Kojima Productions: Arbeiten am nächsten Projekt bestätigt

Kommentare (48)

Kojima Productions hat formell bestätigt, dass im Studio am nächsten Projekt gearbeitet wird. Details liegen noch nicht vor, allerdings werden Mitarbeiter gesucht.

Kojima Productions: Arbeiten am nächsten Projekt bestätigt
Kojima Productions ist mit einem neuen Projekt beschäftigt.

Hideo Kojimas Entwicklungsstudio Kojima Productions hat bestätigt, dass im Unternehmen an einem neuen Projekt gearbeitet wird. Die Nachricht kam über einen Twitter-Post, in dem Stellenangebote des Studios verlinkt sind.

Artists, Autoren und Projektmanager gesucht

Gesucht werden verschiedene neue Mitarbeiter wie Artists, Autoren und Projektmanager. Weitere Details darüber, an was das Studio hinter „Death Stranding“ momentan arbeitet, lassen sich dem Tweet nicht entnehmen.

Es heißt lediglich: „Kojima Productions bestätigt, dass sich ein neues Projekt in der Entwicklung befindet. Wir suchen die besten Talente für die Arbeit in unserem Studio in Tokio. Weitere Informationen zu den Stellenangeboten und Anforderungen findet ihr auf unserer Website.“

„Death Stranding“ (PLAY3.de-Test) wurde nach der Veröffentlichung im vergangenen Jahr ziemlich gut aufgenommen. Und nach der Einführung einer PC-Version mit verbesserter Framerate und Unterstützung für ultrabreite Monitore lässt die Ankündigung einer aktualisierten Version für die PS5 auf sich warten.

Da Kojima Productions unter anderem neue Autoren sucht, ist davon auszugehen, dass im Studio an einem komplett neuen Spiel gearbeitet wird. Marken wie „Metal Gear Solid“ oder „Silent Hill“ solltet ihr nicht zwangsweise erwarten, da Kojima selbst zu verstehen gab, dass er derartige IPs von Konami nicht erworben hat. Zudem bezweifelte ein Insider vor nicht allzu langer Zeit, dass der Game Designer ein Interesse an „Silent Hill“ habe.

Zum Thema

Was wünscht ihr euch? Eine komplett neue Marke, eine Fortsetzung von „Death Stranding“ oder Arbeiten an einer anderen bekannten IP?

Auch der Komponist von Death Stranding ist beschäftigt

Kurz zuvor betonte Ludvig Forssell, der Komponist und Audio-Director von Kojima Productions, dass er an Musik für ein noch unbekanntes Projekt arbeitet. Mit den bisherigen Aufnahmen sei er sehr zufrieden.

Zugleich zügelte er die Erwartungen: „Dies ist ein Nebenprojekt, an dem ich arbeite und das nichts mit der KJP zu tun hat. Ich bin trotzdem begeistert von diesem Projekt!“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Spongebob12 sagt:

    irgendwas mit silent hill wäre geil gewesen

  2. Eloy29 sagt:

    Kojima ist vielschichtig...Death Stranding gewagt , mir hat es sehr gut gefallen.

    Kenne aber auch viele denen es nicht zugesagt hat.

    Eine neue IP könnte alles sein ,ich lasse mich da überraschen.

  3. 16bitMilchshake sagt:

    Ihr mit Eurem Silent Hill.
    Ein Horrorspiel, mir doch latte wie es am Ende heisst.

    Besser was neues und frei machen von alten zwängen und vergleichen.

  4. Sam1510 sagt:

    Bitte kein Death Stranding 2.

  5. Spongebob12 sagt:

    Alter was ist dein Problem habe ich was mega schlimmes gesagt xd

  6. Cyberus sagt:

    Freu mich schon diesmal einen Klemptner oder Mechaniker zu spielen...

  7. Aspethera sagt:

    Ich werde den Hype um kojima wohl nie verstehen

  8. FufyFufy sagt:

    Jap. Ein neuen horror Titel fände ich auch gut. Nach dem dritten Teil wurde sh für mich richtig schlecht. Lieber mal was neues mit geilen Ideen.

  9. Squall Leonhart sagt:

    An einem neuen Ableger von Silent Hill oder Metal Gear Solid glaube ich erst daran wenn Sony die IPs offiziell von Konami übernehmen tut. Kojima und Konami werden sich in diesem Leben nicht mehr versöhnen.

  10. Kirito- sagt:

    @Cyberus
    Kemptner gibt es schon nennt sich Super Mario 😀

  11. 16bitMilchshake sagt:

    Übernehmen tut?
    Kann nicht Dein Ernst sein....

  12. RegM1 sagt:

    Ich mochte bisher kein Kojima Game außer MG Revengeance und da hatte er glaube ich wenig mit zu tun.
    Bleibt noch Death Stranding, gute Story, fantastische Grafik + Optimierung, aber sehr eintöniges Gameplay.

  13. Sakai sagt:

    Ich liebe ihn. MGS 1-4 wird wahrscheinlich nie ein Spiel toppen können. Ich tue mich immer schwer da den besten Teil raus zu picken, weil die alle so geil sind. Und Death Stranding war mal erfrischend neu und voller cooler Ideen. Aber wer nur Action will, der wird natürlich gelangweilt. Erst Recht wenn man nur zuschaut und nicht selbst zockt.

  14. Der Namenlose sagt:

    Hoffe auf ein Horror-Game mit Kojimas verrückten Ideen und einer guten Prise Next-Gen Grafik. Also ein PT 2 mit neuer IP 🙂

  15. 16bitMilchshake sagt:

    Heutzutage haben doch kaum noch Spiele eine richtig richtig gute Story mit guten Ideen.

    Kojimas Spiele haben das.
    Jeder der Ihn nicht mag, der verpasst am Ende eine übertrieben gute Story.

    Da kann man sagen was man will und da gibt es auch keine zweite Meinung.
    Und daher kommt auch sein Hype, falls Ihr Euch fragt woher das kommt.

    MGS ist noch heute Storymässig state of the art und Death Stranding hat ebenfalls dieses Level.

  16. Sakai sagt:

    @RegM1
    Dafür könnte ich MG Revengeance nichts abgewinnen. Platinum Games haben aus meiner Sicht alles kaputt gemacht. Sieh dir Mal den allerersten Ankündigungstrailer an, so hätte es werden sollen. 🙁

  17. Squall Leonhart sagt:

    Doch mein voller Ernst.
    Es gab bereits in der Vergangenheit hartnäckig das Gerücht dass Sony die IPs von Konami gekauft hat. Das Sony im Geheimen an einem Reboot zu Silent Hill werkeln tut. Da denke ich dann das Kojima sicher mit eingebunden wird, er ist j auch der Schöpfer der Serie 🙂
    Wenn das stimmt muss Sony die IP in logischer Konsequenz erworben haben, da ich nicht glaube das ein von Sony entwickeltes Game Multiplattform geht.

    Wie gesagt sind Gerüchte die von bekannten Sony Insidern gestreut wurden, ob das stimmt wird die Zeit zeigen. Ein Erwerb der IPs wäre sehr viel günstiger als Konami selbst zu kaufen und sinnvoller wirtschaftlich gesehen, da die IPs eh nur versauern bei Konami.

  18. daywalker2609 sagt:

    Klempner mit T 😀 😀 😀

  19. Bodom76 sagt:

    Es gibt immer eine zweite Meinung ..;)

  20. Himbertus sagt:

    Ich habe tatsächlich keine Wünsche, da Silent Hill und Metal Gear raus sind. Deshalb soll er einfach sein Ding machen und ich bin mehr als gespannt, was dabei heraus kommen wird.
    Death Stranding war ebenfalls neu und hat mir außerordentlich gut gefallen. Gehört definitiv in meine Top 10 in dieser Generation.

  21. st4n sagt:

    Das sehen offensichtlich nicht alle so. Das klassische Totschlagargument stirbt nie aus.

  22. AlgeraZF sagt:

    Nach Death Stranding wird eh alles blind gekauft. Mit das beste Spiel dieser Generation. Und Grafisch überragend für ein Open World Titel.

  23. Samael sagt:

    War doch schon länger bekannt dass Kojima an nem neuen Spiel mit Weltraum-Setting arbeitet. Wette das wirds sein.
    Metal Gear ist für mich auch inhaltlich abgeschlossen, an Silent Hill würde ich gerne glauben, aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben

  24. Banane sagt:

    @Aspethera
    "Ich werde den Hype um kojima wohl nie verstehen!

    Ich auch nicht.
    GIbt kein einziges game von dem Typ das mich anspricht.

  25. Doniaeh sagt:

    Im Prinzip brauch er doch nur eine 20 Stunden lange Cutszene voller pseudo-philosophischen Geschwurbeln produzieren, Gameplay kann er gleich ganz weglassen. Seine Fans werden es lieben.

  26. Shezzo sagt:

    Auf jeden wieder nen Game Changer. Death Stranding ist mein GotY. Hatte schon lange kein so Emotionales Spiel mehr 🙂

  27. Squall Leonhart sagt:

    Ein RPG von Kojima wäre geil und was neues,
    (ich meine nicht speziell ein Japano RPG) etwas in die Richtung von Medieval so wie Dark Souls halt.

  28. SlimFisher sagt:

    @Banane @Aspethera

    Ist doch okay, Geschmäcker sind eben unterschiedlich :-).

  29. Aspethera sagt:

    @SlimFisher ich habe ja auch nichts gegen ihn und seine spiele, das sollte kein hate sein. Ich habe MGS ausporbiert und fand es halt nicht gut, das gameplay hat mich einfach davon abgehalten es weiter zu spielen. Da fand ich Splinter cell deutlich besser.
    Bei Death Stranding hatte ich eigenltich vor mal irgendwann reinzugucken, aber ob das noch was wird, mal schauen.

  30. Einradbrot sagt:

    Herr Kojima bitte machen sie wieder was exklusives. Dann werden die Cräppböxlers wieder schön abkotzen. Das ist Sonnenklar.

  31. xjohndoex86 sagt:

    Wo kann ich vorbestellen? 🙂

  32. big ed@w sagt:

    Es wäre zur Abwechslung richtig schick
    wenn er mal alle Gameplayelemente konsequenter ins nächste Spiel integriert.
    MGS u Death Stranding bieten einem sehr viele Freiheiten,nur reicht es zumeist ein paar Standardvarianten zu benutzen um sie durchzuzocken
    und 95% der Zocker bekommen das Potential der Spiele gar nicht richtig mit.
    (u falls es Stealth Elemente gibt,bitte den Übergang zwischen kriechen,hocken,laufen flüssiger gestalten als bei MGS.Ist das einzige was mich am Gameplay etwas stört)

  33. Yago sagt:

    Geil, das wird wieder ein Meisterwerk.

    Death Stranding hat mich richtig in den Bann gezogen, eine unglaubliche Reise.

  34. Spyro sagt:

    Der Tarantino der Videospielbranche sitzt an einem neuen Werk. Bin mal gespannt was es wird. Bisher wurde ich von ihm noch nie enttäuscht.

  35. Banane sagt:

    Tarantino find ich großartig, mit Kojima kann ich allerdings gar nix anfangen.

    Würde ihn also nie so bezeichnen.^^

  36. Kaos sagt:

    Metal Gear is mega ... Death Stranding kann ich nicht wirklich zuordnen ... die ersten Momente waren ergreifend - das erste malin GD Gebiet hat mir Gänsehaut beschafft - die gesamte Idee war abgespaced und kreativ und fand ich super ... aber Gameplaytechnisch fande ich es einfach zu schwach und die Höhepunkte in der Story haben mir gefehlt. Die Lieferaufträge ziehen sich wie Kaugummi und waren mMn. auch keine Herausforderung - es hat einfach nur lange gedauert. Nach der zehnten GD Slow Mo , dem zehnten Mule der dich anvisiert und dem zehnten Lieferauftrag hing mir das Spiel zum Hals raus - lediglich die interessante Story hat mich an der Leine gehalten es durchzuziehen , aber das war eher mühselige langeweile statts Spaß ... Einerseits ein geniales Meisterwerk andererseits absoluter Schrott 😀

  37. SlimFisher sagt:

    @Aspethera alles gut :-). Früher hat man sowas freie Meinungsäußerung genannt, was ich vollkommen in Ordnung finde. Heutzutage sprechen alle von Hass. Ich respektiere deine Meinung, dass dir Kojima Spiele nicht zusagen, was, wie gesagt, absolut in Ordnung ist. Cheers!

  38. Mr Eistee sagt:

    @Kaos
    Ging mir mit DEath Stranding auch, die Geschichte, Videosequenzen und so waren top, aber das Gameplay war so dermaßen langweilig, das ich des öfteren weggeratzt bin, und das Spiel auch erstmal abgebrochen habe. Vielleicht versuch ich es später nochmal, aber die Chancen bei der Enttäuschung vom spiel stehen erstmal schlecht.

  39. Blackmill_x3 sagt:

    Konnte mit Metal Gear auch nie was anfangen. Hat mir überhaupt nicht gefallen.
    Death Stranding dagegen fand ich aber sehr sehr geil. Auch das Gameplay hat mega viel spaß gemacht.

    Sein nächstes Spiel würde ich zwar nicht blind kaufen, aber Interesse ist aufjedenfall da.

  40. clunkymcgee sagt:

    Bin kein Fan von ihm, aber P.T. war ja mal anders geil. Ich hoffe dringlichst auf ein Horror Game.

  41. insane85 sagt:

    @Banane
    Als ich die Kommentare hier gelesen habe, konnte ich mehrmals lesen, dass du mit Kojima nichts anfangen kannst. Ich meine ist dein gutes Recht, aber ich habe dich schon beim ersten Mal verstanden. Bzgl. Tarantino finde ich tatsächlich das der Vergleich etwas hinkt, jedoch könnte ich Kojima mit keinem aus Hollywood vergleichen.

    Ich persönlich finde das MGS solange gut war, als es noch Sony exclusiv war, d.h. bis Guns of Patriots, danach wurde es nur noch mies. Death Stranding ist neben Final Fantasy 7 Remake, The Last of Us 2 und Ghost of Tsushima meine Lieblingsgames 2020. Schon so lange nicht mehr, solche Emotionalen Momente in Spielen erlebt wie dieses Jahr.

  42. Barlow sagt:

    Vielleicht kommt ja irgendwann ein Spiel von Kojima, dass mir mal so richtig gefällt.

  43. Eloy29 sagt:

    Er ist eben keiner der "normale" Spiele entwickelt. Ist eine eigene Persönlichkeit, adhoc fallen mir da novh Barlog und Druckmann ein.

  44. Sunwolf sagt:

    Death Stranding war was neues und auch ganz OK! Aber es war jetzt nichts wo ich es ganz oben auf meiner Top Ten Liste setzten würde.
    Da gefällt mir ein God of War/ Uncharted mehr, wo die Story nicht ganz abgedreht wirkt und das Spiel einfach sehr gut ist ohne abgefahrene Dinge zu erleben.
    Ich könnte auch nicht Death Stranding noch mal von neu spielen, da sich das Gameplay mit der Zeit stark wiederholt und öde wird.

    Selbst ein MGS gefiel mir bis auf "Phantom Pain" besser.

  45. Spyro sagt:

    @ Banane

    „Tarantino find ich großartig, mit Kojima kann ich allerdings gar nix anfangen.

    Würde ihn also nie so bezeichnen.^^“

    Sehe da sehr viele Gemeinsamkeiten, beides sind Perfektionisten und Meister auf ihrem Gebiet, die Werke beider sind nicht jedermanns Sache man muss dafür schon empfänglich sein, beide sind Exzentriker und ganz wichtig beide stehen auf schrottige B Movies.
    Der Vergleich passt schon ganz gut. Nur weil du den einen magst musst du den anderen nicht mögen und ich bin mir sicher das es Filme von QT gibt die dir mit Sicherheit nicht zusagen werden. Den abseits seiner 9 großen Werken hat er an vielen kleinen mitgewirkt welche teilweise sehr eigen und künstlerisch sind, jedoch sind es genau diese Werke die ihn für mich so besonders machen.

  46. Schtarek sagt:

    Mgs 1 bis 3 gefeiert. 4 nie gespielt. Teil 5 und Death Stranding funktionieren fuer mich garnicht.

    Daher nur bedingt gehyped. Muss die Welt und das gameplay sehen

  47. Bukowski sagt:

    Erstes Hideo Kojima Game war " Snatcher" auf dem Sega Saturn. Fand ich ganz ok, das Cyberpunk von 1988.

    MGS 1 ist für mich bis heute immer noch eines der größten Meisterwerke der Videospielgeschichte. Ein Remake egal von wem wäre DayOne für mich.

    Hoffe aber auch auf was neues.

  48. ResiEvil90 sagt:

    Death Stranding war Fantastisch ein Zeitloses Meisterwerk!