CoD Black Ops Cold War: PS5 vs Xbox Series X im Framerate-Test

Kommentare (41)

"Call of Duty Black Ops Cold War" macht sowohl auf der Xbox Series X als auch auf der PS5 eine vergleichbare Figur, wie ein Test von VG Tech unter Beweis stellt.

CoD Black Ops Cold War: PS5 vs Xbox Series X im Framerate-Test
"Call of Duty Black Ops Cold War" kam in der vergangenen Woche auf den Markt.

„Call of Duty Black Ops Cold War“ zählt zu den wenigen Launch-Spielen, die sowohl auf der PS5 als auch auf der Xbox Series X/S gespielt werden können. Die übergreifende Verfügbarkeit macht weitere Vergleiche möglich. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen Framerate-Test von VG Tech.

Wie schon bei vorangegangenen Gegenüberstellungen wird der theoretische Leistungsvorteil der Xbox Series X nicht deutlich. Es gibt sogar Szenen, in denen die PS5 mit einer höheren und stabileren Framerate läuft. Sichtbar ist das vor allem im ersten Drittel des unten eingebundenen Videos.

In anderen Szenen hat wiederum die Xbox Series X minimal die Nase vorne. Erhebliche Vorteile können bei keiner der beiden Konsolen verzeichnet werden. Auch die Xbox Series S liefert gute Ergebnisse.

120 FPS und 60 FPS mit Raytracing

Getestet wurden die Versionen 1.004.000 auf der PS5 und 1.0.3.0 auf der Xbox Series X/S. Der 120 FPS-Modus wurde mit 1080p aufgezeichnet. Im 60 FPS-Modus kam Raytracing zum Einsatz – zumindest auf der PS5 und Xbox Series X. Auf der Xbox Serie S verfügt „Call of Duty Black Ops Cold War“ weder über einen 120 FPS- noch über einen Raytracing-Modus.

Sowohl die PS5 als auch die Xbox Series X nutzen im Raytracing-Modus eine dynamische Auflösung, wobei die höchste gemessene Auflösung bei 3840×2160 und die niedrigste gefundene Auflösung bei 1920×1800 Bildpunkten lag. Im 120 FPS-Modus lag die höchste gefundene Auflösung bei 2560×1440 und die niedrigste gefundene Auflösung bei 1280×1200 Pixeln.

Auf der PS5 kam es laut VG Tech zu einem Fehler, durch den die Bildrate bei Szenen, die zuvor mit soliden 60 Bildern pro Sekunde liefen, zufällig unter 60 Bilder pro Sekunde fallen konnte. Hierbei kann vermutet werden, dass es sich um ein Softwareproblem handelt.

„Call of Duty Black Ops Cold War“ ist nicht das erste Spiel, bei dem die PS5 und Xbox Series X auf Augenhöhe arbeiten. Zuvor getestet wurde beispielsweise „Devil May Cry 5“. Im Fall von  „Assassin’s Creed Valhalla“  kann die PS5 mit kürzeren Ladezeiten punkten.

Zum Thema

„Call of Duty: Black Ops Cold War“ erschien am 13. November 2020 für PC, Xbox One, PS4 und Xbox Series X/S. Die PS5-Version könnt ihr hierzulande ab dem 19. November 2020 spielen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr. Riös sagt:

    Meiner Meinung nach ist das mittlerweile alles nur noch Erbsenzählerei. Das sind Dinge, die interessieren mich nicht mal im Ansatz. Gute Grafik und läuft flüssig? Super, dann wird gespielt. Solange es keine Framerate Einbrüche wie auf der Switch gibt, gibt es meiner Meinung nach gar kein Problem.

  2. usp0nly sagt:

    Good Job Sony!

  3. Squall Leonhart sagt:

    Und wieder der nächste große Titel der besser auf der Playstation 5 läuft. Bravo Sony!

  4. Dennywestside sagt:

    Ob sich das wirklich spürbar für den Menschen am Controller auswirkt ist die Frage , bei MW war ich definitiv grafisch glücklich

  5. Daniel86 sagt:

    Schaut mal am Anfang, wenn die im Heli fliegen und an einem brennenden Gebäude vorbeifliegen. Auf der PS5 dichter Rauch, auf der Series X weniger Rauch, ebenfalls zu sehen beim abfeuern der Waffen.

    Mark Cerny weiß was er tut:-)

  6. Aspethera sagt:

    Wie sich beide Seiten an ein paar Pixeln oder fps mehr aufgeilen ist so lächerlich. Im normalen Spielbetrieb wird keiner diese 5-10% unterschied jemals erkennen.

  7. Saowart sagt:

    Also so langsam wird es peinlich für die most powerful consol xD

  8. KeksBear sagt:

    Hm. Ganz ehrlich. Ohne diese Anzeige wie es läuft würde es kaum einer Merken. Sehr gut das sie PS5 etwas besser läuft bei denn 120 FPS. Das werden aber nur wenige zurzeit nutzen. Alle Versionen sind ziemlich gut gemacht und Respekt das die Series S so gut mithalten kann.

  9. Khadgar1 sagt:

    @Squall Leonhart

    Wo liest du da besser? Die nehmen sich beide nix.

  10. usp0nly sagt:

    Um minimal Unterschiede geht es nicht, sondern darum das Sony mit weniger theoretischer Leistung das selbe Ergebnis liefert, das nennt man Effizienz.

  11. Axxis78 sagt:

    Ich dachte die xbox series x wäre so stark?
    Ach stimmt ja, war nur auf dem Papier.
    Sogar bei ihren Exklusiv Spielen enttäuschen sie.
    Siehe den Eurogamer Test zu Forza Horizon 4

  12. usp0nly sagt:

    Krass wie die PS5 fast die ganze Zeit über mehr fps hat und bei der xsx sogar noch Raucheffekte weggelassen wurden...

  13. Squall Leonhart sagt:

    @Khadagar
    Lies nochmals den Text.
    Wie schon bei DMC5 SE, AC Valhalla und jetzt CoD laufen die Frames eben besser. Und das ist ein Fakt.

  14. RegM1 sagt:

    @Khadgar1
    Also insgesamt dürfte die PS5 im Video mit geschätzt 2-5% mehr Frames laufen, mal schauen wie sich das im Laufe der Konsolengen entwickelt.
    Woran es liegt müssten die Entwickler beantworten ^^

  15. Squall Leonhart sagt:

    @ RegM1
    Könnte auch daran liegen dass die Playstation 5 ein effizienteres I/O System hat. So wurde es jedenfalls von einigen Entwicklern gelobt dass es besser läuft als auf der Series X.

  16. Khadgar1 sagt:

    @Squall

    Dann lies den Text nochmal, in den einen Bereichen läuft die PS5 besser, in den anderen die x. Gleiches gilt für AC.

  17. usp0nly sagt:

    Laut Vergleichsvideos zu Assassin's Creed Valhalla ist die niedrigste Auflösung bei den dynamischen 4k auf der xsx zu finden, deswegen sieht die PS5 Version an mehreren stellen schärfer aus, auf der xsx sind mehr fps Einbrüche vorzufinden und tearing...

  18. Khadgar1 sagt:

    @usp

    Hast du da nen gutes Video für mich? Das mit dem tearing hab ich mitbekommen. Was sonst die Performance angeht, habe ich bisher überall nur mitbekommen das es im Grunde gleich ist.

  19. sAIk0 sagt:

    Und da kullern sie weiter dahin, die 12 TFLOP Argumente...
    Beides Top Konsolen. Aber allein aufgrund der Datenblätter hat Sony echt richtig gute Arbeit geleistet und bewiesen, dass eben nicht immer alles mit Leistung erschlagen werden kann.
    So wie es hier eben viele von Anfang an schon vorhergesagt haben.

  20. Squall Leonhart sagt:

    @ khadgar
    Ich habe den Text gelesen, du anscheinend nicht.
    Mir geht um die FRAMES und die laufen eben auf der Playstation 5 besser. Das ist durch DF bestätigt, leb damit 🙂

  21. usp0nly sagt:

    @Khadgar1
    Es sind wie gesagt nur minimale Unterschiede die auch nur im direkten Vergleich zu sehen sein sollten. NX Gamer bei utube haben ein gutes Vergleichsvideo, am besten mit voller Auflösung auf einen großen Bildschirm ansehen, ansonsten fällt es nicht auf.

  22. TemerischerWolf sagt:

    Tja...ist jetzt keine Überraschung, dass man Unterschiede mit der Lupe suchen muss und das ist auch nicht schlimm, es sei denn man ist Xbox Fanatiker und hat von vornherein behauptet die PS5 tauge bestenfalls für Exclusives oder sei eher auf dem Niveau der Series S...das ist dann schon etwas peinlich.^^

  23. Khadgar1 sagt:

    @Squall

    Aso du pickst dir das raus, wo die PS5 besser läuft und sagst dann es ist die bessere Version. Macht Sinn.

    @usp

    Thx

  24. Talbot_15 sagt:

    Ups Microsoft... das war wohl ein Griff ins Klo...

  25. ResidentDiebels sagt:

    Wieder futter für die Fanboys, damit sie sich gegenseitig die Köpfe einschlagen 😀 Pixelhooligans bei ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung.

  26. redeye4 sagt:

    Gerade weil beide Versionen nahezu identisch sind, zeigt wie stark die PS5 nun doch ist. Entgegen vieler reißerischer Behauptungen der XBoxler mit ihren ach so weit überlegenen 12 TF.

  27. Kasak sagt:

    @ResidentDiebels
    waere die x box besser wuerdest du richtig feiern tu nicht so neutral

  28. Squall Leonhart sagt:

    @ Khadgar
    Mensch jedes Mal wenn es um Microsoft geht, ist das wohl eine Herzensangelegenheit für dich?
    Ich wusste ja dass du ein heftiges Microsoft Fangirl bist, aber in der Intensität hätte ich das nicht erwartet. Wieso kann man nicht anerkennen dass technisch besser auf der Playstation 5 läuft? Selbst die dynamische Auflösung bei AC Valhalla ist am niedrigsten auf der Series X und gibt vereinzelt Tearing. Klar sieht man das kaum und braucht vermutlich entsprechendes Equipment um die Unterschiede raus zu filtern. Es ist aber nun mal Fakt dass es auf der Playstation 5 in einigen Teilen besser läuft.

  29. redeye4 sagt:

    Ist ja super. NextGen kann mit 2 starken Konsolen durchstarten.

  30. 4ThePlayerz sagt:

    Power my Ass Ms! Craig lässt grüßen. xD

  31. Squall Leonhart sagt:

    @ResidentDiebels
    Pixelhooligans Lol xD

  32. Saowart sagt:

    @Squall Leonhart
    Schön gesagt. ^-^

  33. masteray sagt:

    Die Unterschiede sind teils minimal, aber trotzdem beeindruckt, was Sony da liefert. Beweist (zumindest aktuell), dass die reinen Zahlen nicht viel zu bedeuten haben.
    Man denke nur an die vorherige Generation mit der PS4 Pro und Xbox One X zurück. Trotz der technischen Überlegenheit haben mich einige der Playstation-Spiele (beispielsweise God of War, Ghost Tsunima oder Last uf Us 2) optisch viel mehr überzeugt.

    Interessant, dass inzwischen auf der Xbox Homepage nur noch die Rede von der "leistungsfähigsten Xbox" die Rede ist und nicht mehr von der leistungsstärksten Konsole. Fanboys hin oder her, aber was Microsoft bisher marketingtechnisch abgezogen hat, grenzt teilweise an Betrug. Sieh auch AC Valhalla und der angeblichen nativen 4k Auflösung.

  34. Shinobee sagt:

    Getestet wurden die Versionen 1.004.000 auf der PS5 und 1.0.3.0 auf der Xbox Series X/S.

    Wow, der ehrlichste Vergleich überhaupt.
    Hat man extra die PS 5 mit dem neuen Update gegen die SX mit dem alten Update antreten lassen, damit endlich mal auch ein PS 5 gut abschneidet XD
    Und dann kommen jetzt wieder die üblichen Sony Heuchler aus ihren löchern gekrochen, die noch vor kurzem gemeint haben, dass weder die Grafik noch Raytracing wichtig ist und sich jetzt daran wieder einmal aufgeilen, weil es auf der Sony Konsole besser läuft.
    Echt peinlich, aber was anderes kennt man ja eh nicht von den Sony Fans.

  35. Kasak sagt:

    heuchler musst du grade sagen bei observer hat die x gar kein raytracing wie ich oben verlinkt hab seltsam

  36. Saowart sagt:

    @ Shinobee
    "Und dann kommen jetzt wieder die üblichen Sony Heuchler aus ihren löchern gekrochen, die noch vor kurzem gemeint haben, dass weder die Grafik noch Raytracing wichtig ist und sich jetzt daran wieder einmal aufgeilen."

    Komisch, genau solche Kommentare lese ich hier von den Xboxlern seit man weis das Spiele wie DMC 5, AC Valhalla oder CoD besser auf der PS5 laufen als auf der most powerful consol. :3

  37. sAIk0 sagt:

    @Shinobee
    Wenn ich mir das hier so durchlese, erkenne ich keinen der sich daran aufgeilt, dass etwas auf der Playstation besser läuft.
    Viele fühlen sich einfach in dem bestätigt was hier schon seit Anfang an gesagt wurde: Es geht nicht um einzelne Frames, es geht nicht um minimale Details, ABER trotz das die Xbox so übermonstermäßig viele TFLOPs zu bieten hat und die PS5 ja total der abrotz ist weil sie keine Leistung hätte, ist sie dennoch mindestens gleichauf mit der übermenschlichen Xbox und teilweise sogar besser. Das ist das einzige woran sich hier etwas aufgegeilt wird, das ist ein Unterschied und vollkommen zurecht 😉 Ich gönne es jedem grünen Fanatikboy hier.

  38. redeye4 sagt:

    @Shinobee
    Schön zu sehen, dass du nicht checkst das die Versionen für verschiedene Plattformen nicht immer die identische Versionsnummer haben.

  39. Eloy29 sagt:

    Mensch abgesehen einiger unverbesserlich er sind wir doch alle der Meinung das beide Konsolen sehr gut sind. Wollt ihr wirklich anfangen hier Pixel zu zählen oder gar Rauchpartikel?

    Die PS5 hat eben gegenüber der SeriesX einen anderen Ansatz ,wo MS mal wieder nur auf Power setzt ist sie eben anders ausgelegt und macht die zwei Terraflops mehr zunichte.

    Doch gut sind beide Konsolen....Basta