Meinung: Der Konsolenkrieg ist längst überflüssig

Kommentare (653)

Seit Jahren streiten sich Videospielfans darüber, welche Konsole nun die beste sei und nicht selten fällt in diesem Zusammenhang der Begriff "Konsolenkrieg". Dabei ist ein solcher "Kampf" längst vollkommen überflüssig.

Meinung: Der Konsolenkrieg ist längst überflüssig
Gibt es überhaupt noch einen "Konsolenkrieg"?

Vermutlich dürfte jeder Konsolenspieler irgendwann mal den Begriff „Konsolenkrieg“ gehört oder auf einer Website darüber gelesen haben. Fans diskutieren leidenschaftlich und erbittert, warum ihr Spielesystem besser sei als eine der Konkurrenzplattformen. Immer wieder überschreiten einige dabei auch eine Grenze und gehen jene, die anderer Meinung sind, teils heftig an. Mit einer gesunden Diskussionskultur haben solche Gespräche dann nur noch entfernt etwas gemein, doch eigentlich sind Streitgespräche dieser Art längst vollkommen überflüssig.

„Konsolenkriege“ sind das Relikt einer anderen Zeit

Historisch gesehen haben die Konsolenkriege ihre Wurzeln in einer Zeit, als weder Sony noch Microsoft auf dem Konsolenmarkt mitmischten. Die Platzhirsche damals waren Nintendo und Konkurrent Sega – eine legendäre Rivalität, die mittlerweile sogar in Form eines Buches und einer Dokumentation verewigt wurde. Damals befanden sich beide Seiten tatsächlich noch in einer Art „Krieg“, um den Konkurrenten auf dem noch recht jungen Videospielmarkt auszustechen und natürlich um die zahlungswilligen Kunden für sich zu gewinnen.

Vor allem traten damals auch noch die Maskottchen der jeweiligen Konsolen stellvertretend für ihre Plattformen gegeneinander an. „Super Mario“ oder „Sonic the Hedgehog“ war damals eine hitzig geführte Diskussion zwischen vielen Videospielfans. Inzwischen ist auch die Zeit großer Maskottchen, die als Aushängeschild einer Konsole dienen, nicht mehr existent. Natürlich gibt es Videospiele, die Fans besonders mit einer Konsole verbinden, sei es ein „Uncharted“ auf der PlayStation, ein „Halo“ auf der Xbox oder auch ein „The Legend of Zelda“ auf der Switch, allerdings soll keines dieser Spiele mehr alleine seine jeweilige Plattform repräsentieren.

Doch auch in anderer Hinsicht hat sich die Situation heute geändert. Der Markt ist größer und vielfältiger geworden, was so ebenfalls genauso für die Anbieter gilt. Sega hat sich als Konsolenhersteller längst zurückgezogen, Sony und Microsoft preschten auf den Markt und haben das alte Machtgefüge ordentlich über den Haufen geworfen. Obwohl noch immer viele Fans einen „Konsolenkrieg“ beschreien, gibt es diesen inzwischen schlicht nicht mehr, was vor allem an den unterschiedlichen Strategien liegt, die die Hersteller fahren.

Die Konsolenhersteller stehen nicht mehr in klassischer Konkurrenz

Mittlerweile verfolgt jeder der drei großen Konsolenhersteller eine ganz individuelle Strategie. Dies bedeutet ebenfalls, dass die klassische Konkurrenzsituation zwischen ihnen, die es noch während der letzten beiden Konsolengenerationen gab, nicht mehr existent ist. Sony hält beispielsweise weiterhin unbeirrt an seinem Plan fest, dass es in erster Linie die Software ist, die ein System verkauft. Entsprechend setzt das Unternehmen, genauso wie während der aktuellen Generation, auf qualitativ hochwertige Exklusivtitel, um die Kunden zum Kauf einer PlayStation 4 beziehungsweise bald einer PlayStation 5 zu bewegen.

Microsoft hingegen verfolgt mittlerweile einen gänzlich anderen Ansatz und spielt so gesehen auch ein anderes Spiel. Dem US-Unternehmen dürfte es in der Zukunft wohl primär darum gehen, ihren Games Pass noch attraktiver zu gestalten, wobei sicherlich auch die Akquisitionen der jüngeren Vergangenheit behilflich sein werden. Microsoft wird es deshalb wohl auf lange Sicht relativ egal sein, wie viele Xbox-Konsolen abgesetzt werden. Wichtiger ist es, möglichst viele Games Pass-Abonnenten zu gewinnen. Hinzu kommt natürlich noch der xCloud-Service. Microsoft steht hiermit weniger in Konkurrenz zu Sony, sondern zu anderen Schwergewichten wie Amazon und Google.

Und was macht Nintendo? Nun, der andere japanische Videospiel-Gigant köchelt, wie in den vergangenen Jahren, weiterhin sein eigenes Süppchen. Der Fokus liegt hier voraussichtlich vor allem auf dem Ausbau der hauseigenen Marken, allen voran natürlich „Pokémon“, „Super Mario“ und „The Legend of Zelda“. Ähnlich wie Microsoft schielt ebenso Nintendo jedoch nicht ausschließlich auf den Konsolenmarkt, sondern gleichsam auf den Mobile-Sektor. Nach erfolgreichen Projekten wie „Pokémon GO“ dürfte Nintendo bestrebt sein, auch mit weiteren etablierten Marken zu expandieren und mit Augmented Reality zu experimentieren.

Jeder der drei großen Konsolenhersteller verfolgt somit seine ganz eigene Strategie. Das bedeutet natürlich ebenfalls, dass sowohl Sony als auch Microsoft sowie Nintendo das Thema „Erfolg“ ganz unterschiedlich bewerten, da sie auf verschiedene Spielertypen abzielen. Sony hat vor allem Core-Gamer in Blick, die hochwertige Exklusivspiele erleben wollen. Microsoft will mit seinem Games Pass eher eine finanzschwächere Gruppe ansprechen, während Nintendo eine recht junge Zielgruppe ins Auge fasst. Des Weiteren bedeutet dies jedoch vor allem eines: Der klassische „Konsolenkrieg“ von einst ist mittlerweile Vergangenheit.

Die Tage der „Konsolenkriege“ sind gezählt

Die drei großen Konsolenhersteller stehen inzwischen nämlich nicht mehr in der klassischen Konkurrenz, wie es sie damals noch bei Nintendos und Segas Kräftemessen gab. Es wird schlicht nicht mehr von allen dasselbe Ziel verfolgt, was letztendlich für uns Spieler gut ist, denn von diesen konträren Herangehensweisen profitieren im Endeffekt natürlich vor allem wir. Und ist es wirklich noch ein „Krieg“, wenn am Ende jeder irgendwie gewinnt?

Die teils hitzig geführten Diskussionen werden deshalb vermutlich nicht von heute auf morgen verschwinden, doch sie könnten etwas Biss einbüßen. Es spricht absolut nichts dagegen, Fan einer bestimmten Videospielplattform zu sein und seine „Heimmannschaft“ zu unterstützen, doch eine Grenze sollte dabei nie überschritten werden. Am Ende sind wir alle Gamer, die eine gemeinsame Leidenschaft teilen und das sollten wir tun können, ohne uns in komplett überflüssige „Konsolenkriege“ hineinzusteigern, die schon längst nicht mal mehr die Hersteller selbst führen.

Jetzt seid ihr dran: Findet ihr ebenfalls, dass „Konsolenkriege“ längst überflüssig sind?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4 5 6 14

Kommentare

  1. Benwick sagt:

    @PS-Fangirl
    Ich bin als Multiplattformer zwar auch immer dafür, über den Tellerrand zu schauen, aber sowohl Deine Posts wie auch Dein Profilbild legen ja schon nahe, dass es Dir primär ums Trollen geht. Warum das?

  2. PS-FangirI sagt:

    Das ist ja das traurige daran. MS ist die Konsole eigentlich egal und trotzdem schaffen sie es eine bessere Konsole wie Sony zu bauen. Das allein zeigt doch schon dass Sony auf dem absteigenden Ast ist. Traurig aber wahr.

  3. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Ich finde diesen "Konsolenkrieg" auch total bescheuert. Man selbst hat letztendlich nix davon, außer einen Puls auf 180. Spielt daher einfach, was ihr wollt. Das juckt die großen Firmen hinter den Plastikgeräten sowieso null. Sie wollen keine fanatischen Fans, sondern lediglich unser Geld - egal ob Sony, Microsoft oder Nintendo.

  4. Knoblauch1985 sagt:

    @Pro27
    Dein letzter Satz/Absatz.
    Geil. Und wie wahr.

  5. Gordon_Freeman sagt:

    Was geht denn hier?! Kindergarten ist nix dagegen!
    Aus meiner Sicht gibt es nur einen Grund, keine xBox zu wollen: man verfügt über einen (nicht zu alten) PC. In diesem Fall lohnt sich meiner Meinung nach der Kauf einer xBox nur sehr eingeschränkt.

    Ich freue mich sehr auf den Tag, an dem ich meine PS5 auspacken und starten kann! Aber ich werde ab mitte November dennoch auch sehr viel Zeit am PC verbringen, weil ich dort Cyber Punk 2077 spielen werde.

    Neben den Spielen selbst finde ich auch die Imersion, die vor allem durch Hardware beeinflusst/bestimmt wird wichtig!

    Die meisten werden hier andere Hardware, neben den Playstations, schlechtreden, weil sie sich keine leisten Können, nicht weil sie sie ernsthaft schlecht finden.

    Bleibt cool!

  6. Lessthan sagt:

    Schätze nicht genug Liebe von Papi bekommen.

  7. PS-FangirI sagt:

    @Benwick

    Was hat das mit Trollen zu tun? Ich halte mich ausschließlich an Fakten. Kannst du auch alles auf unabhängigen Seiten wie XboxD.ynasty nachlesen wo auch alles mit Quellen belegt ist. Ist also kein Trollen.

  8. Knoblauch1985 sagt:

    @Gordon_Freeman

    Ich würde gern den Unterschied von cp2077 pc version gegen ps4 disk in ps5 sehen.
    Falls das nicht zu krass ist warte ich nicht bis ps5 version kommt.

  9. Kasak sagt:

    unabhängigen Seiten wie XboxD.ynasty der war richtig gut groesste propaganda seite nehmen sehr schlau

  10. Kasak sagt:

    ich lass es jetz lieber bevor es ausartet gruess propaganda meister z von mir wen du dahin gehst wo du hingehoerst

  11. Knoblauch1985 sagt:

    @Kasak

    Jetzt ignorierst du das was wir dir gesagt haben digga.
    Nicht drauf eingehen bro.
    Dieser Mensch ist schon bestraft genug.

  12. PS-FangirI sagt:

    RIP $ony... Mehr fällt mir dazu nicht ein. Schade.

  13. Gordon_Freeman sagt:

    @Knoblauch1985
    Ja, ich habe auch lange überlegt, ob ich cp2077 am 21:9 32“ am Schreibtisch oder doch lieber vom Sofa am 55“ erleben will.
    Doch der PC hat bei mir knapp gewonnen 🙂

  14. Benwick sagt:

    @PS-Fangirl
    Keine Sorge, ich kenne auch XDyn. Im Grunde das Gleiche wie Play3, nur in "grün". 😉 Ich bin in vielen Foren bzw auf News Seiten angemeldet, auch auf XDyn, Gamepr.o, Gamest.ar, Buffed, 4Play.ers, Gamersglob.al, etc. Und alle diese Plattformen posten Quellenangaben, sofern es sich nicht(wie hier) um die Meinung eines Redakteurs handelt.

    Fakten sind ja schön und gut, die liegen soweit ja auch auf dem Tisch. Wenn jemand unbedingt etwas anderes hineininterpretieren will, ist das seine/ihre Sache. Wie diese Fakten sich auswirken, wird man ohnehin erst bei den ersten Spielen sehen, die gezielt für die neue Konsolengeneration entwickelt wurden, insofern kein wirklicher Streitbedarf(auch wenn mancher das anders sieht).

    Trollen in dem Sinne, dass Du wissentlich triggerst mit beispielsweise Deinem Profilbild. Ich würde mir in einem Veganer Forum jetzt auch nicht unbedingt eine blutige Schweinehälfte als Profilbild aussuchen. Und ich schätze Dich als intelligent genug ein, dass Du weisst, dass Du damit hier Leute triggerst, was ja scheinbar auch Deine Ambition ist.

    Deshalb nochmal: Warum eigentlich?

  15. Pro27 sagt:

    Naja eigentlich gibt es keinen Konsolen Krieg wie ich das sehe Nintendo und Sony vertragen sich ja...
    Sonst gibt es da ja nix mehr...
    Der PC ist da aussen vor... Leistungstechnisch kommt da nix ran kostet halt.

  16. Kasak sagt:

    warum nicht das nextgen update brauch auch noch etwas am pc sieht es eh am besten aus erstrecht ohne das update

  17. Kasak sagt:

    @Gordon_Freeman

  18. PS-FangirI sagt:

    @Benwick

    Also das mit dem Veganer Forum und der Schweinehälfte war ja mal mega geil.
    Aber jetzt mal im Ernst, wieso sollte man mein Profilbild als Provokation sehen? Laut den "Fans" hier sind die 9,2 TFLOPS doch mega viel Power. Sollte also dann eigentlich kein Problem sein. Hehe

  19. Gordon_Freeman sagt:

    @Kasak
    Ich spiele lieber auf dem Sofa. Gerade jetzt, da ich dank Pandemie Homeoffice habe. Da ist es schöner zwischen Arbeit und Spiel auch den Platz wechseln zu können.
    Aber dennoch überwiegen für mich bei cp2077 die Vorteile am PC.
    Neben „besser aussehen“, kommt auch „habe ich sicher am 19.11.“ und vielleicht „will ich FP doch lieber mit Maus spielen“ hinzu.

  20. Lessthan sagt:

    Ist es auch nicht. Gerade eine Runde North and South auf dem Amiga-Emu gezockt. Due Spiele waren damals schon besser aus dass meiste was es auf der Xbox gibt

  21. Kasak sagt:

    @Gordon_Freeman ja jeder wie er will werd es fuer ps 5 day one holen aber auf das update warten will den entwickler mit vollpreis unterstuetzen zock dann erst godfall und demon souls

  22. clunkymcgee sagt:

    @Lessthan
    Wie Wahr 😀
    Bei MS gibts halt leider nur den 0815 Einheitsbrei. Manche haben halt kein Niveau und finden sich mit merkwürdigen Spielen wie Fallout 76 oder Halo Infinite ab. Aber ist ja immerhin etwas und mehr als wir in der Current Gen von MS gesehen haben 🙂

  23. Benwick sagt:

    @PS Fangirl
    Das sollte nur ein Beispiel sein mit der Schweinehälfte und kein Ansporn! 😉
    Warum das eine Provokation darstellt? Weil Du auch weisst, dass die PS5 mit dem Boost Feature auf 10,xx TFLOPS kommt. Das ist ja Fakt!

    Ob und wie die PS5 den Takt beibehalten kann/wird und wie sich das bei welchem Spiel auswirkt(bzw ob es sich auswirkt), muss man abwarten. Insofern wären 10,XX TFLOPS korrekt.

    Würde MS bei der XSX beispielsweise eine Übertaktungsmöglichkeit z.B. via Update Download nachreichen und die XSX könnte mit 14,XX TFLOPS laufen, würdest Du dann ein Profilbild der XSX mit 12 oder 14TFLOPS hochladen? 😉

  24. Cult_Society sagt:

    Erzähl das mal den Nullen hier bei Play 3 !

  25. Benwick sagt:

    @Lessthan
    North and South war großartig! Habe ich unzählige Stunden mit verbracht! 🙂
    Ich glaube, das gab es sogar auf dem NES.

  26. Benwick sagt:

    @Cult_Society
    Niemals ausfallend werden! Wer hetzt/hatet, der verliert! Denn:
    "Was Hans über Peter sagt, das sagt mehr über Hans aus, als über Peter!" 😉

  27. Grinder1979 sagt:

    @fangirl
    fakt ist, die box ist stärker auf dem papier, fakt ist, ms wird mit dem gamepass auf lange sicht unser hobby zum (fast) free 2 play heranzüchten, mit spielen die leicht hartz4 couch unterhaltung sein wird. bock drauf? fakt ist, dass sony versucht spieleknaller zu veröffentlichen für die ich gerne 80€ ausgebe, anstatt zeitlich begrenzt irgendwelche billig hingerotzte „games“ zu zocken. könnte so weitermachen, aber wer sich an theoretischen teraflops festhält, ist eh nicht der richtige eine faktenbasierte diskussion zu führen. wenn ms gewinnt, wie du hoffst, ist unser hobby bei candy crush angekommen.

  28. proevoirer sagt:

    North and South habe ich damals geliebt
    Amiga 500 :))

  29. Einradbrot sagt:

    Die Sache ist ganz klar. Der PS Girl wurde geschickt von Xdyn weil die merken sie wieder wie immer voll abloosen. Diese Looser. Ps5 ist klar besser. Bei ebay reinsetzen und schauen was mehr Geld bringt. Eine PS5 oder diese billige Crapbox X. PS5 innerhalb Minuten ausverkauft. Crapbox verkauf läuft mehr als schleppend. Somit eindeutig und klar beweisbar welche Konsole besser ist. Crapbox go home.

  30. PS-FangirI sagt:

    @Benwick

    Ich weiß was du meinst, allerdings wird die PS5 wohl hauptsächlich ohne Boost Mode arbeiten da die Kiste sonst aus allen Löchern pfeift. Deshalb habe ich mich für ein Bild mit 9 TFLOPS entschieden. 🙂

  31. Einradbrot sagt:

    Ein Konsolen Release und kaum einer ist interessiert und noch viel weniger wollen die Müllbox im Haus. Das kann ja nur die Crapbox sein. Das ist ja klar. Behaltet eure Sondermüll Konsole ohne Spiele. Cräpper

  32. PS-FangirI sagt:

    @"Brothirni"

    Und von wem wurdest du geschickt? RTL? 🙂

  33. Mr Eistee sagt:

    Kann man irgendwo nachlesen wie oft sich The Last of us und Co. bis jetzt verkauft haben, würde mich mal brennend interessieren. Und ich rede von gesamt, und nicht was sie z.b. im ersten Monat verkauft haben.
    Weil hier ja des Öfteren gesagt wird, dass sich die Ps4 nur anhand der Exklusiv spiele verkauft.

  34. Wastegate sagt:

    Wow PS Fangirl du rockst hier ganz schön das Haus. Einradbrot wird gleich platzen wenn du so weitermachst. Aber hey bleib dran.....
    Ich mach mir jetzt ne Flasche Whisky auf und bei jedem "Müllbox" oder Crapbox" trink ich einen. Auf all die Leute die kapieren dass alle Plattformen geil sind und dass Videospiele uns Spass bringen sollen und keine Feindschaft. Peace

  35. Einradbrot sagt:

    @PSloosergirl Zu Opas Zeiten hätte man Dich in die von Dir hochgelobte Vapour Chamber Deiner hier permanent propagierten Crapbox als X gesteckt. Hätte Dir LUFTIKUS sicher gefallen. Das ist ja klar.

  36. PS-FangirI sagt:

    @MrEistee
    Das ist ja das lustige, die Sonyfanboys tun immer so als würde sich jeder eine PS wegen der Exclusives kaufen... Wenn dem so wäre, warum verkaufen sich die Exclusives dann immer nur 5-10 Millionen Mal? Bei einer Nutzerbasis von 115 Mio Konsolen ist das ein Armutszeugnis. Horizon, das "Aushängeschild" von Sony... Wie oft hat sich das verkauft? 15 Mio? Das heißt gerade mal jeder zehnte (!!!) PS4 Zocker hat sich dieses Spiel gekauft. Das ist ein krasser Flop. Von den anderen Exclusives die sich dann gerade mal 2 oder 4 Mio Mal verkauft haben, fangen ich dann erst gar nicht an.
    Da merkt man halt: Die meisten PS4 Zocker nutzen sie einfach nur für Fifa oder ne Runde CoD.

    @Wastegate

    Ja von unserem Brotkopf hier im forum brauchst du auch nicht mehr erwarten. Finde ihn aber sehr unterhaltsam. Ist wie wenn man ne Horde Affen im Zoo beobachtet. Hehe

  37. Wastegate sagt:

    Shot #1

  38. Kasak sagt:

    sowas schreibt man nicht krieg hin oder her

  39. Knoblauch1985 sagt:

    @Wastegate

    😉

  40. Knoblauch1985 sagt:

    Hahahahaha.
    Einradbrot & ps-fangirl.
    Wartet bitte...ich muss schnell popcorn in die Mikrowelle stecken.
    Ps: (Eigentlich) ist Einradbrot ein netter aber naja...gib ihn digga. Hahahaha.

  41. Yago sagt:

    @Grinder1979

    Schön mal wieder was von dir zu lesen :).

  42. Einradbrot sagt:

    Ich möchte gerne Accounts von den Cräpper hier sperren lassen. Vielen Dank.

  43. mic46 sagt:

    @PS-FangirI,

    ich frage mich warum solche wie Du, die wahrlich nichts mit Gaming am Hut haben, sich auf Seiten Anmelden um Unruhe zu stiften.

    Scheinbar erlebst Du dadurch, eine Art von Befriedigung, die dir kein anderer bieten kann,. Solltest vielleicht mal mit einem Psychologen darüber reden.

    Gute Besserung

  44. Yago sagt:

    @Einradbrot

    Lass gut sein, bringt nichts außer du hast Bock mit Fangirl zu "Streiten".

  45. zebras sagt:

    Finde den Artikel, auch wenn ich inhaltlich zustimme, etwas lächerlich. Denn dann sollte man vorher nicht zig Artikel bringen die genau das anfeuern.

  46. usp0nly sagt:

    Das hier auf der Seite aber so gut wie nie gebannt wird, finde ich schon merkwürdig.

  47. Grinder1979 sagt:

    @yago
    hi! ich konnte nicht anders. wenn recht zu unrecht wird ist widerstand pflicht. manche können nicht neutral sein. fangirl hat noch nix zu meinem post erwidert, weil er weiß, dass ein wahrer kern drin ist. naja... links luegen lassen. du bist einer der wenigen normalen hier. bleib wie du bist! gruß

  48. Grinder1979 sagt:

    *liegen lassen

  49. Pro27 sagt:

    @wastegate... Crapbox u. Prost
    Naja notfalls kann ms ja ins sanitärgeschäft einsteigen.
    Bei der Temperatur naja handtrockner werden immer günstig gebraucht denk ich mal...
    Das könnte dann auch klappen mit den Millionen Verkäufen...

  50. PS-FangirI sagt:

    Unser Einradbrötchen schimmelt bestimmt schon vor sich hin weils auf der PS4 nix zu zocken gibt... Die Sony Singeplayer Adventures sind ja schon nach 6 Stunden durchgezockt. 😀

1 2 3 4 5 6 14