Destiny 2 Jenseits des Lichts: Varik stellt sich im Charakter-Spotlight-Video vor

Kommentare (0)

Bungie hat ein weiteres Video zu "Destiny 2: Jenseits des Lichts" veröffentlicht. Mit dem Charakter-Spotlight-Video möchte man uns Varik noch einmal im Detail vorstellen.

Destiny 2 Jenseits des Lichts: Varik stellt sich im Charakter-Spotlight-Video vor

Ab dem 10. November 2020 wird mit „Jenseits des Lichts“ eine neue Erweiterung für den Online-Shooter „Destiny 2“ auf der PlayStation 4, der Xbox One und dem PC erhältlich sein. Nachdem Bungie vor wenigen Tagen einen offiziellen Story-Trailer veröffentlichte, präsentiert man uns heute ein Charakter-Spotlight-Video, das uns Varik genauer vorstellen soll.

Ein unangenehmer Verbündeter

Varik ist ein alter Bekannter für erfahrene Hüter, da er Uldren Sov beim Ausbruch aus dem Gefängnis der Alten geholfen hat. Nun kehrt er aus dem Untergrund zurück und zeichnet sich als ein unbehaglicher Verbündeter aus, der im Kampf gegen Eramis seine Chance wittert, um Gutes zu tun. Allerdings lassen seine Entscheidungen meist nichts Gutes erahnen.

In „Jenseits des Lichts“ werden sich die Spieler einer neuen Macht stellen, die der alten Pyramide über Europas eisigem Grenzland entsteigt. Ein dunkles Imperium hat sich erhoben und kämpft unter dem Banner des Gefallenen-Kells der Dunkelheit. Somit müssen die Hüter zusammenarbeiten, um Eramis‘ Imperium zu vernichten, auch wenn sie selbst die Dunkelheit nutzen müssen.  Mit der Stasis entsteht auch eine neue, mysteriöse Macht, die die Hüter neben Arkus, Solar und Leere nutzen können.

Mehr zum Thema: Destiny 2 Jenseits des Lichts – Die Geschichte im neuen Trailer thematisiert

Weitere Details zu „Destiny 2: Jenseits des Lichts“ kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken. Im Übrigen wird am 8. Dezember 2020 auch eine Next-Gen-Version des Shooters für die PlayStation 5 und die Xbox Series X erscheinen, die unter anderem eine 4K- sowie 60fps-Unterstützung mit sich bringen wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.