Resident Evil Village: Capcom erwartet laut einem Insider einen „überragenden Erfolg“

Kommentare (26)

Laut dem als verlässliche Quelle geltenden Insider "Dusk Golem" erwartet Capcom von "Resident Evil Village" nicht weniger als einen "überragenden finanziellen Erfolg". So sollen die Absatzzahlen im direkten Vergleich mit "Resident Evil 7" noch einmal deutlich zulegen.

Resident Evil Village: Capcom erwartet laut einem Insider einen „überragenden Erfolg“
"Resident Evil Village" erscheint wohl 2021.

Auch nach fast 25 Jahren gehört „Resident Evil“ weiterhin zu den bekanntesten und gleichzeitig erfolgreichsten Marken des japanischen Publishers Capcom.

Derzeit wird unter anderem an „Resident Evil Village“ gearbeitet, das im Juni dieses Jahres erstmals präsentiert und für eine Veröffentlichung auf dem PC, der Xbox Series X/S und der PlayStation 5 bestätigt wurde. Via Twitter verlor der für gewöhnlich gut informierte Insider „Dusk Golem“ ein paar Worte über das neue „Resident Evil“-Abenteuer und wies darauf hin, dass die Führungsetage von Capcom nicht weniger als einen „überragenden finanziellen Erfolg“ erwartet.

Marke legt weiter an Bekanntheit zu

Nachdem sich das Remake zu „Resident Evil 2“ 7,5 Millionen Mal und „Resident Evil 7“ 8,3 Millionen Mal verkauften, soll Capcom bei „Resident Evil Village“ mit elf Millionen abgesetzten Kopien bis Mai 2025 rechnen. Laut „Dusk Golem“ hält Capcom diese Verkaufsprognose für realistisch, da die Bekanntheit der „Resident Evil“-Marke in den kommenden Jahren weiter anwachsen wird.

Zum Thema: Resident Evil: Produktion des Reboots offenbar angelaufen – Erste Bilder vom Set

Eine Entwicklung, die unter anderem auf den Film-Reboot zu „Resident Evil“ oder den CG-Film „Resident Evil Infinite Darkness“ zurückzuführen sein dürfte. Hinzukommt laut dem Insider, dass sich „Resident Evil Village“ mit seinem Setting an eine größere Zielgruppe richten dürfte als noch „Resident Evil 7“.

„Resident Evil Village“ erscheint aller Voraussicht im kommenden Jahr für den PC, die Xbox Series X/S und die PS5. Bisher unbestätigten Berichten zufolge werden auch die PS4 und die Xbox One mit entsprechend angepassten Umsetzungen versorgt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    Hoffe ich ihnen auch (>^-^>)

  2. Bio hazard sagt:

    Ich wünsche es Capcom.
    Alle Resis in den letzten Jahren waren Top

  3. Am1rami sagt:

    Bald kommt Banane wieder mit "Ist kein Resident evil"

  4. McCloud sagt:

    Banane hab ich schon paar Tage im Kommentarbereich nicht mehr gesehen. Ist bei dem alles gut? :0

  5. Saowart sagt:

    Der Affe kam zu besuch *Badums xDDD

  6. Royavi sagt:

    Das Spiel ist noch nicht draußen.
    Resident Evil 7 war ein mieses Resident Evil, da kann man es in 8 eigentlich nur besser machen.

    Vieles spricht aber dafür das es ein schlechtes Resident Evil wird.

  7. Saowart sagt:

    Weeeeiiiiiil? O:

  8. Gurkengamer sagt:

    Der hatte doch nen Unfall gehabt ..

  9. Khadgar1 sagt:

    @Royavi

    Kommt da noch was? xD

  10. Rikibu sagt:

    Ohne vr kein Kauf, dann könnt ihr euch eure absatzerwartungen in die haare schmieren.

  11. Saowart sagt:

    @Khadgar1
    Frag ich mich auch xD

  12. _Hellrider_ sagt:

    Resident Evil 7 war der oberhammer. Insbesondere in VR. Das war Immersion, wie man es noch nie erlebt hat.
    Wenn VIIIage auch so einen guten VR Modus hat, dann geht's ab!

  13. olideca sagt:

    Mir völlig wurscht wie sehr Resi7 noch Resi war oder nicht - es war grossartig. Deshalb 8 Pflichtkauf!

  14. GeaR sagt:

    Wird in vr auf jeden Fall gespielt. RE7 war genau wegen VR so beeindruckend und erfrischend. Frage mich ob man den Ps4 Controller nutzen muss oder es sogar mit RE8 eine neue VR Brille kommt. Wäre auf jeden Fall Grund genug sich eine neue VR Brille zu holen. Wird dann wahrscheinlich eine höhere Auflösung haben und wird nicht mehr wie der Vorgänger mit Licht umgesetzt. Sonst würde ja die neue Kamera das erkennen der lichter auch können. Tut es ja nicht.

  15. xjohndoex86 sagt:

    Hauptsache Capcom übertreibt es nicht wieder mit dem Actionanteil oder trashiger Seichtigkeit. Sie haben da leider immer 'nen Hang zu. ^^

  16. Khadgar1 sagt:

    Das war auch mein einziger Kritikpunkt beim 7er. In der 2ten Hälfte war es wieder zu sehr Richtung Aktion.

  17. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Teil 7 war einfach überragend. Spannend, top inszeniert und optisch ebenfalls super. Fand es sehr gut das sie endlich einen neuen Weg eingeschlagen haben. Eine so langlebige Reihe hat das auch ab und zu mal nötig.

    Gehe stark davon aus, dass VILLAGE sehr geil werden wird.

  18. McCloud sagt:

    @Gurkengamer

    Wat?!? Banane hatte einen Unfall? Ist das Troll?

  19. svenny81 sagt:

    Teil 7 hab ich bis heute nicht beendet. Bin fast gestorben bei vr. Dass machte mein Herz nicht mit. Lach
    Aber ich Versuche es demnächst im Urlaub nochmal. VR ist Mega und neue Brille. Bin da wieder bei wenn sie denn kommt.

  20. Gurkengamer sagt:

    @McCloud ... Wer ist Banane? ... Nein ich hab den Inhalt zum neuen Resi gemeint ..

  21. Wastegate sagt:

    Teil 7 war in der ersten Hälfte ein wahnsinnig gutes Spiel, ließ dann leider etwas nach. Ich hätte dem Spiel trotzdem einen anderen Namen als Resident Evil gegeben. Freu mich aber auf Teil 8. Capcom gehört wieder zu den ganz grossen und wird ordentlich abliefern.

  22. Frank Castle Returns sagt:

    Frage mich Warum Capcom es nicht wie Bethesda (Fallout) macht ??? Einfach Third Person & Ego Perspektive ?????????????????? Alle wären Glücklich und Capcom würde endlich mal wieder richtig Kohle machen 🙂

  23. theHitman34 sagt:

    Mal abwarten, ich lese auch viele skeptische Stimmen zu Village.
    Mir persönlich sagt es von der Thematik und ganz besonders dem Setting sehr zu. Bin nur nicht der größte Fan von der Ego-Perspektive. Ein RE7 hat mir aber auch großen Spaß gemacht, auch wenn es viele andere Ableger gibt die ich diesem noch vorziehen würde. Bin gespannt wo RE8 bei mir landen wird.

  24. Grinder1979 sagt:

    disk golem... der depp. wenn der „guten morgen“ schreibt, muss man kucken ob es hell ist.

  25. Royavi sagt:

    Frank Castle Returns
    Wer keine Spoiler will liest sich das nicht durch 😉

    Weil die Egoperspektive nicht das einzige Problem von Resi 7 ist.
    Die Location, das Auto, die Freundin, Groovey, Kettensäge, das Buch, ist alles von Evil Dead geklaut, also 1/3 vom Spiel ist einfach mal Evil Dead.

    Die Bio-Waffe ist eine billige Ausrede, ein Silent-Hill bzw paranormales Wesen in das Universum von Resident Evil zu quetschen. Weil P.T. voll toll war.
    Und das die Biowaffe einfach mal schon in FEAR existiert stört auch keinen.

    Hauptcharakter ist sehr schlecht geschrieben, strahlt sehr viel 0815 aus und hat einfach nichts Interessantes zu bieten. Er hat keine Vorgeschichte, wir erfahren fast nichts im Spiel von Ihm.

    Er kann seine Familie erschlagen und bleibt ganz ruhig, auch das seine Hand ab ist lässt ihn kalt und selbst die gute Freundin ist kein Stück besser. Beide Figuren haben so gut wie keine Charakter-Entwicklung und das ist so wichtig für Resident Evil.

    Und die großen Fehler in der Story...
    In Dokument 1 liest man das Virus wirkt so, aber in Doukment 2 sehen wir das Virus wirkt so, aber wenn wir sehen wie das Virus jemanden befällt wirkt es noch mal ganz anders.

    Am Ende, wenn wir uns für eine Person entscheiden die wir heilen, ist sie in der nächsten Szene wieder infiziert. Und was ist mit Lucas? Er wurde vom Virus befreit, verliert ein Arm und danach ist er wieder drann? Aber dann müssten ja auch beide Frauen am Ende überleben, wenn man nach der Heilung die Regenerations-Kräfte behält, tun sie aber nicht.
    Es gibt noch so viel mehr zu erzählen...

    Das Spiel ist ein gutes Horror-Spiel und das ist traurig, weil man in der heutigen Zeit leider alles verteidigen muss, was man mag.
    Deswegen wird jeder der Horror und Resident Evil mag, sagen es sei ein gutes Resident Evil. Das wird leider dafür sorgen, das man genau so mit Resident Evil weiter macht, leider...

  26. Bezumcker sagt:

    Banane liegt in Argentinien ab und liegt neben Diego.