PS5: Sony enthüllt die internen Komponenten – Kühlsystem und mehr im Video

Kommentare (216)

Sony hat am Nachmittag ein Video veröffentlicht, das nicht nur die Konsole von außen zeigt. Vielmehr lässt das Unternehmen einen Blick auf das Innenleben werfen.

PS5: Sony enthüllt die internen Komponenten – Kühlsystem und mehr im Video
Die PS5 kommt am 19. November 2020 in den Handel.

Bis zum Launch der PS5 vergehen nur noch wenige Wochen. Und nachdem die neue Konsole in den vergangenen Monaten von allen Seiten bewundert werden konnte, lässt Sony heute einen Blick auf das Innenleben werfen. Im unten eingebundenen Video werden die Komponenten von Masayasu Ito, EVP – Hardware Engineering and Operation bei Sony Interactive Entertainment, vorgestellt.

Seitenteile abnehmbar

Nach rund zwei Minuten wird deutlich, was in den vergangenen Wochen verstärkt spekuliert wurde: Die Seitenteile der PS5 lassen sich vom Besitzer ohne Probleme abnehmen. Dazu erklärt Ito: „Die weißen Abdeckungen auf beiden Seiten können von den Benutzern selbst entfernt werden. Hebt dafür die hintere Ecke an und schiebt die Abdeckung einfach ab.“

Die austauschbaren Abdeckungen machen durchaus Sinn: Es ist davon auszugehen, dass es später im Handel optisch modifizierte Exemplare geben wir, mit denen ihr eure Konsole individuell anpassen könnt. Wie eine PS5 im Look von „Spider-Man“ aussieht, erfahrt ihr in dieser Meldung.

Kühlsystem vorgestellt

Im weiteren Verlauf des Videos wird der Lüfter der PS5 gezeigt, der von beiden Seiten Luft einziehen kann. Der Lüfter hat einen Durchmesser von 120 Millimetern und eine Dicke von 45 Millimetern, was für ordentlich Luftbewegung sorgen sollte. Zudem machte sich Sony Gedanken über Staubansammlungen. Über Öffnungen dürft ihr diese recht einfach absaugen.

Und laut Hersteller könnt ihr eine Reduzierung des Geräuschpegels und eine Verbesserung der Kühlleistung erwarten. „Das Kühlsystem der PS5, bei dem flüssiges Metall verwendet wird, kommt ebenfalls im neuen Video zum Vorschein. Gezeigt wird auch ein integrierter Mechanismus, der dafür sorgt, dass die Konsole im Betrieb noch leiser ist. Er ist Ergebnis eines umfangreichen und komplexen Trial-and-Error-Prozesses“, so das Unternehmen.

+++ PS5: Sony möchte den Launch-Erfolg der PS4 übertreffen – Verkaufsprognose von Jim Ryan +++

Laut Ito wurden mehr als zwei Jahre in die Entwicklung des Kühlmechanismus mit flüssigem Metall investiert. „Während der Entwicklung wurden alle erdenklichen Tests durchgeführt“, so seine Worte. Auch der Kühlkörper ansich, den ihr im weiterem Verlauf des Videos seht, macht einen recht wuchtigen Eindruck. Ebenfalls ist im Video eine interne M.2-Schnittstelle samt PCIe 4.0-Unterstützung zu sehen. Sie ist euch dabei behilflich, den Speicher der PS5 zu erweitern.

Auch beim Laufwerk gibt es eine Besonderheit: Bisherige Konsolen können beim Lesen einer Disk recht laut werden, was ein Resultat der Vibrationen ist. Im Fall der PS5 wurde das Laufwerk in ein Blechgehäuse verpackt, das mit zwei Schichten an Isolatoren versehen ist. Eine Reduzierung der Geräuschentwicklung ist die Folge.

Zum Thema

Die PS5 kann liegend als auch stehend platziert werden. Soll die PS5 vertikal aufgestellt werden, müsst ihr den mitgelieferten Fuß mit einer Schlitzschraube befestigen. Für die liegende Positionierung ist keine Schraube notwendig. Ihr müsst lediglich auf der Rückseite das große PlayStation-Zeichen finden, damit ihr sie Konsole einhaken könnt.

Ebenfalls im Video erkennbar sind die verbauten Ports: 

Vorderseite:

  • 1x USB-A
  • 1x USB-C

Rückseite:

  • 2x USB-A
  • 1x Lan-Anschluss
  • 1x HDMI-Out
  • 1x Stromanschluss

Nachfolgend könnt ihr euch den kompletten Clip mit teils recht technischen Aussagen anschauen:

Falls ihr die PS5 bislang nicht vorbestellen konntet, dann könnte die 3. Vorbesteller-Welle eine Lösung für euch sein. Gerüchten zufolge werden in Kürze wieder Kontingente freigegeben. Allerdings gilt es nicht als sicher, dass die Auslieferung für späte Vorbesteller noch in diesem Jahr erfolgt.

Erscheinen wird die PS5 am 19. November 2020 in zwei Editions. Das Standardmodell kostet 499,99 Euro. Für die Digital Edition ohne Disk-Laufwerk werden 399,99 Euro fällig.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4 5

Kommentare

  1. mps-joker sagt:

    In dem Video schaut die Konsole schon gewaltig groß aus. Voll der klopper

  2. Lox1982 sagt:

    @Yago

    Lord Z heiratet doch alle paar Jahre , immer wenns eine neue Xbox gibt wird die geheiratet .

  3. Bodom76 sagt:

    die Seitenteile wirken extrem billig ..

  4. GamingFürst sagt:

    Wow der Kühlkörper ist echt riesig, die Kühloberfläche verglichen mit einem großen TowerPC Lüfter schon deutlich größer. Gut muss ja auch Graka und CPU in Anführungszeichen gleichzeitig kühlen. Nach der PS4 hat Sony die Kühlung der PS5 wohl ganz oben auf der Prioritätenliste gehabt.
    Die Seitenteile noch per Wassertransferdruck schön in Carbonoptik verfeinern. Bleibt nur zu hoffen das am 19.11 alles gut geht x).

  5. Knoblauch1985 sagt:

    @Yago
    100% kommt das.
    Vielleicht nicht zum release aber es kommt.
    Ich hab Vergleiche gesehen von ps4 und ps4 pro und fand es schon geil und die ps5 wird bestimmt auch ohne Upgrade die grafik besser darstellen als ps4 pro (denke ich? )
    Aber, ich bin so hin und hergerissen wegen cp 2077.
    Soll ich die ps4 disk holen und auf der ps5 zocken? Oder warten auf die ps5 version wobei ich angst habe wegen spoiler!?

  6. GamingFürst sagt:

    @Lox1982 Kann mir vorstellen das es in Japan sogar möglich ist ^^

  7. Yago sagt:

    @Knoblauch1985

    Also ich warte auf die ps5 Version auch wenn's dauert.

    Ich starte mit Demon Souls und Spidey :).

  8. Saleen sagt:

    Warte direkt auf die PS5 Variante und umgehe jede News die mit Cyberpunk zutun hat
    Also so würde ich das Handhaben...
    Klappt bisher bei Ghost of Tsushima und Part 2 hervorragend 🙂

  9. RegM1 sagt:

    @Saleen
    Glaubst du denn TLOU2 und Ghost bekommen PS5-Upgrades? Auf Ghost warte ich auch....

  10. Saleen sagt:

    @RegM1

    So sicher wie das Amen in der Kirche 🙂
    Ein Days Gone kommt auch direkt zum PS5 Release in die Plus Bibliothek weil dank AK.
    Da stelle ich mir aber selber noch die Frage, inwieweit das von der neuen Hardware profitieren wird.
    Ein Part 2 und Ghost of Tsushima sind ja richtige Gamechanger für die PS4 gewesen und es wäre absolut ein NoGo es nicht zu liefern.

    Ich hoffe nur, dass Sony hier nicht nochmal die Kunden zur Kasse bittet.
    Zumindest die, die es schon haben.
    Für uns die gewartet haben, ist das ja kein Problem.
    Das wäre einfach eine schlechte publicity aber so wie ich das im Falle der Spiderman Edition gesehen habe, würde mich das auch nicht wundern.

  11. TemerischerWolf sagt:

    Ich denke es wird eine PS5 Definitive Edition von LoU2 geben, welche dann auch den neuen Stand Alone MP mitumfasst. Fand den MP von Teil 1 echt gelungen.

  12. Benwick sagt:

    @GamingFürst
    Yup! Carbon(Optik) war auch mein erster Gedanke! 😉

    Ich hoffe nur, dass es nicht zu warm wird, sobald man ne zusätzliche SSD verbaut. Ist mir nicht ganz klar, ob der Luftstrom auch dorthin kommt.

  13. Crysis sagt:

    Da ich selbst schon die PS4 Slim auseinander genommen habe, muss ich sagen, wirklich klasse was Sony alles verbessert hat. Da kann man einfach nur staunen. Ich denke es wird die beste Playstation aller Zeit werden und ich freue mich schon auf sämtliche Sony Exklusivtitel die kommen werden. Besonders gespannt bin ich auf die neue HD Cam und die Kopfhörer und natürlich die Controller die allesamt mit ihren eigenen tollen Verbesserungen daherkommen. Hoffentlich habe ich bis Horizon Forbidden West die Kopfhörer, aktuell sind die ja einfach immer ausverkauft irgendwie.

  14. egoshooterfreak sagt:

    @Knoblauch1985 warum warten, wenn das Update doch eh kostenlos sein wird? Vor allem, wenn du keine Lust auf Spoiler hast. Die PS4-Version wird ja auf der 5 sicher besser laufen, als auf der standard PS4. Ich werde direkt mit Cyberpunk zum.launch auf der ps5 starten.

    Zum Thema: Bin sehr auf zukünftige Designs der Seitenplatten gespannt, ob nun von Sony oder anderen Anbietern.

  15. samonuske sagt:

    und das alles in dem engen Gehäuse mit den kleinen Luftschlitzen.Gute Nacht

  16. Knoblauch1985 sagt:

    @Yago

    Demon souls ist nicht mein ding.
    Spidy wird sofort durchgesuchtet.
    Und spidy ist ja eigentlich das einzige next gen game und vor ac valhalla hab ich angst den bei ac odyssey hab ich mindestens 100 std gebraucht um alles samt dlc's durch zu zocken.
    Auf der einen seite gibt es ps+ collection mit gow.
    Ghist of t könnte ich ja auch zocken ps4 disk ab in die ps5 und gib ihn.
    Achso und cod b ops könnte man ja auch zocken.
    Bin so hin und her gerissen.

  17. Gesssler sagt:

    Ich freu mich so über diese tollen news =)

  18. SlimFisher sagt:

    @Saladfingers92 true!!

  19. Knoblauch1985 sagt:

    @saleen

    Wie soll ich das schaffen?
    Das soll ca. 6 Monate dauern bis cp2077 ein ps5 Upgrade bekommt und ich bin oft auf 9gag unterwegs...irgendso ein idiot wird bestimmt so ein spoiler meme raushauen.

  20. proevoirer sagt:

    Es macht wieder richtig Spaß News über die ps5 zu lesen.
    Ich werde auch mit Sicherheit bei einigen Spielen den zweiten Durchgang machen

  21. Waltero_PES sagt:

    Geiles Teil!

  22. Sveninho sagt:

    Für mich als Laien sieht das ziemlich beeindruckend aus. Und wie ich so höre und lese, sind auch die Fachleute sehr begeistert.
    Freue mich schon drauf. 1 1/2 Monate noch, dann geht es ab.
    Weiß nur noch nicht, mit welchem Titel ich loslegen werde. Zur Auswahl stehen:
    Spider-man; Demon's Souls, Sackboy und AC Valhalla.
    So viel Auswahl hatte ich zu einem Konsolenlaunch noch nie. 😀

  23. Knoblauch1985 sagt:

    @egoshooterfreak

    Ok, ps4 disk von cp2077 in die ps5 = grafik/perfomece besser als ps4/pro

    Ich frag mich nur wie krass wird der Unterschied sein wenn nächstes Jahr die richtige ps5 Version kommt.
    Krass oder richtig krass?
    Oder nur ein bisschen?
    Wird meine ps4 disk die in die ps5 geht raytracing haben?

  24. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ samonuske na dann guten Nacht, pass schön auf das du nicht in irgend einen schwarzen Kasten aufwachst und verglühst.

  25. Moonwalker1980 sagt:

    Ja endlich, geiles Video!! Das Hitzemanagement der PS5 scheint wirklich über alles erhaben zu sein! Alles dabei, ein großer Lüfter, Staubfänger Löcher zum Absaugen, Liquid Metal an der CPU und Vapor Chamber Heat Pipes mit massig Kühlrippen. Interessant wär die Frage ob die Digital Version irgendwelche Vorteile bezüglich dem Hitzemanagement gegenüber der Laufwerk Version besitzt, sprich, ist das Laufwerk einer optimalen Luft Zirkulation vielleicht gar im Weg oder macht das keinen Unterschied?

  26. Fischmann sagt:

    Wenn man jetzt umbedingt was zum meckern finden möchte... kein optischer Ausgang. Naja, schicke ich mein A50 halt in Rente.
    Sonst bin ich voll überzeugt, Sony hat die Hausaufgaben mehr als nur erledigt.
    Das mit der Erweiterung der Festplattenkapazität, ist genau so gut gelöst wie ich es mir gedacht habe. Es wurde ja schließlich schon ganz am Anfang gesagt, dass ne M2 SSD zusätzlich nachgerüstet werden kann.
    Ich freu mich auf November.

  27. SlimFisher sagt:

    @Moonwalker1980 vapor chamber ist nicht ganz richtig... Sony setzt auf Heatpipes und eine optimierte Anordnung der Kühlrippen, die Effizienz soll wohl aber so gut sein, wie bei vapor chamber. (Siehe 6:31)

  28. SlimFisher sagt:

    @Moonwalker1980 ich vermute mal, dass das interne Design leicht anders ausfallen wird, da das nicht vorhandene Laufwerk nicht im Luftstrom liegen muss, trotzdem wird es bestimmt irgendeine Abdeckung o.ä. die den Luftstrom optimal führt. So machen wir das bei unseren Systemen auch. Wenn gewissen Komponenten nicht vorhanden sind, gibt es Teile, die trotzdem für einen optimalen Luftstrom sorgen..

  29. Moonwalker1980 sagt:

    Slimfisher: stimmt, es dürfte sich um eine Technik die der Leistungsfähigkeit einer Vapor Chamber recht ähnlich ist.

    Bin übrigens auch in einem technischen Beruf tätig, nämlich Chemieverfahrenstechniker 😀 Zum Unterschied Digital oder Laufwerk: ja klar, theoretisch alles verständlich, trotzdem wärs interessant diesbezüglich etwas offizielles von Sony oder zumindest von Dritten zu bekommen, die das direkt getestet haben, natürlich so professionell wie möglich, mit technischen Zielsetzungen, Vorgaben und Vergleichen. Aber gut, spätestens weiß man mehr wenn es ein solches Video von der digitalen Version gibt, dann wird man ja sehen ob die einfach irgend ein Luftleitblech anstatt des Laufwerks eingebaut haben, und so der Luftstrom dann derselbe sein wird bei beiden Versionen oder eben nicht. Zumindest aussen unterscheiden sich die beiden ja schon ziemlich. Man darf gespannt sein.

  30. Mr.x1987 sagt:

    Ich glaub samunkse oder so ähnlich, ist ein kleiner Junge der die Wahrheit nicht verkraftet und allem Anschein nach, keinerlei Ahnung von Kühlung hat...

  31. Pʌz sagt:

    Ich sage adieu zur Wärmeleitpaste. Und hallo zum Liquid Metal! All die Jahre der überhitzten Ps3's sind hoffentlich vorbei!
    Was hab ich an den Konsolen rumgeschraubt und für Kumpel repariert.
    ...

    Ganz klar.

  32. Zocker1975 sagt:

    lol Microsoft hat schon wieder auf den Teardown mit einem Blödsinn reagiert wie ein Kindergarten der Verein .

  33. BoC-Dread-King sagt:

    Hammer gelöst von SONY, endlich! Meine PS3 Fat Lady muss dann auch noch eine Frischzellenkur bekommen ^^ Dann habe ich die AK zumindest mit 2 Konsolen für alle PS Konsolen, bis zur PS6 :D.

  34. Yago sagt:

    @Zocker1975

    Lass sie.

    Sony hat das gut gemacht, sie gehen die Sache ruhig an. Natürlich war man als Fan ungeduldig aber Sony macht das ganz entspannt.

    Alle haben sich beschwert das sie nichts zeigen, auf XD wurde sich ständig lustig gemacht das Sony nichts zeigt und probleme hat und dann kommt so ein klasse Video wie sie die Konsole von innen zeigen. Da wurden die ersten Stimmen leise.

  35. 90ziger sagt:

    @all

    Auf PcGames ist ein Artikel das heute Media Markt und Saturn ganz viele Stornierungen rausgehauen hat. Über 400 sind es jetzt schon. Ich will niemanden dir Freude nehmen auf den 19 November. Aber schaut bloß Mal nach in euren Postfächern und auf den Seiten unter "Meine Bestellungen". :O

  36. Moonwalker1980 sagt:

    Zocker1975: wieso, in welcher Weise hat denn MS schon wieder kindergartenmässig reagiert??

    Absolut Yago, absolut. Ich persönlich war nie einer der rumgejammert und Druck aufgebaut hat, jeder Playsifan hätte das so handhaben sollen, schließlich sind die Japaner ja bekannt dafür ihr Ding ganz cool so durchzuziehen wie sie es für richtig halten und sich von niemanden drängen lassen, im Gegensatz zu MS, die wie die Populisten in der Politik ständig irgendeiner Mehrheitsmeinung aus irgendwelchen Umfragen hinterherlaufen um ja populär populistisch korrekt zu handeln. Aber unterm Strich hat ja niemand was davon technische Spezifikationen etwas früher oder vielleicht gar viel zu früh zu erfahren, man kann ja damit trotzdem nix anfangen, und wenn man es nicht zu weit entfernt vom Release erfährt baut sich langsam auch der Hypetrain auf, der immer stärker fahrt aufnimmt, wenn man aber alles viel zu früh zeigt wie zB MS, dann verblasst der ganze Hype doch wieder, oder nicht? Könnte zumindest so sein.
    Na jedenfalls hat das ständige Gejammere in Wahrheit deutlich mehr genervt als Sonys Cool down Strategie. Und diese Strategie passt zu mir, als Kind der 80er und als MTV Generation, welche ich bin, wo Cool bleiben das Wichtigste war, nicht so wie heute, wo die Leute wirklich alles und das am besten gestern haben wollen, so wie es ihnen die Werbung und die MarktWirtschaft in den Medien in ihre Hirne geklopft haben, und dann immer diese künstliche Empörung zu allem u zu jedem... 😀 😀

    Nein, nein Sony macht das schon absolut richtig so!

  37. Moonwalker1980 sagt:

    Neunzigziger: also 400 Stornierungen deutschlandweit ist ernsthaft nicht besonders viel. Ist das die bisherige Gesamtmenge oder eine Tagesmenge für den heutigen Tag? Und wie gesagt, es kommt immer drauf an wen es trifft, Sony hat vor Monaten versprochen, dass sie Mehrfachbestellungen nicht zulassen werden, und ihre VerkaufsPolitik One for one person lautet. Also wenn das lediglich Leute trifft mit Mehrfachbestellungen dann bin ich auch absolut dafür, dass das auch dementsprechend gehandhabt wird und diese Bestellungen eben storniert werden, schließlich hat Sony seine Auslieferungsmenge und das ganze System dahinter dementsprechend berechnet, und deshalb ist auch so ein Chaos entstanden, was aber an den Verkäufern liegt und nicht an Sony vielleicht wird ja diesen Leuten die mehr bestellt haben, ja trotzdem auch 1 Stk zugestanden, wer weiß, aber ich denke man wird bald mehr darüber erfahren. Ich bin auf jeden Fall dafür, dass Mehrfachbestellungen storniert werden, genauso Bestellungen die dann überteuert auf Ebay und anderen Handelsplätzen auftauchen. Sony kann und soll da ruhig konsequent sein!

  38. Schtarek sagt:

    Ach herrlich, wie der captain z im Kommentarbereich versucht alles runteruuspirlrn oder ins rechte Licht zuruecken. Eines muss man ihn lassen. Diese Leidenschaft ist enorm

  39. Nero-Exodus88 sagt:

    @Zocker1975

    Hast du etwas anderes erwartet? Irgendwie müssen die sich doch ins Gespräch bringen...sonst interessiert es kein Schwein

  40. Lox1982 sagt:

    Hab vorhin auch paar Posts auf Twitter gesehen von irgend ner Xbox Seite Vergleich mit einbau der SSD und das man die Xbox einfach umlegen kann , das hat er sicher gemeint .

  41. Saleen sagt:

    Ist doch egal...
    Sticheleien gehören dazu wie das Amen in der Kirche.
    Wenn ich daran denke, dass die Homes aus der Xbox Abteilung sich anhören durften, dass Destiny nur auf 900p lief :'D
    War aber auch köstlich...
    Jetzt, en paar Jahre später mach ich mich mehr über Z und seine Nation lustig und feier die Case Mod Möglichkeiten der PS Five 🙂

    Naja... Eigentlich mehr wie die sich benehmen.
    Durch die Bank wie kleine Mädchen auf dem Schulhof. 😀

    Das sind halt Kleinigkeiten wie, den Standfuß muss man erst abschrauben bevor man da irgendwas machen kann.
    Als ob das einen interessiert, der sich eine Playstation kauft.
    Die legen die CD rein und spielen ihre Games mit Freunden.
    Haben Spaß daran und knattern sich all die feinen Games die in den nächsten Jahren erscheinen werden on Tour rein.
    Das interessiert dann auch niemanden, ob die Kiste auf 4K flimmert. Hauptsache Daddeln....

    Find immer noch 4K als belanglos und zuviel Tam Tam für die neue Generation.
    Was die Gamer heutzutage alles fordern ist mir echt Schleierhaft.
    Sollten beide Hersteller erstmal für anständige Performce sorgen.
    Dicke Frames vor Auflösung der Rest ist Bonus.

    Mein LG OLED würde das auch Feiern aber ich möchte Visuelle Qualität mit gigantischer Reichweite und absolut sauberes Bild was nicht durch Pop Ups minimaler Glättung gestört wird.
    Da kann es meinetwegen gerne auf 1440p laufen max WQHD und 60 FPS.
    Raytracing kann dann gerne per Software gespielt werden siehe Crytek. Sieht fantastisch aus und spart Rechenkraft was wiederum für bessere KI und Physik verwendet werden kann.

    Das interessiert aber Xbox und Co. nicht...
    Oder generell die ganzen Fanboy aus beiden Lagern.
    Hauptsache Dicke Auflösung und Raytracing... Der Rest ist egal.
    Die Generation kann ja einiges sollte sich aber nicht über RT und 4K definieren.

    Ich meine.... Schaut man sich Horizon Zero Dawn mal an.
    1080p und das sieht einfach sauber aus.
    Und das mit einer 1,84TF Maschine ^^
    Oder der Exklusiv Titel "Rise"
    Lief nur auf 900p und sah Brilliant aus.

  42. Duffy1984 sagt:

    Ich glaube schon, dass M.2 PCIe 3.0 x 4 unterstützt wird. Eine Abwärtskompatibilität ist bei PCIe auf Motherboards immer gegeben.

    Nur muss man dann halt damit rechnen, dass die Ladezeiten statt 1 Sekunde vielleicht 2 Sekunden dauert. Wer mag darf dann gerne einen Aufpreis von ca. 100 % zahlen, um sich ein paar Sekunden zu sparen.

  43. Zocker1975 sagt:

    @Saleen
    Ja aber Microsoft muss doch nicht auf jeden Scheiss reagieren, wenn man den Schwachsinn auf Twitter so sieht na ja 😀
    Aber Microsoft labert irgendwie nur , ja die haben ihre Konsole gezeigt aber Gameplay hat man von den Geräten noch keins gesehen was Spencer ja für den 23. Juli jeden Tag angekündigt hat jaja der gute Phil Schwätzer

  44. Saleen sagt:

    Selbst mit meiner Einstellung, wird man noch als Fanboy abgestempelt und man würde sich das nur schön Reden.
    Dabei interessiert mich dieser ganze Fanboy Krieg nicht im geringsten.
    Aus dem Alter bin ich schon viele Jahre raus und das beste war die "Bit" Generation.

    Ich will einfach nur Zocken und dabei ist mir das völlig Wuppe auf welcher Plattform.
    Letztens per Dolphin Emulator die komplette Prime Collection reingezogen.
    Absolut starkes Brett und Spielerisch mehr auf dem Kasten als so manch andere Spiele dieser Zeit.

    Hab mal gelernt, egal auf welcher Plattform man oxidiert, gehört man zur selben Kategorie an Gamer.
    Da sollten keine Unterschiede gemacht werden.
    Unterschiede machen die Hersteller...

    So.... Erstmal Switch Daddeln.
    Octopath Traveler wartet 🙂

  45. TrexXa sagt:

    Ist der Japaner zu klein? Oder die Konsole zu groß?

  46. ResidentDiebels sagt:

    Man munkelt die Mauer zwischen USA und Mexiko wird nun aus PS5 Konsolen bestehen, daher auch die hohe Nachfrage.

  47. Yago sagt:

    @Saleen

    Knattern ist für mich ein anderer Begriff, einen in die Hose Knattern z.b 😀

  48. Yago sagt:

    @ResidentDiebels

    Deswegen hat Trump bei den Japanern angerufen 😀

  49. Yago sagt:

    @TrexXa

    Der Japaner ist zu klein 😀

  50. Yago sagt:

    @Moonwalker1980

    Armen Bruder, Armen 😀

1 2 3 4 5