PS5: VRR-Support folgt mit einem Firmware-Update

Sony hat bestätigt, dass der VRR-Support mit einem kommenden System-Update ein Teil der neuen Konsole wird. Das Feature ist dabei behilflich, Bildstörungen wie Tearing zu verhindern.

PS5: VRR-Support folgt mit einem Firmware-Update

Die Feature-Liste der PS5 wird mit Updates komplettiert.

Noch bevor die PS5 auf den Markt kam, bemerkten erste Tester, dass der neuen Konsole wichtige Features fehlen. Dazu zählen der 8K-Support und die Unterstützung von VRR (Variable Refresh Rate).

Die 8K-Auflösung wird mit einem System-Update nachgereicht, wie Sony in einer Aktualisierung der offiziellen PS5-FAQ deutlich machte. Und auch im Fall der VRR-Unterstützung wurde die Feature-Übersicht nachträglich angepasst. Auch hier gilt: Mit einem der kommenden Firmware-Updates erhält diese Funktion ihren Einzug.

Im Wortlaut heißt es auf dem PlayStation Blog: „Die PS5-Hardware unterstützt Variable Refresh Rate (VRR) über HDMI 2.1. Nach einer zukünftigen Systemsoftware-Aktualisierung können PS5-Besitzer die VRR-Funktion kompatibler Fernseher nutzen, wenn sie Spiele spielen, die VRR unterstützen.“

Darum ist VRR wichtig: Auf Displays mit einer festen Bildwiederholrate kann ein Frame nur in bestimmten, gleichmäßig verteilten Intervallen auf dem Bildschirm angezeigt werden. Wenn ein neuer Frame bei Erreichen dieses Intervalls noch nicht fertig ist, wird der alte Frame so lange auf dem Bildschirm gehalten, bis das nächste Intervall (Stottern) oder eine Mischung aus dem alten Rahmen und dem fertigen Teil des neuen Rahmens (Tearing) angezeigt wird.

Ein Hauptzweck variabler Bildwiederholungsraten ist die Beseitigung von Stottern und Tearing, indem die Bildwiederholungsraten mit einer variierenden Bildfrequenz eines Videospiels synchron gehalten werden. Dadurch wird die Anzeige trotz unterschiedlicher Bildwiederholraten flüssiger, wie auf der Xbox Series X schon im Fall von „Assassin’s Creed Valhalla“ deutlich wurde.

Features mit Firmware-Aktualisierungen

Weitere Ergänzungen folgen in den kommenden Wochen und Monaten, denn Updates der PS5 bringen noch mehr Funktionen auf die neue Konsole. Dazu zählen:

Zum Thema

Veröffentlicht wurde die PS5 in Deutschland am vergangenen Donnerstag. Unsere bisherigen Meldungen zur neuen Sony-Konsole lest ihr in der verlinkten Themen-Übersicht. Auch könnt ihr euch in unserem PS5-Forum und in unserer PS5-Gruppe auf Facebook beteiligen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation

Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

PS Plus Extra und Premium

Rückforderung der Rabatte war ein "technischer Fehler"

PS5 Pro

TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Fortnite, GTA 5, Minecraft und Co

Service-Spiele verdrängen klassische Games

Resident Evil 3

PS5-Version kurz vor dem Launch? Möglicher Twitter-Hinweis

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

consoleplayer

consoleplayer

22. November 2020 um 21:39 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

22. November 2020 um 21:45 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

22. November 2020 um 21:47 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

22. November 2020 um 21:50 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

22. November 2020 um 21:52 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

22. November 2020 um 21:52 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

22. November 2020 um 21:57 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

22. November 2020 um 21:58 Uhr
Squall Leonhart

Squall Leonhart

22. November 2020 um 22:06 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

22. November 2020 um 22:09 Uhr