Borderlands 3: Next-Gen-Upgrade für PS5 und Xbox Series X angekündigt

Kommentare (7)

Das Next-Gen-Upgrade für "Borderlands 3" hat zwei Termine erhalten. Erscheinen wird es zum Launch der Xbox Series X/S und PS5. Auch eine neue Borderlands-Show wurde angekündigt.

Borderlands 3: Next-Gen-Upgrade für PS5 und Xbox Series X angekündigt
"Borderlands 3" erobert die neuen Konsolen.

2K Games und Gearbox haben mitgeteilt, dass die Next-Gen-Upgrades von „Borderlands 3“ zusammen mit den kommenden Konsolen starten werden. Das heißt, ab dem 10. November 2020 könnt ihr den Loot-Shooter auf der Xbox Series X in Angriff nehmen. PS5-Spieler starten am 19. November 2020.

Falls ihr „Borderlands 3“ bereits auf einer der aktuellen Plattformen besitzt, könnt ihr problemlos auf die Next-Gen-Version wechseln – natürlich nur innerhalb der gleichen Produktfamilie. Die Addon-Inhalte und Spielstände dürfen auf die Next-Gen-Konsolen der gleichen Konsolenfamilie übertragen werden.

Doch Vorsicht: Wer eine Disk-Version von „Borderlands 3“ hat, braucht die Xbox Series X oder die PlayStation 5 mit Laufwerk, um diese Funktion nutzen zu können.

60 FPS und 4K-Auflösung

Laut der Angabe der Entwickler ist „Borderlands 3“ voll optimiert, um die Leistungsvorteile der neuen Prozessoren der Next-Gen-Konsolen zu nutzen. Versprochen werden im Einzelspieler-Modus und in den Online-Partien 60 Frames pro Sekunde in einer 4K-Auflösung.

Zudem versichern die Macher, dass alle Next-Gen-Konsolen den lokalen Multiplayer für drei und vier Spieler unterstützen. Ergänzend wird der vertikale Splitscreen für zwei Spieler von Anfang an verfügbar sein. Über ein kostenloses Update, das am 10. bzw. 12. November 2020 veröffentlicht wird, gelangt dieses Feature außerdem in die Versionen für Xbox One und PlayStation 4.

Neue Borderlands-Show angekündigt

In der heutigen Pressemeldung gaben Gearbox und 2K zu verstehen, dass es noch jede Menge weiterer spannender Neuigkeiten gibt, die in einer Sonderausgabe der Borderlands-Show enthüllt werden sollen. Ausgestrahlt wird sie am 29. Oktober um 17 Uhr auf dem Borderlands-Twitch-Kanal.

Zum Thema

In den vergangenen Wochen wurden für zahlreiche Spiele Gratis-Upgrades angekündigt, mit denen ihr eure bestehenden Games mit in die neue Generation nehmen könnt und zugleich von Verbesserungen profitiert. Als Beispiele können „Watch Dogs Legion“, „For Honor“ und „The Witcher 3 Wild Hunt“ genannt werden. Weitere Ankündigungen dieser Art dürften in den kommenden Wochen folgen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Boyka sagt:

    Nice!
    4 Spieler Splitscreen ist geil!

  2. Christian1_9_7_8 sagt:

    Man hab ich das Game gesuchtet die ganzen dlc“s werd ich dann auf der PS5 mir vornehmen

  3. AlgeraZF sagt:

    Ich bin momentan dabei die 4 Erweiterungen zu spielen. Sind wieder sehr gelungen wie ich finde. Insgesamt hat mir Borderlands 2 aber ein gutes Stück besser gefallen.

  4. LukeCage sagt:

    habs auch so 4 Monate gespielt und danach nicht mehr angefasst...wird halt nach ner weile öde das game...

  5. Rikibu sagt:

    vr support wäre nice....

  6. Eloy29 sagt:

    Bin insgesamt gesehen von Borderlands 3 enttäuscht. Borderlands 2 war da um vieles besser. War wenn überhaupt nur ein seichtes Borderlands 2,5

  7. Twisted M_fan sagt:

    Wäre schön wenn dann endlich auch mal die Ladezeiten sehr kurz wären,denn die haben mich oft nerven gekostet,vor allem beim schnellladen was ja kein schnellladen ist wegen den langen Ladezeiten lool.

Kommentieren