Immortals Fenyx Rising: Story-Trailer und reichlich Gameplay zum Open-World-RPG

Kommentare (18)

Drei neue Gameplay-Videos und ein Story-Trailer zu "Immortals: Fenyx Rising" sind verfügbar, welche unter anderem eine vollständige Quest und die Charakter-Erstellung präsentieren. Außerdem ist für Google Stadia bis zum 29. Oktober eine Demo verfügbar.

Immortals Fenyx Rising: Story-Trailer und reichlich Gameplay zum Open-World-RPG
Eure Aufgabe ist es, die griechischen Götter zu retten.

Am 3. Dezember dieses Jahres wird das Action-Adventure „Immortals: Fenyx Rising“ für Konsolen und PC erscheinen. Dort schlüpft ihr in die Rolle von Fenyx, die sich auf die Mission begibt, die griechischen Götter zu retten und deren Heimat von einem dunklen Fluch zu befreien. Dabei muss sie es mit Kreaturen aus der griechischen Mythologie aufnehmen, göttliche Fähigkeiten entwickeln und sich zum Schluss dem Titan-Giganten Typhon stellen.

Um euch die Zeit bis dahin ein wenig zu vertreiben, könnt ihr neues Gameplay-Material und einen Story-Trailer bewundern. Zudem ist für Google Stadia ab sofort eine Demo verfügbar. Dafür wurde von Ubisoft ebenfalls ein Trailer veröffentlicht.

Im Story-Trailer erzählen Zeus und Prometheus die Geschichte von Fenyx, die an Land der goldenen Insel gespült wird und sich auf die Reise macht. Hier bekommt ihr die verschiedenen Landschaften der bunten Spielwelt, wichtige Schlüsselfiguren und Gegnerarten zu Gesicht.

Das erste Gameplay-Video gibt euch einen Einblick in den Charakter-Editor. Dort seht ihr die zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten für den Hauptcharakter. Wie bereits bekannt, könnt ihr das Geschlecht von Fenyx frei auswählen. Das zweite Video zeigt mit einer Länge von knapp 24 Minuten eine vollständige Quest. Dort bekommt ihr von der Göttin der Liebe die Aufgabe, eine übergroße Perle zu finden, die von einem Zyklopen bewacht wird. Ein drittes Gameplay-Video zeigt verschiedenste Spielszenen, die von Ubisofts Mikel Reparaz kommentiert werden.

Der Titel hieß ursprünglich Gods & Monsters

Das Spiel trug ursprünglich den Namen „Gods & Monsters“, wurde letztendlich jedoch umbenannt. Hierzu machte ein Gerücht die Runde, dass die Verantwortlichen einen Rechtsstreit mit Energy-Drink Hersteller Monster Energy vermeiden wollten und sich deshalb für eine Namensänderung entschieden haben. Kurz darauf äußerte sich Ubisoft dazu und machte klar, dass der Titel aus kreativen Gründen geändert wurde.

Zum Thema

Vor kurzem wurde zudem bekanntgegeben, dass das Spiel Mikrotransaktionen unterstützen wird. Hierzu gibt es allerdings noch keine genaueren Informationen. Wir halten euch in dieser Hinsicht definitiv auf dem Laufenden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Smoff sagt:

    Zelde für andere Plattformen. Sieht top aus!

  2. AlgeraZF sagt:

    Ist bereits vorbestellt und wird direkt nach Cyberpunk 2077 gespielt. Sieht einfach fantastisch aus! Sowohl die Spielwelt als auch der Grafikstil.

  3. Natchios sagt:

    leider nur ein abklatsch. zumindest wirkt es so.
    die spielwelt macht auch keinen glaubhaften eindruck, da hätte man mehr rausholen müssen und diese unscharfen texturen gehen auch garnicht.
    wäre alles halb so wild wenn man es hier nicht mit einem vollpreistitel inklusive item shop zu tun hätte.

    es könnte durchaus spaß machen, wenn das spiel mal im ps plus ist oder als sehr sehr günstiges angebot.

  4. James T. Kirk sagt:

    Schrecklich!

  5. ras sagt:

    Auch wieder so ein pseudo Charakter Editor.
    Kein Geschlecht, nur "Body" Vollbart für weibliche Charaktere.
    Weibliche Stimme wird für männlichen Körper auswählbar sein.
    Sidecut Frisur im antiken Griechenland.
    Usw usw.
    Ubisoft ist schon mal save und 10/10 von der SJW Twitter Generation.

  6. Der Coon sagt:

    Das sieht echt super kacke aus

  7. FSME sagt:

    Zum Glück gibt es doch noch ein Spiel, das zeigt wozu die Next Gen Imstande ist.

  8. Schtarek sagt:

    Mich xatchen cell shading Welten auch um einiges mehr. Leider gibt es dennoch zu viel schlechte games, da es vorwiegend von kleineren Firmen genutzt wird.

    Ich hab bock

  9. RrKratosRr sagt:

    Freu mich drauf. Wird nach ACV das nächste Spiel welches viele Stunden meines Lebens verbraucht.

  10. big ed@w sagt:

    Sieht in den Videos interessanter aus als es der dämliche Name
    u das billigst Protagonisten Design oben im Foto(der peinliche Engel )
    vermuten lässt.
    Etwas mehr Mühe bei den Flügeln die massiver u grösser ausfallen müssen
    u es würde mehr Eindruck machen.

  11. Bukowski sagt:

    Generation Fortnite wirds lieben.
    Ich setzte große Hoffnung in Cyberpunk, würde mich aber auch sehr über ein neues gutes Gothic freuen.

    Aber Games die schon so klingen wie rosarote Einhornbabys im Tütü überlasse ich lieber dem dementsprechenden Klientel

  12. Nnoo1987 sagt:

    grauenhaft

    einfach nur langweilig

  13. RegM1 sagt:

    Für mich steht das Spiel jetzt schon in den Geschichtsbüchern, richtig coole Grafik, ziemlich flüssig aussehendes Gameplay, eine interessante Open World und dann ist da noch die Story und die Sprachausgabe bei der sich mir die Zehennnägel hochrollen.
    Ehrlich, ich habe noch nie einen unpassenderen Einsatz von - in Ermangelung eines besseren Wortes - "Humor" gesehen.
    Wer hat diese Dialoge geschrieben, eingesprochen und dann gesagt "Jawoll, das sieht gut aus!"????

  14. RegM1 sagt:

    Hab mir nun noch etwas von dem neuen Gameplay angesehen....
    1. Sieht irgendwie schlechter aus als das was vor Monaten gezeigt wurde?
    2. Wer zum Teufel hat diese Synchronsprecher ausgewählt und die Dialoge geschrieben, kriege schon nach 5 Minuten VIDEO gucken richtige Wut.
    3. Warum wird ständig geredet? Selbst nach kleinen Kämpfen kommen ständig unlustige Sprüche.......

  15. Eloy29 sagt:

    RegM1....haha ja das stimmt zu sehr "kindlich" gehalten. Das ist so gar nicht göttlich. Habe das Gefühl die wissen so recht nicht soll das alles nur ein Scherz sein oder nehmen wir es ernst. Zumindest mal etwas anderes von Ubisoft.

  16. Asinned sagt:

    Habs angespielt (Demo ist kostenlos für all und benötigt kein Stadia Abo) ist für mich zu ähnlich zu AC. Einige Komponenten wirken einfach wie copy & paste und auch der Humor dand ich eher neevig und konnte zumindest in der Demo nicht geskipped
    werden.

  17. Einradbrot sagt:

    Und natürlich die allerbesten Top Grafiken nur auf PS5. Vielen Dank Sony.

  18. Argonar sagt:

    @ras
    Leider kaufen die aber nix, sondern motzen nur 😉