Call of Duty Black Ops Cold War: Diese Verbesserungen erwarten euch auf der PS5

Kommentare (18)

Bekanntermaßen wird der First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops Cold War" auch für die Konsolen der neuen Generation veröffentlicht. Kurz vor dem Launch verrieten die Entwickler von Treyarch, welche Verbesserungen auf der PS5 geboten werden.

Call of Duty Black Ops Cold War: Diese Verbesserungen erwarten euch auf der PS5
"Call of Duty: Black Ops Cold War" erscheint auch für die PS5.

Wie vor wenigen Wochen bestätigt wurde, wird der kommende First-Person-Shooter „Call of Duty: Black Ops Cold War“ auch für die Konsolen der neuen Generation veröffentlicht.

Doch auf welche Verbesserungen dürfen wir uns auf der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X/S einstellen? Diesbezüglich sorgten die Entwickler von Treyarch nun für Klarheit und gaben in Person von Lead-Game-Designer Tony Flame zu verstehen, dass zum einen die klassischen technischen Optimierungen in Form einer verbesserten Grafik, einer höheren Auflösung, einer stabileren Framerate und natürlich kürzerer Ladezeiten geboten werden.

Technische Verbesserungen sollen nicht für unfaire Vorteile sorgen

Bei den technischen Verbesserungen sahen sich die Entwickler laut Flame unter anderem mit der Herausforderung konfrontiert, bezüglich des Cross-Plays auf allen Plattformen einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten. „Im Allgemeinen mussten wir bei der nächsten Generation sicherstellen, dass die Menschen auf ganzer Linie eine faire Erfahrung machen, egal auf welcher Plattform sie sich befinden“, führte Flame aus.

Zum Thema: Call of Duty Black Ops Cold War: Shooter erscheint ungeschnitten in Deutschland

Und weiter: „Die Grafik wird also eine höhere Wiedergabetreue aufweisen – ähnlich wie auf einem PC. Wenn Sie eine bessere Grafikkarte haben, wird diese mit einer höheren Auflösung und einer höheren Bildrate ausgeführt. Diesmal achten wir jedoch besonders darauf, dass plattformübergreifend gespielt wird und keine Ungleichgewichte aufgrund einer bestimmten Einstellung auftreten.“

Mit dem DualSense zu mehr Immersion?

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Unterstützung des DualSense-Controllers auf der PS5, zu der es heißt: „Der DualSense-Controller ist ziemlich beeindruckend. Es hat ein neues haptisches Feedback. Wenn Sie also den Abzug betätigen, zittert es. Jedes Mal, wenn eine Waffe abgefeuert wird, ist ein kleiner Motor drin, der jedes Mal abfeuert.“

Zum Thema: Call of Duty Black Ops Cold War: Erster Ausblick auf kostenlose DLCs inkl. Karten, Modi und mehr

„Der Abzug ist empfindlich und repräsentiert den Abzugsdruck einer echten Waffe. All das wurde im Spiel für jede einzelne Waffe optimiert. Es ist also ziemlich viel zu sehen, aber es ist ziemlich großartig und es gibt den Waffen ein Gefühl, wie sie es noch nie zuvor hatten“, so Flame abschließend.

Die Next-Gen-Version von „Call of Duty: Black Ops Cold War“ wird pünktlich zum hiesigen Launch der PS5 am 19. November 2020 verfügbar sein.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gaia81 sagt:

    Freue mich schon so sehr auf das Spiel am we geht's los

  2. Der Coon sagt:

    Wird mal für paar Euro mitgenommen, aber diesmal nur wegen dem SP.

  3. usp0nly sagt:

    Bin mal echt gespannt wie der Controller bei dem Spiel rüber kommt.

  4. bausi sagt:

    Ich freue mich auch

    Blöde frage: ich hab mir bei Amazon die ps5 version bestellt muss ich dann auf der ps5 trotzdem noch den next gen patch laden oder ist dieser bereits auf der ps5 blue ray?

  5. 16bitMilchshake sagt:

    @usp0nly
    Lässt Du Dich echt so Hypen?
    Diese Funktion gibt es schon Ewigkeiten auf dem Xbox Controller.
    Rocker Beans hat den Tets gemacht und Leute das Feature testen lassen, war eher ernüchternd 😉

    Sony macht immer gut Werbung, aber steckt nix dahinter.

    Genauso wie die Dolle SSD und alle Spiele laden schneller auf der Xbox.
    Schon affig.

  6. Christian1_9_7_8 sagt:

    @bausi das ist eine gute Frage..Ich geh mal stark davon aus, das es schon die erweiterte Version ist..Aber in dieser Welt wundert mich nichts mehr, kann auch sein das nur das Cover der cd&hülle anders sind und der inhalt ps4 Version..da man bei cod eh immer mega patch‘s herunterladen muss, von der Größe her manchmal sogar nochmal das ganze Game fällt das gar nicht auf.

  7. _Hellrider_ sagt:

    Das heißt jetzt genau was? Welche Auflösung? Welche FPS?

  8. 16bitMilchshake sagt:

    Upscale 4k in 60 fps. Typisch COD auf Konsolen in der Story.
    MP 120 fps 1080p.

    Next Gen 1080p, ja gib ihm 😀
    Letzte mal 1080p habe ich glaube ich 2001 gespielt.

  9. bausi sagt:

    @christian
    Ja das muss man bei cod ja echt immer, richtig krass was man da noch teilweise runterladen muss.

    Ich hab ja extra drauf geachtet, habe die Version mit dem ps5 Cover bestellt. Naja abwarten wenn lade ich dann halt den next gen patch

  10. bausi sagt:

    Naja 120 fps ist doch gut für den multiplayer auch wenn es nur in 1080p läuft, da achtet man eh nicht so auf die Grafik

  11. usp0nly sagt:

    Milchshake,, in mehreren tests wurde bestätigt das der Controller das beste an der nextgen ist.

  12. Jok0 sagt:

    Und da ist sie wieder:

    Die LASTGEN-BREMSE!

  13. Talbot_15 sagt:

    @usp0nly
    Schei** doch auf den Clown... der soll in seinem Leben so pessimistisch und voller Hass weiter leben ...
    Der junge ist bestimmt glücklich mit seiner lebenseinstellung und seinem Hass...
    Dann ist das doch auch i.o. ...

    Lassen wir uns die Freude nicht verderben .... der Dualsense wird hoffentlich hammer werden ... wie du schon sagtest, jede Redaktion lobt den Controller...

  14. TenaciousD sagt:

    Ein FOV Slider bei Black Ops ist schon ein enormer Vorteil

  15. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ usp0nly lass ihn doch, der Name sagt doch viel über den IQ und die dazugehörige Denkweise bzw. Schreibweise aus. 16 Bit ist nicht viel;)))

  16. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Hellrider

    Komplett nichtsaussagend heißt das. Verstehe den Sinn auch nicht.

    Keine Zahlen, nix. Nur das übliche leere Geschwafel. Egal, Freitag wird gezockt und nächste Woche werde ich dann auf der PS5 die Unterschiede hoffentlich bemerken

  17. Oipoi sagt:

    @bausi
    Hast du die 89,99€-Fassung bestellt bei Amazon?
    Die deutsche ist bis heute iwie nicht gelistet.

  18. bausi sagt:

    Ja hab ich, mach mich nicht fertig unten stand aber "Spiel komplett in deutsch"