Marvel’s Avengers: Patch 1.3.1 steht zum Download bereit – Entschädigung für alle Spieler ausgeteilt

Kommentare (1)

Für "Marvel's Avengers" steht ein weiteres Update zum Download bereit. Mit dem Patch 1.3.1 hat Crystal Dynamics einige schwerwiegende Probleme behoben und allen Spielern eine Entschädigung zukommen lassen.

Marvel’s Avengers: Patch 1.3.1 steht zum Download bereit – Entschädigung für alle Spieler ausgeteilt

Bereits in der vergangenen Woche veröffentlichten Square Enix und Crystal Dynamics einen umfangreichen Patch für das Actionspiel „Marvel’s Avengers“, mit dem man mehr als 1000 Fehler aus der Welt schaffte. Nun haben die Entwickler auch das Update 1.3.1 zum Download bereitgestellt, um einige größere Probleme zu beheben. Unter anderem soll man endlich Fraktionsmissionen und Schurkensektoren annehmen können.

Weitere Verbesserungen am Kampfsystem

Als Entschädigung für den Bug, der verhinderte, dass die Spieler bestimmte seltene Belohnungen verdienen konnten, teilen die Entwickler 250 Polychoron und 500 Uru aus. Diese Belohnungen kann man bis zum 1. Oktober 2020 um 19 Uhr einlösen. Dafür muss man die Herausforderungskarten anschauen.

Des Weiteren wurden mit dem neuen Softwareflicken mehrere Absturzursachen behoben und Verbesserungen an der Stabilität vorgenommen. Zudem sollte einen die Mission „Once an Avenger“ nicht mehr an den falschen Ort schicken. Außerdem sollten die bisher problematischen Missionsketten, die nicht korrekt abgeschlossen werden konnten, fortan funktionieren.

Mehr zum Thema: Marvel’s Avengers – Patch 1.3.0 mit mehr als 1000 Bugfixes veröffentlicht

Crystal Dynamics hat auch weitere Verbesserungen am Kampfsystem vorgenommen und unter anderem die Spielbalance angepasst. Die vollständigen Patchnotes kann man bei Interesse auf der offiziellen Seite finden.

„Marvel’s Avengers“ ist seit Anfang September für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erhältlich. Nachdem das Actionspiel mit einigen technischen Problemen auf den Markt kam, versucht Crystal Dynamics mit Hochdruck die Qualität des Spiels weiter zu verbessern.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Victoy sagt:

    Und jetzt? Sollen wir die jetzt gratulieren für ein update, das gleich bei Release hätte rauskommen sollen? Das Spiel ist ja sogar schlimmer wie die beta von anthem damals. Eine frechheit sondergleichen.

Kommentieren