PSVR: PS5-Spiele ohne Virtual Reality-Support?

Kommentare (18)

Die PS5 bietet vorerst nur einen eingeschränkten PSVR-Support. Während das Headset bei abwärtskompatiblen Spielen zum Einsatz kommen kann, bleiben die Modi in den PS5-Versionen der Spiele außen vor.

PSVR: PS5-Spiele ohne Virtual Reality-Support?
PlayStation VR begleitet uns seit 2016.

PlayStation VR ist grundsätzlich mit der PS5 kompatibel, nachdem der für die PS4-Kamera notwendige Adapter geliefert wurde. Die PS5-Kamera kann für PSVR-Sessions nicht genutzt werden, was eine recht rätselhafte Entscheidung ist.

Fraglich ist auch, ob wir irgendwann PS5-Spiele sehen werden, die mit einem VR-Support bestückt sind. Ein Bericht von UploadVR legt zumindest nahe, dass die kommenden Next-Gen-Games einen Bogen um PlayStation VR machen werden.

PS5-Versionen ohne PSVR-Support

So werden die PS5-Versionen von „Hitman 3“ und „No Man’s Sky“ das Headset nicht unterstützen. Das bedeutet, dass ihr, um diese Spiele mit PSVR spielen zu können, die PS4-Versionen nutzen müsst, was über die Abwärtskompatibilität der neuen Konsole möglich ist.

Der Sprecher, der mit UploadVR kommunizierte, verwies außerdem darauf, dass bisher keine PS5-Spiele angekündigt wurden, die eine VR-Unterstützung bieten. Das bedeutet, dass die PSVR-Funktionalität in absehbarer Zeit exklusiv auf die PS4-Versionen der Spiele beschränkt ist.

PlayStation VR scheint auf der PS5 keine größere Rolle zu spielen. Auch Sony deutete kürzlich an, dass die nächste VR-Generation noch einige Jahre entfernt ist. So betonte Jim Ryan, dass ihr in diesem und um kommenden Jahr nicht mit der VR-Zukunft rechnen solltet. Das heißt, frühestens 2022 wird es Neuigkeiten an der VR-Front geben. „Wird es irgendwann kommen? Das glauben wir“, so Ryan.

PlayStation VR zählt zu den erfolgreichsten VR-Headsets auf dem Markt. Mehr als fünf Millionen Exemplare wurden seit 2016 verkauft. Mit einem Einstiegspreis von unter 400 Euro war es damals die günstigste Variante, Virtual Reality jenseits von Smartphone-Lösungen zu erleben. Mittlerweile werden PSVR-Sets für weniger als 300 Euro verkauft.

Zum Thema

Theoretisch könnten die PSVR-Spiele der PS4 auf der PS5 ein besseres Erlebnis bieten, indem sie den sogenannten Boost-Modus nutzen. Erfahrungsberichte wird es zu diesem Thema spätestens ab Mitte November geben. Die PS5 kommt am 19. November 2020 auf den Markt.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. GermanysNextTopfModel sagt:

    Schade. Ich hatte mich auf ein neues VR ohne Kabel zum Release gefreut 🙁

  2. Buzz1991 sagt:

    Gibt es eigentlich Spiele, welche die neue Kamera nutzen oder ist die nur für Streaming und Videochats (gibt es sowas?) gedacht?

  3. Gaia81 sagt:

    Finde ich auch sehr schade gerade mit besserer Technik hätte man auch vieles besser machen können. War sony mit dem Verkauf auf der ps 4 nicht zufrieden? Oder warum lässt man es erst mal fallen

  4. Mr.x1987 sagt:

    Hatte mich echt auf zumindest optimierte spiele gefreut..ist irgendwie alles widersprüchlich!Denke ohne den AK Aufschrei hätte es die Ps5 nicht unterstützt.

  5. god slayer sagt:

    Finde das dauert noch bis vr einigermaßen gut umgesetzt wird. Ps4 vr war für mich ein witz der zumutbarkeiten.

  6. Rikibu sagt:

    Ist doch mittlerweile klar, dass ps4 hard und software nur im ps4 legacy mode läuft und das volle ps5 featureset nicht für ps4 devkit produktionen zur verfügung steht.
    Darum sind ps4 titel nicht mit dem dualsense spielbar

    Für vr gamer ist das recht bitter.
    Darum brauch ich vorerst keine ps5
    Wieder flat spielen ist Rückschritt

  7. Dipapa sagt:

    Also auf Amazon heißt es Hitman 3(PlayStation 5 / PlayStation VR)

  8. VincentV sagt:

    Hitman 3 wurde doch mit VR Modus angekündigt. Und zwar in der PS5 Version. Macht irgendwie wenig Sinn :p

  9. RVD sagt:

    die sollen bloss weiter mit VR machen weil jwtzt hat man die hardware dazu residen evil the village kommt ja nur auf der 5 und mit vr unterschtützun.

  10. Mr.x1987 sagt:

    Es wird nur über die Ak der Ps4 funktionieren und dann nur mit dem DS4, der Duelsense hat ja keine Trackingleuchte.Irgendwie hat das alles nen bitteren Nachgeschmack, hatte mich gerade wegen VR so sehr auf die ps5 gefreut...

  11. Einradbrot sagt:

    Awa. Das neue Walking Ded, Torn, Ironman, Vederimortel all die VR Tophits zeigen das das aktuelle VR Set in Version2 immernoch typisch Sony State of the art ist. Diese PS5 , Wird so genial wie es das VR ist. Sony super super top. Einfach Spitze was die Leisten. Da kann Microschrott niemals mithalten. Die sind schon zu doof ein eigenes VR zu bringen. Das ist klar. Das weiss jeder. Dieser Schrottbox kann man nicht vertrauen. Cräppbox go home

  12. Einradbrot sagt:

    Sony top. Das vr ist top aktuell. Typisch Sony. Weiter so.

  13. KeksBear sagt:

    Ich glaube es ist besser wenn man sich vorerst vom Gedanken einer neuen PSVR verabschiedet. Ich fand persönlich das erste Model nicht gut und im Vergleich zu anderen echt schlecht. Aber das ist dem damaligen günstigen Preis geschuldet. Hoffe man strebt es irgendwann wieder an.

  14. Mr.x1987 sagt:

    Es würde ja im Sommer schon ein ps5 VR Spiel angekündigt..."low-fi" wundert mich alles auch im Bezug auf die anfänglichen Gerüchte mit Resi8.

  15. Banane sagt:

    @VincentV
    Hitman 3 ist ein PS4 game das ein Upgrade für die PS5 bekommt. Wie viele andere games auch.

    Hier sind richtige PS5 games gemeint. Dafür gibts keinen PSVR Support.
    Und ich glaube dass jetzt zwar noch gesagt wird in ein paar Jahren kommt ne neue Brille, aber irgendwann im Laufe dieser Jahre PSVR komplett eingestellt wird.

    Ich denke das rentiert sich für Sony einfach zuwenig.

  16. Banane sagt:

    Und wie oben schon steht wird ja die PS5 Upgrade Version von Hitman 3 PSVR NICHT unterstützen.

    Um Hitman 3 mit der Brille spielen zu können muss man auch auf der PS5 die PS4 Version per AK nutzen!

  17. Nelphi sagt:

    Das kann sich alles mit einem FW-Update der PS5 und VR ändern.
    Hatte zum Release der PS5 und der Release FW einfach noch keine Priorität.

  18. Upsidedown sagt:

    Komisch das im Playstation Store bei der Ps5 Version von Hitman 3 PsVR kompatibel steht...
    Irgendwie glaube ich es erst,wenn Offiziell ein Statement kommt,bis dahin werde ich glauben was im Store steht.