Vampire The Masquerade: Battle-Royal-Titel im Universum des Kult-RPGs angekündigt

Kommentare (7)

Die Welt von "Vampire: The Masquerade" erhält weiteren Zuwachs. Wie bekannt gegeben wurde, arbeitet das schwedische Studio an einem Battle-Royal-Titel, der im Universum des Rollenspiel-Klassikers angesiedelt ist.

Vampire The Masquerade: Battle-Royal-Titel im Universum des Kult-RPGs angekündigt
"Vampire: The Masquerade" findet den Weg ins Battle-Royal-Genre.

Bereits im Jahr 2017 gründeten verschiedene Branchen-Veteranen, die in der Vergangenheit an Titeln wie „The Division“ oder „Hitman“ mitwirkten, in Schweden das Studio Sharkmob.

Nachdem bereits vor einer ganzen Weile darauf hingewiesen wurde, dass Sharkmob mit den Arbeiten an einem ersten Triple-A-Projekt begonnen hat, machte das Studio nun Nägel mit Köpfen und kündigte den entsprechenden Titel offiziell an. Wie es heißt, haben wir es hier mit einem Battle-Royal-Titel im Universum von „Vampire: The Masquerade“ zu tun, der im Herbst 2021 erscheinen wird.

Die Kultmarke kehrt zurück

Ein konkreter Name wurde genauso wenig genannt wie die Plattformen, die mit dem Battle-Royal-Projekt versorgt werden. Stattdessen hieß es lediglich: „Eine spannende Darstellung der klassischen Kultmarke. Erlebe die nächste aufregende Entwicklung von Battle-Royale-Multiplayer-Actionspielen im kultigen Universum von Vampire: The Masquerade, in dem sich Vampir-Sekten in den Straßen und auf den Dächern von Prag bekriegen.“

Zum Thema: Vampire The Masquerade – Bloodlines 2: Release in das kommende Jahr verschoben

Und weiter: „Entscheide dich für einen Spielstil und kämpfe alleine oder zusammen gegen Rivalen und die feindliche Entität, die wild entschlossen ist, alle Vampire auszulöschen. Setze deine übermenschlichen Kräfte, deine Waffen und dein Blut ein, um stärker zu werden, um zu jagen, zu kämpfen und die Nacht zu überleben.“

Abschließend wiesen die Verantwortlichen von Sharkmob darauf hin, dass sich neben dem frisch angekündigten Battle-Royal-Projekt noch zwei weitere ambitionierte Triple-A-Titel in Arbeit befinden. Wann mit weiteren Details zu diesen zu rechnen ist, ließ das Studio allerdings offen.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Yago sagt:

    Geil, warum nicht.

  2. Chains sagt:

    Mich würde Vampires Bloodline 2 mehr interessieren.
    Aber nachdem einige Entwickler abgesprungen sind, mache ich mir da nicht viel Hoffnung.
    Ein weiteren Battle Royal hätte ich persönlich nicht gebraucht.
    Wenn man manche Franchise zweckentfremdet kann das auch nach hinten los gehen.

    Siehe den letzten Spin off von Legacy of Kain -> Nosgoth.
    War schlecht und wurde beerdigt. Und Legacy of Kain Franchise wahrscheinlich gleich mit. Völlig unverdient für die Reihe.
    Ein Remake von Blood Omen, wäre das geilere Vampirspiel.

  3. Yago sagt:

    @Chains

    Stimmt, Blood Omen war super. Hat mir auch richtig gut gefallen.

  4. Seven Eleven sagt:

    Yeah. Blood omen war richtig richtig geil, morbide, brutal.

  5. Argonar sagt:

    Ich wär ja immer noch für ein Redemption 2

  6. xjohndoex86 sagt:

    Könnte was werden. Ein MMO-RPG hätte allerdings noch viel mehr Potential.
    Aber gut, sollen erst mal eine Sache fertig kriegen. ^^

  7. Richi+Musha sagt:

    Naja irgendwas müssen sie mal rausbringen, wenn sie sich weiterhin Spieleentwickler nennen wollen.