Call of Duty Black Ops Cold War: Enthüllung der Zombies in dieser Woche

Kommentare (6)

In Kürze werdet ihr in Erfahrung bringen können, wie die Zombies in "Call of Duty Black Ops Cold War" in Erscheinung treten werden. Dieser Modus wird am kommenden Freitag vorgestellt.

Call of Duty Black Ops Cold War: Enthüllung der Zombies in dieser Woche
"Call of Duty Black Ops Cold War" kommt im November auf den Markt.

Nachdem in den vergangenen Wochen die Kampagne und die Multiplayer-Modi von „Call of Duty Black Ops Cold War“ vorgestellt wurden, folgt in Kürze die Enthüllung der Zombies. Auf Twitter gab Activision heute bekannt, wann ihr mit der Präsentation dieser Komponente rechnen könnt.

Die offizielle Enthüllung der Zombies in „Call of Duty Black Ops Cold War“ wird demnach am Mittwoch, dem 30. September 2020 um 19 Uhr unserer Zeit erfolgen. Veröffentlicht werden soll die Zombie-Vorstellung auf dem offiziellen Youtube-Kanal der „Call of Duty“-Reihe.

Beta startet bald

Activision zeigte schon zu Beginn des Monats den Mehrspielermodus von „Call of Duty: Black Ops Cold War“, bevor am vergangenen Wochenende ein exklusiver PS4-Alpha-Test stattfand. Der Publisher betonte am heutigen Montag ergänzend, dass die Alpha „die am meisten heruntergeladene PS4-Alpha- oder Beta-Version in der Geschichte von Call of Duty“ sei.

Die Beta von „Call of Duty Black Ops Cold War“ startet am 8. Oktober 2020. Vorbesteller der PS4-Version können zuerst in die Schlachten eintauchen, gefolgt von allen anderen PS4-Spielern am 10. Oktober 2020. Vorbesteller auf den anderen Plattformen sind ab dem 15. Oktober 2020 an der Reihe, bevor die Open Beta am 17. Oktober 2020 in die Wege geleitet wird. Die vollständige Terminplanung findet ihr hier.

„Call of Duty Black Ops Cold War“ wird als die direkte Fortsetzung des ursprünglichen „Black Ops“ beschrieben und soll am 13. November 2020 für PC und Konsolen auf den Markt gebracht werden.

Zum Thema

Die Kampagne, die von Raven Software entwickelt wird, ist in den 1980er Jahren angesiedelt und lässt euch an der Seite von Woods, Mason und Hudson in Ostberlin, Vietnam, der Türkei, im sowjetischen KGB-Hauptquartier und in anderen Städten kämpfen. „Cold War“ wird ebenfalls Inhalte mit dem Free-2-Play-Shooter „Call of Duty Warzone“ teilen, so wie es derzeit bei „Modern Warfare“ der Fall ist.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DarkSashMan92 sagt:

    Wer spielt denn so etwas

  2. Rasierer sagt:

    Millionen von Spielern Weltweit.

  3. SoulSamuraiZ sagt:

    Also ich muss mich Outen. Ich leibe den Zombie-Modus in Call of Duty spielen. 🙂

  4. KORG-Zero-8 sagt:

    Bei Black Ops 3 war der Zombiemodus die Global auf allen Plattformen am meisten gespielte Multiplayervariante, also die meiste Zeit je Spieler. Interessanter Sidefact wie ich finde. Bleibt abzuwarten wie es bei CW wird. Die Community fand die Änderungen bei BO4 ja nicht so gelungen, und Jason Vonderhaar hat ja bereits angekündigt das uns mit CW auch wieder viele Veränderungen erwarten.

  5. BillionairsClub sagt:

    Genau das selbe wie bei FIFA. Jedes Jahr wird etwas verbessert aber im gleichen Zug auch verschlechtert, damit im nächsten Jahr wieder nachgebessert werden kann.

    Bleibt nur zu hoffen, dass DICE mit Battlefield demnächst was vernünftiges hinlegen wird!

  6. 3DG sagt:

    Auf dice brauchst du nicht warten. Die haben BF 1 und 5 so in den Sand gesetzt das nicht mal ich mehr Interesse an einem neuen BF habe.