PS5: Dolby Atmos, DTS:X und mehr – Unterstützte Soundformate aufgelistet

Kommentare (51)

Sony hat eine Übersicht über die Soundformate veröffentlicht, die von der PS5 unterstützt werden. Mit dabei sind inzwischen auch Dolby Atmos und DTS:X, nachdem diese zunächst in der Liste fehlten.

PS5: Dolby Atmos, DTS:X und mehr – Unterstützte Soundformate aufgelistet
Hierzulande erscheint die PS5 am kommenden Donnerstag.

Vor einigen Tagen widmete sich Sony in einer umfangreichen FAQ so ziemlich allen Fragen zur PS5. Unter anderem kamen dabei die unterstützten Soundformate zur Sprache.

Interessanterweise wurde der Abschnitt irgendwann in den vergangenen Tagen erweitert. Nachdem Dolby Atmos und DTS:X für Blu-ray-Filme zunächst nicht explizit erwähnt wurden, tauchen sie in der aktualisierten Übersicht auf.

Unterstützte Soundformate

Die folgende Übersicht zeigt, welche Standards die PS5 in Bezug auf die Soundausgabe unterstützt. Dazu zählen DTS, Dolby und weitere Ausgabemöglichkeiten.

  • Dolby ATMOS und DTS:X verfügbar für Blu-ray und Ultra HD Blu-ray Disc Video
  • Dolby Digital (max. 5.1-Kanal)
  • Dolby Digital Plus (max. 7.1-Kanal)
  • Dolby TrueHD (max. 7.1-Kanal)
  • DTS (max. 5.1-Kanal)
  • DTS-HD High Resolution Audio (max. 7.1-Kanal)
  • DTS-HD Master Audio (max. 7.1-Kanal)
  • AAC (max. 5.1-Kanal)
  • Lineares PCM (max. 7.1-Kanal)

Über einen optischen Anschluss verfügt die PS5 nicht. Stattdessen wird der Ton über das HDMI-Kabel übertragen. Sony empfiehlt, das mitgelieferte Kabel zu nutzen, das den HDMI 2.1-Standard unterstützt. Dieser kommt auch bei 4K mit 120 Hz zum Einsatz.

Für den 3D-Sound der PS5 ist die sogenannte Tempest Engine verantwortlich. Sie wurde laut Sony entwickelt, um eine „äußerst präzise Audio-Positionierung zu ermöglichen, die einen großen Schritt für ein immer immersiveres Gaming-Erlebnis bedeuten kann“. Zunächst kommen Spieler mit Headsets bzw. Kopfhörern in den Genuss. TV-Lautsprecher werden später unterstützt.

Älteren Berichten zufolge kann die Tempest Engine vielfältig eingesetzt werden. „Wir haben sogar genug Leistung, um einiges davon für die Spiele bereitzustellen, falls Spiele Hall und andere Algorithmen nutzen wollen, die rechenintensiv sind oder eine hohe Bandbreite benötigen“, so Mark Cerny Anfang des Jahres.

Zum Thema

Hierzulande testen könnt ihr den Sound ab der kommenden Woche. Erscheinen wird die PS5 in Deutschland am 19. November 2020. Das Zubehör und Spiele verweilen bereits im Handel und werden verschickt, wie User auf unserem Facebook-Kanal verdeutlichen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. morpheus82 sagt:

    @ RickRude Danke für die Aufklärung
    Wenn nun noch dolbyvision bei uhd bluryays untertützt wird, passt es ja.

1 2