Observer System Redux: Die Next-Gen-Umsetzung im kommentierten Video präsentiert

Kommentare (3)

Anlässlich der Tokyo Game Show 2020 Online zeigt sich "Observer System Redux" in einem neuen Gameplay-Video. Dieses liefert euch mehrere Minuten kommentierter Spielszenen.

Observer System Redux: Die Next-Gen-Umsetzung im kommentierten Video präsentiert
"Observer System Redux" erscheint zum Launch der neuen Konsolen.

Aktuell arbeitet das polnische Studio Bloober Team an der Fertigstellung von „Observer System Redux“ für die Konsolen der neuen Generation.

Bei „Observer System Redux“ haben wir es mit einer technisch wie inhaltlich überarbeiteten Fassung des Thrillers „Observer“ aus dem Jahr 2017 zu tun. Anlässlich der Tokyo Game Show 2020 Online stellte Bloober Team einen neuen Gameplay-Walkthrough bereit. Dieser liefert euch mehrere Minuten frische und kommentierte Spielszenen aus der Neuauflage.

Auch neue Inhalte werden geboten

„Observer System Redux“ wird pünktlich zum Launch der beiden neuen Konsolen veröffentlicht. Somit wird das Next-Gen-Remaster hierzulande ab dem 10. November 2020 für die Xbox Series X erhältlich sein, während sich Käufer einer PlayStation 5 hierzulande bis zum 19. November 2020 gedulden müssen. Neben einer überarbeiteten Grafik bietet „Observer System Redux“ neue Inhalte, mit denen die Länge der Kampagne um rund 20 Prozent zulegen wird.

Zum Thema: Observer System Redux: Dank der SSD der neuen Konsolen wohl ohne spürbare Ladezeiten

„Observer: System Redux ist die definitive Vision des preisgekrönten Cyberpunk-Thrillers, überarbeitet und erweitert für Next-Gen. Observer-Veteranen können dank drei neuer Nebenfälle, die es zu lösen gilt, tiefer in diese dystopische Realität eintauchen. ‚Verirrtes Signal‘, ‚Ihre furchterregende Symmetrie‘ und ‚Es liegt in der Familie‘ verleihen der Geschichte des Spiels mehr Tiefe, während sie zum Nachdenken anregende Themen einer Zukunft erforscht, die bald unsere Gegenwart werden könnte“, so die Entwickler zu ihrem neuen Projekt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. klüngelkönig sagt:

    Die details sehen schon fett aus, allerdings fehlt mir die einbettung in die spielwelt durch die fehlenden animationen der hände und so..

  2. Kratos88 sagt:

    Das schaut schon eher nach Next-Gen aus.
    Einer meiner Launch Titel.

  3. ResiEvil90 sagt:

    Habe das Spiel schon für PS4 durchgespielt wirklich gutes und Atmosphärisches Spiel. Und Visuell ein echtes Kunstwerk. Bin auf die Next Gen Version gespannt.