Chernobylite: Survival-Horror mit einem neuen Trailer für die PS5 angekündigt

Kommentare (6)

Wie die Entwickler von The Farm 51 bekannt gaben, wird der hauseigene Survival-Horror-Titel "Chernobylite" auch für die Next-Generation-Konsolen PS5 und Xbox Series X/S erscheinen. Begleitet wird die Ankündigung von einem neuen Trailer.

Chernobylite: Survival-Horror mit einem neuen Trailer für die PS5 angekündigt
"Chernobylite" erscheint 2021 für die PS5.

In Zusammenarbeit mit dem Publisher All In Games kündigte das polnische Entwicklerstudio The Farm 51 den Survival-Horor-Titel „Chernobylite“ für die Konsolen der neuen Generation an.

Darüber hinaus sorgt die Zusammenarbeit mit All In Games dafür, dass die Macher von The Farm 51 in der Lage sind, „Chernobylite“ in weiteren Sprachen zu lokalisieren. Technisch basiert das Survival-Horror-Abenteuer auf der Unreal Engine 4, die mit Scantechnologie von Reality 51 kombiniert wird, um für eine möglichst authentische und beklemmende Spielerfahrung zu sorgen.

Der Konsolen-Release erfolgt im Jahr 2021

In „Chernobylite“ verschlägt es euch nach Tschernobyl, das auf beeindruckende Art und Weise zu virtuellem Leben erweckt werden soll. Weiter ist von offizieller Seite von einer beklemmenden Atmosphäre und einer packenden Geschichte die Rede, die sich um Themen wie Verschwörungen, Horror, Überleben, Liebe und Obsession dreht.

Zum Thema: Chernobylite: Beklemmende Spielszenen in der ausführlichen Gamescom-Demo

Im spielerischen Bereich wird sich „Chernobylite“ laut den Entwicklern von The Farm 51 an klassischen Survival-Horror-Titeln orientieren. In den Ruinen von Tschernobyl kämpfen die Spieler gegen gefährliche Kreaturen um ihr Überleben und haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit anderen Überlebenden zusammenzuschließen. Da jeder Ranger seine ganz eigene Agenda verfolgt, solltet ihr anderen Menschen allerdings nicht vorschnell vertrauen.

„Chernobylite“ erscheint 2021 für die PS5, die Xbox Series S und die Xbox Series X.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ren_55 sagt:

    Atmosphärisch schon mal sehr geil.......wenn der Rest passt, wird das Ding geholt !!!

  2. xjohndoex86 sagt:

    Vom Paulus zum Saulus. Das sieht irgendwie so gar nicht mehr stimmig aus. Fruchtbares Voiceacting, schlechtes Monsterdesign und merkwürdige Hampeleien.
    Schade, mit Get Even haben sie 'nen richtigen Geheimtipp abgeliefert aber hier warte ich dann doch lieber auf Stalker 2.

  3. Highman sagt:

    Wow das voiceacting hab schon lust drauf. Dann aber mit russischen original stimmen und deutschen Untertitel.

  4. Shinobee sagt:

    Ich schließe mich Johndoe an.
    Aber werde es trotzdem beobachten, nach paar patches und im Sale könnte es interessant werden.
    Wobei mit den Portalen ist es mir zuviel SiFi

  5. Kugel_im_Gesicht sagt:

    JohnDoe sagte doch das Voiceacting sei "fruchtbar". Hm, da ist mit der Kontext seines Posting nun nicht ganz klar. Egal.

    Geiler Trailer
    Wird geholt wenn es soweit ist. Sieht sehr atmosphärisch aus

  6. xjohndoex86 sagt:

    Furchtbar natürlich. Fruchtbar wäre mir aber lieber. ^^