14. Red Hawk sagt:

    Doch keine 80€für ein Remaster???! Nicht mal ein Remake. Die könnten 20€ für bestehende Nutzer verlangen, aber mit Sicherheit keine 80€!

  15. RegM1 sagt:

    @VincentV
    Naja, ich finde es im Vergleich zu Microsofts Strategie (First-Party erhalten Upgrades kostenlos) halt ziemlich enttäuschend, bin normalerweise Releasekäufer, aber auf der PS5 werde ich das wohl überdenken.

    Und bitte nenn es nicht Dreingabe, es kostet 20€ mehr und kann nicht mitverkauft werden, sprich ich kaufe MM UE und 20€ sind sofort entwertet ohne Wiederverkaufsmöglichkeit. Irgendwie nicht der Sinn von Retailspielen oder?

    Und dann noch der Fakt, dass es so amateurhaft kommuniziert wird:
    "We'll provide more info on that as soon as we can but we have thought about that scenario!"
    Echt jetzt?

  16. RegM1 sagt:

    @Red Hawk
    Miles Morales ist ein neues Spiel/Addon welches alleine 60€ kostet, es geht um 20€ für Spider-Man Remastered.

  17. Red Hawk sagt:

    @RegM1 Ja und das kannst Du nicht einzeln kaufen sondern Du musst die 80€ Ultimate Edition kaufen! Und das schmeckt mir nicht!

  18. VincentV sagt:

    @Reg

    Das wird es bei Sony auch geben wenn sich das Upgrade eben auf ein Minimum beläuft. Wie bei Microsoft Titel wo ja die PC Versionen schon diese Features besitzen. Bei Spiderman musste Insomniac rückwirkend Arbeit leisten und laut eigener Aussage ist das einiges.

    Und naja andere "Deluxe" Editionen haben Season Pässe oder sowas. Die kannst du auch nicht weiter verkaufen wenn du die benutzt hast. Ist für mich am Ende das gleiche.

    Und wenn Insomniac noch nicht genau geplant haben was sie tun möchten können sie es auch so sagen. Der bisherige Plan ist eben "Kommt mit der Deluxe und nur Digital". Und das wird auch frei raus gesagt.

  19. VincentV sagt:

    Und naja keiner sagt das es nicht auch Digital in den Store kommt. Es wird nur gesagt das erstmal keine Retail geplant ist. Ist ein Unterschied.

  20. SlimFisher sagt:

    @Red Hawk Dann kauf dir doch einfach nur die normale Edition... mein Gott, kein zwingt dich die Ultimate Edition zu kaufen... sche*** erste Welt Probleme..

  21. Red Hawk sagt:

    Du checkst einfach null worum es geht.

  22. Mr Eistee sagt:

    Gestern noch gesagt dass sicher an einer zweiten Disk gespart wird, und heute die Bestätigung. Und das auch noch für diesen preis, absolut lächerlich was Insomniac da abzieht.

  23. VincentV sagt:

    80€ für 2 Games (eines davon etwas kürzer ja aber mindestens 10 Stunden Spielzeit) mit grafischen Verbesserungen des Haupteils und DLC inklusive findest du viel? Ich mein das war selbst zu PS3 Zeiten nicht viel.

    Zudem macht Sony die Preise. Insomniac entwickelt nur.

  24. RegM1 sagt:

    Naja, Sony schaufelt sich das eigene Grab, Preiserhöhungen, CD-Keys bei Retail-Releases, während MS all you can eat für nen 10er raushaut.
    Tolle Gamingwelt, entweder abgezockt werden oder ein Abomodell unterstützen was Retailspiele unter Umständen obsolet macht....

  25. VincentV sagt:

    Nochmal das Game was dafür verkauft wird ist als Disc in der Hülle. Das Remaster vom ersten ist einfach sowas wie nen Season Pass. Wer auf den Code kein bock hat kauft eben das normale und wartet auf ne Disc Version die dann vllt auchn 10er mehr kostet. 😀 Könnt mich auch gerne Fanboy nennen. Ich sehe da eine ganz normale Vorgehensweise vor mir.

    Abzocke sehe ich in den Preisen jetzt auch nicht. Zumindest hier bei Spiderman nicht.
    Demons Souls und so kann man gerne drüber streiten. xD
    Da ich Retail bleibe kann ich aber bei den richtigen Händlern auch nen 10er sparen.

  26. Red Hawk sagt:

    Kein Mensch braucht ne Disk Version. Die sollen das Remaster für das „alte“ SpiderMan für 20€ reinstellen und nicht diese 80€ Mogelpackung. Keiner verlangt es gratis, aber keiner will sich auch verarschen lassen

  27. VincentV sagt:

    Wie gesagt. Sagt ja keiner das es nicht auch im Store landet. Aber da wahrscheinlich für 30 oder so.

  28. Horst sagt:

    @Vincent: Diese Ultimate Edition ist so oder so ne Mogelpackung, kannst du argumentieren wie du willst. Und ich kauf mir MM doch nicht als Retail, um Spidy dann als Code zu erhalten?! Da musst du diejenigen, die lieber Discs haben, verstehen. Gebe Red Hawk und RegM1 in der Hinsicht Recht. Ich werd MM nicht holen, KEINE Version davon!

  29. VincentV sagt:

    Du kriegst eben das Hauptgame auf Disc. Und das ist Miles Morales. In der Ultimate ist das Remaster des ersten nur ein Extra.
    Und mit der Argumentation ist doch jede Edition mit Inhalten als DLC ne Mogelpackung. Weil die ja Digital und nicht auf Disc sind. Zjum Beispiel war AC3 Remaster in Odyssey beim Season Pass dabei. Digital.

    Wenn Sony/Insomniac keine Disc Version im Moment planen müsst ihr das genauso verstehen. Kaufen müsst ihr es nicht. Aber das allgemein als Abzocke/Mogelpackung abzustempeln ist auch nicht ok. Da eben von Anfang an gesagt wurde das der erste Teil als Code beiliegt. Nichts anderes.

  30. VincentV sagt:

    Ich unterstütze das mit meinen 20€ Aufpreis und kriege ein ganzes Game mit DLCs, neuen Outfits und Funktionen und grafische Verbesserungen. Als Code ja. Aber eben auch nur für 20€ mehr.

  31. VincentV sagt:

    Und verstehen tue ich eure Kritik. Nicht das ihr mich falsch versteht.
    Aber wenn gerade keine Discs geplant sind kann man da erstmal nichts tun. Dennoch finde ich für so eine Edition den Preis von 80€ gerechtfertigt. Trotz Code. Weil digitalen Inhalt kannst du eben nie weiterverkaufen (wenn du ihn benutzt hast).
    Demnach müsste eben jede Edition mit irgendwelche DLCs oder so eben ein No Go sein.

    Und da es eben so offen kommuniziert wird und vielleicht nach weiteren Wegen gesucht wird (vllt ja ein baldige Disc Version) find ich die Aufregung etwas übertrieben.

    Da finde ich die 80€ für Destruction AllStars etwas merkwürdiger. Weil das wirkte nicht wirklich wie ein Game mit viel Inhalt. Eher so wie bei Rocket League.

  32. Argonar sagt:

    Find ich schwach, aber noch schwächer ist, dass man den scheinbar Save nicht mitnehmen kann.

    Ich denke, Miles bleibt bei mir auf der 4er als Expansion.

Kommentieren