God of War: Verkaufzahlen der Serie erreichen den nächsten Meilenstein

Kommentare (41)

Gegenüber der New York Times bestätigte Sony Interactive Entertainment, dass die "God of War"-Reihe den nächsten kommerziellen Meilenstein erreichte. Wir verraten euch, wie oft sich die Serie weltweit verkaufte.

God of War: Verkaufzahlen der Serie erreichen den nächsten Meilenstein
"God of War": Einer der erfolgreichsten Serien von Sony Interactive Entertainment.

In einem ausführlichen Interview mit der New York Times sprachen die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment unter anderem über die Verkaufszahlen ausgewählter Spiele.

So wurde beispielsweise bekannt gegeben, dass sich das im Juli dieses Jahres veröffentlichte „Ghost of Tsushima“ aus dem Hause Sucker Punch bereits mehr als fünf Millionen Mal verkaufte. Ergänzend dazu wurde darauf hingewiesen, dass auch die „God of War“-Reihe einen beeindruckenden Meilenstein erreichte. Rund um den Globus fand die Serie demnach mehr als 51 Millionen Abnehmer und gehört damit zu den erfolgreichsten Marken von Sony Interactive Entertainment.

Eine Reise von der griechischen in die nordische Götterwelt

Los ging alles mit dem ersten „God of War“ aus dem Jahr 2005, das unter der Aufsicht des Game-Designers David Jaffe entstand und exklusiv für die PlayStation 2 veröffentlicht wurde. Ebenfalls noch für die PS2 erschien „God of War 2“ (2007), ehe die Reihe im Jahr 2010 mit „God of War 3“ auf der PlayStation 3 fortgesetzt wurde. Es folgten „God of War: Ascension“ (2013/PS3) sowie der Reboot „God of War“ (2018/PS4), der mit der nordischen Mythologie ein neues Setting einführte.

Zum Thema: Ghost of Tsushima: Eine erfolgreiche neue Marke – Aktuelle Verkaufszahlen bekannt

Zwischen den Veröffentlichungen der Hauptableger wurden zudem Spin-offs für Handhelds wie die PlayStation Portable oder HD-Collections ins Rennen geschickt, die technisch überarbeitete Versionen der Handheld- und PS2-Abenteuer umfassten.

Wie es mit der „God of War“-Reihe weitergehen wird, ist aktuell noch unklar. Aufgrund der Traumwertungen und der Verkaufszahlen, die der PS4-Ableger für sich verbuchte, können wir aber wohl fest davon ausgehen, dass wir Kratos auch auf der PS5 wiedersehen werden.

Quelle: New York Times

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Samael sagt:

    Ragnarök is coming

  2. Banane sagt:

    Weiß man schon ob man diesmal Kratos endlich wieder alleine spielen kann, oder läuft der Bengel wieder mit?

  3. usp0nly sagt:

    Der Sohn ist glaube ich erwachsen mittlerweile, kann auch sein das man den Sohn spielt.

  4. Aspethera sagt:

    @Banane gibt zwar noch keine Infos, aber ich gehe stark davon aus dass sein Sohn weiterhin dabei ist, weil er eigentlich die wichtigste Person in der Story ist

  5. Banane sagt:

    Das wäre ja noch schlimmer. In GOW muss es schon Kratos sein.

  6. Crysis sagt:

    Es ging doch ohnehin lange genug um Kratos, finde die Neuausrichtung sehr erfrischend und bin gespannt was der neue Ableger zu bieten hat.

  7. Yago sagt:

    Würde es geil finden, wenn es da beginnt wo es endet, wenn man sich nochmal ins Bett legt und Thor auftaucht. Das hätte was 🙂

  8. Bulllit sagt:

    Doch doch... der Sohn wird auf jeden Fall dabei sein. Frage ist nur ob die Story gleich direkt nach dem 1. weiter geht oder Jahre später anknüpft. Im Internet gibt es nur Fan Arts wo man Atreus älter zeigt. Aber da kam bis jetzt nicht offizielles. Mein Most Wanted Game 2021!!

  9. ras sagt:

    Atreus wird wichtig bleiben aber man wird bei Kratos als Hauptcharakter bleiben.

    Kratos is God of War und God of War is Kratos.

  10. CBandicoot sagt:

    Hoffentlich wird das System ein wenig überarbeitet und geht wieder mehr nach Action als RPG.
    GoW war genial, aber im Vergleich zu den "alten" GoW keine Chance.

    Grafik, Story liebe ich, vorallem die Nordische Mythologie alles top.
    Spielerisch wars jedoch so meh.....mMn

  11. Mr. Riös sagt:

    Würde mich nicht wundern, wenn Atreus Kratos nach diesem Teil ablöst. Zum Beispiel könnte Kratos am Ende von Ragnarök draufgehen und im 3 Teil packt man sich die nordischen Götter mit Atreus um Rache zu üben.

  12. ras sagt:

    @Mr. Riös

    Das funktioniert nur wenn man den Namen der Spielreihe ändert.
    Kratos is God of War und God of War is Kratos.

  13. Aspethera sagt:

    @CBandicoot kannst du knicken, was ich auch sehr gut finde, denn kein god of war war so erfolgreich wie dieser Teil

  14. Eloy29 sagt:

    Aspethera auch meine Meinung und das neue God of War ,sollte es das andere noch übertreffen , könnte noch mehr ein Mega seller werden wie das letzte.

  15. Brok sagt:

    Der Hype um das Spiel war meiner Meinung nach etwas übertrieben. Sicher kein schlechtes Spiel, hat auch Spaß gemacht, aber im Grunde doch sehr überschaubare Spielwelt, komplett lineare Story und das Gameplay hast jetzt auch nicht gerade das Rad neu erfunden.

  16. Banane sagt:

    Der Hype ist meist vollkommen übertrieben.

    Genauso wie der Hype um die PS5 selbst momentan. In ein paar Wochen juckt das keinen mehr. Ist immer so.

  17. CBandicoot sagt:

    @Aspethera: Kann gut sein ja, kommt aber vom Marketing und dem guten Namen der Vorgänger. Keine Frage ist ein Top Spiel aber für mich schlechter als seine Vorgänger. (Gleiches Prinzip bei DkS2, top spiel aber schlechtestes Souls)

    Ist nur meine pesöhnliche meinung, hoffe bei Teil 2 wird folgendes besser.
    Kampfsystem war ok aber träge ging besser/schneller, Bosse (bis auf Endboss und Endvalküre) so lala (wiederholend), Sammeln?!, der Kriegsgott hat 0 chance gegen nen Ghoul weil -> Stufe 5.....

    Klar ist jammern auf Hochem Niveau, aber sie haben die Mittel und Fähigkeiten ein schnelleres, Blutigeres GoW zu machen, ich würds feiern.

    Achja, damit ich auch einige gute sachen gesagt habe, Mimir, Story, Grafik

  18. Christian1_9_7_8 sagt:

    Weiß jemand ob man Bananen mit Schale fressen kann, oder muss die ab;D

  19. Mackebrecht sagt:

    Christian1_9_7_8

    Ich würde die Pellen und das Fruchtfleisch Quetschen

  20. Yago sagt:

    Können Bananen springen?

  21. Grinder1979 sagt:

    @yago
    XD

  22. Wauwau sagt:

    Über die Neuausrichtung von GOW jammern, aber Spiele wie NFS oder Crysis feiern.... made my day.

  23. Argonar sagt:

    @ras
    Da wär ich mir an deiner Stelle nicht so sicher.

    Also im nächsten Teil wird es mal ganz sicher nicht passieren. Schätze nicht mal im dritten Teil der nordischen Mythologie. Aber könnt mir schon vorstellen dass Atreus Kratos irgendwann ersetzen wird, wenns danach mal in einen neuen Mythos geht.

    Weil man hat sonst eigentlich nur 3 Möglichkeiten. Entweder der Sohn stirbt, was dann eine Wiederholung der Griechenland Saga wäre und es ist relativ klar, dass das nicht passieren wird.

    Oder Atreus ist erwachsen und die zwei sind eine happy Family, wird eher auch nicht passieren, passt irgendwie nicht zu GoW.

    Oder aber der Sohn kommt einfach nicht mehr vor. Glaub ich ebenfalls nicht.

  24. f42425 sagt:

    Ich hoffe es geht weiter. Ist ja einiges passiert. Freya ist sauer und wird bestimmt auch einr tragende Rolle spielen. Dann ist da noch Thor und die nicht erkundeten Welten.

  25. ras sagt:

    @Argonar

    Joa nur dann bitte nicht den Titel benutzen God of War.

  26. Raine sagt:

    God of War 2018 ist das beste Spiel, welches Sony aus den eigenen Studios hervorbrachte. Story, Kampfsystem und Grafik - alles auf einem sehr hohen Niveau.

  27. Banane sagt:

    Kratos frisst bestimmt Bananen mit Schale.
    Dabei sollte er doch eher Springbohnen fressen.

    Er wirds wohl nie lernen.

  28. Banane sagt:

    Kratos f risst bestimmt Bananen mit Schale.
    Dabei sollte er doch eher Springbohnen f ressen.

    Er wirds wohl nie lernen.

  29. Argonar sagt:

    @ras
    Der Titel bleibt dann sicher gleich. Ist halt der Name vom Franchise.
    Hat aber eh keinen Sinn darüber zu philosophieren, davon sind wir noch etliche Jahre entfernt.

    Wird sicher mindestens noch 2 Teile geben mit der nordischen Mythologie und dann noch etwaige Spin Offs. Weil Barlog meinte ja mal sie würden gern das Treffen von Kratos und Faye zeigen. Und so wie er gehyped wurde, eventuell mal was mit Tyr.

  30. Frosch1968 sagt:

    Bei über 110Millionen PS4 finde ich die Verkäufe eher schwach.
    Jeder PSler nennt als Grund für den Konsolenkauf die Exklusivspiele.
    Da müssten die VK-Zahlen doch höher sein...

  31. redeye4 sagt:

    @Banane
    Mit übertriebenen Hype kennst dich ja aus. NfS und Crysis. Echt geile Remaster.

  32. Waltero_PES sagt:

    Ich finde die Verkaufszahlen übertrieben hoch. Da sind doch sicherlich auch die ganzen PSPlus Kunden dabei? Wenigstens die XBoxler hier beweisen Humor, indem sie die Zahl von mehr als 50 Mio. Exemplaren als niedrig empfinden...

  33. ResidentDiebels sagt:

    Freue mich wenn Santa Monica wieder die Grafik Referenz auf der PS5 stellen wird. GoW auf der PS4 ist immer noch referenz in sachen grafik, da kommt nix heran.
    Wenn andere Studios nur 50% von dem Level erreichen könnten auf dem Santa Monica ist, hätten wir eine ganz andere Qualität der Spiele.

  34. Blaakuss sagt:

    Ich war sehr abgeneigt von der Neuausrichtung und dem Nordischen. Habs erst die letzten geholt und gezockt und bin ich der Meinung, es ist der beste Teil der Reihe - zusammen mit GOW 2

  35. DonFlamingo sagt:

    Die referenz in sachen grafik geht wohl eher an tlou2

  36. Blaakuss sagt:

    Letzten Monate*

  37. Frosch1968 sagt:

    @Waltero PES
    Ghost of Tsushima hat doch noch mal alles aus der PS4 rausgeholt und würfe gefeiert.
    Dafür finde ich 5 Millionen echt wenig bei 110 Millionen Konsolen.
    Sicher ein Erfolg.
    Trotzdem, als Vorteil der PS werden doch immer die Exklusivspiele erwähnt und dann kauft es grade mal etwa jeder 23te ???

  38. Nathan Drake sagt:

    Das sind durchschnittlich 3.4 Millionen Verkäufe jedes Jahr. Durchaus Beachtlich.
    Habe mir erst vor ein paar Tagen den ersten GOW 3 Trailer angesehen - einfach nur Gänsehaut.
    Kratos muss uns unbedingt noch eine Weile erhalten bleiben.

  39. Argonar sagt:

    Da habt ihr ein sehr falsches Bild und man sieht wieder mal wie wenig repräsentativ Foren, Blogs etc sind, weil nur ein sehr kleiner Teil der Konsumenten die auch tatsächlich besucht.

    Ein "Großteil" der Leute kauft sich nicht die PS wegern der Exclusives sondern wegen Plug And Play Convenience, speziell die Leute die man so schön als Casuals bezeichnet, die aber den größten Markt ausmachen.

    Dazu eine etwas ältere Geschichte. Der Sohn einer Bekannten von mir, damals so um die 13-14 Jahre alt hatte eine PS2. Seine Spiele waren Fifa 05, Fifa 06, Fifa 07, Fifa 08, Fifa 09, Fifa 10 und Fifa 11.

    Dann ging er damit zum Gamestop und hat das alles gegen eine PS3 und, ja ihr habt es erraten, Fifa 12 eingetauscht. Kann sein dass der Wechsel zur PS3 ein Fifa früher oder später war, but that's beside the point. Egal ob Sport, Racing oder Fighting games, es gibt genug Leute die in ihrer Niche bleiben.

    Die Anzahl der Leute die sich die PS nur für Fifa, CoD und co holen ist jedenfalls immens, ein Spiel wie GoW das noch dazu eine Altersbeschränkung ab 18 hat, wird dagegen nie anstinken.

  40. ras sagt:

    @Argonar

    Das ist genau das was viele nicht verstehen.

    Hier gabs genug falsche Vorstellungen was Verkaufszahlen angeht.

  41. Banane sagt:

    @Argonar

    Absolut richtig. Kann ich nur so unterstreichen.