Spider-Man Miles Morales: Weitere Details im neuen Video enthüllt

Kommentare (2)

Heute erreicht uns ein weiteres Video zu dem kommenden Superheldenabenteuer "Marvel's Spider-Man: Miles Morales", das uns einige weitere Details zu dem PlayStation 5-Launch-Titel verrät.

Spider-Man Miles Morales: Weitere Details im neuen Video enthüllt

Im kommenden Monat werden Sony Interactive Entertainment,  Marvel Games und Insomniac Games das Open-World Action-Adventure „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ für die PlayStation 5 und die PlayStation 4 veröffentlichen. Inzwischen kommen in aller Regelmäßigkeit auch neue Informationen zu dem Superheldenabenteuer ans Tageslicht.

Ein Krieg bricht aus

Nachdem uns gestern ein kurzes Gameplay-Video erreichte, das einige Fähigkeiten von Miles Morales offenbarte, veröffentlichte Eurogamer heute ein neues umfangreiches Video, in dem man einen weiteren Einblick in das Spiel erhält. Unter anderem kann man einen bekannten Schurken erkennen, der auch in „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ für Chaos sorgen wird. Des Weiteren hat Eurogamer-Redakteurin Aoife Wilson einige weitere Details herausgefunden, die für den einen oder anderen Fan von Interesse sein könnten.

In „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ wird man ein Jahr nach den Ereignissen des ersten Spiels in ein winterliches New York zurückkehren, in dem ein Krieg zwischen einem Energieunternehmen und einer kriminellen Hightech-Armee ausbricht. Dabei wird vor allem Harlem im Mittelpunkt der Kämpfe stehen, weshalb sich Miles dazu verpflichtet fühlt, das Chaos zu beseitigen.

Mehr zum Thema: Spider-Man Miles Morales – Gameplay-Video zeigt Kampfstil und Fähigkeiten

Wer bisher nicht die Chance hatte „Marvel’s Spider-Man“ zu spielen, kann sich für die PlayStation 5 auch ein Bundle kaufen, in dem sowohl der neue Teil als auch eine Remaster-Fassung des ersten Abenteuers enthalten sind. Somit kann man auch nochmal mit Peter Parker durch die New Yorker Häuserschluchten schwingen, wobei auch zahlreiche technische Verbesserungen geboten werden. Unter anderem hat Peter Parker auch ein neues Gesicht erhalten.

Quelle: Eurogamer

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Enova sagt:

    hahaha Sehr elegant der Miles xD Das Schwingen müssen wir aber noch mal üben.

  2. Waltero_PES sagt:

    Christian Dörre von PC Games in seinem Fazit zur Miles-Morales Demo:

    „Dieser Held darf gerne meine neue Konsole einweihen.“
    Ich habe das letzte Spider-Man-Spiel drei Mal durchgespielt, ich liebe den Animationsfilm A New Universe und habe etliche Spidey-Comics verschlungen – was soll da noch schiefgehen? Nix. Ich war mir vor der Präsentation und den Gesprächen mit den Entwicklern schon sicher, dass Miles Morales ein gutes Spiel wird und jetzt danach bin ich richtig begeistert. Das neue Spidey mag nicht so viel Spielzeit bieten wie der Vorgänger, aber es wurde anscheinend überall an den richtigen Stellen geschraubt. Dank dem Ausbau der Stealth-Mechanik und des Kampfsystems ist das Gameplay nun variantenreicher, die Power der PS5 sorgt für noch bessere Grafik sowie wegfallende Ladezeiten und Miles ist ein toller Charakter, der von Insomniac super eingefangen wird. Ich bin mir also sehr sicher, dass Spider-Man: Miles Morales an die hohe Qualität des Vorgängers anknüpfen wird und kann es kaum noch erwarten, mich ins Abenteuer zu schwingen.