Final Fantasy XVI: Weitere Hinweise auf einen Release im Jahr 2021?

Kommentare (88)

Könnte "Final Fantasy XVI" in der Tat im kommenden Jahr für die PlayStation 5 erscheinen? Für frische Spekulationen in diese Richtung sorgt die aktuelle Ausgabe des Offiziellen PlayStation Magazins, in der von einem Release im Jahr 2021 gesprochen wird.

Final Fantasy XVI: Weitere Hinweise auf einen Release im Jahr 2021?
"Final Fantasy XVI" erscheint zeitexklusiv für die PS5.

Im Rahmen des letzten großen PS5-Games-Showcase kündigte der japanische Publisher Square Enix das Rollenspiel „Final Fantasy XVI“ für die PlayStation 5 an.

Handfeste Details zur spielerischen Umsetzung sowie dem Releasezeitraum wurden in der offiziellen Ankündigung leider nicht genannt. Aktuellen Berichten zufolge wird der Release von „Final Fantasy XVI“ allerdings schon 2021 erfolgen. Darauf weist zumindest das Offizielle PlayStation Magazin hin und spricht zudem davon, dass das Fantasy-Abenteuer im kommenden Jahr lediglich auf Sonys neuer Konsole zu finden sein wird.

Basisentwicklung des Rollenspiels erfolgreich abgeschlossen

Dass „Final Fantasy XVI“ zeitexklusiv für die PlayStation 5 veröffentlicht wird, wurde im Zuge der Ankündigung des Rollenspiels bereits bestätigt. Zu den Angaben des Offiziellen PlayStation Magazins und den vermeintlichen Release im nächsten Jahr wollte sich Square Enix bisher nicht äußern. Gänzlich unrealistisch mutet eine Veröffentlichung im Jahr 2021 allerdings nicht an.

Zum Thema: Final Fantasy XVI: Erscheint das Rollenspiel früher als gedacht?

So berichtete der für gewöhnlich gut informierte Gaming-Journalist Jason Schreier unter Berufung auf mehrere involvierte Entwickler kürzlich, dass „Final Fantasy XVI“ früher erscheinen könnte, als von vielen angenommen. Erschwerend kam hinzu, dass sich einer aktuellen Stellenausschreibung von Square Enix vor ein paar Tagen entnehmen ließ, dass die Basisentwicklung und die Szenario-Produktion von „Final Fantasy XVI“ erfolgreich abgeschlossen wurden.

In wie weit das Ganze in der Tat auf einen Release von „Final Fantasy XVI“ im kommenden Jahr hindeutet, bleibt jedoch abzuwarten.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. signature88 sagt:

    Leidee Gottes vergibt man solche Namen in den USA tatsächlich 😀

  2. ras sagt:

    Also wenn man den Leuten jetzt hier noch erklären muss das Japaner ständig Ihre Charaktere mit nicht "japanischen" Namen taufen, dann ist es eh schon zu spät.

    Oh boy oh boy...

  3. Squall Leonhart sagt:

    Ja er bezeichnet Vincent als Vicky obwohl er eigentlich ein Mann ist lol

  4. VincentV sagt:

    @MaDDoG1207

    Das kommt aber auch daher das sich Marken weiterentwickeln. Dürfen und sogar in meinen Augen müssen.
    Das gleich Phänomen gibt es ja auch bei Assassins Creed. Die einen wollten eine neue Formel seit Teil 3. Jetzt gibt es die seit Origins und dafür wollen nun andere die alte Formel wieder.

    Ich hätte aber auch eher gewettet das dieser Teil zumindest wieder in die alte Richtung mit dem System geht. Aber war nicht so. Heißt aber nicht das es nicht willkommen wäre.

    Aber das Setting ist doch seit FF9 mal wieder Mittelalter. Was sehr viele wieder haben wollten. Witcher hat das Setting ja nicht gepachtet.

  5. Raine sagt:

    Lightning heißt eigentlich Claire. Und verwandelt in Persona sich nicht eine Katze in ein Auto?!

  6. Subject 0 sagt:

    "Und verwandelt in Persona sich nicht eine Katze in ein Auto?!"

    Das stimmt aber nur im Metaverse. (Mementos)
    Das ist die andere Welt.
    Bei der Royal Edition verwandelt sich Morgana (Katze) zum Schluss (gutes Ende)
    in einen Helikopter.

  7. VincentV sagt:

    Also sind die Welten in der FF spielt unsere realen Welten?
    Weil da laufen Monster, Chocobos und Esper rum. Wenn du verstehst.

  8. Squall Leonhart sagt:

    Deswegen heißt das Spiel ja auch Final FANTASY 😀

  9. signature88 sagt:

    @Squalli: schlaues Kerlchen bist du

  10. signature88 sagt:

    Oder unfassbar dumm 😀

  11. signature88 sagt:

    Und nein, google lieber nochmal warum es so heißt

  12. Argonar sagt:

    Ich bin jetzt auch kein Fan vom Final Fantasy may Cry, das KS von FFVIIR ging da schon in eine deutlich bessere Richtung. Ich mag Hack and Slash, aber nicht in einem JRPG mit üblicher Länge, vor allem wenn das dann heißt, dass es keine Party gibt.

    Replay Value ist zu gering, da zu lang, soll heißen man spielt alle Bosse nur einmal, lernt also die Patterns nicht. Das ganze gepaart mit RPG Stats, die es so in Hack and Slay's nicht gibt und das ganze eher popel easy oder sehr frustrierend machen können, in beiden Fällen funktioniert das KS nicht. Außer es gibt keine RPG Mechaniken mehr, auf eine komplett andere Art lächerlich wre. Hätte wieder mal ein Spin Off werden sollen.

    Und wenn ich mir Spiele wie Secret of Mana/Evermore oder Terranigma anschaue, halte ich das für ein Gerücht, dass technische Limitierungen irgendwas mit dem ATB KS zu tun hatten. Wer zu SNES Zeiten ein Action basiertes KS haben wollte, hatte auch eins.

    Die Probleme vom XIIIer lagen nicht am ATB sondern an seltamen Design Entscheidungen, die aber eh schon in die Richtung "modernes FF" gingen, wie dass man nur einen aktiv Char spielen konnte und dessen Tod automatisch ein Game Over war.

    Außerdem war die AI eh schon gut genug, Attacken selber aussuchen war für 90% der Fälle nur ein Nachteil. Dass man noch X drücken musste war nur noch proforma, auch der main char hätte genausogut automatisch zuschlagen knnen.

    Die Paradigm Shifts waren das eigentliche System. Aber das ist wie bei FFX und X-2. Wer will schon den Blitzball Trainer/Manager, wenn man stattdessen auch selber Blitzball spielen könnte? Die Antwort ist niemand.

    FFXIII-2 hat ein paat Sachen verbessert, dafür gabs nur noch 2 Chars, aber das Core System ist nunmal flawed. Hat schon seinen Grund, dass Viele der Ansicht sind, Lightning Returns sei das bessere Spiel, naja von dem Prozensatz die bis zum dritten Teil durchgehalten haben.

  13. Squall Leonhart sagt:

    @ signature88
    Lass es Hirn regnen denn du hast das bitter nötig du unreifer Clown. Ich muss hier nicht ausfallend werden um meine Ansicht der Dinge zu belegen und kann andere Meinungen akzeptieren. Das selbst Leute mit 32 Jahren gibt die sich wie pubertierende Halbstarke aufführen, dass das Alter nur eine Zahl ist und bei dir dem Paradebeispiel demonstrieren dass du den Verstand einen Sandkasten Kinds besitzt. Werde erwachsen dann können wir nochmals diskutieren ohne dass du hier mit deinen Beleidigungen um dich wirfst.

  14. MaDDoG1207 sagt:

    @Vincent
    Das Pseudo-Argument muss man ständig lesen, wenn man Kritik an einer - in diesem Fall und in meinen Augen furchtbaren - "Weiterentwicklung" äußert. Weiterentwicklung kann auch negativ sein, und SE+FF war in nach XII doch fast alles im Ursprung Fehlplanung, einfach nicht "rund" und "qualitativ" wie man es von der Serie bis dahin kannte, und daher negativ. FF XIII Leveldesign und Fightdesign sehr fragwürdig, FF Online 2 (XIV) zu Beginn ein einziges Chaos, FF "XV" füllt ein ganzes Buch, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll, um einige zu nennen.

    Jegliche Spin-Offs und Fortsetzungen einer Serie sind in meinen Augen Bullshit, angefangen bei X-2 bishin zu Lightning Returns. Damit und mit dem Fehlen einer klaren Trennung zwischen der Kernreihe, FF Online (11+14) und den Spin-Offs, hat SE das Gesicht der Serie in eine Richtung gelenkt, die viele nicht sehen wollen und das völlig zurecht. Wer Spin-Offs spielen will soll Spin-Offs spielen und nicht FF XVI (oder XV), wer DMC oder Witcher spielen möchte soll DMC oder Witcher spielen und nicht FF XVI usw. Es ist aber auch alles kein Wunder wenn SE ständig intern Teamstrukturen komplett umwirft, FF komplett umdesignen lässt usw. Weiterentwicklung muss sein, muss gewagt aber auch gekonnt sein, siehe RE4 und zum Teil auch RE7, Zelda BotW und MGS V.

  15. Sakai sagt:

    @Squall Leonhart

    Ignoriere ihn einfach.

    @MaDDoG1207

    RE4 war zwar geil, hatte aber auch kaum noch was mit den Vorgängern gemeinsam. RE7 genauso. MGSV ist in meinen Augen auch klar schlechter als 1-4.

    Ich finde eine Weiterentwicklung verändert meistens zuviel. Natürlich sind die Fans dann enttäuscht wenn es plötzlich wie ein ganz anderes Spiel sich spielt und anfühlt.

    Dragon Quest 11 war erfolgreich. Also könnte ein neues FF mit einem ATB Kampfsystem auch erfolgreich sein. Das einzige was früher genervt hatte, wären doch die Zufallskämpfe. Zu gern hätte ich das 7 Remake mit dem alten Kampfsystem gehabt - auch wenn das neue gar nicht Mal so schlecht ist. Während man im Original alles schön im Überblick hat und gechillt zocken kann, smasht man im Remake die ganze Zeit auf Knöpfe und man kann sich nicht mal genau das Monster Design ansehen, weil alles so chaotisch ist

  16. ras sagt:

    @Squall Leonhart
    Der ist keine 32, dafür hat der kaum Ahnung.

    Ich würde gerne mal wissen wo manche hier im FF16 Witcher sehen?
    Final Fantasy gibts seit 1987, da war Witcher noch nichtmal eine Idee des Autors.
    Schaut euch ältere FF Teile an.
    FF16 sieht aus wie ein FF, wie alle anderen Teile davor auch.

  17. Yago sagt:

    @Squall Leonhart

    Einfach ignorieren. Vll steht die 88 ja nicht als Geburtsjahr, sondern für was anderes. Dann ist klar warum er Leute beleidigt.

  18. signature88 sagt:

    @Squalli:
    Alter....GRAMMATIK

    @RAS AL GAY
    Geile Argumentation mal wieder xD

  19. signature88 sagt:

    @Squalli:
    Alter....GRAMMATIK

    @RAS AL G A Y
    Geile Argumentation mal wieder xD

  20. signature88 sagt:

    Yago.... noch so zurückgebliebener...

  21. Yago sagt:

    @signature88

    Hast wohl zu viel Furz aus der Dose geschnüffelt oder was ist mit dir falsch?

  22. ras sagt:

    @Sakai
    Die Sache mit RE7 und MGS V stimmt.

    Aber: "smasht man im Remake die ganze Zeit auf Knöpfe und man kann sich nicht mal genau das Monster Design ansehen, weil alles so chaotisch ist"

    Das ist dann wieder so ne Bitch Aussage. Du kannst dir jedes/jeden Monster/Gegner in Ruhe anschauen. Mit Infos etc. Komplett mit hin und her drehen usw.
    Schon mal in dein Menü gewesen oder wohl nur twitch geschaut?

    Und probier mal nur button smashing auf normal/hard.

  23. ras sagt:

    Da issa ja wieder der 88er^^

    Hey signature88 haste gewusst man kann Gegner pressuren und staggern.
    Da gibts bestimmte Skills die das fördern.
    Lies mal den Text unter den Skills. "Lesen" hilft.

    Und haste gewusst man kann sehen was Gegner gerade vor haben, nennt sich Castbar über deren Köpfen. Solltest vielleicht blocken wenn ein Gegner Feuer auf dich castet anstatt deine ATB zu verschwendet weil du gleich unterbrochen wirst.

    Oh und hau deine Level 1 Limits nicht in nicht gestaggerte Gegner.
    Vielleicht hast das nach dem 15 Mal nicht gemerkt, deswegen sage ich es dir:)

    Wechsel deine Figuren, seit 2 Min haust du mit Cloud durch die Gegend. Barret und Tifa haben volle ATB Leisten.

    Aber halt wenns Rundenbasiert wäre, hättest du das alles natürlich gemacht weil?

  24. Squall Leonhart sagt:

    @ ras & @ yago
    Der würde selbst FF7R kritisieren wenn die Entwickler das Kampfsystem und die Gameplay-Mechaniken 1:1 vom PS1 Original übernommen hätten!
    Würde sich dann wahrscheinlich immer noch beschweren, wie etwa: “Die Gameplay Mechanik ist ja völlig veraltet!”.
    Ich sage doch er ist ein einfach ein Troll.

  25. Grinder1979 sagt:

    @yago
    Lass ihn. Der schnüffelt mit 'nem Schlauch die Fürze von seiner Oma.
    @signature
    Dumm ist der, der dummes tut.

  26. Yago sagt:

    @Grinder1979

    Hab ich auch schon mal bei seiner Mutter gemacht, den Schlauch konntest danach nicht mehr benutzen 😀

  27. Sakai sagt:

    @ras

    Es gibt eine Monsterbibliothek, das ist mir klar. Aber darum geht's nicht. Im Remake ist das so, das es egal ist was da einem im Weg ist, Hauptsache es ist schnell vorbei.

    @Limit

    Das ist auch ein Kritikpunkt. Man kann die Limit nicht aufsparen. Und oft geht's auch daneben, weil der Boss plötzlich die nächste Sequenz einleitet.

    Und ich habe das Spiel zweimal auf normal durchgespielt, die meiste Zeit ist das Button smashing. Es macht durchaus Spaß (irgendwie hat es mit Barret am meisten Spaß gemacht), aber ich würde halt immer das alte bevorzugen. Da habe ich jederzeit und über alle Charaktere den Überblick.

  28. VincentV sagt:

    @MaDDoG1207

    Was negativ und positiv ist entscheidet am Ende jeder selbst.
    Das SE im Hintergrund Probleme hatte seit der PS3 ist halt so. Kann man nicht mehr ändern.

    Ich sehe das aber so das sie etwas Verändern darf. Wer das dann nicht mag..ja ist halt so. Steht jedem frei zu äußern, zu tun was auch immer. Nur mag ich es nicht wenn Leute anfangen rumzueiern sobald eben jemand die Neuausrichtung mag.

    Ich mag beide Kampfsysteme (außer bei FF13 :p). Ich bin also fein raus.

  29. signature88 sagt:

    @Grind: Geiler Spruch in deinem Alter. Hast du ein schlaues Buch dafür? Deine ma soll übrigens bitte beim nächsten Mal nich so viel Lippenstift benutzen. Kannst du ihr das ausrichten?

    @Squalli: Nö, das würde ich derbe feiern.

    @Yoghurt: Ja sie hats halt drauf.

    @Vicki: Man darf kritisieren, aber bloß nichts was du gut findest (also alles)

    @ras: Wieder so ne bitch Aussage :_( Aber toll wie gut du dieses hoch komplexe KS durchleuchtet hast.

  30. signature88 sagt:

    Ich feiere euch alle so sehr 😀 Das ist einfach herrlich unterhaltsam. Will nich noch jemand in den Ring steigen? xD

  31. VincentV sagt:

    Doch man darf kritisieren. Aber bitte auch erwachsen und nicht wie ein kleiner Boy oder Trump der seinen Lolli nicht kriegt. Und besonders nicht Leute beleidigen die es eben gut finden so wie es ist. :p

  32. signature88 sagt:

    Du erinnerst mich irgendwie an Pipi Langstrumpf.

    Naja bleiben wir mal bei dem was du da erlaubst. 😀

    Ich schreibe "FF ist doof" ich denke damit beleidige ich so ziemlich niemanden. Was passiert? Ihr rastet komplett aus xD

  33. Subject 0 sagt:

    FF hat meiner Meinung nach zu sehr ins negative verändert.
    Mir kommt es vor dass es immer mehr Action gibt und weniger Rollenspielelemente.
    Für mich geht die FF-Reihe seit der Ps2 bergab.
    Vielleicht war es ein Fehler das Square mit Enix fusioniert ist.

  34. VincentV sagt:

    @signature

    Ich nicht^^
    Mich störte eher die Aussage von dem Patchen. Worauf du ja dann nicht mehr eingegangen bist.

  35. Subject 0 sagt:

    @ VincentV

    Keine Ahnung ob du Persona kennst.
    In Persona 5 gibt es 2 Welten.
    Eine normale wo du zur Schule gehst, lernst oder mit deinen Freunden was zu unternehmen.
    Und es gibt das Metaverse wo du gegen Gegner kämpfst.

  36. VincentV sagt:

    Ich habs platiniert.
    Deine Aussage klang nur danach "Ja der verwandelt sich in einen Bus weil das Gamene Fantasy Welt hat". Und die FF Charaktere eher an unsere Welt angelehnt sind und sie deswegen so nicht heißen können.

    Aber die Welten von FF sind eben allgemein Fantasy Welten. Also können sie auch verrückt heißen. Was eh schon oft vor kam. Das meinte ich.

  37. signature88 sagt:

    Naja das mit dem Patchen da kam ja aich nix vernünftiges. Und ich sehe es halt anders.
    Ich habe so massive Fehler nirgends gesehen außer im FF7R.

    @Subject: Dir gebe ich Recht.^^
    Die Fusion mit Enix hat den Stein ins Rollen gebracht.

  38. VincentV sagt:

    Sag ja bei FF7 sieht das bisher am schlimmsten aus. Aber es ist eben auf den Ladefehler zurück zu führen. Den man nicht unbedingt so beheben kann. Vielleicht eben mit besserer Hardware. Das ist aber auch keine Fixe Lösung.

1 2