Godfall: Neues Gameplay-Video zeigt anspruchsvollen Bosskampf

Kommentare (16)

Nachdem bereits mehrere Gameplay-Videos zu "Godfall" veröffentlicht worden, dürft ihr heute einen packenden Bosskampf bestaunen. Dadurch erhaltet ihr einen weiteren Blick auf das actiongeladene Kampfsystem des Spiels.

Godfall: Neues Gameplay-Video zeigt anspruchsvollen Bosskampf
Ein weiteres Gameplay-Video zu "Godfall" ist aufgetaucht.

Zum Action-Rollenspiel „Godfall“ ist ein neues Gameplay-Video aufgetaucht, das euch einen intensiven Bosskampf vorführt. Dieser gibt euch einen weiteren Einblick in das Kampfsystem. Die Aufnahme wurde von einem japanischen Youtube-Kanal namens „ITmedia NEWS“ veröffentlicht und wird vom Spieler nicht kommentiert.

Der gezeigte Bosskampf erstreckt sich über eine Zeitspanne von sieben Minuten und scheint eine große Herausforderung darzustellen. Nachdem der Spieler mehrere Feinde aus dem Weg geräumt hat, trifft er auf ein maschinenartiges Wesen. Der Bosskampf wird durch eine kurze Zwischensequenz eingeleitet. Wie es im Anschluss weitergeht, erfahren wir nicht. Der Spieler schafft es nicht, den Endgegner zu überwinden.

Im Spiel wird es fünf verschiedene Waffenklassen geben, von denen jede einzelne einen individuellen Kampfstil ermöglicht. Wie in anderen Rollenspielen schaltet ihr mit steigendem Level neue Fähigkeiten frei. Im Fokus stehen hier die sogenannten „Valorplates“, die euer Gameplay erweitern und sich individuell aufrüsten lassen.

In „Godfall“ verschlägt es euch in eine magische Welt, die am Rande des Untergangs steht. Als einer der letzten valorianischen Krieger müsst ihr den verrückten Gott Macros eliminieren, um eine drohende Apokalypse zu vermeiden.

Looten und Kämpfen steht klar im Vordergrund

Die Entwickler bezeichnen das Spiel als „Loot-Slasher“, da hier das Sammeln von Gegenständen und actionreiche Nahkämpfe im Mittelpunkt stehen. Zudem wird auch ein Koop-Modus angeboten, in dem ihr mit bis zu zwei Freunden in die Schlacht ziehen könnt.

Zum Thema

„Godfall“ ist einer der Launch-Titel für die PS5, die am 19. November in Deutschland auf den Markt gebracht wird. Auch auf dem PC wird der Titel erscheinen. Schaut euch das Gameplay-Video hier selbst an:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Noir64Bit sagt:

    Mal ehrlich, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, der Umhang bewegt sich mal so gar nicht nextgen mäßig. Danach könnte das Video auch von einer PS4 stammen.
    Das war so mein erster Gedanke in den ersten 5 Sekunden des Videos!
    Oder erwarte ich da zu viel? 😛

  2. James T. Kirk sagt:

    Sehr anspruchsvoll.

  3. CBandicoot sagt:

    Im allgemeinen wäre ich intressiert aber....
    überall nur gelb und rot, keine ahnung obs so n Abschnitt ist aber dazu noch dieser Goldige glanz überall ist mir zu extrem^^
    Muss alles so glänzen?

    Ansonsten ja, guter Start ins Next Gen, klar kann alles noch besser und feiner sein aber das Studio hat ja noch nicht wirklich erfahrung was ich so gefunden habe im google

  4. AlgeraZF sagt:

    Der beste Starttitel ist eh mit Abstand Cyberpunk 2077. Ansonsten hätte ich mich auch mit Godfall begnügen müssen, bis Immortals: Fenyx Rising erscheint.

  5. ResidentDiebels sagt:

    @CBandicoot

    In der Tat ist hat die Grafik einen zu heftigen Gelbstich oder auch Urinfilter genannt.

  6. BamBam sagt:

    @Algera Da magst du recht haben aber spielst du ein Cyberpunk auf der PS5, welches noch nicht für die neuen Konsolen optimiert wurde? Ich warte da lieber auf das Next-Gen-Upgrade nächstes Jahr.

  7. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Ich finde es sieht ultra geil aus und hat einen eigenen Look.

    Schnelles Gameplay, looten, Koop. Und nicht so schwer wie Demons Souls.

    Wird geholt

  8. AlgeraZF sagt:

    @BamBam

    Bei dem Spiel kann ich nicht warten. Bin schon froh das ich es Day one auf der PS5 zocken kann. Einige Verbesserungen wie kürzere Ladezeiten gibt es ja dann schon. Nach dem Upgrade kann ich ja nächstes Jahr immer noch die Erweiterungen spielen.
    Cyberpunk 2077 wird aber auch so sehr gut aussehen selbst auf den aktuellen Konsolen. Spiele wie Death Stranding und The Last of Us 2 haben es ja vorgemacht. Die sehen auch schon wie Next Gen Titel aus.

  9. vangus sagt:

    Das Spiel sieht grafisch richtig schick aus. Die ganzen Spiegelungen, also das Ray-Tracing, das macht schon richtig was her, das ist halt Next-Gen-Technik und das hat man so nie gesehen auf der PS4.
    Die Effekte sehen auch top aus, das alles später in HDR, ich freue mich schon auf all die Fortschritte...

  10. AlgeraZF sagt:

    Ja mal sehen wie die ersten Exklusiv Titel in 1-2 Jahren aussehen. Godfall ist da nur ein kleiner Vorgeschmack was möglich sein wird.

  11. klüngelkönig sagt:

    Mir gefällt es mittlerweile auch echt gut!

  12. RegM1 sagt:

    Sieht nett aus, obwohl der Typ 0 Ahnung hat...
    Lediglich der Onlinezwang nervt, mal schauen wie die PC-Version wird.

  13. Misko2002 sagt:

    Was mich richtig neugierig macht, wie wird CP2077 auf der PS5 aussehen und laufen? Bisher waren es ja stets Gameplays aus der PC-Fassung.

  14. Smoff sagt:

    Schnelles und schickes game. Sieht echt gut aus. Wird gekauft!

  15. WiSEWOLF sagt:

    Sieht super spaßig aus, genau mein Geschmack! Der gute muss aber noch fleißig üben. Koop mit Freunden - immer gern gesehen! Das und COD und das Jahr ist gesichert, CP77 wird dann mit dem nextgen Update geholt.

  16. KeksBear sagt:

    Anfangs wollte ich davon nichts wissen weil ich nicht spannend fand. Aber desto mehr ich sehe desto mehr habe ich Lust bekommen. ^^

Kommentieren