Xbox Series X: Eine heiße Konsole? Das sagt Microsoft zur Wärmeentwicklung

Kommentare (70)

In den vergangenen Tagen wurde in mehreren Hands-ons darauf hingewiesen, dass es sich bei der Xbox Series X um eine Hardware handelt, die möglicherweise sehr heiß wird. In der Zwischenzeit meldete sich mit Aaron Greenberg der Marketing-Chef der Xbox-Sparte zu Wort und ging auf dieses Thema ein.

Xbox Series X: Eine heiße Konsole? Das sagt Microsoft zur Wärmeentwicklung
Die Xbox Series X erscheint am 10. November 2020.

In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche Magazine und Journalisten die Möglichkeiten, selbst Hand anzulegen und einen ersten Blick auf die Hardware der Xbox Series X zu werfen.

Im Rahmen der entsprechenden Hands-ons wiesen gleich mehrere Journalisten darauf hin, dass wir es bei der Xbox Series X mit einer Hardware zu tun haben, die möglicherweise sehr heiß wird. Ken Bogard von Jeux Video lobte zwar den leisen Betrieb der Konsole, wies allerdings darauf hin, dass die Xbox Series X im Betrieb mit einem „Kaminschacht zu vergleichen sei, der mitunter sogar die eigene Wohnung aufheizt“.

Aaron Greenberg spricht über die Wärmeentwicklung

Um möglichen Gerüchten erst gar keinen Näherboden zu liefern, merkte Bogard zudem an, dass von einem Hitzeproblem allerdings keine Rede sein kann. In der Zwischenzeit meldete sich auch Aaron Greenberg, bei Microsoft für das Marketing der Xbox-Sparte verantwortlich, zu Wort und sprach über die Wärmeentwicklung. Laut Greenberg müssen wir uns um dieses Thema keine Sorgen machen, da die Abwärme der Xbox Series X im Endeffekt mit der der Xbox One X vergleichbar sei.

Zum Thema: PS5 vs. Xbox Series X: Microsofts Konsole ist besser konzipiert, so Albert Penello

„Genau wie jede andere Konsole auch, gibt die Konsole die Systemwärme aus dem dafür vorgesehenen Auslass ab“, so Greenberg. „Unser Ingenieursteam hat bestätigt, dass sich die Wärme, die aus der Konsole austritt, nicht großartig von der Xbox One X unterscheidet. Dies entspricht auch meiner Erfahrung, die ich Zuhause gemacht habe. Sie ist  leise, schnell und verfügt für diese Größe über eine beeindruckende Leistung.“

Die Xbox Series X erscheint am 10. November 2020 in Europa und wird zum Preis von 499,99 Euro angeboten. Darüber hinaus schickt Microsoft am gleichen Tag die Xbox Series S ins Rennen, die mit einer Hardware versehen wurde, die auf eine Darstellung von Spielen in 1080p bis 1440p zugeschnitten wurde und ohne optisches Laufwerk ausgeliefert wird. Der Preis der Xbox Series S wird bei 299,99 Euro liegen.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. ResidentDiebels sagt:

    Naja logisches denken kann man bei fanboys nicht erwarten. Ist wie ne Sekte. Die springen auf jeden Strohhalm auf und hoffen das er bricht. Dabei müsste man nur logisch denken und käme sofort zum entschluss, dass das Gerücht schwachsinn war. Die Xbox war schon seit langem fertig entwickelt. Als ob die Ingenieure erst Xboxen an Youtuber verschicken müssen, um zu merken sie wird zu heiß. Man muss schon ein sehr ignoranter fanboy sein um sowas zu glauben.

  2. Pro27 sagt:

    Hallo erst mal,
    Alle tester durften nur die abwärtskompatibelität das resume game und current Gen spiele testen.
    Alles andere liegt unter einem embargo.
    Die dürfen nicht darüber berichten sonst sind sie arbeitslos.
    Der nette tester wird ganz schnell seine Meinung relativiert haben nachdem microsofts Anwälte ein nettes und für ihn sehr informatives Gespräch hatten.
    Fakt ist das das Gerät sehr kompakt gebaut ist und nicht unter volllast von jemandem getestet wurde... Oder etwas darüber veröffentlichen darf bzw. dürfte.
    Die Politik der Firma Microsoft ist dahingehend nicht sehr transparent wie die meisten xbox Fans es gerne hätten.
    Schade eigentlich wollte eine als zweitkonsole neben meiner ps5 haben werd aber warten das kommt mir etwas komisch vor.

  3. ArthurKane sagt:

    Schließt mal lieber ne zusatzgarantie mit ab.

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Also sind alle Leute denen das aufgefallen ist laut MS schlicht und einfach Lügner?!?!
    Ein echter Saftladen, ein Ruderverein! Unfassbar.
    Ich bin schon gespannt auf die Wirklichkeit nach Release, dann wird man ja sehen wer die wahren Lügner sind. Ich vermute mal, dass es nicht die Tester sind, denn was hätten die davon!? Gar nix, wahrscheinlich werden sie noch eher Probleme mit MS bekommen für das Hinweisen auf die Wahrheit.

  5. Moonwalker1980 sagt:

    ResidentDebil: also ist deine "Sekte" (was für ein d.ummer Vergleich) dann wohl die tendenziöse Annahme, dass diese Vorkommnisse automatisch gleich mal "Schwachsinn" sind, weil sie dir halt nicht in den Kram passen. Schon peinlich, und erbärmlich wie du mit zweierlei Maß misst. Aber war von vornherein eigentlich klar, da du erfahrungsgemäß einer der größten S.chwachköpfe in dieser Community hier bist.

  6. Mr Eistee sagt:

    @Pro27
    Naja wenigstens hat Microsoft testmodele bereitgestellt, damit man sich schonmal ein bild abseits von der MS PR machen kann.
    Bei der Playstation 5 durften die Tester nicht mal in die nähe der Playstation kommen, außer den Controller anfassen und zwei spiele kurz antesten durften sie ja nichts weiter.
    Da frag ich mich ja eher wer hier mehr Transparenz zeigt, aber jeder so wie er es gerne sieht.

  7. Waltero_PES sagt:

    Mr. Eistee:
    4Gamer. net und Dendeki-Online, beides japanische Magazine wie z.B. Gamepro, haben die Konsolen anscheinend getestet. Mit detaillierten Fotos. Und sie haben auch ziemlich genau den Luftstrom beschrieben. Insofern ist das Quatsch, was Du hier schreibst.

  8. Waltero_PES sagt:

    Dengeki war gemeint.

  9. Pro27 sagt:

    Da es sich hier um einen Kommentar Bereich handelt schreibt man seine Gedanken nieder.
    Sinnhaft oder nicht bleibt da jedem selbst überlassen.
    Die so hochgelobte Transparenz microsofts ist nur Effekthascherei für jene die glauben was sie sagen.
    Japaner reden von Natur aus weniger...
    Und fanboy könnt ihr euch sparen...
    Hab vom atari bis zur x Box alles zuhause...
    Informationen sammeln verarbeiten und sich dann eine Meinung bilden hat nur bedingt was mit drehen wie es einem passt zu tun.
    Sony hat dahingehend auch noch nichts wirklich gezeigt aber verschiedene Plattformen durften berichten.
    Hab dazu auch eine Meinung ist hier jetzt aber nicht gefragt.
    Sollten einigen meine Kommentare zu parteiisch wirken so muss ich darauf hinweisen das das hier eine playstation Seite ist.
    Manche sind vielleicht besser auf xbox Dynastie besser aufgehoben.
    Da ist weniger kritisch und mehr verherrlichend was den Würfel betrifft.
    Danke

  10. Waltero_PES sagt:

    Gamepro singt gerade ein Loblied auf die Kühllösung der PS5 und hebt dabei die Langlebigkeit der Flüssigmetallpaste hervor. Klingt gut!

  11. Mr Eistee sagt:

    @Waltero_PES
    Diese Seiten bringen mir nicht viel, da ich kein Japanisch kann. Wenns geht eine seite auf englisch oder Deutsch.
    Und denn Gamepro artikel den ich gefunden hab, haben sie die PS5 nicht getestet, sie analysieren einfach die Kühlung anhand vorhandenen daten.

  12. Waltero_PES sagt:

    Eistee:
    Du kannst das mit google.translate übersetzen.

  13. Martala sagt:

    Macht euch doch nicht so viele Sorgen. Die Konsolen werden schon seit Jahren entwickelt.....

    Ihr habt 2 Jahre Garantie. Wo ist das Problem?

    Also ob die jetzt schlechtere Konsolen bauen mit weniger Kühlung.

    Ps. Hab heite schon meine Silikon Schutzhülle ?(PS5 Kontroller)von Amazon bekommen. Leigt mega in der Hand der Kontroller.... echt gut.

  14. Martala sagt:

    Ich hab Hunger, essen wartet. Keine Zeit gehabt zu gucken was ich getippt hab. 🙂

  15. Bodom76 sagt:

    Ist was für dumme Fan Boys ..

  16. Natchios sagt:

    @martala
    du hast wohl noch nicht so viele konsolen generationen erlebt, oder?

    es wären nicht die ersten optimierten konsolen die den vorzeitigen tot sterben.
    hoffe natürlich das beide gut gebaut sind, aber irgendwas war ja gefühlt immer.

    und bei der garantie solltest du nochmal ein auge drauf werfen.
    glaub bei sony gibts nur 1 jahr, oder hat sich das geändert?

  17. Waltero_PES sagt:

    Natchios:
    Du hast immer zwei Jahre Gewährleistung. Nach 6 Monaten liegt die Beweislast beim Käufer. Sony gibt aber auf PS4 ein Jahr Garantie, so dass die Beweislast in dieser Zeit bei Sony liegt.

  18. Ifosil sagt:

    Mittlerweile hat sich doch herausgestellt, dass diese Meldung Fake war.

  19. Kayo sagt:

    Auch wenn jetzt alles von Microsoft dementiert wird und die Leute zurück gerudert sind, ein wenig Wahrheit steckt bei sowas immer drin. Tester die der Series X gegenüber unkritisch eingestellt sind (sonst hätten sie keine Konsole zu Testen bekommen), melden auf einmal, dass sie heiß wird? Und das soll nicht wahr sein? Glaube ich nicht. Microsoft hat da schlicht weg interveniert und die Betroffenen an das Embargo erinnert.

    Wir werden sehn...

  20. Waltero_PES sagt:

    Nachdem die Konzepte der beiden Konsolen kurz diskutiert wurden (Series X mit mehr CUs und PS5 mit einem höheren Takt der GPU), wollte Richard Leadbetter den Series X Usern die Sorge nehmen, dass die X schlechter performen könne, weil die CUs aufgrund der großen Anzahl nicht effektiv ausgelastet werden können. Darauf erwiderte John Linnemann:

    „...I can‘t wait to see this both in action... we haven‘t actually had a hand‘s on with the PS5 yet, but just talking to developers I think people gonna be surprised in a good way with it, hearing some good things about that PS5. So maybe it‘s not that triple, but it‘s close, you know...“

    Quelle: Youtube „1 Million Followers Special Stream“ (Digital Foundry; ab 01:26:20)

1 2