Call of Duty Black Ops Cold War: Details zu synchronisiertem Levelsystem, Prestige, Waffenfortschritt und mehr

Kommentare (3)

Zu "Call of Duty: Black Ops Cold War" sind einige weitere Informationen enthüllt worden, die die Verbindung zu "Call of Duty: Modern Warfare" und "Call of Duty: Warzone" betreffen.

Call of Duty Black Ops Cold War: Details zu synchronisiertem Levelsystem, Prestige, Waffenfortschritt und mehr

In einer Woche erscheint mit „Call of Duty: Black Ops Cold War“ der neueste Teil der erfolgreichen Shooter-Reihe für die Next-Gen-Konsolen, die aktuellen Konsolen und den PC. Da man über „Call of Duty: Warzone“ auch erstmals direkt mit dem Vorgänger verbunden ist, haben Activision, Treyarch und Raven Software einige Details zu dem neuen synchronisierten Levelsystem, dem neuen Prestige-System, den Waffenfortschritten, dem Battle Pass und mehr verraten.

Aus drei mach eins

Demnach werden die Spieler in „Call of Duty: Black Ops Cold War“ zunächst die Militärränge aufsteigen, die ein klassisches Levelsystem darstellen, mit dem man sich die neuen Waffen, Ausrüstungsgegenstände, Perks und mehr freischaltet. Danach wird man mit dem Season Leveling beginnen, das zunächst in der Pre-Season komplett alleinstehend bleiben wird. Mit dem Start der ersten Season, der am 10. Dezember 2020 erfolgt, wird man das Season Leveling mit „Call of Duty: Warzone“ und „Call of Duty: Modern Warfare“ synchronisieren. Somit kann man in allen drei Teilen Erfahrungspunkte sammeln und einen gemeinsamen Rang aufsteigen, indem man die Multiplayer-Modi spielt, Herausforderungen abschließt und in der Warzone überlebt.

Um den Spielerfortschritt zu synchronisieren, werden zum Start der ersten Season die Militärränge in „Modern Warfare“ und „Warzone zurückgesetzt. Dazu wird auch ein neues saisonales Prestige-System eingeführt, das einige Aspekte des klassischen Prestige-Systems zu bieten hat, sodass man Belohnungen freischalten und nutzen kann, worunter sich auch einige Legacy-Gegenstände aus dem „Black Ops“-Universum befinden. In „Call of Duty: Black Ops Cold War“ werden auch XP-Events und weitere Vorteile zur Verfügung stehen.

Mehr zum Thema: Call of Duty Black Ops Cold War – Erster Ausblick auf kostenlose DLCs inkl. Karten, Modi und mehr

Zum Start der ersten Season sollen alle Waffen aus „Modern Warfare“ und „Black Ops Cold War“ in der „Warzone“ enthalten sein, wobei auch entsprechende Blaupausen und Waffentarnungen zur Verfügung stehen werden. Somit kann man alle Waffen aus beiden Hauptteilen in der Warzone aufleveln. Zudem habe man keine Pläne irgendwelche Waffen zu entfernen. Dies gilt übrigens auch für die Operatoren, die aus beiden Teilen übernommen werden. Somit kann man auch alle Outfits nutzen, die man bereits in „Call of Duty: Modern Warfare“ gekauft hat.

Weitere Informationen kann man bei Interesse in dem offiziellen Blog-Eintrag finden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Klingt scheisse wie befürchtet. Was es mit Prestige nun genau auf sich hat bleibt unklar Emblem? Rang? Was denn nun?

    Der ständige saisonale Reset ohne Embleme und ohne Prestige passt nicht zu COD

  2. Der Coon sagt:

    Hoffentlich kommt irgendwann Titanfall 3, damit man dieses Elend nicht zocken muss

  3. Frosch1968 sagt:

    Länger kein CoD mehr gespielt.
    Ist das jetzt nur noch Mmultiplayer oder gibts auch eine Kampagne?