Genshin Impact: Mehr als nur ein Zelda-Klon? – erste Testwertungen in der Übersicht

Kommentare (35)

Die ersten internationalen Testwertungen zu "Genshin Impact" sind eingetroffen. Diese fallen überwiegend positiv aus und loben vor allem die Spielwelt, den Grafikstil und das Kampfsystem.

Genshin Impact: Mehr als nur ein Zelda-Klon? – erste Testwertungen in der Übersicht
Die offene Spielwelt wird als äußerst groß und wunderschön beschrieben.

Vor genau einer Woche ist der als Zelda-Klon bezeichnete Titel „Genshin Impact“ erschienen. Dabei handelt es sich um einen Free-2-Play Titel, der für PS4, Nintendo Switch, PC und mobile Geräte verfügbar ist. Anscheinend kommt das Spiel überaschend gut bei den Fans an, was jetzt auch die ersten Testwertungen bekräftigen.

„Genshin Impact“ verfügt über einen charmanten Grafikstil, ansprechendes Gameplay und die Möglichkeit, zusammen mit euren Freunden zu spielen. Das Ganze wird durch Mikrotransaktionen finanziert. Darüber könnt ihr neue Charaktere und Waffen freischalten. Dies ist jedoch nicht notwendig, um die Kampagne erfolgreich abzuschließen.

Auf dem allseits bekannten Bewertungs-Portal Metacritic kann das Action-Rollenspiel momentan eine durchschnittliche Wertung von 80 Punkten vorweisen. Auch der User-Score mit 7,4 von zehn Punkten lässt sich durchaus sehen.

Auf OpenCritic sieht es sogar noch ein Stück besser aus: Im Durchschnitt erhielt der Titel eine Punktezahl von 85 Punkten. Die maximale Punktzahl beträgt auf beiden Webseiten 100 Punkte.

Hier könnt ihr euch die ersten Testwertungen zu „Genshin Impact“ durchlesen:

PlayStation Universe – „Genshin Impact bietet euch als kostenloses Spiel mehr Inhalte als die meisten Vollpreistitel. Weil es so viel zu bieten hat, kann man sich leicht in der üppigen Welt, dem Spaß und den aufregenden Kämpfen und der tiefen Erkundung verlieren. Genshin Impact ist locker eine der besten Überraschungen des Jahres und sollte ein Modell dafür sein, wie zukünftige Free-to-Play-Titel aufgebaut sein sollten.“

Everyeye.it – „Gegenwärtig ist Genshin Impact immer noch ein angenehmes und stürmisches Action-RPG, das dank einer titanischen offenen Weltkarte voller Geheimnisse und Nebenaktivitäten in der Lage war, die Erkundungskomponente zum Rückgrat der gesamten Infrastruktur zu erheben.“

SpazioGames – „Genshin Impact ist wirklich viel mehr als ein beschämender Zelda-Klon: seine offene Welt ist geschäftig und wunderschön, seine Kämpfe sind kreativ und er ist frei. Wirklich.“

Destructoid – „Das Spiel könnte beim Leveln etwas lebendiger sein, aber die Schönheit der Spielwelt zieht einen in den Bann.“

Zum Thema

Die Stärken und Schwächen des Spiels

An erster Stelle wird gelobt, dass für ein Free-2-Play Titel enorm viele Inhalte geboten werden. Die Spielwelt fällt groß aus und lädt zum ausgiebigen Erkunden ein. Auch der Anime-Look des Spiels kam bei den Testern gut an. Das Kampfsystem wird als kreativ und spaßig beschrieben, wozu vor allem die verschiedenen Elemente beitragen. Vor allem mit Freunden sorgen die Kämpfe des Spiels für kurzweilige Unterhaltung.

Die Geschichte des Spiels hingegen konnte die Tester nicht vom Hocker reißen. Zudem bietet das Spiel keine relevanten Neuerungen und setzt überwiegend auf altbekannte Rollenspiel-Aspekte.

Wie fällt euer Feedback zu „Genshin Impact “ aus?

Quelle: MetaCritic

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James T. Kirk sagt:

    Kein Interesse.

  2. AlgeraZF sagt:

    Noch nie von dem Spiel gehört. Werde mir mal etwas gameplay anschauen.

  3. DarkSashMan92 sagt:

    Leider pay to win

  4. Darkbeater1122 sagt:

    DarkSashMan92 kann man fragen, was du da pay to win findest

  5. Darkbeater1122 sagt:

    Ich spiele es jetzt schon eine Weile und kann nicht behaupten, irgendwas kaufen zu müssen

  6. Yaku sagt:

    Für ein F2P Titel ist es schon sehr gut.
    Habe auf jeden Fall nach über 15h Immer noch Spaß. Das aber auch nur im Singleplayer, der Multiplayer ist für den Ar....

  7. Mr.FunnyBunny sagt:

    Hab’s mal ein paar Stunden angespielt, find die Welt eigentlich ganz schön und die Mechaniken die sie von Zelda abgeschaut haben passen auch gut ins Spiel.
    Kampfsystem ist recht simpel aber ich denke, dass es auch über längere Zeit Spaß machen kann, da es verschiedene Elemente gibt, die man bei bestimmten Gegnern ( oder auch Rätsel) einsetzten und kombinieren kann.
    Werd’s auf jeden Fall noch weiter spielen und kann nur empfehlen es zumindest mal zu probieren, ist ja gratis;)

  8. Black_Star_Nero sagt:

    Bin auch begeistert davon und warte schon sehnsüchtig auf die ersten Events im Game.

  9. ras sagt:

    Gameplay macht fun, sieht auch viel besser aus als Breath of the Wild.
    Charaktere sind halt nicht für jeden.

    Und es ist kein Pay to Win, auch wenn manche das hier so darstellen wollen.

  10. Crysis sagt:

    Bin Aktuell mit Crash 4 beschäftigt, sonst würde ich sicherlich jeden Tag einige Stunden Spielen. Schon alleine weil die Welt so wunderschön aussieht.

  11. xxkingionarexx sagt:

    Kann man auch mit den smartphone zocken

  12. DarkSashMan92 sagt:

    Habe auch 30 Stunden bereits auf dem Tacho ohne reingecasht zu haben. Aber mittlerweile bin ich an eiben Punkt wo die Herausforderungen so schwer geworden sind, dass ich bessere Charaktere brauche

  13. Darkbeater1122 sagt:

    DarkSashMan92 ich weiß nicht, wie weit du bist, mein char hat Level 60 und habe keine Probleme mit den Gegnern, aber gut, ich weiß ja nicht, wie das später aussieht

  14. Dominik Kaufmann sagt:

    Ja, das Spiel ist auch auf dem Smartphone verfügbar!

  15. Shezzo sagt:

    Pay 2 win wäre es wenn es PvP geben würde. Aber da es reines Pve ist, kann es mir doch egal sein wenn Leute da ne Mille für aus geben. Wird das Game wenigstens stetig weiter entwickelt ^^

  16. giu_1992 sagt:

    Das soll P2W sein? Völliger Schwachsinn, bin auch ca. 15 Stunden drin und da ist nichts P2W dran. Meiner Meinung nach das bessere Zelda BotW. Game ist der absolute Hammer, die Welt und die Mechaniken sind völlig Top, man stolpert quasi von interessanter Quest zu noch interessanteren Orten. Erste Ziehung mit Ingame Währung hat mir auch direkt einen 5 Sterne Charakter geschenkt und alle Spieler erhalten bei Level 20 automatisch einen starken Heilcharakter. Selbst mit den Standardcharas soll man die Story locker durchziehen können. Ansonsten wird kein Geld benötigt um weiter zu kommen, das ist rein für Sammler und um die Entwickler zu unterstützen (was man nicht unbedingt müsste, weil das ein großes Studio ist, aber dennoch arbeiten die Leute ja nicht rein zum Spaß).

  17. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Könnte ich ausblenden, dass das so hässliche Anime Fratzen sind dann wäre es sicherlich einen Blick für mich wert.

    So lieber nicht.

  18. Lox1982 sagt:

    Das Spiel ist echt kein Pay2Win , das Spiel hat die Qualität eines vollpreis Titels und Geld musst du keins ausgeben eigentlich .

  19. Mr Eistee sagt:

    Hab jetzt drei stunden gespielt, und bis jetzt gefällt es mir richtig gut, werde es auf jedenfalls weiter spielen.
    Nur gelegentlich stockt das Bild bei mir keine Ahnung wieso, aber stören tut es nicht so.

    Zum thema Pay2Win, für viele heißt es gleich automatisch Pay2win, sobald sie das Wort Free2Play hören. Das wird sogar bei spielen gesagt, wo man nur Kosmetische Sachen kaufen kann.^^

  20. Mr Eistee sagt:

    Gibt es schon eine Info wann das spiel für die Switch rauskommt?

  21. GeaR sagt:

    Also pay2win ist es nicht aber kann mir gut vorstellen, dass es ab einem gewissen Level extrem schwer wird. Ist ja logisch. Man soll erst viele Stunden Spaß mit dem Spiel haben und dann nach 50 Std. Spielzeit wird es schwer und der Spieler ist nach 50 Std. Bereit auch mal paar Euro für sein tolles Spiel hinzublättern. Bin auch schon in Versuchung geraten etwas geld zu zahlen aber hab da echt kein bock 100te von euro zu blechen nur um meinen Favorit char zu ziehen.

    Ich hoffe sehr, dass dieser moment doch nicht kommt oder nicht zu krass wird, dass ich mit meinen chars es irgendwie trotzdem schaffen werde.

    Das Problem wird das farmen aber sein und ich sehe es schon kommen. Am Anfang wird man mit super viel Gold und anderen Sachen regelrecht beworfen und wenn alle Truhen geöffnet wurden, dann kommen keine guten Truhen mehr.

    Aber für ein free2play Spiel ist es erstaunlich gut und muss ehrlich sagen, mir macht das Spiel viel mehr Spaß als botw und botw hab ich durchgespielt mit allen dlc's.
    Sehr schöne Grafik, gutes gameplay, tolle Landschaft zum erkunden, Rätsel und das schlimmste aus botw (Waffen gehen kaputt) ist nicht drin.

  22. try.to.be.neutral sagt:

    das spiel macht laune auf jedenfall. kritikpunkt für mich ist, dass man seinen ps4 spielstand nicht mobile weiterspielen kann, beim pc gehts. was der vergleich mit botw angeht, ist natürlich geschmackssache, aber für mich ist ein botw um welten besser

  23. Christian1_9_7_8 sagt:

    Hat das Spiel eigentlich online Pflicht??

  24. newG84 sagt:

    Wenn man nach 30 Stunden nicht einen einzigen Cent zahlen muss oder die Option nicht mal offensichtlich ist dann unterstütze ich nach 30 Stunden dieses Spiel sehr gerne und kaufe diesen Battle Pass der sehr spät dran verfügbar ist. Weil dieses Spiel extrem gut ist. Und wer nicht bettelt der kriegt auch was.

  25. Spritzenkarli sagt:

    habs nicht gespielt aber es ist toll bis auf den Multiplayer bin mit etws anderen beschäftigt

  26. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Das spiel ist super, der Co-op allerdings absolut unnötig. Man kann so gut wie nichts zusammen erledigen.

  27. St1nE sagt:

    Hab es 1 Std gespielt, ist aber nicht meins. Sah da auch keinen Zelda-Klon.

  28. Beowulf2007 sagt:

    Also mit macht das Spiel auch riesigen Spaß ich bin jetzt so Adventure Stufe 13 und ab 20 kann man mit Freunden zusammen zocken die wo das noch nicht wissen und muss auch kein Plus Abbo haben um mit jemanden zusammen online zocka und Mann muss nicht mit echt Geld zahlen aber man kann man kriegt immer durch Aufgabe zu machen solche Punkte um zu waffen und Charaktere zu ziehen die Erfolgs Rate ist bis meiner Erfahrung hoch weil hab immer Charaktere bekommen bis auf einmal nur das Problem ist das man manchmal die gleiche bekommt aber zum Guten kann man die dann benutzen um Fähigkeiten freizuschalten. 🙂

  29. BigB_-_BloXBerg sagt:

    lol

  30. Dunderklumpen sagt:

    Mensch Beowulf 🙂
    Man merkt richtig wie froh du bist nun zu wissen, wie man Buchtstaben aneinander fügt, um Worte zu bilden.
    Man spürt richtig deinen Spaß, diese Worte wahllos aneinander zu reihen, um ein Textgebilde zu verfassen. Klasse =)

  31. Beowulf2007 sagt:

    Ich bin auch nicht so der wo viel Kommentar schreibt 😀

  32. AlgeraZF sagt:

    @Dunderklumpen

    Er ist halt erst 13 Jahre alt. Du warst in dem Alter bestimmt auch noch nicht die hellste Kerze auf der Torte. 😉

    @Beowulf2007

    Danke für deinen Eindruck vom Spiel. Und einfach nich ärgern lassen, ich habe deinen Text gut verstanden. ^^

  33. Magatama sagt:

    Es ist kein P2W, aber das Gacha-System ist wie so oft gefährlich und hinterfotzig, jemand, der da anfällig für ist, ist definitiv gefährdet. Mir persönlich sind, obwohl ich auf japanische Spiele stehe, die Charaktere zu drübber.

  34. AlgeraZF sagt:

    Ja die Charaktere schrecken mich auch etwas ab.

  35. Beowulf2007 sagt:

    @AlgeraZF
    LOL 2007 sagt nichts von meinem Alter aus 🙂 das ist das wo ich zum ersten mal PlayStation Account gemacht habe im Jahr 2007 :-D.

Kommentieren