PS5: Download-Fehler erfordert Reset auf Werkseinstellungen – Update mit Lösung

Kommentare (73)

Die PS5 wurde von einem Fehler heimgesucht, der Downloads betrifft. Diese können unter Umständen weder fortgesetzt noch abgebrochen werden. Ein Reset auf die Werkseinstellungen hilft offenbar.

PS5: Download-Fehler erfordert Reset auf Werkseinstellungen – Update mit Lösung
Hierzulande erscheint die PS5 erst am 19. November 2020.

Update: Für das Download-Problem wurde inzwischen eine Lösung gefunden, sodass ein Reset auf die Werkseinstellungen nicht mehr notwendig ist. Laut Sony muss zunächst die aktuelle Firmware der PS5 installiert werden, bevor ein Neuaufbau der Datenbank angestoßen wird.

Die folgenden Schritte sind notwendig:

Danach sollte der Download nicht mehr irgendwo in der Schwebe sein.

Meldung vom 14. November 2020: In Europa erscheint die PS5 erst am 19. November 2020, was gewisse Vorteile hat. Es besteht eine gute Chance, dass Fehler, die nach dem erfolgten Launch der Konsole auf einigen anderen Märkten auftreten, bis zu diesem Zeitpunkt behoben sind.

Einer dieser Fehler, von dem zahlreiche Spieler und Publikationen wie IGN berichten, macht sogar einen Reset der PS5 notwendig. Es handelt sich um ein Problem, das den Download von Spielen betrifft und dafür sorgt, dass diese nicht ordnungsgemäß auf der SSD der neuen Konsole landen.

Downloads hängen in der Schwebe

Das Download-Problem der PS5 scheint aufzutreten, wenn ein Spiel zum ersten Mal heruntergeladen werden soll. Der Fehler kann scheinbar zwei Formen annehmen. Entweder wird das Spiel bzw. die Anwendung dauerhaft in die Warteschlange gepackt oder ein Download-Fehler tritt auf. In beiden Fällen kann der Download nicht abgeschlossen werden.

Die eigentliche Schwierigkeit: Bei beiden Problemen werden die Spieler aufgefordert, die Download-Übersicht zu prüfen. Allerdings werden die betroffenen Spiele dort gar nicht angezeigt. Der Download hängt irgendwo in der Schwebe und kann weder abgebrochen noch fortgesetzt werden.

„In allen Fällen zeigt die PS5-Bibliothek bei den IGN-Mitarbeitern an, dass Sie das Spiel/die Anwendung besitzen. Aber wenn sie im PS5 Store nachsehen, ist das nicht der Fall und sie werden aufgefordert, es zu kaufen“, schreibt IGN. Laut der Angabe der Publikation seien die Konsolen mehrerer Mitarbeiter betroffen.

Zum Thema

Probleme scheint es vor allem mit der PS5-Version von „Call of Duty: Black Ops Cold War“ zu geben, was wir bestätigen können. Während die PS4-Version wie gewünscht geladen werden kann, sträubt sich das PS5-Pendant. Ähnliche Probleme wurden aber auch mit „Godfall“ verzeichnet. Und im Internet tauchten identische Berichte in Kombination mit „Demon’s Souls“, „Spider-Man: Remastered“, „Sackboy A Big Adventure“ und der Disney+-App auf.

Eine erste Lösung

Es gibt eine temporäre Lösung, die allerdings nicht sehr komfortabel ist. Ein Werksreset behebt das Problem, was IGN und auch andere Nutzer bestätigen können. Dabei werden allerdings alle Inhalte gelöscht und die Konsole muss erneut eingerichtet werden. Parallel dazu besteht die Hoffnung, dass Sony das Problem mit einem Update in den Griff bekommt.

Zu beachten ist: Auch die Xbox Series X kam nicht ohne Probleme auf den Markt. In unserem Forum findet ihr wiederum eine Liste mit bekannten Fehlern auf der PS5.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. bulku sagt:

    @Crysis

    Und waskannst du dir dann davon kaufen, wenn sich die PS5 2-3 mehr verkaufen wird als die SX❓ das Du das Explizit erwähnen musst...

  2. Konsolenheini sagt:

    @Mr Eistee

    Den Fehler hatte ich auch aber auf meiner Xbox One S, als ich sie vor ca einem Jahr bekommen habe. Ich habe quantum Break gekauft, und gestartet und da hieß es es wäre die Game Pass Version.. dabei besitze ich die disc Version des Spieles.

    Für kurze Zeit wollte meine Konsole dann das Spiel nicht abspielen, weil bei mir ja Game Pass abgelaufen wäre.. ich hatte mal eine zeitlich begrenzte testversion es Game Pass..

    Aber ich habe quantum Break niemals mit Game Pass installiert. Sondern gleich von der original disc.. ich musste dann meine Konsole vom Internet abklemmen und quantum Break nochmals installieren dann ging es wieder, ohne das Game Pass in der Ecke stand beim Start des Spiels..

    @all

    Kinderkrankheiten bei Konsolen die neu erschienen sind sind doch ganz normal. Darauf würde ich jetzt nicht so viel geben.

    Da fand ich es damals schlimmer als Sony die PS2 Funktion und die "Linux installie Funktion" bei der playstation 3 abgeschafft hatte...

  3. Natchios sagt:

    geil. also wieder ein unfertiges betriebssystem.
    danke sony.

  4. Yago sagt:

    @Natchios

    Also wieder so ein unnötiger Kommentar. Danke Natchios.

  5. Yago sagt:

    @bulku

    Nichts kann er sich davon kaufen aber ist einfach toll das Sony so erfolgreich ist und der gute Spencer will eh nur Konsolen Verkäufe, das ist das Ziel für 2021 und nicht neue Spiele.

    Super Leistung, das wünschen sich alle Spieler. Eine Konsole aber keine neuen Spiele.

  6. proevoirer sagt:

    Sony wäre erfolgreicher wenn ihr auch TVs oder andere Geräte von denen kaufen würdet 🙂

  7. Mr Eistee sagt:

    @proevoirer
    Ne las mal, hatte z.b. mit den Sony Handys immer nur Probleme gehabt, sei es Sony Ericsson(Softwarefehler ohne ende gehabt) oder die Xperia Handys, hatte immer nur Probleme mit den dingern gehabt. Die warn mehr in der Reparatur als ich sie überhaupt benutzen konnte.^^
    Selbst ein Fernseher von Sony hatte bei mir nur ein halbes jahr gehalten bis er sich verabschiedet hat. Seit dem kaufe ich eigentlich nur noch die Playstation Artikel von denen, wobei mir da auch schon das ein oder andere gerät auf wiedersehen gesagt hat.^^

    Nur damals der Disc und Walkman von Sony haben mich noch nie enttäuscht, die hab ich heute sogar noch, und laufen wie am ersten tag.

  8. Mr Eistee sagt:

    @Konsolenheini
    Danke, ich werde es mal ausprobieren.

  9. Blackmill_x3 sagt:

    @Mr Eistee
    Krass^^ Ich hatte tatsächlich noch nie ein Problem mit Sony Geräten. Die handys früher von denen waren sehr gut. Eine Playstation ist mir auch noch nie kaputt gegangen

  10. proevoirer sagt:

    @Mr Eistee
    War eher ein Scherz und mehr an die angeblichen Hardcore Fans gerichtet.
    Aiwa war auch gut

  11. Starfish_Prime sagt:

    AIWA-Walkman...das beste überhaupt seinerzeit!

  12. bulku sagt:

    Der Walkman ist ein Schandfleck in Sonys Historie, der Gründer von Sony hat die Idee/Erfindung jemandem anderes geklaut. Erst nach dem sein Tod, hat es der Konzern zugegeben, das Die Idee geklaut ist. Das nützt jetzt dem eigentlichen Erfinder nix, die Lorbeeren und den Gewinn bis heute hat Sony nicht der Erfinder...

  13. Galahad sagt:

    Man gut das sie hier nicht zeitgleich erscheint wäre ja ein Desaster für die Deutschen Fanboys. So können sie sagen lief alles top und die Amis haben die Fehler ausgebügelt 😉

  14. MetroStar1974 sagt:

    So wie Sony bei der Verfügbarkeit und den Vorverkäufen der PS5 total versagt hat, so wird dieses totale Versagen auch munter mit der Konsole und deren Firmware weitergehen.

    Erst Datenbankfehler, jetzt Download-Probleme...mal sehen, was noch so kommen wird.

    Auf jeden Fall war es bisher die beste Entscheidung, erst einmal abzuwarten und zu einem späteren Zeitpunkt zuzuschlagen, wenn Hard- und Software stabiler und runder laufen.

    Typisch Sony!!!! Wundert mich aber nicht...

  15. Blaakuss sagt:

    Ist ärgerlich, scheint aber nicht jede Konsole zu betreffen? Kaum Tester haben davon berichtet. Im Gegenteil...also wird der Prozentsatz der betroffenen eher gering sein oder was meint ihr?

  16. syberia sagt:

    Tza ich mache des schon seit der PS 1 mit , nur dieses Freunde von SONY warte ich.
    Das es Probleme gab ist ja nichts neues mehr , egal ob SONY oder Microsoft ( X-BOX) immer das selbe Spielchen seit der ersten Konsolen überhaupt.

    Mein Leidensweg war bescheiden bisher daher warte ich deffentiv dieses mal.

    Bei PS 1 war der Laserkopf nach wenigen Tagen und nicht mal viel Spielzeit in Arsch.= 2x Umgetauscht da bei der nächsten teilweise die CD nicht gelesen wurde.

    Bei PS one war es der Deckel , nach einer gewissen Zeit leierte der Deckel aus.

    Bei PS 2 muss ich sagen gab es die Deckel Version und die Schiebeversion , egal auch hier nach kurzer Zeit ging nichts mehr.

    Bei PS 3 ebenfalls, nach einiger Zeit speicherte die Konsole nicht mehr ab , allerdings wen man das Gerät aufmacht ist die Garantie weg!!

    Bei der PS 4 habe ich gewartet , bis UNTIL DAWN heraus kam , und ich bereue es mit heutigen Tag nicht mehr , den JUHU bis heute seit 2015 , geht sie und wurde bis heute verwendet. Allerdings jetzt erst seit einiger Zeit spinnt sie.

    Daher PS 5 wird erst mit der nächsten Lieferung gekauft die kommt und wen es erst 2021 oder 2022 wird , aber dann bekommst keine LADENHÜTTER = Sonntagsgeräte.

    Und so viele spannende Spiele gibt es eh momentan nicht das es sich auszahlt jetzt zuzuschlagen.

  17. MMD-MF sagt:

    Na hoffentlich funzt bei meiner PS alles, denke das so etwas leicht mit einem Software-Update behoben werden kann...
    Auch die XBOX hat so ihre Probleme mit defekten Lüfter, Laufwerk und Abstürzen,
    denke bei einem Day-One-Kauf hat man halt ein "kleines" Risiko das Kinderkrankheiten auftreten und gefixt werden müssen...
    Wünsche niemanden eine Defekte Konsole, das muss nicht sein,
    zumal es denke ich auch mit einem zeitnahen Austausch-Gerät wohl schwierig wird...

    War da schon immer ab der PS2 mit dabei, bis jetzt immer Glück gehabt.

  18. 16bitMilchshake sagt:

    Läuft ja richtig gut der Launch.

  19. Zentrakonn sagt:

    Wie immer. Beispiel 100.000 haben Probleme und sind dann natürlich laut im Internet. 5 Millionen spielen in der Zeit wo es rund läuft.
    Sollte man abschätzen können das schlechte Dinger viel häufiger ins Netz gelangen weil der Kunde Frust hat.

    Bei mir und 4 weiteren Kollegen läuft das butterweich

  20. Eloy29 sagt:

    Fehler verschweigen die an der Software liegen und wovon einige betroffen sind , nein so sollte es nicht sein. Gleichzeitig steht ja hier was man machen kann. Vollkommen richtig solche Berichte auch als Copy and Paste zu bringen.

  21. LukeCage sagt:

    deshalb nie zum start die konsole kaufen...immer warten 1-2 Jahre

  22. 16bitMilchshake sagt:

    So ein Quatsch, die Xbox hat derzeit 0 Probleme.
    Sony hat halt immer wieder billig Zeugs drin.
    Von wegen High End lol

  23. Arkani sagt:

    Also ich muss auch sagen, egal ob ps1, 2, 3 oder 4...alle hatten sie irgendwann eine Macke weg.
    Die 1 war aber am besten...weil wenn ich die mal quer oder über Kopf hielt...laß sie die Spiele plötzlich ganz gut. Was im normalen Stand nicht immer funktionierte. ^^
    Ok.. waren meist auch nur gebrannte Spiele die ich auf ihr abspielte...aber wer tat das bitte nicht?
    Bei der 2, 3 und 4 machte das Laufwerk irgendwann faxen...sodass ich sie nur noch für digitale Spiele nutzen könnte. Ist bei meiner jetzigen weissen ps4 auch der Fall...die liesst gar kein Spiel mehr...allerdings nur Dark souls remaster. Kann mir das mal bitte einer erklären?? Alle anderen Spiele erkennt die gar nicht...und wenn dann kackt sie relativ schnell ab, wenn ich das Spiel gestartet habe.
    Nur Dark souls 1 liesst sie ganz normal.
    Echt kurios!!

1 2

Kommentieren