The Elder Scrolls 6: Game Director äußert sich zu einer möglichen MS-Exklusivität

Kommentare (63)

In einem Interview wurde der Game Director Todd Howard darauf angesprochen, dass es schwer vorstellbar sei, dass "The Elder Scrolls 6" ausschließlich für Xbox und PC erscheint. Dieser Behauptung stimmte der Bethesda-Entwickler zu.

The Elder Scrolls 6: Game Director äußert sich zu einer möglichen MS-Exklusivität
Wann genau und für welche Plattformen "The Elder Scrolls 6" erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Vor über einem Monat wurde bekanntgegeben, dass Microsoft den Spieleentwickler Bethesda Softworks aufgekauft hat. Seitdem spekulieren die PlayStation-Fans darüber, ob neue Ableger der verschiedener Spielereihen überhaupt noch für Sony-Konsolen erscheinen werden.

Todd Howard, der für die Entwicklung der Fallout- und Elder-Scrolls-Reihen zuständig ist, wurde darauf jetzt in einem Interview angesprochen. Dort wurde die These aufgestellt, dass es kaum vorstellbar sei, dass „The Elder Scrolls 6“ ausschließlich für Xbox-Konsolen und den PC erscheint.

Game Director hält MS-Exklusivität für schwer vorstellbar

Dieser Ansicht stimmte der Game Director mit einem Lächeln zu, wollte dazu aber keine genaueren Angaben machen. Wie genau die Verantwortlichen bei zukünftig erscheinenden Bethesda-Spielen vorgehen, bleibt weiterhin ungewiss. Nur bei dem Zeitschleifen-Shooter „Deathloop“ und dem Action-Adventure „GhostWire: Tokyo“ wissen wir bereits, dass die PS-Exklusivität bestehen bleibt.

In Hinsicht auf mögliche Xbox- und PC-Exklusivtitel teilte Howard mit, dass dies bei jedem Projekt individuell entschieden wird. Microsoft war nämlich in der Vergangenheit für Plattformen abseits der Xbox grundsätzlich offen. Wenn man jedoch die letzten zehn Jahre von Microsoft betrachtet, hätte man beispielsweise auch nicht erwartet, dass sie ein komplettes Office-Paket für iOS anbieten würden.

Howard kann nicht vorhersagen, was letztendlich passieren wird. Bei Betrachtung der „The Elder Scrolls“-Reihe, gab es meist eine bestimmte Form von Exklusivität bei Microsoft. Außerdem ist Bethesda bisher bei jedem Ableger eine Kooperation eingegangen. Im Anschluss nannte er verschiedene Beispiele: Der dritte Teil der Rollenspiel-Reihe war eigentlich ein Exklusivtitel für die Konsolen, Oblivion war für lange Zeit ein Exklusivtitel und die Skyrim-Erweiterung war ebenfalls für lange Zeit exklusiv.

Zum Thema

Seine Aussage beendete er mit folgendem Satz: „Wir werden zu gegebener Zeit entscheiden, was für unsere Zielgruppe am sinnvollsten ist, und ich kann heute nicht wirklich vorhersagen, wie das aussehen wird.“

Quelle: Gamesindustry

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. clunkymcgee sagt:

    Hat da Sony nicht auch was mitzureden? XD

  2. Gaia81 sagt:

    Da am Ende Microsoft alles bezahlt werden auch nur Sie selbst darüber entscheiden was ja auch richtig ist

  3. Stutenhengst sagt:

    Clickbait Titel. Toll.

  4. usp0nly sagt:

    Völlig wayn3.

  5. Aspethera sagt:

    @clunkymcgee wieso sollte sony da was mitzureden haben?

  6. clunkymcgee sagt:

    @ Aspethera
    Ob ein Microsoft Logo auf ihrer Konsole gezeigt wird xD

  7. clunkymcgee sagt:

    Naja gut Minecraft gibt es ja auch auf der PS4 und ich geh mal davon aus, dass dieses Logo da aufpoppt.

  8. Starfish_Prime sagt:

    Mich interessiert es sehr wohl und ich hoffe das es nicht exklusiv sein wird.

  9. consoleplayer sagt:

    Hätte Sony den Deal abgeschlossen, wäre sicher alles PS-exklusiv. Mal sehen, wie es Microsoft handhaben wird. Glaube aber, dass da nichts mehr für die PS kommt.

  10. ADay2Silence sagt:

    Ich würde eher vorstellen das manche Equipment und desgleichen komplett Ms exklusiv ist und die Dlcs für die Ps5 etwas später kommen kann so ist meine Theorie

  11. Christian1_9_7_8 sagt:

    Letztendlich dreht sich alles nur ums Geld, da das Game in den pass kommt und eh die wenigen es kaufen(durch den pass) wären 10-20 Millionen potenzielle PS5 Käufer schon ein lukratives Geschäft für Microsoft.

  12. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ consoleplayer Hätte Hätte Fahrrad Kette..

  13. consoleplayer sagt:

    Der Pass ist eben interessanter für PS-Spieler, wenn die Spiele nicht mehr auf der PS zu haben wären.

    Schon geil, dass sie Day-one ohne Zusatzkosten drin sein werden 🙂

  14. Natchios sagt:

    falls es überhaupt kommt.
    ist wie bei gta6
    gta online läuft und bringt regelmäßig geld ein.
    bei elder scrolls online ist das wesentlich extremer.
    da gibts einen echtgeld shop für so gut wie alles.

  15. Schnäbedehämbrä sagt:

    Ob die Titel exklusiv oder zeitexklusiv sein werden, entscheidet allein die Konsolen Verkaufszahlen. Falls Microsoft zuwenig xboxen verkauft um die Milliarden wieder rein zu holen. Wird es nur Zeitexklusiv. Wenn Xbox sich so gut verkauft, dass sie nicht auf die Konkurrenz angewiesen sind, wird es Exklusiv.

    Ich gehe davon aus das sich die Xbox endlich schlecht verkauft wie die One & deshalb nur auf zeitexklusiv setzen kann.

    Das ist jedoch reine Spekulation pachter lässt grüssen

  16. consoleplayer sagt:

    Eher werden die GP-Abozahlen das entscheiden und nicht die Verkaufszahlen der Konsole. Wobei Spencer schon gesagt hat, dass es nicht Sony dazu braucht, damit sich dieser Deal rentiert.

  17. Schnäbedehämbrä sagt:

    @ consoleplayer stimmt, da geb ich dir recht. Aber wieviele Milliarden war der Deal? Wieviele Abonnenten bräuchte es um rentabel zu wirtschaften? Do sicher ist das ganze nicht. Microsoft kann schon Milliarden aus dem Fenster werfen. Aber die Aktionäen muss man auch bei Laune halten

  18. EightySix sagt:

    Ich rechne eigentlich mit einer Zeitexklusivität, aber grundsätzlich denke ich (hoffentlich) wird M$ die zusätzlichen Dollars gut gebrauchen können - denn bisher ist das ganze auf viele Jahre hin ein Verlustgeschäft...
    PS: Es ist faktisch falsch zu schreiben M$ hätte Bethesda gekauft, sie haben Zenimax gekauft welchen Bethesda gehört - umgangssprachlich vielleicht das gleiche, es ist aber nicht das selbe 😉

  19. Seven Eleven sagt:

    Gott sei dank hab ich in 11 Tagen meine xbox x. YEAH

  20. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Schnäbedehämbrä du hast die Entwicklungskosten für die ganzen kommenden Spiele vergessen. Die verschlingen hunderte von Millionen

  21. consoleplayer sagt:

    Laut Spencer ist der Game Pass nachhaltig und profitabel und es gibt keine Pläne schnell die Abozahlen nach oben zu treiben und danach den Preis zu erhöhen. Das wird aber sicher früher oder später passieren

  22. Schnäbedehämbrä sagt:

    & was willst du darauf Zocken AC auf den Schmarren kann ich verzichten. 😉 ich habe die PS5 Day 1 & hoffe, dass NfS hot pursuit Remaster von der Power profitiert. Andere Kauf Argumente sehe ich keine auf beiden Seiten

  23. consoleplayer sagt:

    Seven Eleven
    Ich freue mich auch schon sehr. Der Monolith muss nur noch pünktlich geliefert werden. 😀

    Die Spiele werden schon davor heruntergeladen, auf eine externe Festplatte gepackt und am 10.11. noch innerhalb ein paar Minuten auf die SSD kopiert und es kann los gehen 🙂

  24. Barlow sagt:

    Sollte es Exclusiv werden, werde die GP zahlen eher für die Xbox wichtig sein, auf dem PC wird Steam schon das ganze "von selbst" regeln.

  25. Kasak sagt:

    @Seven Eleven hoffentlich zockst dann und laberst hier kein mehr voll am besten wechselst du auf XD zu Z.O.R.N

  26. consoleplayer sagt:

    Ich fange mit AC und Gears Tactics an. Im Dezember geht es mit Medium und der Gears 5 Story DLC weiter. Außer AC ist alles im Game Pass 🙂

  27. DrSchmerzinator sagt:

    Also wenn Todd Howard was sagt..... sollte man das Gegenteil annehmen.

  28. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Clunky

    Zieh mal deinen Mund Nasen Schutz nicht 24/7 an denn ich vermute, dass dein Gehirn schon in Mitleidenschaft gezogen wurde.

    News

    Ich könnte es voll und ganz verstehen wenn MS das Ding exklusiv will. Da würde ich die mega Werbetrommel rühren "The Elder Scrolls 6 - Only on Gamepass" und fertig.

    So gay das klingt. Only in PS5 wäre natürlich toller. Aber ich habe bereits mit dem Thema abgeschlossen.

  29. Kasak sagt:

    ich hoffe wenn die konsolen draussen sind verschwinden die ultra gruenen auf ihre seiten

  30. Enova sagt:

    Spencer hat vor kurzem auch gesagt, dass der GP kein Gewinn macht und jetzt schon soll es anders laufen? Den kann man auch nur so weit glauben, wie man ihn werfen kann. Der soll mal reine Zahlen raushauen, damit man den Wert des GP mal Gewicht gibt.

  31. Barlow sagt:

    Kasak damit die Ultra Blauen hier "Herrschen"?
    Auch eine "Pro" Seite kann normal sein.

  32. consoleplayer sagt:

    Im Prinzip ist es mir auch egal ob MS derzeit Gewinn einfährt. Das Angebot ist aber derzeit unschlagbar und je länger es so bleibt umso besser. Die Xbox-Sparte hat jedenfalls das stärkste 1. Quartal in der Geschichte der Xbox. Der Trend scheint zu stimmen.

  33. Kasak sagt:

    bin multi nicht ultra blau normal waere nartuerlich besser aber wenn ultra koennen sie doch auf ihren seiten bleiben finde ich anstatt normale user zu belaestigen

  34. Kasak sagt:

    @Barlow

  35. Barlow sagt:

    Naja genau so sind "blaue" auch auf "deren" Seiten unterwegs.
    War so, ist so und wird auch so bleiben.

  36. Aspethera sagt:

    @consoleplayer also erst lügst du und dann ist ees dir egal?

  37. Kasak sagt:

    @Barlow ja leider aber wenigstens hetzen hier die artikel schreiber nicht gegen die andere seite aber stimmt muss man mit leben schoenen abend dir noch

  38. consoleplayer sagt:

    Aspethera
    Warum habe ich gelogen? Hier ist die Quelle für meine Aussage:

    https://m.twitch.tv/clip/AmazonianAgitatedPeachDuDud u

  39. consoleplayer sagt:

    Aspethera
    Warum habe ich gelogen? Das hat Spencer gesagt, nicht ich. Den Link mit der Quwlle kann ich leider nicht posten.

  40. Kasak sagt:

    Watch Dogs Legion

    PS5
    Raytracing-Unterstützung
    Tempest 3D Audio Engine
    schnellere Ladezeiten
    Adaptive Trigger des DualSense-Controllers
    Kostenloses Upgrade auf die PS5, wenn man bereits die PS4-Version gekauft hat

    PS5

    Darstellung in 4k bei 60fps
    Tempest 3D Audio Engine
    Haptisches Feedback des DualSense-Controllers
    schnellere Ladezeiten
    HDR-Unterstützung
    Kostenloses Upgrade auf die PS5, wenn man bereits die PS4-Version gekauft hat

  41. Kasak sagt:

    das andere ist fenix rising

  42. Kasak sagt:

    oh falscher tab^^

  43. proevoirer sagt:

    Das darf nicht exklusiv werden

  44. Aspethera sagt:

    @consoleplayer sorry hat er ja echt vor kurzem... wieso behauptet er dann kurz vorher dass es noch nicht rentabel ist, der muss die zahlen doch kennen und wenn er weiß dass der pass in nicht mal ein paar wochen rentabel ist, sagt man doch nicht er ist noch nicht rentabel. entweder hat er keine ahnung von marketing oder er ist einfach nur verwirrt

  45. consoleplayer sagt:

    Meines Wissens sind die Abozahlen in den letzten paar Monaten von 10 Mio auf 15 Mio gestiegen. Vielleicht hat es damit zu tun oder es ist Marketing. Keine Ahnung um ehrlich zu sein 😀

  46. Aspethera sagt:

    @consoleplayer genau darum sage ich ja er muss die zahlen ja kennen und dann weiß er auch in welchem zeitraum die ungefähr wie hoch steigen werden, das ist ja kein hexenwerk

  47. consoleplayer sagt:

    Jedenfalls ist die letzte Aussage, dass der GP profitabel sein soll. Mal abwarten wie sich die Abozahlen in den nächsten Monaten entwickeln.

  48. KoA sagt:

    Allein schon, um diesen Verramsch-Pass nicht zu unterstützen und mitfinanzieren zu müssen, würde ich mir kein einziges Game eines der MS-Studios kaufen. 🙂

  49. consoleplayer sagt:

    Sony wird vermutlich auch noch "mehr" auf den Abo-Zug springen 😉

  50. Kasak sagt:

    glaub ich nicht

1 2