PUBG: Update 9.1 in Kürze auf Konsolen-Test-Server – 60 FPS für PS4 Pro

Kommentare (1)

Das Update 9.1 für "PlayerUnknown's Battlegrounds" kann in wenigen Stunden auch auf den Konsolen getestet werden. In den Fokus rückt unter anderem die Einstellung "Framerate-Priorität" samt 60 FPS-Support für PS4 Pro und Xbox One X.

PUBG: Update 9.1 in Kürze auf Konsolen-Test-Server – 60 FPS für PS4 Pro

Neue Features und Inhalte für „PlayerUnknown’s Battlegrounds“: In der kommenden Nacht wird bis 4 Uhr das Update 9.1 auf die Konsolen-Test-Server gespielt. Danach steht es für PS4- und Xbox One-Spieler zur Verfügung.

Änderungen an der Framerate-Priorität

Wie bereits auf dem PC wird damit die neue Map „Paramo“ hinzugefügt, die ein dynamisches Schlachtfeld offenbart. Auch die anderen Bestandteile des Updates sind mit den Änderungen auf dem PC vergleichbar. Jedoch werden im Fall der Xbox One X und PS4 Pro auch Änderungen bei der „Framerate-Priorität“ vorgenommen.

Dazu schreiben die Macher: „Das Limit der Framerate wurde auf 60 FPS angehoben und die Bildschirm-Auflösung wird auf 1920×1080 gesetzt, um die Framerate zu erhöhen. Die neue Framerate-Priorität ist bislang auf Xbox One X und PlayStation 4 Pro verfügbar. Wir schauen uns aber auch die Möglichkeiten an, das erhöhte Limit auch bei anderen Konsolen anbieten zu können. Wir halten euch auf dem Laufenden.“

PTS-Zeitplan:

  • MESZ: 21. Oktober, 4 Uhr (TBD) – nach Ende der Liveserver-Wartung

Zu beachten ist, dass für den PTS 9.1 auf den NA-Servern folgende Modi aktiv sein werden:

  • Solo-Ranglistenspiel/TPP (64 Spieler)
  • Paramo-Welt (Saisonales Match) (64 Spieler)
  • Normales Match – Squad/TPP

So könnt ihr an der Testphase teilnehmen:

  • PS4: Den „PUBG Public Test Server“ findet ihr im Abschnitt „Gekauft“ Eurer Bibliothek.
  • Xbox: Den „PUBG Public Test Server“ findet ihr im Microsoft Store oder im Menü „Meine Spiele und Apps“.

Zum Thema

Die kompletten Patchnotes zum Update 9.1 mit weiteren Details zur PTS-Phase findet ihr auf der offiziellen Seite von „PUBG“. Der reguläre PC-Release des Updates erfolgt am 21. Oktober 2020, bevor Konsolen-Spieler am 29. Oktober 2020 an der Reihe sind.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. D1avolus sagt:

    60 FPS für PS4 Pro und Xbox One X.

    Kann man das nun als (Spiel) "Vorteil" gegenüber den "Standard" Modellen sehen?