Xbox Series X: Verwechselung bei Amazon – Interessenten kaufen offenbar die Xbox One X

Kommentare (42)

Gestern startete der Vorverkauf der Xbox Series X und Xbox Series S. Gleichzeitig kletterte die Xbox One X in der Rangliste deutlich nach oben. Das lässt vermuten, dass es bei den Bestellungen zu Verwechselungen kam.

Xbox Series X: Verwechselung bei Amazon – Interessenten kaufen offenbar die Xbox One X
Microsoft bringt in diesem Jahr zwei Konsolen auf den Markt. Sie sollen unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.

Mit der Namensgebung der Xbox Series X und Xbox Series S hat Microsoft vielen Kunden offenbar keinen großen Gefallen getan. Immerhin verweilen bereits zwei ähnliche klingende Konsolen auf dem Markt: Die Xbox One X und Xbox One S.

Während Core-Fans keine Probleme bekommen dürften, die Modelle auseinanderzuhalten, scheinen weniger informierte Käufer Schwierigkeiten zu haben, die richtige Hardware in den Warenkorb zu packen. Darauf deutet zumindest ein kurioser Verkaufsanstieg der Xbox One X bei Amazon hin.

Auf Twitter macht ein User darauf aufmerksam, dass die Xbox One X bei Amazon.com in dieser Woche im Sales-Rank von Platz 2.804 auf 331 klettern konnte. Ein Blick auf die Charts beim amerikanischen Arm des Versandriesen verdeutlicht, dass die Current-Gen-Konsole der Redmonder in der Game-Kategorie sogar auf dem 30. Platz verweilt.

Auf dieser Position befinden sich gebrauchte Modelle zum Preis von 449,00 Dollar. Zum Vergleich: Die Xbox Series X, die auf dem ersten Platz der Tagesrangliste verweilt, kostet neu 499,99 Dollar.

Selbst Microsoft kommt durcheinander

Dass es nicht nur bei Käufern zu Verwechselungen kommen kann, sondern auch Microsoft die Xbox-Konsolen mitunter verwirrend bezeichnet, verdeutlichte in dieser Woche ein Blick auf die offizielle Seite von Microsoft. Auf dem Xbox-Blog hieß es kürzlich: „Destiny 2: Beyond Light kann jetzt vorbestellt werden und erscheint für die Xbox One Series X.“

Auch auf der offiziellen Bungie-Seite kam diese Bezeichnung zum Einsatz: „Käufe von Beyond Light auf Xbox One werden über Smart Delivery kostenlos auf die Xbox One Series X übertragen.“

Zum Thema

Hierbei dürfte es sich nur um anfängliche Probleme handeln. Sobald die Current-Gen-Konsolen nicht mehr auf dem Markt verweilen, kann es zumindest beim Kauf einer neuen Hardware nicht mehr zu Verwechselungen kommen.

Erscheinen werden die Xbox Series X und Xbox Series S am 10. November 2020 zum Preis von 499,99 bzw. 299,99 Euro. Die PS5 folgt hierzulande am 19. November 2020. Weitere Vorbestellungen werden in Kürze angenommen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    **Facepalm** War vorherzusehen, ganz ehrlich 🙁 Schade für MS, weil auch sowas kann dem Image schaden... 🙁

  2. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Lel, Comedy pur.

  3. Spielerfrau sagt:

    Na da wird aber wild spekuliert.
    Auf der Xbox Seite fehlt vielleicht nur ein Komma.
    Wer sich nicht informiert und die Produkt Beschreibung ließt, ist selber Schuld.
    Außerdem hat man bei Amazon 4 Wochen Rückgaberecht. Bedeutet also, dass die Series X Verkaufszahlen bald noch höher werden!
    Warum gibt man hier dem Hersteller die Schuld?

  4. TM78 sagt:

    Dass es nicht nur bei Käufern zu Verwechselungen kommen kann, sondern auch Microsoft die Xbox-Konsolen mitunter verwirrend bezeichnet, verdeutlichte in dieser Woche ein Blick auf die offizielle Seite von Microsoft. Auf dem Xbox-Blog hieß es kürzlich: „Destiny 2: Beyond Light kann jetzt vorbestellt werden und erscheint für die Xbox One Series X.“

    Auch auf der offiziellen Bungie-Seite kam diese Bezeichnung zum Einsatz: „Käufe von Beyond Light auf Xbox One werden über Smart Delivery kostenlos auf die Xbox One Series X übertragen.“

    das kapier ich nicht, was ist denn jetzt daran falsch. Kann mich da jemand aufklären?

  5. Kehltusa sagt:

    Zum Glück kann man es bei Amazon schnell wieder kostenlos zurückschicken 🙂 aber ja, die Produktbezeichnung ist irreführend

  6. Knutryder sagt:

    @TM78

    Die Konsole heißt nur XBox Series X und nicht XBox One Series X

  7. Mr. Monkey sagt:

    Finde ich auch doof gewählt die Namen.
    @TM78
    Die Konsole heißt xbox series x. Das One kommt von der alten bzw. jetzigen Konsole.

  8. Shorty_Marzel sagt:

    Wie doof muss man sein 😀

  9. Acid187 sagt:

    Mag sein das Personen dadurch verwirrt sind, aber bei den Verkäufen vermuten nicht wenige das Bots schlecht konfiguriert waren und hier trifft es genau die richtigen.

    Wer sich davon verwirren lässt, dem wünsche ich viel Erfolg beim Kauf von Produkten wie zum Bsp. einem iPad.

  10. AlgeraZF sagt:

    Da ist Amazon doch selbst schuld. Warum wurde die neue Konsole gestern um 9 Uhr versteckt angeboten? Richtig schlecht gelöst!

    Wird bei einigen wohl ne böse Überraschung geben im November.

  11. BoC-Dread-King sagt:

    War ja logisch, wenn man so eine dümmliche Produktnamen Linie fährt. Könnt ihr euch noch an die erinnern, die immer gemeint haben, was soll daran verwirrend sein? 😀

  12. Crysis sagt:

    Tatsächlich kann soetwas sehr schnell passieren, jedoch müssten die meisten leute doch schnell checken wenn da Lieferzeit 1-3 Tage steht oder es schon bereits gebraucht Konsolen zu kaufen gibt. Wenn man den Fehler bemerkt storniert man die Bestellung eben nur die Bots werden dies sicher nicht tun und den Leuten wünsche ich sogar das die 20 Konsolen dann nach Hause geliefert werden. XD

  13. _Playstation_ sagt:

    Wer soll da nicht durcheinander kommen.

  14. branch sagt:

    Der Produktname von Microsofts Konsole egal welcher Generation, fand ich schon immer abschreckend. Ein durcheinander ohne Reihenfolge, als wüssten die selbst nicht, wohin das Gerät gehört.

  15. sAIk0 sagt:

    Ich freu mich schon auf die ersten Posts wo die Leute ihre "neue" Xbox ausgepackt haben und sich wie ein Kind freuen, dass sie die schon vor offiziellem Release bekommen haben 😀

  16. feabhra sagt:

    Ich lach mich kaputt....das tröstet ein wenig darüber hinweg, dass ich keine bekam, weil das Gerät nur unter Zubehör zu finden war, bis es ausverkauft war (Danach war es ganz normal zu finden bei Amazon).....und ich das so nicht sah, obwohl ich ab 9 Uhr schaute nach XBox Series X...
    Aber ich war mir eh nicht sicher, ob ich lieber wieder zur PS5 greifen soll...
    Und bis für mich interessante Spiele dafür rauskommen, gibt es die sowieso ganz normal im Laden.

  17. BVBCHRIS sagt:

    erkennt man das nicht am aussehen der konsole was man bestellt ? da muss man doch kein prophet sein.

  18. Insider sagt:

    Genial! Die Dummheit der eigenen Zielgruppe so mitzukalkulieren.

  19. BluEsnAk3 sagt:

    Ja gut. Ist echt blöd gelaufen xD
    Aber auch lustig.

  20. AlgeraZF sagt:

    @BVBCHRIS

    Werden wohl einige für ihre Kinder die Konsole vorbestellt haben. Ohne sich selbst mit Spielekonsolen auszukennen. Wäre jetzt meine Vermutung.

  21. Boyka sagt:

    Made my day..

  22. TM78 sagt:

    @Knutryderm okay danke, habe ich total übersehen 🙂

  23. Gaia81 sagt:

    Das ist wirklich ärgerlich

  24. Bounty sagt:

    War abzusehen. Die (total beschissene) Namensgebung von MS wird uns nächste Generation noch lange begleiten und für einige Schmunzler sorgen!

  25. ichstehzurx1 sagt:

    Naja, manchmal fragt man sich eh wie die ueber bezahlten volldeppen auf die Namen kommen.
    Xbox, xbox 360 und dann xbox one war ja noch halbwegs ok, aber series xs? One x2 und s2 waere hier sinnvoller gewesen, in anbetracht zukünftiger Konsolen aber eher n ganz anderer Name.
    Wie soll das Gegenstück zur ps6 dann heissen? Series x2 und das midgen Update series x enhanced?
    Auch wenn man sony mit den Zahlen durchaus einfallslosigkeit vorwerfen koennte ist das trotz allem irgendwie sinnvoller gelöst bei denen 🙁

  26. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Erinnert mich ein wenig an das Wii-Wii U-Namensdebakel. ^^ Da ist mir Sonys „langweilige“ Konsolen-Namensgebung deutlich lieber.

  27. Sebacrush sagt:

    Auf Amazon(com) - Amis halt. War abzusehen.

  28. Samael sagt:

    Joa, hat MS absehbar seine Konsolen irreführend benannt. Tut mir leid für die Käufer die sich vermeintlich auf die neue Konsole freuen und enttäuscht werden/wurden

  29. P-Zilling83 sagt:

    Typisch m$ wie immer peinlich

  30. GeaR sagt:

    Ist schon so gut gewählt wie der Name von der WiiU

  31. Argonar sagt:

    Ist das nicht schon länger die Strategie von der Box, endlich geht sie auch auf.
    Ahnungslose Eltern kaufen den Kindern die falsche Konsole zu Weihnachten hahahahahahaha

  32. Darkbeater1122 sagt:

    P-Zilling83 peinlich ist, wen Leute sich daneben benehmen, um alles schlecht zu reden, egal aus welchen lager

  33. xjohndoex86 sagt:

    Und die Muttis freuen sich, dass sie für ihren Sprößling schon die Konsole zu Hause stehen haben. Das gibt Theater. ^^

    Habe ich doch gesagt, dass es für den Casual Markt ein absolutes Wirrwarr ist, was M$ da veranstaltet.

  34. Parabox sagt:

    Ich habs hier noch geschrieben, dass die Namensgebung verwirrend ist woraufhin einer schrieb dass man dumm sein muss das nicht zu kapieren!

  35. Bounty sagt:

    Hat mit dumm nichts zu tun. Das dumme ist der Name, den MS gewählt hat.

    Klar die, die sich mit der Materie täglich beschäftigen wissen das. Aber ne Oma und Opa oder vielleicht noch die Eltern (wenn nicht sogar manche Kinder) können das nicht so einfach auseinanderhalten. Hat man ja bei der Wii U schon gesehen.

  36. Enova sagt:

    Okay, das ist urkomisch xD

  37. freedonnaad sagt:

    Bei der Namenswahl auch kein Wunder, was Marketing angeht m, scheinen die Leute bei Microsoft nicht die hellsten zu sein

  38. mps-joker sagt:

    Bei der Namensgebung braucht man sich ja nicht wundern. Da wird es wohl einige traurige gesichert geben wenn sie ihren Fehler bemerken. Danach kaufen sie sich ne ps5.

  39. Cat_McAllister sagt:

    Ich bin scho auf die ersten reihenweise Unboxings und Testberichte gespannt von den Leuten, die ihre One X schon "VOR" dem vermeintlichen Release erhalten haben =D

    Hach, dat wird echt köstlich und amüsant mitanzusehen. Ick freu Mir auf die Gesichter und zugehörigen Kommentarschlachten auf YouTube die Tage.

  40. clunkymcgee sagt:

    Da bekommt das Wort "Xbots" eine völlig neue Bedeutung.

Kommentieren