Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Activision Blizzard spricht von Rekordzahlen

Kommentare (7)

Im Rahmen des aktuellen Geschäftsbericht sprach Activision Blizzard unter anderem über den kommerziellen Erfolg von "Call of Duty: Modern Warfare" beziehungsweise "Call of Duty: Warzone". Wie es seitens des Unternehmens heißt, verbuchen die beiden Shooter aktuell Rekordzahlen.

Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Activision Blizzard spricht von Rekordzahlen
"Call of Duty: Modern Warfare" verbucht Rekordzahlen.

Auch der kalifornische Publisher Activision Blizzard legte im Laufe der heutigen Nacht den Geschäftsbericht zum kürzlich zu Ende gegangenen Quartal vor.

Wenig überraschend gehörten die beiden Shooter „Call of Duty: Modern Warfare“ und „Call of Duty: Warzone“ zu den Themen, die im Rahmen des Geschäftsberichts angesprochen wurden. Wie es seitens Activision Blizzard heißt, verbuchen „Call of Duty: Modern Warfare“ und „Call of Duty: Warzone“ aktuell Rekordzahlen und stellen hinsichtlich des Erfolges ihre Vorgänger in den Schatten.

Spielerzahlen und Ingame-Ausgaben legten zu

Unter anderem ist die Rede davon, dass die Spielerzahlen von „Modern Warfare“ und „Warzone“ im direkten Vergleich mit „Black Ops 4“ um das Dreifache zulegten. Weiter heißt es, dass sich die mit Ingame-Inhalten generierten Umsätze der kompletten „Call of Duty“-Franchise im Jahresvergleich vervierfachten.

Zum Thema: Call of Duty Warzone: Erste Inhalte zu Black Ops Cold War sollen im Dezember erscheinen

Laut Activision Blizzard unterzog ein großer Teil der Spieler von „Call of Duty: Warzone“ ihr Spiel dem kostenpflichtigen Upgrade auf die Premium-Version – in diesem Fall „Call of Duty: Modern Warfare“. Konkrete Zahlen nannte der Publisher hier zwar nicht, wies allerdings darauf hin, dass „Modern Warfare“ die besten Erstjahresverkäufe der kompletten Serie verbuchte.

Ein weiterer Faktor, der dazu führte, dass die Zahlen von „Call of Duty: Modern Warfare“ und „Call of Duty: Warzone“ in den vergangenen Monaten kontinuierlich stiegen, ist natürlich die COVID-19-Krise, die dazu führt, dass die Spieler aktuell viel Zeit in den heimischen vier Wänden verbringen.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. LDK-Boy sagt:

    In diesem Fall sag ich mal verdient. Beste Cod ever. Halloween update ist Genial gemacht. Cald war wirds schwer habe.

  2. Scheucher sagt:

    Ist Warzone denn zum Release auf der PS5 direkt in einer PS5 Edition vorhanden? Finde dazu einfach nichts im Netz..

  3. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Einer der schlechtesten Ableger der Serie bisher.

    Nach MW3 und BO1/2 und WW2 kam nix mehr.

  4. TemerischerWolf sagt:

    Für mich ist CoD MW das beste CoD seit langem. Wegen MW habe ich die Beta von Cold War getestet und bin tatsächlich noch unentschlossen, ob ich es mir holen soll.
    Allerdings bin ich mit meinen bisherigen Games und Demon's Souls, Spiderman Miles Morales etc. mehr als ausgelastet.

  5. Peter Enis sagt:

    Spiderman OMEGALUL

  6. RoyceRoyal sagt:

    Nachdem Black Ops 1 jahrelang das beste Spiel war, konnte erst BO4 dort wieder anknüpfen. Modern Warfare hat sich spielerisch und durch Warzone nochmal ein Stück abgehoben.
    Obwohl ich manchmal in der Erinnerung Blackout etwas taktischer und besser finde.

  7. keepitcool sagt:

    @Peter
    Spiderman war eines der besten und v.a. erfolgreichsten Spiele der letzten Jahre, also klar das sich Viele auf Miles Morales freuen auch wenns "nur" ein längeres Addon wird...Was ich bisher gesehen habe sah ziemlich geil aus...