USA: Switch wird trotz PS5 und Xbox Series X das erfolgreichste System zu Weihnachten, meinen Analysten

Kommentare (17)

Im November erscheinen mit der PS5 und der Xbox Series X die beiden Konsolen der neuen Generation. Trotz allem wird sich Nintendos Switch laut Analysten zum erfolgreichsten System im US-Weihnachtsgeschäft entwickeln.

USA: Switch wird trotz PS5 und Xbox Series X das erfolgreichste System zu Weihnachten, meinen Analysten
Die PS5 erscheint am 19. November 2020 in Europa.

Im November werden mit der PS5 auf der einen und der Xbox Series X beziehungsweise der Xbox Series S auf der anderen Seite die Konsolen der neuen Generation veröffentlicht.

Im Zuge eines aktuellen Berichts wiesen die Analysten der NPD Group darauf hin, dass wohl bis in das nächste Jahr hinein mit Lieferengpässen zu rechnen ist. Ein Szenario, von dem laut den Marktforschern auch die aktuellen Konsolen profitieren werden. Laut Mat Piscatella, einem Analysten der NPD Group, wird Nintendos Switch im diesjährigen Weihnachtsgeschäft die Spitze der US-Hardware-Charts behaupten – der Launch der neuen Konsolen hin oder her.

Die Switch als interessante Option?

„Die Konsolenverkäufe für die PlayStation 5 und die Xbox Series werden knistern“, so Piscatella. „Ich beginne mit der offensichtlichsten Vorhersage: Die PlayStation 5- und Xbox-Serie-Konsolen sollten zu den heißesten Geschenkartikeln für das Weihnachtsgeschäft 2020 gehören. Aufgrund der anhaltend starken Nachfrage werden die Systeme bis 2021 aber schwer zu finden sein.“

Zum Thema: PS5 & Xbox Series X: Analysten erwarten Engpässe bis in das Jahr 2021 hinein

„Nintendos Switch wird die meistverkaufte Konsole im Weihnachtsgeschäft 2020 sein. Switch wird auch ein heißes Geschenk das Weihnachtsgeschäft sein, da im vierten Quartal mehr Haushalte mehrere Switch-Konsolen erwerben werden. Der Mangel an verfügbarem Inventar an neuen PlayStation- und Xbox-Systemen wird Switch als attraktive verfügbare Option erscheinen lassen“, führte Piscatella aus und wies darauf hin, dass möglicherweise auch die Switch zu Weihnachten mit Lieferengpässen zu kämpfen haben könnte.

Die PlayStation 5 wird am 12. November 2020 in Nordamerika veröffentlicht. Europa hingegen wird sich eine Woche länger gedulden müssen und wird am 19. November 2020 mit der PlayStation der neuen Generation versorgt. Die Xbox Series S und die Xbox Series X werden weltweit ab dem 10. November 2020 erhältlich sein.

Quelle: NPD Group

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    Switch ist Großartig und zeigt dass Nintendo immer noch ganz vorne dabei ist. Vl kommt mal die Switch Pro dann würd ich eventuell schwach werden.

  2. Brok sagt:

    Switch ist interessant als Zweitkonsole. Nach den ganzen Meldungen zur Switch Pro warte ich erstmal ab. Besonders günstig ist die Konsole ja auch nicht gerade, das man die nach nem halben Jahr updaten möchte (falls 2021 was kommt)

  3. martgore sagt:

    Ja, gut möglich. Weil, ps5 und xsx wird es keine mehr im freien Verkauf geben.

  4. OVERLORD sagt:

    Logisch wenn die anderen beiden garnicht mit produzieren hinterher kommen.

    Besonders bei der PS5 wäre genug Nachfrage da die nicht gedeckt werden kann.

    Selbst bei Serie X scheint auch mehr Nachfrage zu herrschen als Angebot.

  5. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Joa, bei einer Switch Pro wäre ich auch wieder dabei und würde die Konsole auch für Thirds nutzen. Zur Zeit ist sie ein Zweitgerät für Nintendo-Exclusives. Mich ärgern die „Kompromisse“ bei vielen Drittanbieter-Ports wie niedrige Auflösung (Ys 8, Trails of Cold Steel 3, Nights of Azure 2 und weitere grafisch relativ simple, auf der Switch aber Problematische Games) und FPS-Raten unter 30 (Fairy Tail, Dragon Quest Warriors, Trials of Mana).

  6. Brok sagt:

    Der große Vorteil der Switch sind halt die vielen familientauglichen Spiele, da hat die PS sicher Nachholbedarf. Wenn Frau und Kind mal wieder Spiele durchgespielt haben sucht man teils Ewigkeiten nach was neuen passenden. Man kann ja nun nicht ewig irgendwelche Lego Spiele zocken (zumal die immer schlechter und nerviger geworden sind)

  7. Schtarek sagt:

    Nintendo spiele sprechen mich schon lange nicht mehr an. M. E. Hat die Qualität nachgelassen. Bis auf eine max zwei Ausnahmen.

    Denke dass es bis Weihnachten nicht soviele ps5 konsolen produziert werden. Daher ein Apfel birnen Vergleich

  8. Argonar sagt:

    Wenig verwunderlich.

    Es gibt noch fast keine neuen Spiele und erst recht keine, die auf die neue Gen angewiesen wären.

    Dann sind PS5 und die Box auch noch deutlich limitiertet von der Stückzahl

    Nintendo hingegen deckt noch dazu den Handheld Markt ohne direkte Konkurrenz ab. Also klar wird die Switch erfolgreicher.

  9. proevoirer sagt:

    Einfach vorbildlich wie treu die Nintendo Fans sind

  10. Einradbrot sagt:

    Serie X gibts momentan wieder auf der Microsoft Seite zu bestellen. Die Xboxen S und SERIEN X liegen wie Blei im Regal. Den Schund will und braucht keiner. PS5 ist natürlich ausverkauft. Und Seitch natürlich eine Top Konsole mit erstklassigen exklusiven Spielen von Zelda über Mariokart bis Smash. Nintendo und Sony sind Top, Xbox wie immer VollFlop. Das ist ja klar.

  11. Pfälzer sagt:

    Keine wunder, wenn es keine PS5/XSX zum Kaufen gibt.
    Ich kann immer noch nicht verstehen, wie man über 300€ für eine Konsole mit einer Technik von 2010 bezahlen kann. Als Handheld ja,(welche ich aber nie benutze) aber sonst? Ports über Ports, 2-3 neue Spiele und 3rd Party Spiele, welche am PC/PS4/Xbox zig mal besser laufen und aussehen. Für mich die Flop Konsole der letzten Jahre.

  12. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Ja, nein... Jein... Wer sich eine Switch für Third-Party-Spiele kauft, muss schon sehr wenig Zeit haben, um sich vor die stationäre (also bessere) Konsole zu setzen (PS4, One bzw. Gaming-PC), und/oder viel unterwegs und auf Handheld-Gaming angewiesen sein. Die Bestseller auf Nintendos Konsole, und für die meisten Spieler auch weiterhin Haupt-Kaufgrund, sind immer noch die typischen Exclusives.

    Ein Wii U-Portproblem hat die Switch nach wie vor, das stimmt, ja. Aber es gibt mittlerweile auch genug „echtes“ Exklusivfutter. Sieht man etwas über den typischen Mario-/Link-/Kirby-Tellerrand, zählen auch Titel wie Fire Emblem Three Houses, Xenoblade 1 & 2, etc. dazu. Für solche Nintendo-only-Games lohnt sich die Maschine schon, finde ich.

  13. SlimFisher sagt:

    @Einradbrot Blödsinn ^10... bis auf die Series S sind sowohl die PS5 als auch die XSX vergriffen, du Troll

  14. Schnäbedehämbrä sagt:

    Verstehe den Erfolg von switch nicht. Wenn man kleine Kinder hat ok. Viel Zuwenig hochwertige Spiele von Nintendo selber & Umsetzung von Multiplattform Games sind qualitativ eine Frechheit. Brauche doch keine überteuerte schwachbrüstige Konsole für vielleicht 10 gute Exklusives. Wenn man WiiU Ports nicht dazu rechnet wird's noch schlimmer.
    Guckst auf YouTube best 20 PS4 games, kriegst du 20 hammergeile Spiele geboten. Gibst Nintendo hat schon bei einer best of 10 Liste mühe würdige Vertreter zu finden ohne later than Lastgen Titel wie Witcher 3 usw. auf zu zählen. Also für mich ist das kein Grund die Switch als 2. Konsole zu zulegen. Aber alle die daran Spass haben... viel Vergnügen

  15. Knochenlutscher sagt:

    Die Switch macht einfach Spaß. Prima Zweitkonsole und an Nintendo führt für mich eh kein Weg vorbei. Nintendo hat eben mit die besten Exclusivspiele

  16. Argonar sagt:

    Get your facts right.

    Dieses "WiiU Port Problem" gibts schon lange nicht mehr, die Switch hat mehr deutlich mehr Exklusives als die PS4 hatte, in einem deutlich kleineren Zeitraum wohlgemerkt.

    Und was sind denn fast alle PS5 games die so am Anfang rauskommen? Richtig PS4 Ports, wobei man das fast eigentlich sttreichen kann.

  17. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Na ja, bis heute werden immer noch Ports veröffentlicht. Mario World und Pikmin 3 stehen auch schon in den Startlöchern. Und das selbst nach dreijährigem Bestehen der Switch. Mir ist das jedoch Wurst, da ich selbst eine Wii U besitze und mit den vermeintlich aktuellen Switch-Titeln schon vor Jahren meinen Spaß hatte. Dass die Games auf Switch neu verwurstet werden, ist in Anbetracht des... mäßigen Erfolgs der Wii U irgendwo wiederum auch verständlich.

    Ich mochte die Wii U eigentlich... :-/

Kommentieren