Spider-Man Miles Morales: PS4/PS5-Update 1.0(0)5 verbessert Stabilität und behebt Probleme – Changelog

Kommentare (11)

Insomniac Games hat für "Marvel's Spider-Man: Miles Morales" ein Update auf die Version 1.05 (PS4) und 1.005 (PS5) veröffentlicht. Es behebt einige Fehler und verbessert die Stabilität. Der Changelog liefert Einzelheiten.

Spider-Man Miles Morales: PS4/PS5-Update 1.0(0)5 verbessert Stabilität und behebt Probleme – Changelog
"Spider-Man Miles Morales" wurde mit einem Update weiter verbessert.

Insomniac Games hat für „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ ein neues Update veröffentlicht. Es hebt den Titel auf der PS4 auf die Version 1.05 und auf der PS5 auf die Version 1.005 an. Der Changelog verrät, was sich ändert.

Mit dem Update ging es mehreren Fehlern an den Kragen, die für einen schwarzen Bildschirm oder Probleme bei der Änderung der Kostüme sorgten. Auch das Wetter sollte künftig dem entsprechen, was ihr als Spieler ausgesucht habt.

Patchnotes zum neuen Spider-Man-Update

  • Verschiedene Probleme behoben, bei denen der Bildschirm beim Ändern der Tageszeit schwarz werden konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler im Fotomodus die Anzüge nicht ändern konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem sich das Wetter nicht korrekt änderte, wenn es vom Spieler ausgewählt wurde.
  • Verbesserte Stabilität

„Spider-Man Miles Morales“ erschien am 12. November 2020 für PlayStation 4 und PS5, wobei die neue Sony-Konsole in Europa erst am 19. November 2020 auf den Markt kam.

In den Fokus des Actionspiels rückt der Teenager Miles Morales, der als neuer Spider-Man in die Fußstapfen seines Mentors Peter Parker tritt. Doch als ein erbitterter Machtkampf sein neues Zuhause zu zerstören droht, wird dem aufstrebenden Helden klar, dass mit großer Macht auch große Verantwortung einhergehen muss. Um das gesamte New York von Marvel retten zu können, muss Miles als neuer Superheld in Erscheinung treten.

Zum Thema

Zum Lieferumfang der Ultimate Edition von „Spider-Man Miles Morales“ zählt die Remaster-Version des ersten „Spider-Man“ von Insomniac Games. Wie wir erst kürzlich berichteten, unterstützt der Titel inzwischen den Transfer der Speicherstände aus dem Original.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    Sehr gut! ^^

  2. DaWu sagt:

    Ich hab die PS4 version des ersten Teils und jetzt eine PS5. Wie krieg ich denn jetzt die remastered version ohne den neuen Teil als Ultimate Version zu kaufen? Finde nix

  3. M4g1c79 sagt:

    Die Upgrade Funktion ist nur in der Ultimate Edition enthalten, leider. Hätte auch gerne eine Upgrade Funktion für mein erstes Spiderman >(

  4. Saowart sagt:

    Vielleicht kommt das ja noch! O:

  5. M4g1c79 sagt:

    Dann hätten sie das schon gemacht oder kommuniziert. Nope, dafür wird man leider nochmal zur Kasse gebeten. Unverständlich. Viele andere bieten nen Upgrade ja auch umsonst an >(

  6. McCloud sagt:

    Alternativ kann man wenn man Miles Morales so kauft im Hauptmenü des Spieles R1 drucken und kann auf ultimate upgraden für 20€.

  7. PiKe sagt:

    Das Upgrade wird es wohl leider nicht einzeln geben. Ziemlich bekloppt, aber naja.
    Zumindest läuft es auch ohne Upgrade wunderbar auf der PS5. Bin es aktuell am zocken.

  8. Coregamer85 sagt:

    Geil. Meine ultimate kommt heute

  9. Crysis sagt:

    Leute hat schonmal jemand Ratched and Clank Remake auf der PS5 gespielt? Das sieht so verdammt gut aus. Es ist jetzt in Nativ 4K und mit Ray Tracing Support.

  10. Saowart sagt:

    @Crysis
    *O*

  11. Smoff sagt:

    @crysis Remake???? Okeeey