DiRT 5: Next-Gen-Fassung in neuen Gameplay-Videos präsentiert

Kommentare (41)

Zum Start in die Woche zeigt sich das Rennspiel "DiRT 5" in frischen Gameplay-Videos. Geboten werden mehr als 20 Minuten frischer Eindrücke aus der Next-Gen-Fassung des Titels.

DiRT 5: Next-Gen-Fassung in neuen Gameplay-Videos präsentiert
"DiRT 5" erscheint auch für die PS5.

In wenigen Wochen kehrt Codemasters‘ beliebte Offroad-Rennspiel-Serie mit „DiRT 5“ auf die Konsolen und den PC zurück.

Zum Start in die neue Woche erreichten uns frische Gameplay-Videos zu „DiRT 5“, die es auf eine Laufzeit von mehr als 20 Minuten bringen und uns einen ausführlichen Blick auf die Fassung für die Next-Generation-Konsolen ermöglichen. Zwar stammen die präsentierten Szenen aus der Fassung für die Xbox Series X, in der Praxis dürfte sich diese aber wohl nur wenig von der Umsetzung für Sonys PlayStation 5 unterscheiden.

Eine Reise über die Rennstrecken dieser Welt

In „DiRT 5“ führt eure Reise laut offiziellen Angaben an die aufregendsten, exotischsten und malerischsten Orte der Welt. So bestreitet ihr in Metropolen wie New York oder Rio de Janeiro eine Vielzahl von Events und macht euch so als Rennfahrer einen Namen. Abseits der umfangreichen Kampagne darf ein Online-Multiplayer, in dem ihr euch mit anderen Spielern messt, natürlich nicht fehlen.

Zum Thema: DiRT 5: Neues Gameplay-Video zeigt die Rally in Italien

Ebenfalls geboten wird ein Strecken-Editor, mit dem es möglich ist, eigene Strecken zu entwerfen und die eigenen Kreationen mit der internationalen Community zu teilen. „DiRT 5“ wird am 6. November 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One sowie den PC veröffentlicht.

Während die Xbox Series X/S am 10. November 2020 versorgt wird, folgt die PS5-Fassung zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr.

Update: Wir haben diese Meldung um ein Analyse-Video von Digital Foundry ergänzt:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Schtarek sagt:

    Du solltest dir wirklich Hilfe suchen. Diese krampfhafte Fixierung, saemtliche news zu aktualisieren, um einen destruktiven post verfassen zu koennen, ist nicht gesund und laesst auf einiges schließen.

    Und bzgl dirt. Einerseits habe ich schon Lust auf das Spiel und andererseits wirkt das Spiel zu sehr nach last gen. Daher warte ich auf einen guten sale

  2. Waltero_PES sagt:

    Na ja.

  3. consoleplayer sagt:

    Na, da ist doch mal Gameplay von der Xbox Series X 😀

  4. Acid187 sagt:

    Wer Spaß am 4er hatte, hat sicher auch Spaß an der 5er Version mit neuer Grafik. Mich kann es immer nur zwischendurch für 1-2 Rennen unterhalten. Den Spiel selbst sieht man halt wie immer beim Übergang von Generationen an, das es ein CurrentGen Spiel mit ein paar Grafikupgrades ist und diese sind wohl diesmal weniger, weil hier die NextGen Power ehr für FPS genutzt wird und weniger für Details.

  5. Brok sagt:

    Generell war die 4er nicht schlecht. Das man für Platin diese Onlinemode alle machen muss, hat mich allerdings irgendwann ziemlich demotiviert. Seit dem schmort das Ding nur noch auf der Platte.

  6. Seven Eleven sagt:

    Joa, schaut aus wie immer wa

  7. Ricolaa sagt:

    Am 19.11 kommt doch das Upgrade für die PS5 wenn ich das Spiel für die PS4 besitze. Ist doch gleich zu stellen mit der im späteren Jahresverlauf PS5 Version oder nicht versteh nicht was die schreiben...??

  8. PixelNerd sagt:

    Man tut sich keinen Gefallen damit die XSX Version zu zeigen. Wenn zwei Jahre alte Lastgen Spiele besser aussehen als Next.:D Einzig die hohen Fps sind lobenswert.

  9. KeksBear sagt:

    Erinnert mich an Motorstorm teilweise. Habe Lust drauf. Soweit ich weiß arbeiten viele von denn Evolution Studios an diesem Game ^^
    Sieht aber aus wie Horizon 4. Ist aber vollkommen ok.

  10. Twisted M_fan sagt:

    Spiel sieht immer noch sehr schwach aus und bei 2:35 gibt es heftiges Tearing wie auch in anderen kurven wo das Bild zereißt.

  11. Twisted M_fan sagt:

    Im unteren Video.

    Die anderen hatte ich keine lust mehr zu gucken bei der hässlichen Optik.

  12. PixelNerd sagt:

    Der Witz ist , bei 120 Fps gibts deutlich weniger Details.( Quelle Digital Foundry.) Und das Spiel sieht schon so nicht berauschend aus.

  13. consoleplayer sagt:

    Für mich sind die 120 fps auch das einzig Interessante an dem Spiel xD

  14. Acid187 sagt:

    @PixelNerd

    welche Spiele nimmst du zum Vergleich? Würde dir gerne zustimmen, muss halt nur das Vergleichsmaterial kennen.

  15. Twisted M_fan sagt:

    @PixelNerd

    Das ist wirklich ein Witz,ich raff auch nicht wie man solche Demos zeigen kann auf einer Nex-Gen mit so üblen Tearing.Das Spiel ist für mich eh gestorben und das liegt nicht nur an der Optik.

    Und mal ehrlich was sind das bitte für Matchbox Autos!!! ist das denen ihr Ernst!!

  16. Enova sagt:

    Auf Twitter zerreißen sich die Leute auch schon das Maul. Das Spiel ist kein so tolles Werbematerial für die NextGen der XboxSX. Ich mein, Sony haut ein Demon Souls/Ratchet and Clank raus was Grafik einfach top ist und zeigt auch mit NBA 2K21 PS5 Version was noch so möglich ist. MS bekommt es bisher nicht gebacken zu zeigen was NextGen eigentlich heißt und warum man sich ausgerechnet ihre Konsole kaufen sollte.

  17. ResiEvil90 sagt:

    Die meisten Spiele kommen doch ohnehin für beide Konsolen. Was soll Microsoft da auch groß zeigen. Der Launch ist auf beiden Seiten überschaubar. Das es wirklich Leute gibt die sich sorgen machen das die Series X keine gute Grafik hinbekommt nur weil man bisher wenig Next Gen Gameplay gesehen hat. Dirt 5 und Yakuza sind nette Titel aber eben auch noch nicht richtig Next Gen. Hauptsache sie laufen flüssig. Am meisten freue ich mich auf den Indie Horror Titel The Medium. Erinnert mich sehr an Silent Hill. Die ganz großen Next Gen Kracher kommen erst noch.

  18. ninja-shuriken sagt:

    Dirt 5 ist eine Frechheit. Frecher ist nur noch das DF Video was untüpescherweise nur kurze FPS Scenen zeigt um die Schwächen des Games oder der schwachen SX Hardware zu verschleiern. Von Tearing, Clipping und PopIns ganz zu schweigen.

  19. Ita54 sagt:

    Das ist der pass schuld, nur noch low Budget spiele die sich im pass bezahlt machen.
    Die richtigen Blockbuster gibt's nur vollpreis bei Sony. 7 Jahre haben nicht gereicht um zu lernen. 🙂

  20. Okrol sagt:

    Oh Gott... wenn das auf der Xbox nicht so dolle ausschaut, wie mag das erst auf der schwächeren PS5 aussehen?

  21. Schtarek sagt:

    Das 120fps corona Update kriegt die ps5 auch hin

  22. James T. Kirk sagt:

    @ResiEvil90
    “Der Launch ist auf beiden Seiten überschaubar”

    Wie wäre es mit einer Brille?

  23. James T. Kirk sagt:

    Dirt 5 wird gekauft. Bin gespannt wie sich das Spiel mit dem DualSense Controller anfühlt.

  24. Zocker1975 sagt:

    wenn ich die Grafik jetzt mit GT Sport oder Forza 7 vergleiche ist diese hier schlechter.

  25. consoleplayer sagt:

    Finde es grafisch auch nicht bemerkenswert, aber es bietet eben einen 120 fps Modus

  26. Schtarek sagt:

    Ja die 120fps werden halt teuer erkauft. Ich bleibe dabei. Indie spiele duerfen gerne in 4k 120fps laufen. Ansonsten kein interesse

  27. ResiEvil90 sagt:

    @Kirk
    Dann kläre mich doch bitte auf? Ich finde nur Demons Souls Remake sehr geil.
    Das der Launch beider Konsolen überschaubar ist ist doch kein Geheimnis. Kommen aber trotzdem gute Spiele raus. The Medium, Gears Tactics,Demons Souls Remake,Cyberpunk,AC Valhalla usw.
    Wobei ich bei Cyberpunk eventuell noch auf das Next Gen Update warte.
    Und Dirt 5 finde ich definitiv auch interessant. Muss ja nicht alles Bombast Grafik haben um spaß zu machen. Ich hatte auch vor nochmal Oblivion durchzuspielen in der Enhanced Version für Series X.

  28. KeksBear sagt:

    @Ita54
    Wie zum Teufel kann bei Dirt 5 der GamePass schuld sein? Dieses Game liegt bei Codemasters und nicht Microsoft.

  29. ResiEvil90 sagt:

    @KeksBear

    Es ist jetzt halt an allem der Gamepass schuld. Wenn man halt sonst keine Argumente hat.

  30. consoleplayer sagt:

    Schtarek
    Es gibt ja auch noch zwei andere Modi mit besserer Grafik und weniger fps.

    KeksBear
    Frag ich mich auch xD

  31. KeksBear sagt:

    @ResiEvil90

    Ich glaube das Leute die denn GamePass hassen meist nur Xbox Hater sind. Ich meine die Nachteile für denn Entwickler sind teilweise klar, aber an sich ist es für denn Kunden halt das beste was es gibt. Von allen Angeboten was solche Abos betrifft ist der GamePass für mich persönlich das beste was passiert ist. Konnte damit halt mal über mein Tellerrand blicken und neue Spiele für mich entdecken. Ein Dead Cells wäre mir nie in Frage gekommen und ich habe es viel gespielt. Ein Sea of Thieves spiele ich seit Release und ich habe nie dafür Geld bezahlt. Ich liebe diesen Pass. Und hoffe das PS Now noch attraktiver wird.

  32. Schtarek sagt:

    Lol wieso waere ein dead cells fuer dich nie in frage gekommen?

    Ich brauche keinen games. Acc share ist doch die mit Abstand genialste Methode

  33. KeksBear sagt:

    @Schtarek ich mochte bis zu diesem Game keine Rouguelike Games. Mittlerweile liebe ich sie und habe mir es sogar für die Switch als Retail version besorgt.

  34. Saleen sagt:

    Dead Cells war absolut nicht mein Fall.
    Stehe zwar tierisch auf Metroidvania aber der funke kam nicht rüber.
    Dafür hat Hollow Knight ziemlich gescheppert und es war liebe auf dem ersten Blick.
    Schade das so ne geile S.c.h.e.i.ß.e wie Axiom Verge oder Salt and Sanctuary noch nicht den Weg in PS Now gefunden haben... Dafür bin ich zu geizig Geld zu investieren obwohl die Titel genau mein Schema sind ^^"

  35. Lox1982 sagt:

    @KeksBear
    Ich nutze den Gamepass zwar aber halte auch nicht viel von , die Spiele von Microsoft zock ich da immer wenn sie neu sind und mir ein Spiel gefällt wie der Flight Simulator zu letzt , Aber bei den Third Party Titeln bevor die drin sind hab ich die eh gekauft also welche die mich interessieren .
    Ich hab jetzt echt wenig bezahlt für eine lange zeit aber lohnt sich für mich nicht so .

  36. Schtarek sagt:

    Dead Cells war absolut nicht mein Fall.
    Stehe zwar tierisch auf Metroidvania aber der funke kam nicht rüber.

    Dead cells ist auch kein metroidvania

  37. peaceoli sagt:

    Kein natives 4K mit 60 fps von beiden next gen Konsolen ? Fail!

  38. ResiEvil90 sagt:

    @peaceoli

    Das liegt auch an den Entwicklern nicht an den Konsolen. Auf Series X z.b. wird Forza Motorsport in nativen 4k bei 60fps laufen. Aber man sollte sich nicht zu sehr auf solche Details versteifen. Hauptsache die Games machen spaß. Und Dirt 5 wird sicher sehr spaßig.

  39. consoleplayer sagt:

    Gibt doch genug Spiele mit 4k 60 fps

  40. Nathan Drake sagt:

    KeksBear
    Für den Kunden wäre es auch "das Beste das es gibt", wenn das getötete Tiere, Käse, Eiger noch günstiger werden.
    Für die Gesundheit und den Planeten jedoch nicht.
    Die Masse will immer alles billig und gratis - egal welche Kosten bzw. Welchen Schaden es verursacht. Darum ist in der Masse auch keine Logik mehr vorhanden und wir werden uns selber vernichten (jeder Einzenle tut es sowieso schon, mit Alkohol, rauchen, ungesunder Ernährung usw).
    Covid war nur der Anfang und trotz diktatorischen Ausmasses, lernen wir trotzdem nichts

  41. usp0nly sagt:

    Ich frage mich was das was du da schreibst mit einer Gamingseite zu tun hat.

Kommentieren