PS5: Trophäen offenbar mit optionalem Fortschritt-Tracker

Kommentare (12)

Im Laufe des Tages bestätigte Sony Interactive Entertainment bereits Änderungen am PlayStation-Trophäen-System. Ergänzend dazu erreichte uns am Abend die Meldung, dass auf der PS5 auch ein optionaler Fortschritt-Tracker mit von der Partie sein wird.

PS5: Trophäen offenbar mit optionalem Fortschritt-Tracker
Die PS5 erscheint am 19. November 2020 in Europa.

Wie Sony Interactive Entertainment bekannt gab, bekommt das Trophäen-System auf der PlayStation 4 am morgigen Donnerstag eine Generalüberholung spendiert, die zum Launch auch auf der PS5 Einzug hält.

Demnach lassen sich zukünftig bis zu 998 Trophäen-Stufen erreichen, die sich in verschiedene Bronze-, Silber- und Gold-Ränge unterteilen. Erreicht ihr die Stufe 999, wird eure Leistung von einer Platin-Trophäe repräsentiert. Offiziellen Angaben zufolge soll den Spielern mit dem neuen Trophäen-System ein Gefühl von beständigem Fortschritt vermittelt werden. Wie sich einem mittlerweile wieder entfernten Hinweis auf dem französischen PlayStation Blog entnehmen ließ, könnte auf der PS5 zudem ein neues Trophäen-Feature mit von der Partie sein.

Verfolgt aktiv euren Fortschritt

Die Rede ist von einem Fortschritt-Tracker für die Trophäen. Wer eine Xbox One sein Eigen nennen sollte, dürfte mit diesem Feature bereits vertraut sein. So weist euch der Tracker beispielsweise darauf hin, wie viele Gegner noch besiegt oder wie viele Sammelobjekte noch gefunden werden müssen, um die jeweiligen Trophäe freizuschalten.

Zum Thema: PS4 & PS5: Sony ändert das Trophäen-System

Da auf dem französischen PlayStation Blog darauf hingewiesen wurde, dass der Fortschritt-Tracker lediglich von „kompatiblen PS5-Titeln unterstützt wird“, liegt die Vermutung nahe, dass wir es hier mit einem optionalen Feature zu tun haben, das von den Entwicklern beziehungsweise Publishern zunächst in ihre Spiele eingebaut oder zumindest frei gegeben werden muss. Weitere Details dürfte die offizielle Ankündigung des Features liefern.

Wann diese über die Bühne gehen wird, ist aktuell zwar noch unklar, allzu lange dürfte es aber nicht mehr dauern. Schließlich wird die PlayStation 5 am 19. November 2020 und somit schon in wenigen Wochen in Europa veröffentlicht. Während für das klassische Modell 499,99 Euro fällig werden, wird die Digital-Edition ohne optisches Laufwerk für 399,99 Euro auf dem Markt platziert.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Acid187 sagt:

    Das ist ne wirklich coole Sache für Trophy/Gamescore Hunter. Bei der Xbox ist es auch nur optional. Wenn aber beide Plattformen die Option bieten, können wir hoffen das es in Zukunft in mehr Spielen Verwendung findet und dann gewinnen beide Seiten.

  2. Black_Star_Nero sagt:

    Sehr schöne Sache, da freue ich mich schon drauf, wenn das rauskommt.

  3. Brok sagt:

    Einer der Features auf dessen Bestätigung ich gewartet habe. Top!
    Das wir das Trophäen sammeln wesentlich erleichtern.

  4. xTwoFace619x sagt:

    Darauf warte ich schon ewig, hoffe das kommt und wird bitte bei allen Spielen genutzt.

  5. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Das Trophäen System ist auf der Playstation schon sehr geil gemacht aber das hat immer mir gefällt. Find ist sehr geil

  6. James T. Kirk sagt:

    Brauch ich nicht.

  7. Bukowski sagt:

    Ist mir ziemlich egal. Ich weiß auch ohne Trophäen das ich der beste in allem bin...

  8. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Wäre super! Auf der xbox möchte ich dieses Feature nicht mehr missen.

  9. big ed@w sagt:

    Tja Bukowski.
    Der Rest von uns will aber wissen wer nun der zweitbeste ist.

  10. Zischrot sagt:

    Der Tracker und die Änderungen am System sind wirklich sehr gut. Letzteres war mMn überfällig, da es irgendwann wirklich nur noch seeeehr langsam voran geht mit dem alten System. Schöne Sache das.

  11. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Jetzt noch ein Reward-Programm, wie bei der Xbox und es wäre noch besser.

  12. RoyceRoyal sagt:

    Die erste sinnvolle Meldung im Jahr 2020. Jetzt bitte noch Ankündigen dass die Spielzeit gezählt wird.

    Und bitte endlich eine Tropyhliste für Warzone.

Kommentieren