DiRT 5: Ein Blick auf den Multiplayer – Diese Modi werden geboten

Kommentare (0)

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release sprachen die Entwickler von Codemasters ausführlich über den Multiplayer des Rennspiels "DiRT 5". Wir verraten euch, welche Spiel-Modi im Detail geboten werden.

DiRT 5: Ein Blick auf den Multiplayer – Diese Modi werden geboten
"DiRT 5" erscheint im November.

In wenigen Wochen wird mit „DiRT 5“ der neueste Ableger der beliebten Rennspielreihe aus dem Hause Codemasters erscheinen.

Passend zum nahenden Release sprachen die Entwickler von Codemasters ausführlich über die Online-Mehrspieler-Komponente und stellten die verschiedenen Modi vor, auf die ihr euch freuen dürft. Zunächst einmal sei erwähnt, dass ein Cross-Generation-Multiplayer unterstützt wird. Dies bedeutet, dass PS4- und PS5-Spieler zusammen spielen können. Selbiges gilt natürlich für Spieler auf der Xbox One und der Xbox Series S/X.

Eine Reise an zehn Schauplätze

Im Online-Multiplayer von „DiRT 5“ warten insgesamt zehn Schauplätze mit unterschiedlichen Rennen, die wiederum mit einer Vielzahl an Fahrzeugen bestritten werden können. Wem nicht der Sinn nach klassischen Rennen oder Punk-zu-Punkt-Duellen stehen sollte, der darf sich in „DiRT 5“ auf verschiedene Party-Modi freuen, mit denen die Entwickler von Codemasters für Kurzweil sorgen möchten.

Zum Thema: DiRT 5: Launch-Fahrzeuge in der Übersicht

Zu den Party-Modi gehört zum einen der „Vampir-Modus“, zu dem es heißt: „Vampire-Events starten mit einem Vampire-Auto, dessen Aufgabe es ist, die anderen Fahrer zu jagen, in Kontakt zu kommen und sie in Vampire zu verwandeln. Ihr erkennt ein Vampire-Auto an seinen gruselig rot verfärbten Scheinwerfern. Alle anderen Spieler sollten nur ein Ziel verfolgen: Weglaufen.“

Von Königen und Transportern

Weiter geht es mit dem Modus „König“. Wie es der Name bereits andeutet, versucht ihr hier, euch eine Krone zu sichern und Kontakt mit anderen Spielern zu vermeiden, da dies den Verlust der Krone bedeuten würde. Die Rennfahrer sammeln Punkte, wenn sie die Krone besitzen, und der „König“ hinterlässt außerdem eine Spur von Münzen, die seine Verfolger bei der Jagd einsammeln können. Das große Geld lässt sich allerdings nur mit einer der zwei Kronen verdienen, die zufällig in der Arena platziert werden.

Zum Thema: DiRT 5: Next-Gen-Fassung in neuen Gameplay-Videos präsentiert

Und dann wäre da noch „Transporter“. In Transporter dreht sich alles um das Einsammeln, Verteidigen und Ausweichen für den Sieg. Jeder Spieler muss ein Objekt einsammeln und es an einen festgelegten Ort bringen. Schafft ihr das, sammelt ihr Punkte – aber jeder andere Fahrer wird versuchen, euch aufzuhalten und das Objekt wegzuschnappen, um es selbst transportieren und punkten zu können.

Alle weiteren Details zum Multiplayer von „DiRT 5“ findet ihr auf dem offiziellen PlayStation Blog. „DiRT 5“ erscheint im nächsten Monat für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 und die Next-Generation-Konsolen.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.