Xbox Series X: Erste Verkaufszahl aus Großbritannien

Kommentare (41)

Aus Großbritannien ist eine erste Verkaufszahl zur Xbox Series X/S eingetroffen, die allerdings nicht offiziell bestätigt ist. Microsoft möchte sich nicht zum Absatz der neuen Konsolen äußern.

Xbox Series X: Erste Verkaufszahl aus Großbritannien
In Europa hat die Xbox Series X eine Woche Vorsprung.

In der vergangenen Woche kam die Xbox Series X/S auf den weltweiten Markt. Wie oft die Konsolen abgesetzt werden konnten, möchte Microsoft nicht verraten. Allerdings konnte VGC aus nicht näher genannten Publisher-Kreisen eine auf den UK-Markt bezogene Zahl erfahren.

So sollen von der Xbox Series X und Xbox Series S zum Launch in Großbritannien 155.000 Exemplare einen neuen Besitzer gefunden haben. Das wären 5.000 Konsolen mehr als bei der Xbox One im Jahr 2013 an den ersten beiden Verkaufstagen. Großbritannien ist laut VGC der zweitgrößte Xbox-Markt jenseits der USA.

PS4 konnte nicht eingeholt werden

An den Erfolg der PlayStation 4 kommen die Xbox Series X und Xbox Series S dennoch nicht heran. Die Last-Gen-Hardware-Einführung von Sony war die größte in der Geschichte des Vereinigten Königreichs. In den ersten 48 Stunden wurden rund 250.000 Exemplare abgesetzt. Davor hielt die PlayStation Portable (185.000 Verkäufe) den Rekord für die meistverkaufte Spiele-Hardware der Region. Der Launch der PS5 folgt in Großbritannien am 19. November 2020.

Zu beachten ist, dass die ersten Verkaufszahlen keine entscheidenden Hinweise auf das Interesse der Verbraucher liefern, denn sowohl die PS5 als auch die Xbox Series X waren in den meisten Ländern zügig ausverkauft. Lediglich die Verfügbarkeit der Xbox Series S konnte über einen langen Zeitraum hinweg aufrecht gehalten werden.

+++ PS5: Bestellungen in Kürze wieder möglich, bestätigen Medimax und GameStop +++

Aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 auf die Produktion und der Versandzeiten werden die Lieferprobleme rund um die Xbox Series X und PlayStation 5 voraussichtlich bis in das kommende Jahr hinein anhalten. Zumindest Sony versprach in der vergangenen Woche beträchtliche Mengen der eigenen Konsole, die vor und nach Weihnachten bereitgestellt werden. Offen ist letztendlich die Frage, wie viele Exemplare der PS5 zum Launch ausgeliefert werden konnten.

Zum Thema

Auch hierzulande erscheint die PS5 erst am 19. November 2020. In der Zwischenzeit könnt ihr einen Blick auf unsere News-Übersicht zur PlayStation 5 werfen und euch mit den Neuigkeiten zur Next-Gen-Konsole vertraut machen. Bei Fragen hilft euch unsere PS5-Kategorie im PLAY3-Forum weiter. Auch ein Blick auf unsere PS5-Gruppe auf Facebook dürfte nicht schaden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Khadgar1 sagt:

    Keine schlechte Zahl. Das man nicht an die PS4 bzw PS5 rankommen wird sollte hoffentlich jedem klar sein, wodurch es hier nicht wieder zu unnötigem blabla kommt.
    Mich würde es nur interessieren wieviele pre orders noch offen sind.

  2. X_Reto_X sagt:

    Ganz vergleichen kann man den Launch der One und der Series X nicht, da die One ja in vielen Ländern Europas erst 1 Jahr später erschienen ist. Daher mussten die Stückzahlen jetzt ja auf mehr Länder aufgeteilt werden und wie hoch die Stückzahlen wegen Corona sind/waren ist auch nicht klar.

    Das die Series X erfolgreicher als die One ist, ist aber schon jetzt klar.

    Und auch wenn sich die PS5 doppelt so oft verkaufen wird, ist mir das eigentlich scheiss Egal. Sollen sich die ungebildeten Fanboys daran aufgeilen.

  3. James T. Kirk sagt:

    Hoffentlich fühlt sich die PS5 mehr nach Next-Gen an. Quick Resume und Auto HDR sind toll aber das war’s dann auch schon.
    Jetzt ist ja auch bekannt das die PS5 Leistungsstärker ist. Hätte MS mal nicht so viel Wind um die 12TF gemacht...

    Die Xbox Series X braucht ein neues Interface, einen neuen Controller und vor allem gute Exklusiv Titel!

  4. Horst sagt:

    @Kirk: Wo und inwiefern ist jetzt klar, dass die PS5 leistungsstärker ist?! Oo

  5. X_Reto_X sagt:

    @James T. Kirk
    Uii von wo du wohl die Info betreffend der Leistungsstärke hast 😉

    Ob die One ein neues Interface sowie einen neuen Controller braucht ist wohl ansichtssache. 😉

  6. consoleplayer sagt:

    Wenn man bedenkt, dass man ja nun auf den PC und mobile Geräte ausweichen kann um die MS-Exclusives zu spielen, ist es keine schlechte Zahl (falls sie denn überhaupt stimmt). Abgesehen davon halten sich die Exclusives (Gears Tactis) ja noch sehr stark in Grenzen.

    Genau deswegen, verstehe ich auch die Aussage von Spencer, dass es nicht unbedingt Systemseller zum Launch braucht. Die ersten paar Millionen Stück gehen sowieso weg, da die jeweiligen Konsolen genug Fans haben, die eine am ersten Tag haben wollen. Wichtiger ist tatsächlich ob die Nachfrage 2021 und 2022 durch Exclusives hoch gehalten werden kann.

  7. Khadgar1 sagt:

    Mit dem X Controller bin ich auch vollkommen zufrieden. Keine Ahnung ob ich da noch etwas anders haben möchte. Liegt perfekt in der Hand, die Anordnung der Sticks ist genau richtig.
    Obs noch Schnick Schnack bräuchte, mal schauen wie das Zeug beim DS5 ankommen wird. War bisher nie grosser Fan solcher Sachen. Auf jeden Fall ist der DS5 der beste Sony Controller bisher. Liegt einfach nur geil in der Hand. Nur für Leute mit kleinen Händen könnte es etwas schwieriger werden.

  8. clunkymcgee sagt:

    @Horst
    Gibts drei Comparisons bisher -> Valhalla, CoD Cold War und DMC5.
    Alle Unterschiede sind auf Resetera nachzulesen oder auf Youtube zu sehen.

    Will hier nicht mehr auflisten, wo die PS5 besser war und was genau etc, weil das letzte mal musste ich mich für ein Video über Valhalla rechtfertigen xD. Jedenfalls hat die PS5 da besser abgeschnitten als die XSX.

  9. Yago sagt:

    MS hat eine starke Konsole aber wieder mal verpasst, starke Spiele zu bringen oder für das Jahr 2021 anzukündigen.

    Für mich sind wie bei jeder konsolen Genaration, die spiele das Herzstück.

    Und die Aussage von Spencer das das erste Jahr wichtiger ist die next gen Konsolen auf den Markt zu bringen statt neue Spiele gefällt mir nicht.

    Jeder sieht das anders aber ich möchte nicht von Ak oder nur vom Gamepass leben.

    Möchte tolle und exklusive Spiele auch haben.

    Wahrscheinlich kommen die spiele 22/23 aber das ist mir zu spät und weil ich den weg mit dem gamepass nicht so gut finde, habe ich mich auch nach 15 Jahren xbox für die ps5 entschieden.

    Aber Glückwunsch an MS für den guten Start 🙂

  10. Spyro sagt:

    Der zweitstärkste Absatzmarkt hat diesmal 5000 Konsolen mehr verkauft als zum Release der One welche ja Haushoch gefloppt ist. Entweder ist der UK Markt nicht mehr der zweitstärkste Absatzmarkt oder der Release ist nicht so erfolgreich wie es uns Microsoft glauben lassen möchte. Das würde ja auch erklären warum man noch immer die Zahlen verheimlicht. Ein Blick auf die Ps5 zahlen werden einen guten Vergleich liefern und man kann besser einordnen wie erfolgreich die beiden Konsolen sind.

  11. Crysis sagt:

    Bin wirklich gespannt auf die Absatzzahlen der PS5, die ja nur durch die sehr geringe Stückzahl begrenzt sind. Wünsche allen die noch warten natürlich das beste, auf ihr Exemplar zu Weihnachten oder zum neuen Jahr. MS hat sicherlich die beste Konsole, aber Sony die bessere Innovation dank des Controllers und dem neuen Sound Erlebnis und was wäre das ganze ohne die Spiele.

  12. X_Reto_X sagt:

    @Clunky
    Also hab jetzt 2 Diskussionstreads gefunden:

    Bei beiden ist ein Video verlinkt das nicht einmal in 4k Abspielbar ist...von DF gibts noch kein Video.
    Also ich würde mit der aussage aktuell noch "vorsichtig" sein.

    https://www.resetera.com/threads/assassins-creed-valhalla-ps5-vs-xbox-series-x-graphics-comparison.323302/

    https://www.resetera.com/threads/assassins-creed-valhalla-nx-gamers-next-gen-console-comparison-ps5-series-x.325045/

  13. Spyro sagt:

    @Kirk die Ps5 ist nicht Leistungsfähiger.

    Auf dem Papier ist die Xbox stärker und damit kommen wir auch schon zu dem was alle Entwickler die ganze Zeit schon sagen. TF sind nicht alles. Die Comparsion Videos zeigen uns doch deutlich das es keinen oder nur winzige Unterschied bei den Multiplattformern gibt wenn es um die Grafik geht. Wo man jedoch einen deutlichen Unterschied sieht ist die Geschwindigkeit der Festplatte.

    Theoretisch gesehen ist die Xbox stärker. Ob die Exklusiven Studios die Mehrleistung auf den Bildschirm bekommen werden und die Series S am Ende die X nicht doch ausbremsen wird, das wird sich alles 2023/2024 zeigen denn dann erscheinen hoffentlich die ganzen exklusiven Nextgen Spiele die im Juni Angekündigt wurden.

  14. merjeta77 sagt:

    Wo hat ms bessere Konsole? Das möchte ich gerne wissen.

  15. f42425 sagt:

    Grundsätzlich ist ja anzunehmen, dass bei den meisten große Systemtreue herrscht und immer mehr dazukommen. Für mich ist neben den Spielen wichtig, welche Konsle haben meine Kumpels.

    Aufgrund der hohen Kosten, kann ich verstehen, warum nicht jeder der MS Games zocken will, auf PC umsteigt. Auch will nicht jeder einen PC im Wohn- bzw. Zockerzimmer haben. Nach 9 Stunden im Büro, möchte ich mich ums verrecken nicht mehr an den PC setzen.

    Als Multikonsolere wünsche ich mir für beide alle Plattformhersteller erfolg, denn durch den Wettbewerb wird versucht die Preise niedrig und die Qualität hoch zu halten. Die PS5 war niemals für 499 vorgesehen! Danke Phil 🙂

  16. Nathan Drake sagt:

    Na gar nicht mal so gut. 2% mehr Verkäufe als beim One Skandal.
    Die Series S wird sicher bald fallen gelassen.

    Meine PS5 ist auf dem Weg. Xbox kommt mir nicht mehr in die Bude

  17. clunkymcgee sagt:

    @Nathan Drake
    Wo hast du denn bestellt?

  18. clunkymcgee sagt:

    @X_Reto_X
    Also DF (John) hat es für Valhalla zumindest bestätigt:
    twitter. com/dark1x/status/1327158533247348736

    Das Video wird aktuell erstellt.

  19. De4thsp4nk sagt:

    Naja kommt ja drauf an wie viel überhaupt verfügbar waren wenn sie nicht mehr bekommen haben geht ja auch nicht mehr

  20. Spyro sagt:

    @ Reto

    Von DF gibt es für DMC schon einen Vergleich. Die Ps5 liefert stabilere FPS und die Xbox hat etwas mehr Auflösung. Beide befindet sich jedoch in einem marginalen Bereich.

  21. Nathan Drake sagt:

    clunkymcgee

    Schweiz. Auf WOG CH. Am Samstag kam die Bestätigung dass die Konsole auf dem Weg ist. Müsste morgen kommen. Digital Version

  22. Zocker1975 sagt:

    1,4 Millionen Xboxen haben sich wohl am Release weltweit verkauft , eigentlich ein guter Start für eine neue Konsole:

  23. Waltero_PES sagt:

    Microsoft hat im ersten Verkaufsmonat (November 2013) 1,559 Mio. Xbox One verkauft, Sony 2,136 Mio. PS4 (Quelle: statista.de). Wenn man den Aussagen von Jim Ryan glaubt, hat Sony im Vorverkauf mehr als 5 Mio. PS5 an den Mann/ die Frau gebracht. Das sind die Relationen.

  24. clunkymcgee sagt:

    @Nathan Drake
    Du glücklicher ^^

  25. FCKfanKidz sagt:

    @zocker
    1,2-14 Millionen. Das ist aber nur eine Schätzung. MS schweigt, wie in letzter Zeit immer, zu den Verkaufszahlen. Ich denke, beiden Konsolen werden sich sehr gut verkaufen. Wer mehr verkauft ist eigentlich klar, aber das ist ja im Endeffekt für uns Gamer egal.

  26. Raine sagt:

    "aber das ist ja im Endeffekt für uns Gamer egal."

    Nein, ist es nicht. Schau dir beispielweise die Switch an. Das Gerät bekommt viel mehr Beachtung der Publisher, verglichen mit der WiiU.

  27. varaos0608 sagt:

    James T. Kirk
    Wie kommst du denn drauf das die ps5 leistungstärker ist ??

  28. Lox1982 sagt:

    @varaos0608
    Evtl weil in Devil May Cry 5 Special Edition im 4K Raytracing Modus 1-4 FPS mehr auf der PS5 rüber kommen und beim FPS Mode ca 40-60% mehr.
    Und bei AC Valhalla zeigt die PS5 Version auch wohl mehr Details bei selber Auflösung .
    Hab Valhalla auf der Series X kann mich nicht beschweren das auch das nicht native ist fällt gar nicht auf ,

  29. Frosch1968 sagt:

    Wichtig ist nur, dass sich die Nextgenkonsolen gut genug verkaufen um von allen wichtigen Dritt Herstellern unterstützt zu werden.
    Das schaffen Series S/X und PS5 locker.
    Exklusivspiele kommen ab 2021 auch mehr als genug für alle Plattformen.
    Alles gut!

  30. Lox1982 sagt:

    @Frosch1968
    Jup werden beide locker schaffen.
    Jetzt sind wohl eher die Themen wie viele sind Kaputt wie die letzte Gen auch .
    Meine Series X läuft wie sie soll , hoffe meine PS5 wird das dann auch so machen .

  31. varaos0608 sagt:

    Lox1982
    bei dem ein modus liegt die 5 vorne bei dem anderen modus liegt die sx vorne ---raytracing wird bei der sx nachgereicht

  32. Bodom76 sagt:

    Microsoft hat sehr gute Arbeit geleistet..zum Launch einer neuen Hardware kann man das ja nicht immer erwarten ..hoffe das Sony ähnlich gut liefert ,damit alle in die nächste Generation starten können

  33. keepitcool sagt:

    Gar nicht mal so besondere Zahlen. Damit liegt man nur knapp vor den One-Zahlen aus 2013 und das obwohl man mit S und X gleich 2 Konsolen für jeden Geldbeutel parat hat und im Gegensatz zu 2013 in den letzten Wochen und Monaten ja doch sehr viel richtig gemacht hat...Mal schauen wie es mit der PS5 aussieht, die Zahlen dürfte man locker knacken und zwar richtig;-)

  34. Zocker1975 sagt:

    @ varaos0608
    Raytraicing ist drin hab das Spiel auf der Series X , wurde doch eingebaut zum Start .
    Der Modus wo die Playstation 5 vorne war ist der 4K RT Modus und der FPS Modus .

  35. Zocker1975 sagt:

    @ varaos0608
    Aber wenn die Diskussion gerade aktuell ist , Cold War läuft auf der Sony Konsole auch besser . Gibt auch Videos dazu bei VG , NX DF hat es auch getwittert genau wie bei Valhalla da ist die PlayStation Version besser etwas mehr Details bei selber Auflösung und stabilere FPS vor allem kein Tearing.

  36. Alex The Kid sagt:

    @Waltero_PES, die Verkaufszahlen von damals werden wohl stimmen, aber man kann auch erwähnen, dass Microsoft im 1. Jahr die XBox One nur in 13 Ländern die Konsole angeboten hatte und Sony seine PS4 glaube ich in über 60 Länder

  37. Alex The Kid sagt:

    @ keepitcool, warum knapp mehr als im Jahre 2013? XBox One 150.000 Stück innerhalb 48 Stunden und XBox Series 155.000 Stück innerhalb von 24 Stunden. Für mich schaut es etwas mehr als nur ein „knapp“ aus innerhalb eines Zeitraumes.

  38. keepitcool sagt:

    @Alex
    Ja aber damals wars ja "nur" die One, hier werden ja mit der X UND der S 2 Konsolen genannt und da liegt man eben auch nur 5k drüber..Für mich keine besonderen Zahlen, gerade auch da sich MS im Vorfeld eigentlich keinerlei Schnitzer geleistet hat...Bin dann auf die PS5 Zahlen gespannt, da rechne ich in UK schon mit deutlich über 200k:-)

  39. consoleplayer sagt:

    Nur weil es dieses Mal 2 Konsolen sind, heißt das doch nicht, dass deswegen in Summe mehr Xbox-Konsolen im Umlauf gewesen sind.

    Da gerade die XSX praktisch überall ausverkauft ist, zeigt es doch nur, dass noch mehr hätte verkauft werden können. Hätten 300.000 ausgeliefert werden können, wären diese vermutlich auch verkauft worden (sowohl PS5 als auch XSX).

    Diese Zahlen sagen also in erster Linie aus wie viel Stück geliefert wurden und nicht wie groß die Nachfrage ist.

    Die Xbox-Zahlen sind außerdem immer noch ein Gerücht und nicht bestätigt.

  40. Waltero_PES sagt:

    Keepitcool;
    Verschiebung von Halo und das Gameplay war aber schon ein größerer Schnitzer. Kein Exclusive zum Launch ist auch schon etwas gewagt. Vor dem Hintergrund, wie sich die Zahlen der PS5 entwickeln, sind die Zahlen der Series S/X alles andere als gut. Die Schere geht definitiv weiter auseinander.

    Alex:
    Wusste ich nicht.

  41. Alex The Kid sagt:

    @Waltero_PES, kein Problem. Ist ja nicht so wild. Hauptsache die Konsole, welche man auch hat, macht einem Spaß.