Assassin’s Creed Valhalla: Gameplay-Video zeigt die brutale Seite des Spiels

Kommentare (24)

In "Assassin’s Creed Valhalla" geht es mitunter brutaler als in den Vorgängern zur Sache. In einem Video liefert Ubisofts Marc-Antoine Pietri ein paar Einblicke und Erklärungen.

Assassin’s Creed Valhalla: Gameplay-Video zeigt die brutale Seite des Spiels
Das Action-Adventure kommt im November auf den Markt.

Historisch betrachtet handelt es sich bei den Spielen der „Assassin’s Creed“-Reihe um Herausforderungen, in denen vorrangig ein Stealth-Gameplay zum Einsatz kommt. Ein etwas anderer Ansatz erwartet euch in „Assassin’s Creed Valhalla“. Im Action-Adventure rücken Wikinger in den Fokus, die sich zu ihrer Zeit nicht unbedingt als zartbesaitete Diplomaten einen Namen machten.

Es wird brutaler

Das heißt, in „Assassin’s Creed Valhalla“ erwarten euch Einsätze, die brutaler und eindringlicher als je zuvor in Erscheinung treten. Gezeigt werden die blutigen Kämpfe in einem Video, das von IGN in den Umlauf gebracht wurde. Für die begleitenden Kommentare sorgte Marc-Antoine Pietri, der als leitender Systemdesigner am Projekt beteiligt ist. Im Verlauf des Videos bespricht er die neuen Fähigkeiten, Angriffe und Waffen.

Schon in den ersten Minuten des Videos zu „Assassin’s Creed Valhalla“ werden einige der Waffen vorgestellt, auf die ihr einen Zugriff erhaltet. Dazu zählen unter anderem Schwerter und Äxte, mit denen ihr beide Hände bestücken könnt. Für eure Angriffe stehen euch verschiedene Attacken, darunter auch ziemlich brutale Finisher, zur Verfügung.

Auch im Video zu sehen: Während eurer Kämpfe solltet ihr auf die Schwachstellen des Gegners achten, die im Kampf aufleuchten. An diesen Stellen ist der Feind besonders verletzbar, da beispielsweise die Rüstung fehlt bzw. weniger stark ausgeprägt ist. Weitere Themen der Gameplay-Präsentation sind die Fähigkeiten des Protagonisten und die besten Erfolgschancen. So kann es hilfreich sein, mit Pfeil und Bogen zunächst die Schwachstellen ins Visier zu nehmen.

Zum Thema

In Ravensthorpe, dem Hauptquartier der Wikinger, könnt ihr eure Ausrüstung mit Runen verbessern oder Eivors Aussehen anpassen, indem ihr beispielsweise Wikinger-Tattoos verteilt. Und wie wir bereits berichteten, darf die Siedlung im Verlauf des Spiels weiter ausgebaut werde. Weitere Details zum Kampf könnt ihr dem folgenden Video entnehmen:

„Assassin’s Creed Valhalla“ erscheint am 10. November 2020 für Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One, PC sowie am 19. November 2020 für die  PlayStation 5. Der Titel soll außerdem parallel zum Start des Ubisoft-Kanals auf Amazon Luna erscheinen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Der Coon sagt:

    Danke, aber nein!

  2. Analyst Pachter sagt:

    Nein, aber Danke!

  3. Sandraklaus sagt:

    Mal schauen ob es ansatzweise mit Ghost of Tsushima mithalten kann

  4. Red Hawk sagt:

    Sieht geil aus. Danke und sehr gerne!

  5. VincentV sagt:

    Wird dann im Dezember durchgenudelt wenn Miles und Demon durch sind.

  6. Spongebob12 sagt:

    Red hawk isso deggah

  7. consoleplayer sagt:

    her damit 🙂

  8. branch sagt:

    Ja danke dass wird ein Spaß in paar Wochen

  9. Sakai sagt:

    Ich hätte gern mal ein neues Splinter Cell. Einzige gute Reihe von Ubisoft.

  10. samonuske sagt:

    Ui ich bin schockiert

  11. Eloy29 sagt:

    Nö ist zum einschlafen. Empfehle die yt Reihe gerade ,nur mehr öde, 20 min am Stück ist wie Valium.

  12. SchatziSchmatzi sagt:

    Im Laufen Pfeil und Bogen schießen, wie realistisch.

  13. VincentV sagt:

    Hohe Berge ohne Ausrüstung hoch kletterm, im Animus schlafen gehen um Erinnerungen abzurufen, von Dächern in Heuhaufen springen. Wer in der Reihe Realismus sucht hat sie noch nie gefunden :p

  14. Moonwalker1980 sagt:

    Jawollll, DAS wird geil!!!

    Eloy09: was fürn Schwachsinn wieder mal... und dein Kommentar ist Vergleich dazu dann in etwa so stimulierend und muntermachend wie M.orphium, oder was?

    Schatzispatzi: ach du Oberdumpfbacke hast wirklich von Tuten und Blasen gar keine Ahnung, aber Hauptsache immer nen Haufen unqualifizierter Oberdumpfbacken-Kommentare abgeben... 😀 😀
    Solltest mal sowas wie Bücher lesen, oder zumindest ab und zu auf Wikipedia reinschauen oder Geschichtsdokus ansehen. Dann beschäftige dich mal mit den Mongolen, Dschingis Khan sagt dir was? Nein, nicht das Lied, Oberdumpf...e, sondern der antike Warlord! Was die Mongolen mit Pfeil und Bogen AUS DEM SPRINT HERAUS und von den Rücken von Pferden im Galopp drauf hatten, würde dich beinhart Lügenstrafen! 😀

  15. Moonwalker1980 sagt:

    VincentV: so ist es, Alter! 😉 Eigentlich fragt man sich überhaupt wie Videospiel Zocker ticken, die sich wegen fehlendem Realismus künstlich aufpudeln... Irgendwas kann bei denen ja grundsätzlich nicht stimmen... Zumindest würde ich -"falsches Hobby gewählt"- sagen 😀 😀

  16. questmaster sagt:

    Geil habe alle AC Games und Valhalla wird mein erstes PS5 Game,neben GoT und TLoU 2 fein fein fein lasset die Spiele beginnen.

  17. SchatziSchmatzi sagt:

    @Moonwalker1980
    Beleidigungen sind ein Zeichen von Schwäche, wenn es an Argumenten fehlt, siehe Moonwalker1980, der dafür prädestiniert ist. Da du ja soviel Ahnung von Pfeil und Bogen schießen hast wie von guten Anstand, solltest du dich mal lieber belesen, bevor du mit irgendwelchen Starallüren und Beleidigungen prallst. Wenn du bereits allein die steifen Bewegungsanimationen von allen Richtungen betrachtest, würdest du feststellen, dass es unmöglich ist jemanden zu treffen du Möchtegern Klugschei ßer. Du sollst dich für deine Beleidigungen schämen, dass du überhaupt hier posten und andere User mit deiner abfälligen Art angreifen darfst.

  18. RegM1 sagt:

    Also ich fand Odyssey ganz gut, finde bei Valhalla das Setting interessant, aber die Gesichtsanimationen und auch die Bewegungen wirken irgendwie merkwürdig.
    Insgesamt bin ich glaube ich langsam gesättigt, was Ubisofts Open World-Spiele angeht.

  19. RegM1 sagt:

    @Eloy29
    Echt, du drohst einem Menschen, weil er nicht in der Lage ist eine andere Meinung zu akzeptieren?
    Du solltest dir mal überlegen, ob es nicht sinnvoller ist den entsprechenden Nutzer einfach zu ignorieren, denn sowas geht gar nicht.

  20. Ex1s. sagt:

    Immer wieder ein Vergnügen solche Internet Cowboys in freier Wildbahn zu erleben xD
    IP herausfinden und besuchen wenn Mama oder Papa sie dahin fahren xD Zuckersüß diese Liebeleien.
    Leben und leben lassen jeder hat seine Meinung und kann diese auch äußern.

  21. Chadder88 sagt:

    Hier ist wieder was los ey......

  22. Bezumcker sagt:

    Don't hate!!
    Mir scheint die Sonne aus dem Arsch!Ihr Nörgler!!!!!

  23. Wuseline sagt:

    An die Moderatoren von PLAY3,
    sollten Sie den Kommentar von Eloy29 nicht schleunigst löschen (und u.U. auch eine Sperre verhängen) sehe ich mich gezwungen gegen Sie rechtliche Schritte zu unternehmen. Eine offene Gewaltandrohung, in der offenkundig angedeutet wird jemandem 'Schläger' ins Haus zu schicken der ihm die Finger bricht (und nur so kann das verstanden werden), ist schlicht und einfach untragbar.

  24. proevoirer sagt:

    schick die mal zu mir Eloy