PS4 & PS5: Gratis-Multiplayer-Wochenende angekündigt

Kommentare (16)

Sony hat ein Gratis-Multiplayer-Wochenende angekündigt, in dessen Rahmen Spieler ohne PlayStation Plus-Abonnement in die Mehrspieler-Modi ihrer PS4- und PS5-Spiele eintauchen können.

PS4 & PS5: Gratis-Multiplayer-Wochenende angekündigt
Das Multiplayer-Wochenende findet Mitte Dezember statt.

Um auf die Online-Modi von Spielen zugreifen zu können, ist sowohl auf der PS4 als auch auf der PS5 eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft notwendig. Diese schlägt momentan mit 44,99 Euro zu Buche.

Falls ihr die Online-Modi zunächst testen und schauen wollt, ob sie euch langfristig begeistern können, bietet sich die Teilnahme an einem sogenannten Multiplayer-Wochenende an. Im Dezember lädt Sony alle Spieler ohne PS Plus-Mitgliedschaft dazu ein, sich online mit „Call of Duty Black Ops Cold War“, „GTA Online“, „Red Dead Online“ und vielen weiteren Mehrspieler-Erfahrungen zu beschäftigen.

Das kostenlose Multiplayer-Wochenende startet am Samstag, dem 19. Dezember 2020 und läuft bis Sonntag, dem 20. Dezember 2020. „Nicht-Mitglieder von PlayStation Plus, die PS4- oder PS5-Spiele mit aktiven Online-Multiplayer Modi oder aktiven Online-Features besitzen, können diese im nächsten Monat für eine begrenzte Zeit ausprobieren“, so Sony in der heutigen Ankündigung.

PlayStation Plus: Jahresabo für 44,99 Euro

Falls ihr nicht ganz so lange warten wollt: Im Moment ist die Mitgliedschaft bei PS Plus im Angebot. Statt der sonst üblichen 60 Euro zahlt ihr einige Tage lang nur 44,99 Euro. Nachfolgend haben wir die Produkteinträge nochmals für euch verlinkt:

Im PlayStation Store wird PlayStation Plus momentan ebenfalls zum Rabattpreis gelistet.

Mit einer gültigen PlayStation-Mitgliedschaft könnt ihr zunächst die PS Plus-Spiele laden, die im November 2020 ein Teil der Instant-Games-Collection wurden. In der kommenden Woche folgen die Games, die heute für den bevorstehenden Dezember 2020 enthüllt wurden.

Zum Thema

PlayStation Plus hat noch mehr zu bieten: Neben den Spielen der Instant Games Collection sind der Zugriff auf die Online-Modi von Spielen auf PS4 und PS5, der Cloud-Speicher und regelmäßige Rabatte sowie spezielle Aktionen wie Betas und Demos enthalten. Mehr zu PS Plus erfahrt ihr in der verlinkten Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ToterArzt sagt:

    Nett dann mal das neue COD auf der PS5 testen

  2. Der Coon sagt:

    @ToterArzt: Du brauchst trotzdem noch die Vollversion

  3. Cult_Society sagt:

    Habt vielen Dank oh göttliches Sony ! Die Hälfte der Ps5 gehen nicht richtig aber wenigstens dann 1 ganzes WE Gratis sein Internet benutzten . Ist ja nicht zu fassen!

  4. Saowart sagt:

    @Cult_Society
    Kauf dir ne Xbox du Heulsuse >u>

  5. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Na ja, die Xbox Series X ist auch nicht frei von Ausfällen und Kinderkrankheiten. 😀 Es gibt einen interessanten Artikel auf Purexbox darüber.

  6. Zentrakonn sagt:

    @Cult_Society hör doch mal auf zu sauf en und zu ki ffen und das auch noch gleichzeitig

  7. Scarface sagt:

    Die online Blockade wird für zwei Tage aufgehoben.Aha.Bin schon solange raus aus dem Multiplayer,weil ich es nicht einsehe dafür nochmal extra zu zahlen.So verliert man seine Kundschaft für immer.This is for the players!!!!!!!!!!!

  8. Dr.med.den.Rasen sagt:

    So ein rumgeheule hat man wirklich langsam satt.... "PS Plus zu teuer"... mimmimmi "dafür zahle ich nichts".... mimmimmi.
    Das sind 45€ im Jahr. Manch Einer der rummeckert hat 40€ Handyvertrag, Netflix, Sky, DSL,.. what ever, wofür er im Monat jeweils soviel hinlegt.

    Wer ein Offline-Player ist und nicht an monatlichen PS Plus Games interessiert ist, dann ist das doch völlig ok. Aber dann rumzuheulen, dass alles Sch... sei, ist absolut unverhältnismäßig.

  9. Saowart sagt:

    @Dr.med.den.Rasen
    Jepp UwU

  10. VisionarY sagt:

    @Scarface
    Serverlandschaften, Speicherkapazitäten etc. das kostet alles Geld. Wir leben nicht mehr in Zeiten in dem der Multiplayer der Spiele alle per Peer-to-Peer Verbindung laufen. Es müssen Server bereitgestellt werden etc... wer Hunderte Euro für ne Konsole hinblättern kann der kann auch 50 € im jähr für nen online Modus zahlen. Das hat aber nichts mit gier oder Leute vergraulen zu tun, sondern eher mit Kostendeckung.

  11. VisionarY sagt:

    Außerdem bekommt man für die 50 € im jahr noch ganze 24 Spiele (2 pro Monat dazu)...

  12. Dr.med.den.Rasen sagt:

    Klar, es ist schon entscheiden, wie locker bei Jemanden die Brieftasche sitzt.

    Wenn man allerdings gerne Games im Multiplayer zockt und sogar mit Freunden oder Bekannten, kommt man kaum drumherum Plus zu erwerben.

    Mir tun die knapp 4€ im Monat nicht weh, aber dennoch schaue ich nach Angeboten, dass ich nicht den regulären Vollpreis dafür hinblättere.

  13. Sam1510 sagt:

    Also so wie es normalerweise sein sollte...

  14. Scarface sagt:

    Mir geht es um das reine online zocken.Die Gratis Spiele und Rabatte interessieren mich nicht.Nur ein Geschäftsmodel für alle.Capiche?

  15. Scarface sagt:

    Was ist mit den leuten die nur paar runden online zocken wollen?60 euro?Am Pc gibt es auch Server.Macht hier nicht so eine Werbung für das Abo.Das ist zwang.

  16. mimic04 sagt:

    @Dr.med.den.Rasen Wieder zuviel mimi hier. 😐

    @Scarface AbEr vERgIsS nIcHt DiE zWeI SpIeLe, dIe mAn vOlLkoMmeN gRatIs kRieGt nIcHt. xD