Fallout 76: Die Rückkehr der Stählernen Bruderschaft im neuen Video gefeiert

Kommentare (0)

Mit "Stählerne Dämmerung" erscheint in Kürze die neueste Erweiterung des Online-Action-Rollenspiels "Fallout 76". Mit an Bord ist die namensgebende Stählerne Bruderschaft, deren Comeback heute mit einem passenden Video gefeiert wird.

Fallout 76: Die Rückkehr der Stählernen Bruderschaft im neuen Video gefeiert
"Fallout 76" ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Unter dem Namen „Stählerne Dämmerung“ kündigten die Entwickler der Bethesda Game Studios im vergangenen Monat die nächste große Erweiterung zu „Fallout 76“ an.

Wie es der Name des Add-ons bereits andeutet, wird mit „Stählerne Dämmerung“ der legendären Stählernen Bruderschaft der Weg in „Fallout 76“ geebnet. Um das Comeback der Vereinigung entsprechend zu feiern, veröffentlichten die Bethesda Game Studios ein neues Video, in dem ausführlich auf die Geschichte der Stählernen Bruderschaft eingegangen wird. Das Video haben wir unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht eingebunden.

Stählerne Dämmerung startet in Kürze

Das „Stählerne Dämmerung“-Update wird am 1. Dezember 2020 für die Xbox One, den PC und die PlayStation 4 veröffentlicht und neben der Stählernen Bruderschaft weitere Inhalte mit sich bringen – darunter eine umfangreiche Questreihe, in der ihr selbst entscheiden könnt, wie ihr der Stählernen Bruderschaft unter die Arme greift.

Zum Thema: Fallout 76: Termin und Ausblick auf das „Stählerne Dämmerung“-Update

Ebenfalls geboten werden das Spielbrett für die dritte Season, neue Orte und Missionen, exklusive Verbündete oder die Möglichkeit, eure C.A.M.P.-Unterkunft weiter auszubauen. „Paladin Leila Rahmani und ihre Truppen aus Kalifornien wollen in Appalachia einen Stützpunkt errichten. Arbeitet mit den anderen Fraktionen zusammen – oder gegen sie. Besucht Siedlungen mit neuen NPCs und schaltet mächtige Waffen und Rüstungen der Stählernen Bruderschaft frei“, heißt es zur Geschichte von „Stählerne Dämmerung“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren