Mass Effect Legendary Edition: Hinweise auf morgige Ankündigung verdichten sich

Kommentare (12)

Allem Anschein nach wird der morgige N7-Day in der Tat genutzt, um die "Mass Effect: Legendary Edition" offiziell anzukündigen. Darauf deuten aktuell zumindest mehrere Quellen hin.

Mass Effect Legendary Edition: Hinweise auf morgige Ankündigung verdichten sich
"Mass Effect": Feiert die originale Trilogie ein Comeback?

Auch wenn eine offizielle Ankündigung nach wie vor auf sich warten lässt, gilt mittlerweile als sicher, dass die originale „Mass Effect“-Trilogie in der Tat ein Comeback feiern wird.

So tauchten in den vergangenen Wochen unter anderem diverse Alterseinstufungen auf, denen sich entnehmen ließ, dass die Klassiker in Form der „Mass Effect: Legendary Edition“ zurückkehren werden. Vor wenigen Tagen hieß es zudem, dass der alljährliche N7-Day, der am morgigen Samstag, den 7. November 2020 stattfindet, mit einem besonderen Panel zu „Mass Effect“ begangen wird.

Weitere Quellen deuten eine baldige Enthüllung an

Im Rahmen des besagten Panels werden unter anderem die beiden Synchronsprecher Mark Meer und Jennifer Hale mit von der Partie sein. Diese liehen den männlichen und weiblichen Versionen von Commander Shepard in der ursprünglichen „Mass Effect“-Trilogie ihre Stimmen. Erschwerend kommt in diesen Stunden hinzu, dass weitere Quellen auf die offizielle Enthüllung der „Mass Effect: Legendary Edition“ am morgigen Samstag hindeuten.

Zum Thema: Mass Effect Legendary Edition: Offizielle Enthüllung am Wochenende?

Darunter der als verlässliche Quelle geltende Eurogamer-Redakteur, der erfahren haben möchte, dass „Mass Effect“-Fans den offiziellen Blog von BioWare morgen ganz genau im Auge behalten sollten. Ähnlich äußerte sich die US-Redakteurin Taylor Lyles. Den unbestätigten Berichten zufolge könnte die offizielle Ankündigung der Remastered-Sammlung um 17 Uhr unserer Zeit über die Bühne gehen.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, findet ihr alle wichtigen Details zeitnah natürlich auch bei uns.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Brok sagt:

    Na dann hoffentlich gleich auch für PS5 und zu vertretbaren Preis

  2. Björn23 sagt:

    Ich würde da nicht viel erwarten. Es ist nicht mehr das Bioware von früher. Und zudem waren bis jetzt alle Remastered von EA eine Frechheit, und das wird hier nicht anders sein wahrscheinlich 60€ Und ohne MP. Zweiters wäre wünschenswert. Lieber würde ich mich über einen richtigen Nachfolger freuen denn auch wenn Andromeda nur solide war. Ist auf jeden Fall besser als die Vollkatastrophe Anthem. Was ich momentan spiele danke EA play zum spotpreis. Also verbessert wird da höchstens der Preis sein. Und für PS5,Xbox series x wird das 100% nicht erscheinen. Da wahrscheinlich AK zur PS4 und Xbox Series x/s ist.

  3. Brok sagt:

    Nachfolger würde ich nicht allzu sehr drauf setzen. Die Mass Effect Community ist die durchgeknallteste überhaupt.

    Vielleicht ist die Remastered auch ein Testballon üb sich mit der Marke noch was lohnt oder man die beerdigt

  4. AnthemMassEffect sagt:

    Kann's kaum erwarten, die Mass Effect Trilogy und Anthem 2.0 vorzubestellen :)! Dann bräucht ich nur noch nen Andromeda Dlc, Bioware 😉

  5. KeksBear sagt:

    @AnthemMassEffect

    Ok?.

    Naja hoffe auf ein neues Mass Effect. Wenn aber das Remaster gut aussieht wird es erstmal reichen.

  6. Kaos sagt:

    @björn - dir ist schon bewusst, dass ein Remaster kein Remake ist und sich da nicht sonderlich viel verändert ?

  7. DerMongole sagt:

    Heute ist es soweit 😀 ich kanns kaum erwarten nochmal in die Reihe einzutauchen 😀 bestes Spiel der Reihe ME 2 !!!!!

    Ich hoffe mit Ray Tracing und allem was die Moderne Technik zu bieten hat. Auch wenn ich ein Remake begrüßt hätte, vorallem für 1.

    Natürlich wenn sie es denn ankündigen...

  8. Björn23 sagt:

    @Kaos natürlich weiß ich das ein Remastered. sich nicht viel ändert, im Gegensatz zu einem Remake. Aber die Remastered die Bis jetzt von EA kamen, auch wenn sie nur als Publisher dienen. Waren alle samt. Keine 40€ wert. Weil es so gut wie keine Unterschiede gabs. Nur als Beispiel das NFS Remastered was vor kurzem erscheinen ist. 2010 kam es raus. Wir haben jetzt 2020. Und es sieht kein deut besser aus. Deshalb wird diese Remastered triollgy auch nicht besser aussehen als das 1 Masseffet auf Der Xbox. 360. Später kam es ja noch für die PS3. Gut es war kein Remastered. Aber es sah teilweise sogar schlechter aus als auf der Xbox 360.

    Ich bin großer Masseffet Fan teil 1. 4 mal Durchgespielt teil 2 3 mal.Durchgespielt. und Teil 3 2 Mal Durchgespielt. Sogar Andromeda 2 Durchgespielt. Deshalb würde ich lieber einen Nachfolger sehen. Als ein Remastered was definitiv nicht mehr diese nostalgischen Momente wieder her gibt wie damals.

  9. Konsolenheini sagt:

    Also ich hätte auch lieber ne Fortsetzung zu Andromeda. Übrigens Mass effect 1 sieht auf der ps3 nicht schlechter aus als auf der Xbox360, hatte beide Versionen...

  10. VincentV sagt:

    Bevor was ganz neues zu ME kommt machen sie erstmal Dragon Age 4 fertig.

  11. KingOfkings3112 sagt:

    Kommt im Frühjahr 2021 für PS4, Xbox One und PC.