Fallout 76: Update 23 inkl. Changelog veröffentlicht

Kommentare (1)

Das Online-Rollenspiel "Fallout 76" hat ein weiteres Mal ein neues Update erhalten, das erneut zahlreiche Fehlerbehebungen vornimmt. Bethesda hat auch den offiziellen Changelog mit allen Änderungen veröffentlicht.

Fallout 76: Update 23 inkl. Changelog veröffentlicht

Bethesda Softworks und die Bethesda Game Studios haben ein weiteres Update für das Online-Rollenspiel „Fallout 76“ veröffentlicht. Mit dem mittlerweile 23. Update wurden ein weiteres Mal zahlreiche Fehler ausgemerzt. Auf der PlayStation 4 müssen die Spieler 7,7 Gigabyte herunterladen, während auf der Xbox One 8,1 Gigabyte fällig werden. Auf dem PC werden je nach Client zwischen 1,7 und 8,2 GB veranschlagt.

Das neue Update nimmt Verbesserungen in den Bereichen „Verbündete“, „Grafik“, „C.A.M.P. und Werkstätten“, „Gegenstände“, „Leistung und Stabilität“, „Skills“, „Quests und Events“, „Sound“ und „Benutzeroberfläche“ vor. Unter anderem können die Spieler wieder Quests vom Siedler-Wildbeuter erhalten, wobei auch verschiedenste Exploits geschlossen wurden.

Mehr zum Thema: Fallout 76 – Umfangreicher Patch leitet neue Season ein

Wir haben euch einen Auszug aus den Patchnotes eingebunden, wobei ihr alle Änderungen auf der offiziellen Seite nachlesen könnt. „Fallout 76“ ist für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erhältlich und hat sich seit dem katastrophalen Start im November 2018 deutlich weiterentwickelt, da die Entwickler zahlreiche neue Inhalte und Verbesserungen geboten haben.

Auszug aus den Patchnotes zu Update 23

VERBÜNDETE
  • Anpassung: Beim Wiederverwerten einer Verbündetenstation wird Verbündetenkleidung nun korrekterweise abgelegt.
  • Siedler-Wildbeuter: Spieler können jetzt wieder Quests vom Siedler-Wildbeuter-Verbündeten erhalten.
GRAFIK
  • Kleidung: Ein Texturfehler wurde behoben, der bei Verbündeten ausgerüstete Zwangsjacken betraf.
  • Kleidung: Wenn Spieler bei ausgerüsteter Zwangsjacke ihr Gaussgewehr nachladen, ist nun korrekterweise ein Teil des linken Arms sichtbar.
  • Kleidung: Die VTU-Baseballmütze zeigt nun das korrekte Logo und die richtigen Farben.
  • Gegner: Ein Fehler wurde behoben, durch den normale Mutantenhunde fälschlicherweise Grafikeffekte von leuchtenden Mutantenhunden aufwiesen.
  • Beleuchtung: Ein Beleuchtungsfehler wurde behoben, der zu bestimmten Tageszeiten auf den oberen Etagen des Hornwright-Anwesens auftreten konnte.
  • Lunchboxen: Beim Öffnen einer Lunchbox während des Tragens von Powerrüstung werden nun Animationen abgespielt.
  • Skills: Die überlappende Grafik der „Den Bogen raus“-Skill-Karte wurde korrigiert.
  • Sympto-Mat: Bei Verwendung durch die Spieler wird nun die korrekte Animation abgespielt.
  • Unterrüstung: Secret-Service-Unterrüstung schaut nicht mehr aus Rüstung oder anderer ausgerüsteter Kleidung hervor.
  • Waffen: Die Blutadler-Lackierung wird jetzt korrekt auf der Schalldämpfer-Mod des selbstgefertigten Gewehrs dargestellt.
C.A.M.P. UND WERKSTÄTTEN
  • Blutadler-Nest: Spieler können das Blutadler-Nest im zerstörten Zustand nicht mehr durchqueren.
  • Blaupausen: Ein Fehler wurde behoben, der beim Versuch, eine Blaupause zu erstellen, zu einem dauerhaften Ladesymbol führte.
  • Kollektron-Stationen: Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler eine nicht freigeschaltete Kollektron-Station bauen konnten.
  • Schaukästen: Lunchboxen ragen nicht mehr in Schaukästen hinein.
  • Türen: Die Nuka-Cola-Geheimtür wird jetzt besser an Türrahmen angebracht.
  • Exploit: Ein Exploit bezüglich des Erstellens von Blaupausen wurde behoben.
  • Statuen: Die Herstellungsanforderungen für den animatronischen Weihnachtsmann und den Schneemann wurden angepasst, damit sie besser zu den hergestellten Objekten passen. Nun werden Schaltkreise, Plastik und Stahl statt Beton, Plastik und Klebstoff benötigt, und die Gesamtmaterialkosten wurden verringert.
  • Geschütztürme: Neutrale fahrende Händler-NPCs werden nicht mehr anvisiert oder angegriffen.
  • Verkaufsautomaten: Ein Fehler wurde behoben, der das korrekte Einrasten von Slocum’s-Joe-Verkaufsautomaten und Slocum’s-Joe-Tresenteilen verhinderte.
  • Wände: Tapeten können nun korrekt bei Wandvarianten mit Fenstern verwendet werden.
  • Wanddekorationen: Der Fliegende-Hexe-Aufsteller ragt nicht mehr in Wände mit Tapeten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RoyceRoyal sagt:

    Ach dann war das mit den Fenstertapeten ein Bug. Dachte schon ich bin zu doof, weil manche das hinbekommen haben?

Kommentieren