Need for Speed Hot Pursuit: Remastered-Version im Videovergleich

Kommentare (25)

In einem neuen Video zu "Need for Speed Hot Pursuit Remastered" wird die überarbeitete Neuauflage mit dem verglichen, was das Rennspiel vor zehn Jahren zu bieten hatte.

Need for Speed Hot Pursuit: Remastered-Version im Videovergleich

Electronic Arts veröffentlicht in dieser Woche „Need for Speed Hot Pursuit Remastered“. Es ist eine überarbeitete Neuauflage des 2010 erschienenen Rennspiels. Doch was hat sich in den vergangenen zehn Jahren getan? Dieser Frage stellt sich Gamingbolt in einem Video, das wir unterhalb dieser Zeilen eingebettet haben.

Nicht rundum zufriedenstellend

So richtig zufrieden scheint die Publikation mit den Neuerungen und Verbesserungen nicht zu sein: „So spät in der Konsolengeneration haben wir etwas mehr erwartet, auch wenn Need for Speed Hot Pursuit Remastered kein völlig neues Spiel ist. Das Gesamterlebnis hält sich gut, aber das liegt vor allem daran, dass Criterions ursprüngliches Spiel aus dem Jahr 2010 in puncto Grafik und Spielerlebnis der Zeit weit voraus war.“

EA zufolge bringt das Remaster von „Need for Speed Hot Pursuit“ qualitativ hochwertigere Modelle mit sich, was sich an den Fahrzeugen durchaus bemerkbar macht, wie schon ein vorangegangener Grafikvergleich unter Beweis stellen konnte. Auch die aktualisierte Beleuchtung macht optisch einen besseren Eindruck.

Doch auch wenn die Innovationen ausbleiben, sollte beachtet werden, dass es sich um kein Spiel handelt, das zum Vollpreis verkauft wird. Bei Amazon könnt ihr „Need for Speed Hot Pursuit Remastered“ sogar für knapp über 30 Euro vorbestellen. Nachfolgend haben wir die Produkteinträge für euch verlinkt.

Im PlayStation Store zahlt ihr momentan 39,99 Euro.

Zum Thema

Erscheinen wird „Need for Speed Hot Pursuit Remastered“ am 6. November 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Vergleichsvideo:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. bulku sagt:

    Hauptsache auf PS5/SX in Nativen 4K und 120 fps...

  2. Eloy29 sagt:

    Das kommt gar nicht für die neuen Konsolen.

  3. SuperC17X sagt:

    Ist das jetzt Hot Pursuit 1 oder Hot Pursuit 3? . . . die Strecke auf dem Bild sieht nämlich aus wie eine von HP 3!

    Criterion Games? . . .die haben mir mit der Kameraführung nicht gefallen,
    da gibt es immer nur eine Stoßstanden Kamera,
    eine Vogelkamera haben die in ALLEN PS4 NFS Games rausgelassen -_-°

  4. kaluschnikop sagt:

    @SuperC17X:
    Das Remaster ist das Reboot von 2010, welches damals auch schon von Criterion entwickelt wurde.

  5. VincentV sagt:

    Das ist der Teil von 2010

  6. Talbot_15 sagt:

    Und auf so ein scheiss freut sich @Banane ...

  7. VincentV sagt:

    Ich mag aber auch eher die älteren Teile.
    So ungefähr ab da gings auch immer steiler bergab.

  8. bulku sagt:

    @Eloy29
    Ich glaune das es keine gedeckelten 60fps sind❓❗, deswegen durch den Boost Mode oder was auch immer von der PS5, sollten 120fps und 4K drin sein...

  9. Arkani sagt:

    Weil es das beste Rennerlebniss bietet...und die Grafik ist mehr als ausreichend.
    Viel besser als ps3 version...und nur das zählt.

  10. Eloy29 sagt:

    Durch den Boost Modus 4k 120 FPS. Kann ich mir schwer vorstellen, sei dir aber gegönnt.

  11. Anton_M_aus_BSK sagt:

    Bestes Game.

  12. bulku sagt:

    @Eloy29
    Wenn das nicht drin, in einem PS3 Spiel was 10 Jahre auf den Buckel hat, dann wäre das sehr traurig für die PS5 und zugleich ein Armutszeugnis...

  13. VincentV sagt:

    @bulku

    Wenn die Framerate locked ist bleibt es auf 60.

  14. bulku sagt:

    @Vinc
    Ich glaube das eher nicht, das die fps locked ist, wenn doch, dann hilft nur noch ein Patch...

  15. ZaYn_BolT sagt:

    @bulku.
    Armutszeugnis für die Playstation5 ? Warum? Nur weil die Entwickler aus den vollen Schöpfen (können).

    Da kann die eigentliche Hardware/PS5 nichts für.
    Wenn man die Augen aufmacht und nach links und rechts schaut , weiss jeder das nicht an der Konsole liegt!

    Verantwortlich ist immer der am Steuer (Entwickler) sitzt.
    In diesem Fall repräsentiert das mitnichten die Leistung der Konsole.

    Anders wäre es wenn die Ps5 in so einem frühen Studium an seine Grenzen stoßen würde. Tut sie aber nicht.
    Es ist eher ein Armutszeugnis das nicht zu erkennen.

  16. ZaYn_BolT sagt:

    @bulku
    meinte .." nur weil die Entwickler "NICHT" aus dem vollen schöpfen..."

  17. Banane sagt:

    Irgendwas stimmt aktuell nicht bei mir bei der Kommentarfunktion, da jeder Kommentar erst freigeschaltet werden muss.

    Das game hat jedenfalls bereits den ersten patch bekommen.
    patch 1.01 hat um die 6 GB und bringt zahlreiche Fixes mit sich.

    31,4 GB hat das game jetzt insgesamt.

  18. bulku sagt:

    @Banane
    Kann man noch mit dem D-Pad lenken oder ist es der Moderne zum Opfer gefallen und nur noch mit den Sticks lenkbar❓ Und eigene Musik einbinden, war damals auch ne geile Sache...

  19. Banane sagt:

    @bulku

    Keine Ahnung, ich kanns erst ab 10 Uhr spielen.
    Der Countdown der digitalen Fassung läuft noch runter. Warum auch immer das so ist ...

  20. bulku sagt:

    @Banane
    Sag mal dann bitte bescheid, ob das nich wie früher ist oder oder ob das D-Pad, nur noch für das Autolog verwendet wird. Damals 2010, war das ne coole Lösung, nicht wie spätere NfS Teile, da war es fest zugeordnet. D-Pad war nur noch für Autolog bestimmt.

  21. Banane sagt:

    @bulku

    Habs jetzt ne Stunde gespielt.

    Ich liebe es. Sieht aus wie die PC Version und ist im Performance Modus genauso flüssig.

    Die Tasten können komplett frei belegt werden. Kannst du also deinen Vorlieben anpassen.

  22. Banane sagt:

    Um es mal klar auszudrücken:
    Ja, es lässt sich so umstellen, dass man es mit D-Pad steuern kann.

    Ich spiele es allerdings genauso wie früher mit der Standard-Steuerung. Könnte nen Racer heute nicht mehr mit D-Pad lenken. Da passen die Nagelbänder usw. viel besser drauf.

  23. Anton_M_aus_BSK sagt:

    Ich zocke es gerade und bin happy. Voll die geilen Erinnerungen von damals.

  24. bulku sagt:

    Und ich hab es grad vom Media Markt, gut zu hören Banane❗werd nachher gleich loslegen...

  25. bulku sagt:

    Sag mal Banane, konnte man früher diese Aktion Crash Slowmo Cam auch nicht ausschalten wie jetzt❓