Ghostrunner: Macher äußern sich zu Fassung für Next-Gen-Konsolen

Kommentare (0)

Der pfeilschnelle Cyberpunk-Actiontitel "Ghostrunner" machte in den letzten Monaten immer wieder auf sich aufmerksam. Nun sprachen die Entwickler über einen potentiellen Next-Gen-Release.

Ghostrunner: Macher äußern sich zu Fassung für Next-Gen-Konsolen
"Ghostrunner" erscheint am 27. Oktober 2020 unter anderem für die PlayStation 4.

Erst vor zwei Wochen kündigten die Verantwortlichen Entwickler des kommenden Games „Ghostrunner“ das Veröffentlichungsdatum ihres Titels an. In einem kürzlich veröffentlichten Interview mit den Kollegen von Wccftech äußerten sich die Macher kürzlich unter anderem über einen möglichen Release für PlayStation 5 und Xbox Series X.

Veröffentlichung für neue Plattformen ist ein Thema

Genauer äußerte sich Radosław Ratusznik, seines Zeichens der Game Director von „Ghostrunner“, zu diesem Thema. Auf die Frage, ob nach dem Launch des Spiels ebenfalls eine technisch überarbeitete Umsetzung, etwa mit Ray-Tracing-Unterstützung, für die im November erscheinenden Next-Generation-Konsolen folgen werde, führte er aus:

„Um ehrlich zu sein, sprechen wir im Moment nicht eine Next-Gen-Version von ‚Ghostrunner‘. Das ist etwas, das wir natürlich gerne anbieten würden. Aber gegenwärtig konzentrieren wir uns auf die Plattformen, für die wir es angekündigt haben, also wird es für zwei Monate die letzte beziehungsweise aktuelle Konsolengeneration sein. Aber ja, eine Veröffentlichung des Spiels auf der Next-Gen wird es, Stand jetzt, noch nicht geben. Aber wie ich schon sagte, würden wir ‚Ghostrunner‘ gerne auf so viele Plattformen bringen, wie wir können. Ich denke, es wird ein Kinderspiel sein, es eines Tages auch auf die Next-Gen zu portieren.“

Obwohl Ratusznik eine Version von ‚Ghostrunner‘ für die beiden kommenden Next-Generation-Plattformen somit also noch nicht offiziell bestätigen möchte, scheinen die Entwickler durchaus daran interessiert zu sein. Womöglich erwartet uns in den kommenden Wochen noch eine entsprechende offizielle Ankündigung eines Ports des Spiels für PlayStation 5 und Xbox Series X.

Zunächst veröffentlichen Publisher All In! Games und Entwickler One More Level ihr First-Person-Cyberpunk-Actionspiel „Ghostrunner“ jedoch erstmal am 27. Oktober 2020 für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Würdet ihr euch eine Next-Gen-Fassung von „Ghostrunner“ wünschen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren