Yakuza Like a Dragon: Release um drei Tage vorgezogen – PS5-Release enthüllt

Kommentare (27)

Statt am 13. November wird "Yakuza: Like a Dragon" bereits am 10. November erscheinen. Grund dafür ist der Release der beiden Xbox-Konsolen. Darüber hinaus wurde das Erscheinungsdatum der PS5-Version bekanntgegeben.

Yakuza Like a Dragon: Release um drei Tage vorgezogen – PS5-Release enthüllt
"Yakuza: Like a Dragon" erscheint erst im kommenden Jahr auf der PS5.

Im Juli dieses Jahres wurde bekanntgegeben, dass das Action-Rollenspiel „Yakuza: Like a Dragon“ auch auf der PS5 erscheinen wird. Allerdings wurde kein Release-Zeitraum oder gar ein konkretes Erscheinungsdatum genannt, sondern lediglich auf einen „späteren Zeitpunkt“ verwiesen.

Einen Monat darauf verkündeten der Entwickler und der zuständige Publisher, dass das Spiel am 13. November für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht wird. Auch der Release-Termin für die Xbox Series S und X stand ab diesem Tag fest: Pünktlich zum Launch der Konsole soll das Spiel verfügbar sein.

Aus diesem Grund gab Sega nun bekannt, dass das Release-Datum um drei Tage vorverlegt wird. „Yakuza: Like a Dragon“ erscheint also offiziell am 10. November 2020 für PC und Konsolen.

Wie oben bereits erwähnt werden sich lediglich die PS5-Spieler etwas länger gedulden müssen. Sega teilte mit, dass der Titel am 2. März 2021 auf der PS5 erscheinen wird. Damit erscheint die PS5-Version fast vier Monate nach der eigentlichen Veröffentlichung.

Kostenfreies Upgrade für PS4-Spieler

Alle Spieler, die sich die PS4-Version kaufen werden, erhalten zudem ein kostenfreies PS5-Upgrade. Genau wie die Current-Gen Versionen soll euch das Spiel auf der PS5 59,99 Euro kosten.

Zum Thema

Im neuesten Ableger der „Yakuza-„Reihe gibt es erstmals seit Teil eins einen neuen Hauptcharakter. Dieser hört auf den Namen „Ichiban Kasuga“ und wird von den Entwicklern als offener und emotionaler beschrieben.

Das Spiel stellt keine einfache Fortsetzung dar, sondern ist vielmehr eine Neuinterpretation der Reihe. Dazu trägt unter anderem das neue Kampfsystem bei, das nun rundenbasiert abläuft. Außerdem erwartet euch eine neue Spielwelt, die einer Region der japanischen Großstadt Yokohama nachempfunden wurde.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Schtarek sagt:

    Ich finde es extrem schade dass Sony diesen Schritt zugelassen hat. Bethesda darf ms gern ebesitzen aber nicht yakuza.....

  2. Kasak sagt:

    werde das spiel viel spaeter kaufen sollen fuer ihren x box deal nicht belohnt werden hoffe machen viele playstaiton gamer so

  3. Buzz1991 sagt:

    Wie kommt ihr darauf, dass das mit einem Deal zusammenhängt? Die PS4-Version erscheint ja zeitgleich.

  4. Kasak sagt:

    hoffe die verkaufzahlen werden miserabel fuer den deal

  5. Kasak sagt:

    die next gen ist der deal

  6. samonuske sagt:

    freu mich als GAMER auf den Deal !

  7. PsGamerSince98 sagt:

    die frage ist ob da überhaupt ein deal mit ms zusammenhängt normalerweise wird bei solchen deals nicht einfach der release für die ausgeschlossene plattform gennant, siehe FF7 Remake, allein zeitexklusivität für nur einige monate klingt seltsam. Könnte auch einfach sein das die ps5 version anfangs garnicht geplant war und nun im nachhinein entschieden wurde.

  8. Kasak sagt:

    die ps5 version wurde monate lang nicht gennant hoffe auf miese verkaufszahlen

  9. VincentV sagt:

    @Ps Gamer

    Yakuza war über Jahre eine Marke die nur für Playstation erschien. Meinst du wirklich das eine PS5 Version nie geplant war? Zumal die PS4 Version bereits seit 2019 in Japan raus ist.

  10. Schtarek sagt:

    Yakuza werde ich mir kaufen muessen, da fuehrt leider kein weg dran vorbei

  11. Kasak sagt:

    @Schtarek ich auch nur spaeter

  12. Sveninho sagt:

    Hab bisher nur den 6. Teil gezockt und hat mir einfach nur unnormal gut gefallen. 🙂
    Bei dem neuen Teil weiß ich allerdings nicht, ob mir das rundenbasierte Kampfsystem gefallen wird. Bin da nicht so der fan von.

  13. big ed@w sagt:

    @buzz
    Die alte Generation ist unerheblich für den Next Gen Kampf,

    u wenn du nichts wirklich exklusives hast(schon gar nicht in japan),kommt so ein Vorgehen merkwürdig gelegen,zumal die Yakuza Fan Base auf der xbox vermutlich 2% aller Fans ausmacht,man aber für diese den Release vorverlegt
    während die andere erst Monate später erscheint.
    Niemand releast ein Game wenn der Hype längst vorbei u schon gar nicht so verspätet.

  14. McCloud sagt:

    Kann mir jemand vielleicht kurz erklären von welchem Deal hier in den Kommentaren die Rede ist? Finde auch über Google nix. Was für einen Deal gab es mit Microsoft?!

  15. Yaku sagt:

    Werde auch bis zum ersten Guten Angebot warten.

  16. xjohndoex86 sagt:

    Die PS5 Version wird aber auch ordentlich mit Raytracing aufgemotzt. Hab's vorhin auf Facebook gesehen. Ob das auch für die Series X der Fall ist, oder ob lediglich auf 4K x 60 fps upgegraded wird, bleibt die Frage.

  17. McCloud sagt:

    Kann mir vielleicht einer erklären von welchem Microsoft Deal hier in den Kommentaren die Rede ist? Habe davon nichts mitbekommen und finde auch via Google nichts. Die Entwickler haben doch all ihre Spiele seit Beginn für Playstation only raus gebracht. Was genau hab ich verpasst?

  18. James T. Kirk sagt:

    Microsoft hat einen Deal mit Sega das Yukuza 7 zuerst auf der Xbox Series X erscheint.

  19. ResidentDiebels sagt:

    Manche von euch benehmen sich so kindisch, dass ist nur noch peinlich.

    Mimimimi MS hat Bethesda gekauft, mimimimi das muss ich jetzt bestrafen.

    Werdet mal erwachsen ihr Clowns.

  20. Kasak sagt:

    heul doch kann doch jeder kaufen wann er will du clown

  21. Acid187 sagt:

    Ein halbes Jahr Exklusivität für die Next-Gen, für ein Spiel was in Japan schon längst für die PS4 Erschienen ist. Das macht ja eigentlich wenig Sinn um auf dem Japanischen Markt zu punkten, da haben es die Fans ja schon gespielt oder? Im Rest der Welt kommt es parallel auch für die PS4 raus und durch die AK lässt es sich auch auf der PS5 spielen. Evtl. ist auch noch kostenlos das Update von PS4 auf PS5 möglich. Dem PS5 Spieler entgeht also was? Ich sehe hier nur eine sinnlose Geldausgabe, wie bei jedem Zeitexklusiv Deal.

  22. James T. Kirk sagt:

    Speicherstände können auch nicht von der PS4 auf die PS5 übertragen werden.
    Wieder etwas das Microsoft besser macht... wie so viel in letzter Zeit.

  23. xjohndoex86 sagt:

    Erzähl keinen Quark, Kirk. Das haben sie gestern erst bestätigt, dass das geht.
    Wenn du schon Sche*ße laberst, dann sollte es wenigstens lustig sein.

  24. Barlow sagt:

    Lustig wie plötzlich alle Spieler von Platform X es sein lassen sollen, aber andersrum es egal ist/unterstützt werden soll.

    Als jemand dem die Yakuza Reihe nie gefallen hat, werde ich mir durch's turn-based eventuell mal anschauen.

    Johndoe du solltest in dem Fall nochmal lesen, was RGG vor 13h geschrieben hat 😉
    Aber ich helfe dir kurz: "Save data will not be transferable between the PS4 and PS5 versions of the game."

  25. xjohndoex86 sagt:

    Gut, dann habe ich es mit dem Upgrade an sich vertauscht. Sorry.

  26. Shinobee sagt:

    OMG??? WTF???
    Da steht, das der release um 3 Tage vorverlegt wurde, weil die Xbox nunmal am 10.11 und nicht 13.11 erscheint und schon hat MS einen Deal?
    Läuft bei euch Fanboys, immerhin könnt ihr Sätze rauslesen, die nicht mal da steht oder bekannt ist XD
    Nur weil die PS 5 Version 4 Monate später erscheint.
    Vielleicht hat Sega wie Capcom auch Probleme mit der PS 5?
    Ich will nix sagen aber, unser Verein macht eher die geheimen Deals zb mit Epic XD

  27. Shinobee sagt:

    @McCloud
    Du hast nichts verpasst, die Hardcore Sony Fanboys gehen von einem Deal aus, weil die PS 5 Version 4 Monate später rauskommt, deswegen findest du nirgends sonst news dazu.
    Langsam schäme ich mich als PS Besitzer, wirklich.
    Vor allem kann man die PS 4 Version günstiger kaufen und später kostenlos Upgraden und trotzdem so eine rumheulerei.
    Früher, wenn sowas passiert ist, waren es die Illuminaten und heute ms XD

Kommentieren