PlayStation VR 2.0: Patent deutet auf einen Tracking-Controller für die PS5 hin

Kommentare (24)

Nach wie vor lässt die offizielle Ankündigung von PlayStation VR für die PlayStation 5 auf sich warten. Für frische Spekulationen sorgt ein Patent, in dem ein Tracking-Controller für die neue Version des Virtual-Reality-Headsets beschrieben wird.

PlayStation VR 2.0: Patent deutet auf einen Tracking-Controller für die PS5 hin
"PlayStation VR": Auf der PS5 mit Tracking-Controllern?

Auch wenn Sony Interactive Entertainment bereits vor ein paar Monaten darauf hinwies, dass PlayStation VR auf der PlayStation 5 eine wichtige Rolle spielen wird, lässt die offizielle Ankündigung des PSVR-Nachfolgers weiter auf sich warten.

Für frische Spekulationen zu PlayStation VR 2.0 sorgt ein neues Patent von Sony Interactive Entertainment, das zum Abschluss der Woche an die Öffentlichkeit drang. In dem besagten Patent wird ein Tracking-Contoller beschrieben, der bei PlayStation VR 2.0 zum Einsatz kommen könnte. Beschrieben wird das Ganze als ein ergonomisch verbesserter Controller, der mit beiden Händen gehalten werden kann.

Neue Sensoren und ein Gyro-Sensor

Weiter heißt es, dass der Controller mit einem kreisförmigen Design versehen wurde, bei dem die Nutzer die verschiedenen Tasten des Controllers mit Zeigefinger und Daumen betätigen. Darüber hinaus verfügt der Controller über neue Sensoren sowie einen Beschleunigungsmesser, mit denen Bewegungsgesten ausgeführt und in die Spiele umgesetzt werden können.

Zum Thema: PlayStation VR 2.0: Hinweis auf laufende Entwicklung

Darüber hinaus beschreibt das Patent, dass der Controller, damit er ordnungsgemäß funktioniert, mit einem VR-Headset verwendet werden muss, das über eine nach vorne gerichtete Kamera verfügt. Dies ist beim aktuellen Modell von PlayStation VR nicht der Fall, was noch einmal die Gerüchte untermauert, dass das Virtual-Reality-Headset für seinen Start auf der PlayStation 5 komplett überarbeitet wird.

Der Grund dafür ist, dass der Controller von seinen Seiten Lichter aussendet, die von der Kamera des neuen PlayStation VR-Headsets verfolgt und aufgenommen werden, um die Genauigkeit zu erhöhen. Wie gehabt möchten wir abschließend darauf hinweisen, dass ein veröffentlichtes Patent nicht automatisch bedeutet, dass die beschrieben Technologien Serienreife erlangen.

Quelle: Lets Go Digital

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr.x1987 sagt:

    Hab ich gestern schon gesehen.Hoffe sie bekommen die Marktreife!!

  2. Parabox sagt:

    Und ich werde mir immer noch keinen Helm zum zocken anziehen!
    Ich kann lässig mit dem Controller auf der Couch spielen aber ich kann beim besten Willen nicht mit dem Krempel aufm Kopf rumfuchteln als Familienoberhaupt.
    Sorry dass ich mich wiederhole

  3. sAIk0 sagt:

    Mich würde ja echt interessieren wie die aktuelle PSVR auf der PS5 weiter funktioniert. Ich mein zu glauben, dass der DS4 von der PS5 nicht unterstützt wird, war doch so oder!? Und der DS5 hat keine LED Leiste wie der DS4, also wie soll das Tracking mit dem alten PSVR System funktionieren?!

  4. sAIk0 sagt:

    Wer sein Status des Familienoberhauptes in Gefahr sieht, wenn er mit der Technik geht und sich Unterhaltungselektronik auf den Kopf setzt, den hätte ich niemals als Familienoberhaupt akzeptiert^^

  5. Banane sagt:

    Ich wohne alleine und sehe es trotzdem so wie Parabox.

    Für mich ist dieses VR absolut nichts. Habs bei meinem kleinen Neffen probiert, der hat sich das Ding gekauft. Ist ja ganz witzig, aber nichts was mich so begeistert, dass ich es selbst kaufen würde.

    Und mal ehrlich, das Teil verstaubt doch bei jedem Besitzer mehr irgendwo als das es genutzt wird.

    Nette Spielerei, aber nichts gegen das klassische Zocken.

  6. Mr.x1987 sagt:

    @sAIk0 Doch man kann alle ps4 /psvr Games mit dem Ds4 sowie Move und Aimcontroller spielen..

  7. sAIk0 sagt:

    @Banane
    Na wenn es für einen ansich nichts ist dann ist das ja verständlich. Geschmäcker sind eben verschieden, ebenso auch beim Gaming. Ich verstehe nur den Zusammenhang nicht, was es mit "Familienoberhaupt" zu tun hat ob ich das nun zocken sollte oder besser nicht 😉
    Ach ja. Und bei mir verstaubt das absolut nicht, wird immernoch regelmäßig genutzt und die PSVR2 aller Vorausicht nach Day One gekauft.

    @Mr.x1987
    Ah okay, danke. Das wusste ich nicht.

  8. Banane sagt:

    @sAIk0

    Naja, ich gehe mal davon aus, dass er sich lieber mit seiner Familie beschäftigt, als dass er ständig zockt, und das auch noch abgeschottet mit so nem Ding auf dem Kopf.^^

    Finde ich auch völlig richtig so von ihm.

    Gibt ja auch genug Familienväter, die ständig nur am PC oder an der Konsole hängen und ihre Kinder vernachlässigen. Das ist echt das Letzte. Solche Leute sollten lieber gleich alleine bleiben, dann können sie den ganzen Tag zocken und keinen wirds kümmern.

  9. Mr.x1987 sagt:

    Ich hab auch eine kleine Tochter und ich würde sie für nichts auf der Welt vernachlässigen.Aber dennoch find ich VR sehr gut Und immersiv.@sAIk0 deswegen gibt's ja diesen Kameraadapter von Sony.

  10. Parabox sagt:

    Es geht darum, dass die Playstation im Wohnzimmer steht und für meine Frau das ein Spielzeug für Kinder ist.
    In meinen Augen ist es natürlich um Welten ein besserer Zeitvertreib als Fernsehen.
    Wenn ich jetzt aber noch so ein Ding aufm Kopf habe...
    Egal, der ein oder andere weiß was ich meine

  11. Aspethera sagt:

    Wer sich als Familienoberhaupt bezeichnet dem ist eh nicht mehr zu helfen

  12. freedonnaad sagt:

    @Banane @ Parabox
    niemand zwingt euch, VR Spiele zu zocken, aber ihr solltet dann auch eure unqualifizierte Meinung für euch behalten. Es gibt wirklich gute Spiele für VR und nur weil ihr davon keins gezockt habt, haltet ihr VR für überflüssig? Sowas nennt man Ignoranz. und mal so als Tipp, PSVR ist kein Helm, es ist eine Brille.

    VR ist jetzt nicht das next level gaming, aber es ist eine andere Art zu spielen, die auch super spaß macht Wenn ihr es aus bestimmten gründen nicht vertragt, ist das euer Problem, da müsst ihr das ganze System nicht runter machen.

  13. humantarget86 sagt:

    @ parabox

    Hast du nun die Hosen an oder deine Frau? Aber mal Spaß bei Seite...wenn meine Frau sich irgendwelche Beautymasken ins Gesicht klatschen kann und dann aussieht wie das Ding aus dem Sumpf,dann kann ich mir auch so ne Brille aufsetzen.

  14. Mr. Monkey sagt:

    Hoffe auch das da nächstes Jahr vielleicht schon ne neue Brille rauskommt. Hab mit der ersten schon paar mal gespielt ist mir aber technisch schon ein wenig veraltet um es jetht noch zu holen.

  15. sAIk0 sagt:

    @Banane: Auch dort ist es wie bei allem: Die Dosis macht das Gift 😉 Ob ich jetzt 1 Mal die Woche 2 Stunden vor der Playsi hänge oder 2 Stunden die Woche VR zocke wenn die Kids aus dem Haus sind oder oder oder, macht ja keinen Unterschied. Denke niemand vernachlässigt automatisch seine Kinder wenn er gelegentlich mal VR zockt. Sonst dürfte man ja garnichts mehr zocken. Es gibt ja auch durchaus Spiele die ich auf der Playsi zocken möchte und auch zocken werde, bei denen die Kids dann auch nix dabei zu suchen haben, weil es einfach nichts für deren Alter ist. Da muss ich mich quasi auch "abschotten".

    @Mr.x1987
    Das mit dem Kamera Adapter weiß ich. Und das die PSVR kompatibel mit der PS5 ist. Mich hat das jetzt nur gewundert da ich irgendwo gelesen hatte, dass der DS4 nicht auf der PS5 laufen wird. Da war ja von den Xboobies hier wieder ein halber Shitstorm losgetreten worden weil Sony ja die Gamer abzockt weil sie sich nen neuen DS5 kaufen müssen^^

    @humantarget86
    Hahaha, made my day 😀 Aber absolut recht hast du.

  16. Parabox sagt:

    VR ist für unseren Haushalt zu "nerdig".
    So wars gemeint.

  17. ren sagt:

    Ich spiele sehr gerne GT-Sport mit meiner VR-Brille. Dieses Gefühl in VR über die Nordschleife zu heizen, kann mir ein einfacher Bildschirm nicht liefern.
    Ich schaue mir auch gerne Filme in 3D mit meiner VR-Brille an, das ist einfach abgefahren, wenn man sich nicht an dem etwas schlechteren Bild stört.
    Und nur aus diesem Grund kaufe ich mir die PS5 mit Laufwerk. Spiele kaufe ich nur noch digital, aber meine Filme in 3D will ich auf jeden Fall mit meiner VR-Brille anschauen. Mir ist es auch egal, wenn ich als 42 jähriger als Nerd angesehen/bezeichnet werde. Warum soll ich auf mein Hobby verzichten, wenn ich dieses doch schon seit meiner frühesten Kindheit auslebe? VR 2.0 wird sofort gekauft!

  18. Upsidedown sagt:

    VR 2.0 wird sofort gekauft...
    Familienoberhaupt mit nicht vernachlässigten Kindern und einer Frau,die Absolut versteht, das Gaming nicht mehr nur den Hängengeblieben gehört und sich als Unterhaltungs Kunstform Etabliert hat.
    😀

  19. Jerzy Dragon sagt:

    Also meine Frau spielt auch mit mir also nicht alle Spiele aber Zb Last of us 2 Detroit Humans

  20. Banane sagt:

    Last of us 2 Detroit Humans ist bestimmt ein endgeiles game. 😀

  21. Mr.x1987 sagt:

    @sAIk0 das haben die xbobbis auch glaub ich absichtlich nicht verstanden...Denn jedes Ps4 Spiel kann mit dem DS4 auf der Ps5 gespielt werden.Nur können keine reinen Ps5 Spiele mit dem DS4 gezockt werden.Bei rund 4000 Games gibt's da eigentlich nichts zu meckern...

  22. Mr.x1987 sagt:

    @sAIk0 jedes ps4 Game kann auf der Ps5 mit dem Ds4 gezockt werden.Nur die reinen Ps5 Games nicht...

  23. peeeeeter sagt:

    @Paradox du bist ein Ehrenmann und das meine ich nicht Sakastisch

  24. sAIk0 sagt:

    @ Mr.x1987
    Ah ok. Na das ist ja perfekt, danke dir.

Kommentieren