Ghost of Tsushima: Update 1.15 steht bereit – Die Optimierungen im Detail

Kommentare (14)

Unter der Versionsbezeichnung 1.15 steht ab sofort ein neues Update zum Samurai-Abenteuer "Ghost of Tsushima" bereit. Geboten werden kleinere Optimierungen und Bugfixes.

Ghost of Tsushima: Update 1.15 steht bereit – Die Optimierungen im Detail
"Ghost of Tsushima" ist exklusiv für die PS4 erhältlich.

Via Twitter bestätigten die Entwickler von Sucker Punch, dass mit sofortiger Wirkung ein neues Update zum Samurai-Abenteuer „Ghost of Tsushima“ bereit steht.

Das Update hebt den Titel auf die Version 1.15 und bringt kleine Optimierungen und Bugfixes mit sich. Zum einen wurden die Loot-Drops im kooperativen Modus „Ghost of Tsushima Legends“ angepasst. Laut offiziellen Angaben wurde dafür gesorgt, dass sich Spieler mit einem Gegenstands-Level von 105 in Nightmare-Story-Missionen und „The Tale of Iyo“-Kapiteln auf mehr Beute freuen dürfen, die sich auf ihrem Level befindet.

Verbindungsprobleme sollen verringert werden

Hinzukommen kleinere Bugfixes, durch die die Verbindungsprobleme, mit denen die Spieler im Coop-Modus vereinzelt zu kämpfen hatten, reduziert werden sollen. „Ghost of Tsushima Legends“ kann von allen, die das Hauptspiel besitzen, ohne zusätzliche Kosten gespielt werden, und bietet euch die Möglichkeit, euch mit anderen Spielern zusammenzuschließen, um kooperative Missionen in Angriff zu nehmen.

Zum Thema: Ghost of Tsushima: Erfolg übertraf die internen Erwartungen – PS4 wird bis 2022 unterstützt

Darüber hinaus warten knackige Raids und abwechslungsreiche Herausforderungen, die in wöchentlichen Abständen aktualisiert werden. „Ghost of Tsushima Legends“ ist exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich und kann dank der Unterstützung der Abwärtskompatibilität auch auf der PlayStation 5 gespielt werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr Eistee sagt:

    Hab mir mit den kauf bis jetzt zeit gelassen, weil ich ja hoffe das es noch eine separate Ps5 Fassung geben wird.

  2. proevoirer sagt:

    Das Spiel gefällt mir sehr, und ich hätte Sucker Punch so ein Spiel nicht zugetraut.

  3. Gaia81 sagt:

    Spiele es erst auf der ps 5 sobald es für die next gen optimiert wurde. Wird auf jeden Fall hammer nur gutes bis jetzt drüber gehört

  4. VincentV sagt:

    @Gaia

    Ist längst Optimiert.

  5. Gaia81 sagt:

    Wirklich ? Also bessere Grafik usw für ps 5

  6. Mr Eistee sagt:

    Grafik nicht, nur die Ladezeiten wurden verringert und die Bildrate wurde auf 60 fps erhöht.

  7. bausi sagt:

    Also auf der pro sieht es bereits grandios aus.

    Tolles Spiel

  8. rocco-rococco sagt:

    Ich find es etwas ärgerlich dass in legends die Geschichte von iyo auf einmal zu viert gemacht werden muss und es keine spielersuche gibt. Hab mit nem Kumpel die Story bis Gold durchgespielt und schön gelevelt und jetzt können wir nicht weiter machen. Das ist doch mist

  9. Blackmill_x3 sagt:

    @rocco-rococco
    Es hat auch seine Gründe wieso man das nicht mit zufälligen Spielern spielen sollte. Man muss sich echt gut absprechen wer was macht. Dazu dauert die zweite mission auch gerne mal 1-2h.
    Das würde mit Randoms nicht klappen.

    Aber schau mal in die deutsche Ghost of Tsushima Community auf der ps4. Hat 10min gedauert und ich hatte zwei leute die dann geholfen haben.

  10. Yaku sagt:

    @Blackmill_x3
    Naja man hätte den Raid an die verschieden Arten (Hardcore, Casual) von Spielern anpassen können.
    Und man hätte vorher schon erwähnen können das der Raid kein Matchmaking unterstützten würde. Kann verstehen das es für einige ärgerlich ist bis dato eventuell sogar alle 4 Klassen hoch zu spielen und Ausrüstung zu farmen um dann festzustellen, dass man auf einmal selbst Mitspieler suchen muss.

  11. rocco-rococco sagt:

    @ blackmill: ja, mir ist klar dass es wegen der Absprache keine spielersuche gibt. Das ist auch nicht grundsätzlich mein Ärgernis. Sondern dass es zu zweit hält unmöglich ist, zumindest für uns. Ich kenn nur den ersten Teil, wo man die Schlüssel sammeln muss, aber es sollte doch nicht das Problem sein das an die spielerzahl anzupassen. Einfach weniger Gegner, wenn nur zwei oder drei Spieler die Mission machen.

    Mit der community stimmt schon, aber ich spiele halt lieber mit Leuten, die ich kenne.

    Ich finde es halt einfach schade und hoffe das wird irgendwie mal geändert oder es kommt eine Story die man auch zu zweit machen kann

  12. questmaster sagt:

    Habe das Game hier warte aber auf die PS5 freue mich schon riesig darauf so wie man liest ist das Game ein knaller man man fühlt mir schwer nicht auf der PS4 zu zocken aber noch ein paar tage dann kann es losgehen.

  13. Highman sagt:

    Beste neuerung des patches ist, dass man im legends modus nun brennende gegner assassinieren kann. Wurde im artikel nicht erwähnt und ist für jeden coop spieler hier wichtig zu wissen.

  14. TenaciousD sagt:

    Schade dass sie auf der PS5 die Grafik nicht verbessert haben, das hätte dem Spiel gut getan.