PS5: Cross-Gen-Spiele in den nächsten drei Jahren wichtig

Kommentare (48)

Sonys Hideaki Nishino ist der Ansicht, dass es etwa drei Jahre dauern wird, bis der Übergang von der PS4 auf die PS5 abgeschlossen ist. In der Zwischenzeit sollen die Kunden auf beiden Konsolen bedient werden.

PS5: Cross-Gen-Spiele in den nächsten drei Jahren wichtig

Es wird mehr als nur ein paar Monate dauern, bis sich die PS5 durchgesetzt hat und die Besitzer den größten Teil der aktiven Spielerbasis darstellen. Immerhin wurde die PS4 mehr als 100 Millionen Mal verkauft und gilt als die erfolgreichste Konsole der endenden Generation.

Darüber ist sich auch Sony im Klaren. Erst kürzlich gab das Unternehmen bekannt, dass mehrere der kommenden Spiele, die zunächst nur für die PS5 angekündigt wurden, auch für die PlayStation 4 zur Verfügung gestellt werden. Als Beispiele können „Marvel’s Spider-Man Miles Morales“, „Sackboy A Big Adventure“ und „Horizon Forbidden“ genannt werden. Und es scheint, dass uns der Cross-Gen-Support einige Jahre begleiten wird.

Übergang wird drei Jahre dauern

Sonys Hideaki Nishino, der als Head of Platform Planning eine führende Rolle einnimmt, glaubt sogar, dass sich der Übergang von der PS4 auf die PS5 über drei Jahre erstrecken wird. In diesem Zeitraum sollen viele Spiele offenbar generationsübergreifend veröffentlicht werden.

„Im Hinblick auf die Kompatibilität ist es wichtig, PS4-Titel auf die PS5 zu bringen. Aber ich habe darauf bestanden, dass die Vorwärtskompatibilität (Lieferung der gleichen Titel auf PS5 und PS4) wichtig ist“, so Nishino. „Gegenwärtig geht man davon aus, dass der Übergang von der PS4 auf die PS5 etwa drei Jahre dauern wird. Wie kann ich in der Zwischenzeit weiterhin Spiele für die PS4 kaufen? Können die gekauften Spiele auch auf der PS5 gespielt werden? Das ist wichtig.“

Für eine gewisse Zeit möchte das Unternehmen die Entwickler bitten, unter der Prämisse der Cross-Generation für PS4 und PS5 zu entwickeln. Zu diesem Zweck müsse man „die Bibliothek verbessern, um es einfacher zu machen“.

Zum Thema

Noch im vergangenen Jahr meinte der PlayStation-Chef Jim Ryan, dass es das Ziel des Plattforminhabers sei, Spieler in einem Tempo von der PS4 auf die PS5 zu bringen, „wie wir es noch nie zuvor erreicht haben“. Später folgte die oft zitierte „Wir glauben an Generationen“-Aussage.

Was meint ihr zu den Cross-Gen-Veröffentlichungen? Werdet ihr der PS4 noch eine Weile treu bleiben?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rikibu sagt:

    Really???
    Wenn sie sich dann gänzlich auf die heute aktuelle next gen fokussieren, ists doch schon wieder kalter Kaffee und der PC ist mindestens 1 Generation vorneweg.

  2. Banane sagt:

    Wissen wir schon. Ist nichts Neues.
    Es war sogar mal von 3-4 Jahren die Rede.

  3. _Hellrider_ sagt:

    Dann werden also 3 Jahre lange Spiele durch die PS4 ausgebremst...toll

  4. TemerischerWolf sagt:

    Mir reicht Demon's Souls als Grund...und die nächsten Jahre werden die Gründe nicht weniger.^^

  5. Khadgar1 sagt:

    We believe in generations 😉
    Könnte passen, in 3 Jahren könnte ich meinen Backlog abgearbeitet haben.

  6. Banane sagt:

    Ich befürchte, dass GT 7 auch noch auf der PS4 kommt.

  7. Squall Leonhart sagt:

    @ Hellrider
    Bei der Xbox wird das noch nicht anders laufen, dort wird man die One auch noch einige Jahre mitschleppen. Nur sehen bei Sony trotz Cross-Gen Release besser aus als auf der Xbox. Siehe Halo Infinite :p

  8. big ed@w sagt:

    @Banane
    Es gab nie cross gen GT's.
    Auch diesmal nicht.

    Polyphony ist froh wenn man eine halbe Konsole pro Jahrzehnt
    mit einem GT versorgt.
    Da ist ein Release für 2 konsolen zur gleichen Zeit unmöglich.

    Die haben es nicht mal geschafft GT6 für die ps4 zu releasen obwohl gt6 erst nach Release der ps4 erschienen ist.

  9. redeye4 sagt:

    War doch schon immer so, dass die alten Konsolen länger unterstützt wurden. Heißt ja nicht, dass wie bei MS alle Spiele CrossGen sein werden.

  10. Buzz1991 sagt:

    Abwarten. GT7 ist wohl auch so ein Kandidat. Hoffentlich nicht God of War: Ragnarök.

  11. Banane sagt:

    @big ed@w

    Das heißt ja nix.
    Es gab auch nie ne Pro Version einer PlayStation, bis dann die PS4 kam.

    Und diesmal wäre es ja einfach denn je auf beiden Konsolen zu releasen, weil man nur ein PS5-Upgrade macht und fertig.
    Nur leider wird so eine Upgrade Version niemals so geil aussehen wie ein von Grund auf nur für die PS5 optimiertes game.

    Ich hoffe aber dass du recht hast und es bei GT nicht so kommen wird.

  12. VincentV sagt:

    Wenn man sich Spiderman MM auf der PS5 anschaut sieht man dem Spiel nicht an das es dies auch für PS4 gibt (besonders mit RT). Wenn das in Zukunft dann auch so sein wird seh ich da kein Problem.

    Und sie sagen ja auch nicht das alle Cross Gen kommen. Beweise sind schon Demon und Ratchet. Und GoW, Retunal sowie GT7 haben ja auch bisher keine (bestätigten) PS4 Versionen. Ganz anders siehts bei Horizon aus was ja sogar später erscheint als Ratchet z.B. Also wägt Sony hier ganz genau ab was kommt und was nicht.

    Hätte Halo nicht so unfertig ausgesehen im Gameplay dann wäre es da auch halb so schlimm gewesen. Und da red ich jetzt nicht unbedingt nur von der Grafik perse. das Spiel sah schon so aus als würde es noch legitim Arbeit brauchen.

  13. SchatziSchmatzi sagt:

    Also brauche ich mir so lange keine PS5 kaufen, danke Sony. This is for the Player. Ich werde sie mir trotzdem holen, aber nur wegen Demon's Souls, Praey for the gods, Final Fantasy XVI und einem Game von Japan Studio, was noch keinen Nanrn hat, aber in Entwicklung ist.

  14. Banane sagt:

    @VincentV

    Das liegt aber wiederum nur daran, da du nicht weißt wie Spider-Man MM aussehen würde, wenn es rein nur für die PS5 käme.

    Aber klar, da man nie einen Vergleich haben wird, kann man das so sehen wie du schreibst.

  15. Crysis sagt:

    Ich frage mich ernsthaft wie die PS4 Horizon Forbidden West schaffen soll, aber eventuell ist dies auch der grund wieso das Spiel auf das zweite Halbjahr 2021 geschoben wurde. Da muss ne menge Optimiert werden. Würde mich wirklich mal interessieren was der Titel bisslang schon an Entwicklungskosten Verschlungen hat, da ist es auch logisch, das man die PS4 Nutzer mit einbinden möchte.

  16. VincentV sagt:

    @Banane

    Genauso würde ich sagen. Weil es vor der PS4 Ankündigung schon klar war das die Stadt die aus Teil 1 ist und somit das Game so oder so auf der PS4 Technik beruht.

    Aber Insomniac hat es sehr gut verbessert. Selbst das Remaster von Teil 1 sieht um Welten besser aus als das Original. Seit heute gibts davon Gameplay auf YT. Viel bessere lighting und RT 😀

    Aber so oder so würde ich mir frühe Openworld Releases vorstellen.

  17. martgore sagt:

    @rikibu

    Mit den neuen GraKa‘s amd und Nvidia, cpu‘s von AMD ist der PC jetzt schon eine Generation weiter weg. Das war aber vorher schon klar und ist auch egal. Die meisten Games sind halt trotzdem nur portierungen der Konsolen. Also, ein Konsolenjünger sollte das egal sein. Dafür zahlt man eben auch nicht so viel.
    Zum Thema, 120 mio ps4 unter den Leuten und auf der pro laufen die Games auch noch ansehnlich ? Klar nimmt das auch Sony jetzt mit.
    Ich hoffe das trotzdem genug Games wirklich von der ps5 unterstützt werden und nicht nur einfach mehr Frames und etwas Raytracing haben.

  18. Stardust140 sagt:

    Find ich super ätzend. Hoffentlich ist God of war Ps5 only, und sie zeigen mal was die Ps5 kann, wird ja immer behauptet das man mit der neuen Architektur gameplay umsetzen kann was vorher nicht möglich war.

  19. VincentV sagt:

    Spiderman MM nutzt ja die SSD aus und hat die Duelsense Features. Obwohl es halt Cross Gen ist. Daher sehr gute Anpassung. Und ich denke Sony will das auch so von ihren Studios.

  20. KingOfkings3112 sagt:

    Solange ich keine PS5 habe, bleibe ich der 4er auch noch treu.

  21. RegM1 sagt:

    Also mit der News sollte nun endgültig klar sein, dass die Konsolen in absehbarer Zeit keinen fetten Sprung wie in der UE5 Demo hinlegen.
    Und auch der Nutzen der SSD wurde im Vorfeld massiv überschätzt.

    Ist mir im Endeffekt egal, weil ich realistische Erwartungen hatte, wobei ich zugeben muss, dass mich das Raytracing in Spider-Man sehr beeindruckt.

    Und beim Controller scheine ich mich auch getäuscht zu haben, mittlerweile bin ich total hyped auf das Teil ^^

  22. Akuma02 sagt:

    Weis jemand zufällig warum meine Bestellung bei Saturn von Wird Bearbeitet auf Bestellung ist eingegangen geändert wurde? Betrifft das ps5 Headset

  23. VincentV sagt:

    @Reg

    Warum? Es wird exklusive PS5 Games geben die natürlich auch die UE5 nutzen könnten.
    Und Spiderman läd in wenigen Sekunden und hat keine Ladezeiten ingame. Dank der SSD. Also ist es trotz CrossGen komplett drauf angepasst. Somit versteh ich die Aussagen nicht.

  24. VincentV sagt:

    @Akuma

    Hab dir bereits geantwortet in nem anderen Thema..

  25. Crysis sagt:

    9 Tage noch.

  26. martgore sagt:

    @RegM1

    Es wird so oder so dauern, bis UE5 Spiele kommen. Aber ja, ich denke, jedes Spiel das es irgendwie noch ansehnlich auf die PS4 schaffen kann, wird auch rausgebracht.

  27. RegM1 sagt:

    @VincentV
    Die UE5 ist überhaupt erst Ende 2021 für den Release vorgesehen, bis da Games kommen sind die 3 Jahre "Crossgen" schon realistisch, bis man dann die Qualität der UE5 Demo erreicht könnten weitere 3+ Jahre vergehen (siehe vorherige UE Demos).

    Und ich habe NIE angezweifelt, dass die Ladezeiten absurd kurz ausfallen werden, fand nur den vorherigen Hype mit Aussagen wie "Film quality Assets wie in UE5 Demo werden Standard, durch die Power der SSD".
    Diese Assets können alleine durch die Größe der SSD überhaupt nicht realisiert werden....

  28. VincentV sagt:

    Da kenn ich mich zwar nicht aus aber klingt schon sehr unrealistisch das nur eine SSD das allein könnte ja. 😀

    Und da ja auch Hellblade 2 mit der UE5 kommt kann Sony ja auch bereits schon Entwicklungen in Auftrag gegeben haben.

  29. NathanDrake1005 sagt:

    Es wird immernoch eine Menge PS5 exclusives geben. Aber halt auch viele die auf beiden Konsolen erscheinen werden. Ein God of War wird, denke ich, ziemlich sicher nur auf PS5 erscheinen. Genau wie GT und viele weitere

  30. Crysis sagt:

    @VincentV, möglich wäre es zwar schon, aber ich denke die Sony Studios nutzen alle ihre eigenen Engines. Aktuell befinden sich alle Spiele auf einen verdammt Hohen Grafik Niveau und ob es soviel besser mit der Unreal Engine 5 wäre ist hierbei wirklich Fraglich. Da würde einem der Unterschied bei den Aktuellen X-Box Spielen vermutlich mehr auffallen. Phil Spencer wird schon wissen wieso er alle X-Box Studios dazu aufgefordert hat auf die Unreal Engine 5 umzusteigen, bin mal gespannt ob er auch Bethesda bendigen kann.

  31. proevoirer sagt:

    Wir wissen nicht ob gt oder gow noch für die ps4 kommt, aber stand heute sehe ich Spiderman und Demon Souls, wie schön es aussehen kann.
    Das sind sogar gerade mal die ersten Schritte der ps5

  32. proevoirer sagt:

    Ich bin sehr gespannt was ND diese gen. liefern wird 🙂

  33. DudeTrust sagt:

    Ich erhoffe mir von der Next Gen mehr als nur Raytracing. Ich vermisse bis heute noch eine realistische Zerstörungsphysik uvm.

  34. ResidentDiebels sagt:

    Es geht dabei nicht um Kundenfreundlichkeit sondern ganz einfach um Geld.

    100 Mio. potenzielle käufer, das lässt sich kein Unternehmen gerne entgehen. Ich befürchte diesmal wird alles anders als wir es kannten. Es wird viel mehr Cross Gen neuerscheinungen geben und das wahre potenzial der PS5 werden wir wahrscheinlich erst mit GoW Ragnarok sehen und am ende der Gen mit einem Guerilla Games titel.

    Wenn Sony bzw die publisher es auf die Spitze treiben werden wir einen viel kleineren Grafiksprung sehen als erwartet. Ich hoffe das Cross Gen thema stirbt schnell aus, aber ahne nichts gutes da es einfach um zu viel geld geht.

  35. Seven Eleven sagt:

    Na, dann kann ich mir ja noch 2 jahre Zeit lassen...... Und die ganzen Games der 5er für n 10ner abgreifen. Noice

  36. Shinobee sagt:

    Ich sags ja, habe alles richtig gemacht.
    Die PS 4 Pro samt VR geholt und nach 2-3 Jahren die echte PS 5 gekauft und fertig XD

  37. Shinobee sagt:

    @ResidentDiebels
    Da stimme ich dir zu, als ob Sony was aus nächsten Liebe machen würde.
    Ein Unternehmen wie jedes was einfach Kohle machen will.
    Lustig ist die Sache trotzdem, auch wenn es mir nur Recht sein kann.
    Als Microsoft bekannt gegeben hat, dass die alte Gen noch 1-2 Jahre unterstützt werden soll, ist Sony sofort hervorgepirscht und behauptet, dass die sowas ( wie immer halt ) nicht machen werden, damit die Spieler auch wirklich das Gefühl haben, next Gen Spiele zu bekommen, die es nur auf der neuen Konsole gibt.
    Tja, dass Ergebnis sieht man ja jetzt XD
    Aber wie gesagt, finde ich gut, dass die zurück gerudert haben und die mich nicht zwingen diesen Elektroschrott zu kaufen XD
    Ich kann jetzt gechillt mit einer ausgereiften Konsole auf die nächste ausgereifte Version warten XD

  38. proevoirer sagt:

    Das haben die wirklich mal gesagt, aber wie man sieht regiert hier, wo fast überall die Kohle.
    Das wird sich so lange halten bis es genug ps5 Spieler gibt.

  39. proevoirer sagt:

    Sony sollte einfach weiter geile Games bringen, alles andere ist nebensächlich.

  40. Dennis_ sagt:

    Naja Demons souls erscheint ja auch nicht für die PS4, und Ratchet and Clank mit Sicherheit auch nicht.

  41. kaluschnikop sagt:

    Wirtschaftlich gesehen macht der Schritt wohl Sinn, aber an jedem Anfang einer Konsolengeneration kann man sich überlegen die Alte mit ins Boot zu holen. Wäre bei PS3 Games wohl auch besser gewesen wenn man überlegt wieviele PS2 Konsolen abgesetzt wurden. Aber irgendwo muss man den Cut nunmal machen. Wenn sie jetzt die ersten Spiele Cross-Gen machen, ok. Aber ich hoffe wirklich dass Spiele wie GoW und GT7 wirklich für und um die Hardware der PS5 gebaut werden und man nicht mit der Standard PS4 nen gemeinsamen Nenner finden muss.

  42. klüngelkönig sagt:

    Wenn horizon auf der 5 so aussieht wie in dem Trailer, sollen sie ruhig auch die 4 bedienen... Wenn viele Sony studios in den ersten 2 jahren cross gen machen, werden die nachfolgenden Games wohl nicht vor 2025 bis 2027 erscheinen...und dann auch ps5 onlyz... Mir wäre nur wichtig dass das nächste ND game sich voll auf die neue hardware konzentriert, um zu zeigen was denn wirklich möglich ist... Trotzdem eher ungünstig kommuniziert von Sony..

  43. Neurontin sagt:

    @VincentV:
    Du hättest hinzufügen können, dass du im Thema „PS5: Sony möchte eine angemessene VR-Erfahrung – Hinweis auf PSVR 2.0“ in Beitrag-#10 auf Akumas Frage geantwortet hast.

    Bei mit steht sowohl die PS5 als auch die XSX auf „Bestellung ist eingegangen“ und die PS5 auf „Bestellung ist in Bearbeitung“.
    Ich verstehe das nicht so ganz.
    Mich beschleicht das Gefühl, dass ich trotz Vorbestellung und Vorabzahlung, bei beiden Konsolen, die XSX frühestens zusammen mit meiner PS5 bekommen werde, wann immer das ist.
    Saturn und Media Markt könnten auch mal eine Übersicht hochladen, welche Bezeichnung was genau bedeutet.

    Meine Konsolen werden in die Filiale geliefert.

  44. RegM1 sagt:

    @kaluschnikop
    Die alte Generation zu bedienen war vorher nicht richtig sinnvoll möglich, CPUs und GPUs waren teilweise noch Eigenentwicklungen und die Vorgänger-Hardware war meist so outdated, dass eine Portierung - wenn überhaupt - nicht ohne gewaltige Kompromisse geklappt hätte.

    Diese Gen können sowohl MS als auch Sony ohne Probleme die alten Konsolen bedienen, denn außer der SSD gab es keinen riesigen Sprung und die Architektur der Vorgängergeneration ist der neuen extrem ähnlich. Die Zusatzleistung lässt sich super in Features wie Raytracing, UHD und/oder 60fps stecken und trotzdem sehen die "kleinen" Versionen für PS4 (und Pro) noch sehr gut aus.
    Und selbst der PC-Markt ist plötzlich super interessant, weil durch das Leistungsgefälle der Konsolen (PS4 ~2TFlops -> PS4 Pro ~4TFlops -> PS5 ~10TFlops) dieser - vom Leistungsniveau her - ebenfalls sehr unterschiedliche Sektor leichter mit guten Portierungen bedient werden kann.

    Das Upgrade auf PS5 ist jetzt vor allem für die Leute interessant, die viel Wert auf Auflösung und neue Features wie Raytracing legen.
    Ganz ohne Exclusives würde so eine neue Generation aber wohl doch nicht so gut funktionieren, daher gibt es immerhin Demon's Souls, Ratchet & Clank Rift Apart, Destruction AllStars und ein paar weitere Titel exklusiv für die PS5.

  45. Frosch1968 sagt:

    @RegM1
    Sehe ich genau so.
    Solange die Titel auf der Nextgen gut laufen und nach unten hin (PS4pro/OneX und PS4/OneS) von Auflösung, Fps, Raytracing immer mehr zurückfallen, wird jeder irgendwann "seinen" Zeitpunkt zum Umstieg finden.

  46. Sasuchi Yame sagt:

    Ich sehe das eher gelassen...
    Es war abzusehen, dass viele Spiele noch Cross-Gen erscheinen werden. Nichtsdestotrotz werden auch PS5-Exklusive Titel erscheinen (wie z.B. Ratchet & Clank), insbesondere von den Sony-eigenen Studios. Die zeigen dann, wo der Weg in den nächsten Jahren hingeht.
    Außerdem werden bei den meisten PS4-Games künftig auch PS5-Upgrades angeboten, sodass der Wechsel ab nem gewissen Punkt nicht schwer fallen wird.

  47. KoA sagt:

    Sony sprach stets davon, dass sie an Generationen glauben und diese dementsprechend auch getrennt betrachten und bedienen, Und genau das sieht man auch, wenn man sich mal die Unterschiede der PS4- und PS5-Spiele anschaut. Sony macht es diesbezüglich also deutlich anders, als MS. Und daraus geht ein klarer Vorteil für die Käufer der Next-Gen-Playstation hervor.
    Die speziellen Features der PS5 werden eben nicht wegen der Last-Gen vernachlässig. Ganz im Gegenteil, wie man sieht! Genau das ist auch das Versprechen, was Sony tatsächlich abgegeben hat und in diesem Punkt ist Sony eben nicht ansatzweise zurückgerudert, wie das einige immer wieder fälschlicherweise behaupten.

  48. Bodom76 sagt:

    Du glaubst auch an den Weihnachtsmann..der ist von Sony gestellt