Assassin’s Creed Valhalla: Update 1.04 heute zum Download – Grafik-/Performance-Modi, Verbesserungen und mehr

Kommentare (68)

Heute wird das "Assassin's Creed Valhalla"-Update 1.04 veröffentlicht. Was sich damit ändert, verrät der Changelog. Unter anderem finden die Performance- und Qualitäts-Modi in das Spiel.

Assassin’s Creed Valhalla: Update 1.04 heute zum Download – Grafik-/Performance-Modi, Verbesserungen und mehr
"Assassin's Creed Valhalla" legte einen erfolgreichen Launch hin.

Im Laufe des heutigen Tages wird für „Assassin’s Creed Valhalla“ ein neues Update veröffentlicht, mit dem das Action-Adventure auf die Version 1.04 angehoben wird. Die Bereitstellung soll gegen 13 Uhr erfolgen. Die Downloadgrößen werden wie folgt angegeben:

  • Xbox Series X|S: ~5.3 GB
  • Xbox One: ~4.9 GB
  • PlayStation 5: ~2.5 GB
  • PlayStation 4: ~4.1 GB
  • PC: ~4.3 GB

Mit dem Update 1.04 für „Assassin’s Creed Valhalla“ werden zahlreiche Änderungen und Verbesserungen vorgenommen. Dazu zählt eine Option, mit der ihr auf den neuen Konsolen zwischen Performance- und Grafikmodi umschalten könnt.

Der Performance-Modus soll dem Spiel dabei behilflich sein, die Aufrechterhaltung einer (hoffentlich) konstanten Geschwindigkeit von 60 FPS zu ermöglichen, während der Grafikmodus, der von Ubisoft „Qualitätsmodus“ genannt wird, mit der maximal möglichen Auflösung läuft. Gleichzeitig werden 30 FPS angestrebt.

Die beiden Modi werden nach der Aktualisierung auf den neuen Konsolen PS5, Xbox Serie X und Xbox Serie S angeboten.

Fehlerbehebungen und Optimierungen

Mit dem „Assassin’s Creed Valhalla“-Update 1.04 werden außerdem zahlreiche Probleme aus der Welt geschafft. Ubisoft spricht zunächst recht grob von einer Verbesserung der Stabilität und Performance. Speziell thematisiert werden die Probleme auf der Xbox Series X, was das Tearing mit einschließt. Die neue Aktualisierung sorgt offenbar für eine Verbesserung.

Weitere Änderungen betreffen das Speichersystem. Bisher gab es einige Fälle, in denen die Speicherstände nicht korrekt angezeigt wurden. Zudem wurden die Speicherdaten der Cloud umbenannt, um sie besser unterscheiden zu können.

Weitere Teile des Updates widmen sich den Bereichen Grafik, Audio, Animation, Welt, Gameplay, Kämpfe, KI, Quests, Welt-Events, HUD, Fähigkeiten, Skills, Raids, Fotomodus und System. Das „Assassin’s Creed Valhalla“-Update 1.04 ist demnach recht umfangreich. Den kompletten Changelog findet ihr hier.

Zum Thema

„Assassin’s Creed Valhalla“ kam am 10. November 2020 für Konsolen und PC auf den Markt. Den Angaben von Ubisoft zufolge handelt es sich um den erfolgreichsten Launch innerhalb der ohnehin recht populären Serie. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer „Assassin’s Creed Valhalla“-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    Behebt der Patch auch die langweilige Story? :DD

  2. WingChun39 sagt:

    ^ Du bist so lustig... nicht
    Deine Meinung vielleicht, nur die interessiert keinen.
    Ich finde das Spiel top, gibt zwar noch paar kleine Bugs und ich finds diesmal von der Welt zu klein, aber sonst richtig gut.

  3. xOnexTruthx sagt:

    Vielleicht hoert man ja jetzt mal die Gespräche Un muss nicht ständig lesen. Das stresst schon massiv

  4. Saowart sagt:

    @WingChun39
    Ja ist meine Meinung, da hast du völlig recht :3

  5. Rikibu sagt:

    @Saowart
    hab ich mich tatsächlich auch gefragt. Auch das "Motivation durch Tod eines Familienmitglieds" sollte Ubisoft solangsam mal mit der Assassins Creed Marke zu Grabe tragen. Das Spiel ist so lieblos hingefurzt und macht bei den wirklich interessanten Themen nen Rückzieher... Wer Vikings - Das Spiel erwartet hat, kann bei Hallawalla nur auf die Nase fallen...

  6. Buzz1991 sagt:

    Ich dachte diese Modi gibt es schon? Haben doch einige geschrieben, AC: Valhalla laufe mit 60fps. Sogar DF hat ein Video dazu gemacht.

  7. Saowart sagt:

    @Rikibu
    Jepp! Es ist kein Ubisoft Spiel wenn nicht ein totes Familienmitglied drin vorkommt. xD Empfehle jedem btw sich das Gamesünden Video zu AC Valhalla anzusehen. Ist einfach nur Top zusammengefasst xD

  8. M4g1c79 sagt:

    Läuft ja auch mit 60FPS, aber mit variabler Auflösung (ja, auf BEIDEN Konsolen liebe Xboxler =)). Nun natives 4K und 30FPS ^^

  9. M4g1c79 sagt:

    Die Story war doch nie besonders bei AC ^^ Ich bin allerdings wegen dieser belanglosen Open World ausgestiegen. Bin tatsache Ubisoft Open World müde geworden. Hatte sich aber abgezeichnet. Hatte alle seit Black Flag platiniert.. bis auf Osyssey. Mit Origin hatte ich noch Spaß, aber war schon massig Arbeit. Odyssey habe ich bis heute nicht auf 100% geschafft. Einfach keine Lust mehr auf das ewig gleiche...

  10. Saowart sagt:

    @M4g1c79
    Ja same :/

    Habe mir auch Origins und Odyssey gegönnt (War eine schlechte Idee xD) und zum dritten mal kaufe ich mir nicht das gleiche AC, sorry Ubisoft ;3

  11. Rikibu sagt:

    Mich irritiert ja dieser kräftige mopsige Vikinger, der aber so spritzig und agil klettert, obwohl er schweres Gelöt mit sich rumschleppt... Immersion geht anners...

  12. Saowart sagt:

    @Rikibu
    Ach das verzeihe ich ihnen, ist eigentlich bei jedem Game so. :3

    Siehe Ghost of Tsushima z.B der kann mit seiner schweren Samurai Rüstung klettern als wäre er Federleicht xD

    Top Spiel btw :3

  13. Grey Fox sagt:

    Was hier, wie immer, für ein Dreck in den Kommentaren verzapft wird. Wie sich diese Seite mit solchen Leuten hier hält, ist mir echt ein Rätsel.

  14. Saowart sagt:

    @Grey Fox

    Okay sorry hast ja recht. Ubisoft ist dafür bekannt einzigartige und gute geschriebene Story zu schreiben die sogar noch besser sind als die von Naughty Dog!!! ;3

  15. Mr. Riös sagt:

    In welchen Modus lief das Spiel denn jetzt bisher vor dem Update? Qualität oder Performance?

  16. Gonzo sagt:

    Was spielt ihr denn lieber 4k und 30 fps oder flüssige 60 fps? Bei Spiderman MM fand ich persönlich den Grafikmodus besser...

  17. M4g1c79 sagt:

    Was nun wieder für ein Gehate? Ich habe nie gesagt, dass AC Vallhalla ansich schlecht ist und jeder, der damit seinen Spaß hat, soll es gerne haben! Für MICH ist aber wie oben beschrieben einfach die Luft raus. Und das ist tatsache sehr schade, weil ich AC immer geliebt habe! Aber ich mag diese riesigen Welten einfach nicht(Allerdings nur in AC). Ich mag die Stadtsetting AC mit ihren Schleichgameplay viel lieber. Euch, die damit ihren Spaß haben, aber weiterhin viiiieel Spaß damit 🙂

  18. Saowart sagt:

    @Gonzo
    Spiele auch lieber im Grafikmodus wenn ich die Wahl habe. ^-^

  19. M4g1c79 sagt:

    Mr. Riös wie ich oben schrieb: 60fps mit variabler Auflösung.
    Gonzo, kommt auf das Spiel an. Bei Third Person Games reicht mir meist 30fps, bei Shootern müssen es schon 60 sein. Aber das sieht jeder total anders und das ist auch absolut ok so! Spiderman Miles Morales ist mit 60fps wirklich seeehr smooth, aber mit RT siehts einfach extrem klasse aus. Daher spiele ichs mit 30fps. Aber auch hier kann ich die mit 60fps verstehen. Wenn man 60 gespielt hat, sind die 30 sicher ein kleiner Rückschritt. Mich stört es aber einfach nicht sooo sehr. Ich bin da auch nicht so anfällig, was 30fps angeht ^^

  20. Sunwolf sagt:

    @M4g1c79

    Valhalla ist da schon anders als Odyssey und Origins. Zum einen ist die Karte nicht so übertrieben Groß wie in den Vorgänger und es sind nicht so viele Fragezeichen.

    Bisher gefällt mir Valhalla mehr als Odyssey man fühlt sich nicht so voll beladen mit Aufgaben.
    Außerdem ist Valhalla wieder mehr Assasssins Creed als Odyssey.

  21. M4g1c79 sagt:

    Ja, das weiß ich, aber es ist halt einfach keine Vorfreude mehr da ^^ Und es sind halt auch wieder massig repetitive Aufgaben vorhanden, die mich innerlich schon zittern lassen 😀 Truhen, Schlüssel finden etc. Ich werde es evtl irgendwann mal nachholen, aber es ist halt auch das erste AC seit Black Flag, was keinen Day One Kauf geworden ist. Das sagt mein Verhältnis zu AC leider aus... Für mich war daher der Test von Dimi von der Gamestar auch so gut. Weil es so viele "Fehler" aufgezeigt hat, mit denen ich so meine Probleme habe.

  22. Saowart sagt:

    M4g1c79
    Jepp

  23. M4g1c79 sagt:

    P.S. Und da ich eigtl immer Games gerne auf 100% spiele, weiß ich schon jetzt, dass das alles trotzdem wieder mehr Arbeit als Vergnügen wird. Ja, das ist dann auch ein eigenes Problem ^^ aber es ist nun mal vorhanden.

  24. Saowart sagt:

    @M4g1c79
    Oh jaaaaa same!
    Das ist eine Krankheit bei uns xD
    Bin auch eine Loothure und hasse mich dafür xD

  25. M4g1c79 sagt:

    Ja, es ist ein Fluch xD Das geht mittlerweile auch so weit, dass ich Games eigtl nur anfange, wo ich weiß dass ich sie auch irgendwie auf 100% (oder annähernd) bringen kann 😀 Und das ist eigtl total schade. Würde gerne mal wieder mehr Games antesten. Daher wünsche ich mir sooooooooo sehr, dass es bei der PS5 irgendwann die Möglichkeit gibt, Games mit ihren Trophäen komplett zu löschen und nicht nur für andere auszublenden! 🙁

  26. Saowart sagt:

    @M4g1c79

    Denkst du, Cyberphunk 2077 wird uns.......naja.......so richtig durchnehmen? xD

  27. M4g1c79 sagt:

    Ohja! Weil es bei Cyberpunk soooooo viele Verzweigungen/Auswirkungen geben wird. Ich habe mir die Trophyliste noch nicht angeguckt und will es wegen Spoiler auch nicht wirklich. Aber wenn eine 100% mehere Wege benötigt, dann werden es viele, viele Std mit Cyberpunk 😀
    Ich hoffe, du hast den für 20Std 77Min Gamestar (Plus) Bericht/Preview (die absolut klasse war) von Michael Graf gelesen! Dort wird erwähnt, dass CP so viele Wege hat, die nicht ersichtlich sind! - also es wird nirgends gesagt, dass man diese oder jene Möglichkeit gehabt hätte (ausgegraute Dialoge etc).

  28. M4g1c79 sagt:

    P.S. Das ist bzw könnte auch für viele eine Enttäuschung werden (wurde auch gesagt), weil viele nur einen Playthrough machen werden und dann denken, das Spiel wäre soooo verdammt linear und bietet so wenig ersichtliche Möglichkeiten. Also es wurde als positiver und zugleich negativer Punkt genannt, weil deswegen seehr viele Leute extrem viel verpassen bzw nicht wussten, dass das überhaupt möglich war. Der Bericht war sowieso sehr klasse, weil eben auch gesagt wurde, was die "Schwächen" von CP sind. Dass es eben kein GTA mit Cyberpunk ist und auch nie die Klasse derer Open World erreicht. Aber es hat eben auch andere Prioritäten. Und es ist eben ein Rollenspiel! CDPR soll wieder ein verdammt gutes Questdesign bieten und eine hervorragende Story erzählen. Aber okay, ich habe sowieso nie verstanden, warum die Leute nun alle enttäuscht sind. Story ist MIR jedenfalls viel wichtiger als Grafik. Und über die genannten Schwächen kann ich in den meisten Fällen absolut leben. Ich freue mich sehr darauf! 🙂

  29. M4g1c79 sagt:

    ich sollte mein Text nochmal lesen, bevor ich ihn abschicke xD sry, für der deutsch 😀

  30. 16bitMilchshake sagt:

    Eine Story zu bewerten ohne sie durch zu haben... dumm.

    Ein AC zu spielen, wegen der Story... dumm.

    Ghost of Tsushima Story dagegen gut finden... dumm.

    Die Dummheit ist hier präsenter den je.

  31. Saowart sagt:

    @M4g1c79
    Alles gut xD wünsche mir auch schon lange eine Bearbeitungs Funktion hier x3

    Was cyberphunk betrifft stimme ich dir zu 100% zu wird ein geiles Game und verstehe auch die Kritikpunkte, die mich aber nicht stören bzw egal sind, Das einzige was mich stört bzw sorgen macht ist die Spielwelt an sich! Weil wenn man sich mal den Gameplay Trailer von 2017 wo die Stadt voller Leben war und sich jetzt das jetzige Gameplay ansieht, ist die Stadt wie ausgestorben irgendwie. xD
    Aber grafisch sieht es Top aus und ausser bei ein paar aufplopenden Texturen ist mir nichts schlechtes aufgefallen. Freue mich auf das Game und bete dass es noch in diesem Jahre erscheinen möge, Amen! UwU

  32. M4g1c79 sagt:

    Alle über einen Kamm zu scheren... dumm.

    Geschmäcker alle zu vereinen... dumm.

    Was spricht dagegen, dass man die Story von GoT gut findet, die von Vallhalla weniger (ewig gleicher Rachekomplott). Aber ich würde ehrlich gesagt auch kein AC wegen seiner Story kaufen. ^^ Genauso wenig habe ich es bei GoT getan. GoT hat mir mein AC gegeben, was ich bei den früheren AC so gemocht habe. Für mich ist GoT das bessere AC als Vallhalla 😀

  33. Saowart sagt:

    @16bitMilchshake

    Mit meiner langen Ubisoft Erfahrung und nach dem was ich alles so durch Videos gesehen habe was die Story von AC Valhalla betrifft, erlaube ich es mir zu sagen dass die Story langweilig bzw mal wieder mit der klassischen Ubisoft Formel geschrieben wurde. (Siehe als Beispiel das Toes Familienmitglied Klischee ;3)

    Und wer hat gesagt das die Story von GoT gut ist? Wir haben uns doch nur über das Kletter System von den beiden Spielen unterhalten. ^^;

    Aber wenn du mich fragst ob die Story von GoT besser ist als von AC valhalla dann Aufjedenfall! xDDD

    Abgesehen davon das GoT mehr Assasins Creed ist als Assasins Creed ;3

    Aber danke für deinen konstruktiven Kommentar zu diesem Thema :DD
    War echt hilfreich! ;3

  34. M4g1c79 sagt:

    @Saowart Das mit der lebendigen/vollen World ist aber nur auf den "LastGen" so! Aufn PC soll es voll sein! Sogar voller als vor nem Jahr die E3 Demo war. Michael Graf hatte das nochmal erwähnt, dass die Masse an Menschen eher nochmal zugenommen hat. Leider gibts das NextGen Update ja erst nächstes Jahr 🙁 So lange kann ich aber eher nicht warten. Wird dann halt für die restlichen Playthroughs genutzt.
    *Ja editier Funktion sollte ja nun auch nicht sooo schwer einzubauen sein?! Seltsam und schade. Da würde man auch viele Doppelposts unnötig machen. Also auch platzsparend und übersichtlicher.

  35. Saowart sagt:

    @M4g1c79

    Vor allem haben wir uns doch nur über das Kletter System von beiden Spielen unterhalten. Wir haben die Story nicht einmal erwähnt! xD

  36. Cult_Society sagt:

    Am besten sind immer die die schreiben : Deine Meinung interessiert keinen nur um uns dann mit ihrer Meinung im Spiel zu beglücken die natürlich jeden interessiert !

  37. Saowart sagt:

    @M4g1c79

    Ja habe ich gehört aber trotzdem, dass der Unterschied soooo gross ist, ist naja........will es eigentlich auch nicht für den PC holen aber wird schon >v<

    Werde es mir btw erst holen wenn das Update da ist tatsächlich O:

    Kannst mir dann in der Zwischenzeit schon mal sagen wie es so ist ;3

  38. consoleplayer sagt:

    Bei Valhalla habe ich jetzt fast 50 Stunden drauf und es macht mir immer noch sehr Spaß. Ich kann aber verstehen, dass Leute darauf verzichten, wenn sie Odyssey gespielt haben, da ich auch nicht alle 2 Jahre >50 Stunden investieren würde. Mein letztes war Black Flag, daher langweilt es mich nicht 🙂

    Bin gespannt wie sich die beiden Modi unterscheiden und für welchen ich mich entscheide aber ich tippe eher auf die 60 fps 🙂

  39. Saowart sagt:

    @Cult_Society

    Ach, ich bin es gewöhnt UwU

  40. M4g1c79 sagt:

    Naja, das werden wir wirklich erst erfahren, wenn es raus ist und die obligatorischen Trailer/reales Gameplay kommen. Ein kleinen Downgrade wird es sicher geben. Aber ich denke nicht, dass er wirklich sooo groß sein wird. Auf nem Highend PC wird es wohl eher noch besser aussehen als in den damaligen Trailern. Gerade das RT soll bombastisch rüberkommen. Was ich dagegen eher schade finde, sind die vielen Gameplay Mechaniken, die zurückgenommen wurden (Roboter, Wallruns etc). Aber ich vertraue da einfach CDPR, dass sie das mit Bedacht getan haben. Sie werden schon ihre Gründe gehabt haben.

  41. Saowart sagt:

    M4g1c79
    Ach das stört mich nicht und seien wir ehrlich, es gibt auch jetzt schon viel zu viele Gameplay Mechaniken in den Game als das ich mich je für eine entscheiden könnte xD

  42. Buzz1991 sagt:

    @M4g1c79:

    Vielen Dank. Also gab es vorher keinen Modus, sondern es war automatisch dynamisches 4K mit 60fps. Nun gibt es die Möglichkeit optional einen nativen 4K/30fps-Modus auszuwählen.

  43. Christian1_9_7_8 sagt:

    @16bitMilchshake „ Die Dummheit ist hier präsenter den je“ also beleidigen musst du hier niemanden, hoffe du bist der nächste der hier gehen muss...Und ach ja wer sich 16bit nennt kann wahrscheinlich nicht mal von der Wand bis zur Tapete denken..das ist aber eine andere Geschichte

  44. Plastik Gitarre sagt:

    sieht auf der ps5 jetzt schon verdammt gut aus und steuert sich butterweich.
    finde die story ok bis jetzt. kämpfen ist auch anspruchsvoller geworden macht richtig fun.
    trotzdem war origins immer noch das schönste ac für mich. bin halt total auf ägypten abgefahren.

  45. M4g1c79 sagt:

    @Buzz1991 so hab ich das verstanden, jupp. Natives 4K mit 30fps oder variable Auflösung wie bisher und 60fps.

  46. M4g1c79 sagt:

    @Plastik Gitarre Ja, von den letzten 3 "neueren" Open World AC fand ich Ägypten auch am eindrucksvollsten 🙂

  47. ren sagt:

    Warum einige hier auf dieser "Rachegeschichte" rumhacken ist mir ein Rätsel.
    Dieser Storystrang ist ja im Prolog schon erledigt, der zieht sich ja nicht durch das gesamte Spiel und irgendeinen Anfang braucht es halt. Der Prolog ist ja auch eher als Tutorial zu sehen, darum kommt ja auch nach Beendigung dessen, erst die Titeleinblendung "Assassins Creed Valhalla".
    Ich bin bereits Level 298 und habe auch immer noch sehr viel Spaß mit diesem Spiel. Ich habe auch keine Untertitel an, da mich das beim spielen stört. Die Tonspur war bei mir nur am Anfang überlappend. Das hat sich aber seit ich in Englaland bin erledigt. Ich habe 110 Stunden gespielt und erst einen Absturz gehabt und ein paar kleinere Bugs, die aber keine Quest gestört haben.
    Mich stört lediglich nur noch das Angeln, da manchmal keine Fische vorhanden sind (erst nach Neustart), oder aber die Animationen der Fische am Haken fehlen.
    Dies wird aber wohl mit dem heute erscheinenden Patch erledigt sein. Ich freue mich auf den Patch!

  48. Saowart sagt:

    @ren

    Und die Story findest du jetzt gut oder eher meh? xD

    Stimme dir btw auch bei jeden Punkten zu, Gameplay technisch macht es bestimmt bei vielen sicherlich spass. Aber meine Hauptkritikpunkte sind halt nur die Story, (Mal wieder) leere und lieblose open world und die Bugs x3

  49. SchatziSchmatzi sagt:

    Die Ubisoft-Formel hätte mal ein Patch nötig. ^^

  50. ren sagt:

    @Saowart
    Mich hat die Story schon das ein, oder andere Mal überrascht. Aber eben...es ist AC von UBI und da hatte ich jetzt gar nicht so eine hohe Anforderung an die Geschichte. Spannend finde ich, was noch mit Eivor und Sigurd passieren wird...da bahnt sich ja schon seit längerem was an.
    Ich denke, da ich kein ausgeklügeltes lyrisches Meisterwerk erwartet hatte, welches einem eine völlig fantastische und einzigartige Geschichte erzählen will, bin ich wohl auch nicht so enttäuscht.
    Ich fand auch gut wie sie die Assassinen in das Setting eingebaut haben. Das wurde in meinen Augen schon recht glaubwürdig umgesetzt.
    Leer und Lieblos finde ich die Welt eigentlich nicht. Nun weis ich aber auch nicht wieviel im England der damaligen Zeit in den Wäldern so los war.
    Es gibt immer ein paar schöne Orte zu entdecken, ihr und da eine kleine Mission und hin und wieder ein Artefakt. Mir reicht das eigentlich. Die Welt ist groß und für mich sehr glaubwürdig gebaut. Jedes Gebiet hat seine Eigenheiten und seine unverwechselbare Flora und Fauna.
    Ich bin froh nicht wie im ersten Teil nur im Schlauchlevel von A nach B zu reiten und ich bin froh das sich AC so entwickelt hat wie es jetzt ist.
    Ich liebe Origins und Odyssey und nun auch Valhalla. Wie ich bereits oben geschrieben hatte, habe ich ein paar kleinere Bugs, die aber nicht meinen Spielfluss in der Art beeinflussen, dass mir mein Spielspaß abhanden kommen könnte.

1 2