Take-Two Interactive: Aktuelle Entwicklungen trotz COVID-19 im Zeitplan

Kommentare (0)

Auch die verschiedenen Studios, die mit Take-Two Interactive an neuen Projekten arbeiten, mussten aufgrund der COVID-19-Krise in das Home-Office umziehen. Verschiebungen seien nach dem aktuellen Stand der Dinge allerdings nicht zu befürchten, wie das Unternehmen klar stellte.

Take-Two Interactive: Aktuelle Entwicklungen trotz COVID-19 im Zeitplan

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten Entwickler rund um den Globus in den vergangenen Monaten aus dem Home-Office heraus agieren.

Die damit verbundenen Verzögerungen führten dazu, dass in der näheren Vergangenheit diverse große Titel verschoben werden mussten. Im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts ging Strauß Zelnick, der CEO von Take-Two Interactive, auf die COVID-19-Krise ein und räumte ein, dass diese natürlich auch die hauseigenen Studios beziehungsweise Partner des Konzerns vor große Herausforderungen stellt. Mit Verschiebungen sei nach dem aktuellen Stand der Dinge aber nicht zu rechnen.

Alle Projekte liegen laut Zelnick im Zeitplan

Zelnick dazu: „Wir verfügen über eine außergewöhnliche Pipeline. Wir haben unsere bisherige Pipeline von Veröffentlichungen in den nächsten fünf Jahren verdoppelt. Zwei unserer Studios wurden von Ihnen erwähnt. Ich spreche wirklich von allen unseren Studios, und es sind jetzt viele. Alles sieht großartig aus und befindet sich im Zeitplan. Mit Verzögerungen rechnen wir nicht.“

Zum Thema: Take-Two: Absatzzahlen zu GTA 5 & RDR2 und steigende Digital-Umsätze

Und weiter: „Auch wenn ich davon ausgehe, dass es schwierig ist, von Zuhause aus zu arbeiten. Ich bewundere unsere Kollegen dafür, dass sie dabei eine solch großartige Arbeit leisten. Es ist nicht dasselbe wie im Büro zu sein, und dennoch haben wir keine Verlangsamung unserer erwarteten Kadenz von Veröffentlichungen erlebt.“

Quelle: Twinfinite

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.