Days Gone: Führende kreative Köpfe verlassen Sony Bend

Kommentare (30)

Derzeit arbeiten die Sony Bend Studios an einem neuen Open-World-Projekt. Aktuellen Berichten zufolge müssen die "Days Gone"-Macher dabei ohne die Unterstützung zweier führender Köpfe auskommen müssen, die sich dazu entschlossen, das Studio zu verlassen.

Days Gone: Führende kreative Köpfe verlassen Sony Bend
Sony Bend arbeitet an einem neuen Open-World-Titel.

Nur kurz nachdem die Entwickler der Sony Bend Studios im vergangenen Jahr ihre neue Marke „Days Gone“ veröffentlichten, wurden die Arbeiten an einem neuen Projekt des Studios bestätigt.

Aktuellen Berichten zufolge muss das Studio dabei auf die Unterstützung zweier führender Köpfe verzichten, die sich dazu entschlossen, Sony Bend zu verlassen. Zum einen haben wir es hier mit Creative-Director John Garvin zu tun, der bereits vor einem Jahr von Bord ging, diesen Schritt allerdings erst jetzt öffentlich machte. Nummer Zwei im Bunde ist Game-Director Jeff Ross, der Sony Bend in dieser Woche verlässt.

Neues Open-World-Projekt in Arbeit

John Garvin war seit 1997 bei den Sony Bend Studios tätig und arbeitete bereits vor der Übernahme durch Sony Interactive Entertainment bei dem Studio, das bis 2000 unter dem Namen Eidetic aktiv war. Jeff Ross hingegen heuerte im Jahr 2006 bei Sony Interactive Entertainment an und wechselte 2015 zu Sony Bend.

Zum Thema: Sony Bend: Neues Spiel in Entwicklung – Kinotaugliche Gesichtsausdrücke und Körperdeformationen

Eigenen Angaben zufolge arbeiten die Sony Bend Studios bereits an einem neuen Open-World-Projekt. Ob es sich dabei um einen Nachfolger zu „Days Gone“ handeln könnte, wurde bisher nicht verraten. Allerdings nannten die Entwickler im Frühjahr erste Details zu ihrem kommenden Projekt und wiesen darauf hin, dass sich die Spieler unter anderem auf kinoreife Gesichtsanimationen freuen dürfen.

Wann mit der offiziellen Enthüllung des neuen Sony Bend-Titels zu rechnen ist, wurde bisher leider nicht verraten.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Der Coon sagt:

    Days Gone war super! Hoffentlich werkeln die am Nachfolger

  2. LDK-Boy sagt:

    Spiel auf PS5 weiter grad. Ganz neues Spielgefühl mit der Krassen Grafik

  3. Nelphi sagt:

    @LDK-Boy. Hat das Spiel ne PS5 Version bekommen? Wenn ja, auch DualSense Funktionen?

  4. ps3hero sagt:

    Schönes Spiel, denke die arbeiten am 2. Teil.

  5. Tobse sagt:

    Ich war damals erst ziemlich gehyped von dem Spiel, habe zum Release allerdings nicht zugegriffen. Habe es dann iwann im Sale gekauft, eigentlich nur um meine Sammlung zu vergrößern und dann aus Langeweile angefangen und ich war begeistert.
    Ich hoffe auf einen Nachfolger oder ein Pre / Sequel

  6. Hendl sagt:

    gutes game, kann man empfehlen !

  7. Kintaro Oe sagt:

    Sehr gutes Spiel, es dürfte also an einem zweiten Teil gearbeitet werden.

    Gruß

  8. Gurkengamer sagt:

    @Nelphi .. nein hat so gesehen noch kein ps5 Update gegeben .. aber läuft immerhin mit 60 frames

  9. Gurkengamer sagt:

    und 4K ... Na gut ist doch n Update

  10. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Oooh, das Thema ist ein gefundenes Futter für die Fanb... äh... „Kollegen“ aus der Xbox-Dünastieh. 😀

  11. Der Coon sagt:

    @Pipi_aus_dem_Popo: für die ist sogar ihr Stuhlgang ein Thema. Aber nur wenn er fest ist, weil Xbox und Xbox-Besitzer haben alles nur vom feinsten

  12. Jok0 sagt:

    Sieht auf der PS5 verdammt gut aus, ist aber nicht mein Fall mit der dummen Story und den holen Zombie geklatsche.

    Mit dem Bike durch die Gegend fahren macht Laune...mehr ist es dann aber auch nicht für mich.

  13. Khadgar1 sagt:

    Eigentlich ist es für beide Seiten ein gefundenes Fressen, denn ich bin mir sicher Phil steckt hinter all dem.

  14. LDK-Boy sagt:

    Nelphi
    In 4k und 60fps.aber es sollte noch ein richtiges ps5 update kommen bald.

  15. Squall Leonhart sagt:

    Bestimmt wandern die beiden Entwickler zu einem der Microsoft Studios über, sowie häufiger zuletzt.
    Und dann wenn die News kommt bei
    Xbax Duenschissdy
    wird das wieder abgefeiert 😀

  16. Nero-Exodus88 sagt:

    @Pipi_aus_dem_Popo:

    Ne auf propagandadynasty sind sie noch immer damit beschäftig aus dem tal der Tränen zu kommen wegen Valhalla und man ist immer noch damit beschäftig Ausreden zu suchen, für einige ist die Next-Gen schon gelaufen, falls ein Cyberpunk nicht deutlich besser auf ihrem heiligen Tower ausschaut. Damit man wieder mal ne kleine Beule in der Hose bekommt und sich über 5 Pixel mehr erfreuen kann 😛

  17. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    @ Coon: Glaube ich. Leider. -_-

    Nix gegen Xbox, aber mein erster Eindruck war gleich: Die Seite ist verseucht mit Fanatikern. Das trifft nicht nur auf die Kommentare zu. Das Format Xbox DACH auf YouTube gefällt mir da deutlich besser. Abgesehen von den eher seltenen Video-Uploads.

    Für Nintendo-News empfehle ich NTower.de. Ich hatte ja eigentlich auf einer Nintendo-Seite erwartet, dass dort besonders stark die Fetzen fliegen (Nintendos Systeme werden, denke ich, mehr von Kindern gespielt als Xbox und PS4), aber es geht erstaunlich gesittet zu. 😀

  18. South-Italy-boy sagt:

    Days Gone war ein heftiges Spiel, ich würde den nachfolger sofort kaufen.

  19. Nelphi sagt:

    @Pipi_aus_dem_Popo
    Ne, gerade Nintendo Switch wird auch gerne von Erwachsenen gespielt, vor allem auch viele ältere Nutzer der Anfangs Hoch-Erfolgs-Zeiten zu NES und SNES Zeiten.
    Die hatten ihren fanboy krieg schon damals gegen Sega und haben sich ausgetobt.
    Und Kinder mobben sich dann lieber gegenseitig von ihren Eltern unkontrolliert auf WhatsApp.

    Den reiferen unter uns fallen die Stärken einer Switch aber auch abseits der Nostalgiebrille sofort ins Auge.

    Sony und Nintendo sind bekannt abseits von schöner schneller größer innovativ an Videospiele heran zu gehen und neues zu versuchen, Dinge ein zu führen die Spiele erlebbarer zu machen.
    Das war bei beiden schon immer so. Graphik Power ist weder für Sony noch Nintendo das einzig wichtige Merkmal einer Next-Gen Konsole. Das ist es was mich bei beiden immer besonders auf eine neue Gen freuen lässt.
    Deren Spiele sind häufig was besonderes und einige davon lassen uns Männer/Frauen auch mal wieder zum Kind werden. Dafür braucht’s dann nicht die mächtigste Konsole sondern die ideenreichen Entwickler!

    Und wirklich Schwachbrüstig ist eine Sony Konsole eigentlich nie gewesen. Und Nintendo weiß seine dediziere sehr gut zu umgehen und überrascht genauso mit ihren spielen.

    Beide sind für mich wirklich die wichtigsten Player der Branche

  20. Saleen sagt:

    Bin so gespannt auf Teil 2 nachdem ich den ersten Beendet habe.
    Ich wünsche mir noch mehr The Walking Dead mit größerer Auswahl an Crafting Möglichkeiten.
    Eine Stadt, die von der Natur zurückerobert usw.

    Das Game hat so Mega viel Potenzial

  21. Squall Leonhart sagt:

    @ Saleen
    Z0RN schrieb mal dass er DaysGone gerne auf der Xbox sehen würde. Er meinte so ein Spiel gehört eher auf die Box :p

  22. Saleen sagt:

    Z0rn ist sogar zu blöde um sich eine zweit Konsole zu kaufen.
    Ein richtig beschränkter Horizont den der Junge vorzuweisen hat.
    Sowas nennt sich Gamer :'D

  23. Finger_im_Po_Mexiko sagt:

    Der Titel hat mich absolut nicht gepackt, hab es nach ungefähr 10 Stunden abgebrochen.

  24. hhamlet90 sagt:

    ich habe ganze drei versuche gestartet dieses spiel ansatzweise zu genießen und nur paar stunden geschafft und das mit mühe.

  25. Blade sagt:

    Tut kein Abbruch, Köpfe aus vielen Studios kommen und gehen, ist normal in der Branche.
    Wenn von Schließung die Rede wäre, dann hätte man sich Gedanken machen können, aber so ist es mehr als egal.

  26. clunkymcgee sagt:

    Echt schade, dass das Spiel nicht die Aufmerksamkeit bekommen hat, was es definitiv verdient hätte.

  27. vangus sagt:

    Habe nur paar Stunden gespielt und es dann angeödet vom veralteten 08/15-Game-Design wieder deinstalliert. Mehr 08/15 ging beinahe nicht. Story-Telling hat mich von Anfang an nicht gepackt. Jedes Assassins Creed konnte mich anfangs mehr fesseln.
    Mag sein, dass die wenigen Horden-Abschnitte Spaß machen im späteren Verlauf, die waren im Trailer bereits großartig, aber was alles andere angeht, da musste ich die ganze Zeit nur daran denken, wie es andere Spiele besser machen. Nach Spielen wie RDR2 und Fallout 4 (zuvor gespielt), war es für mich unmöglich, diesen Rückschritt zu ertragen.

    Vielleicht ist es gut, wenn die Leitung wechselt und hoffentlich frische Ideen mitbringt und den Laden bisschen entstaubt...

  28. Squall Leonhart sagt:

    DaysGone wäre für mich ein guter Kandidat für den PC. Damit könnte das Spiel an mehr Reichweite gelangen. Wenn das genug spielen, könnte es ja dann doch für einen zweiten Teil reichen.

  29. NGP I AC1D sagt:

    Es ist echt niedlich wie hier einige denken das die leute auf Play3 in irgendeiner Form besser sind als die von Xboxdynasty. Zum beispiel geht es in dieser News nicht mal ansatzweise um die Xbox aber hier wird schon wieder rum gehatet. Und ihr sagt was von fanboys ? Wer im Glashaus sitzt....

  30. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Hihi, und schon steht die News in der Dy-Nasty und die Haie werfen sich aufs Fresschen.

    *kichert*

    @ Nelphi:

    Stimme dir absolut zu. Mich würde allerdings eine technisch halbwegs konkurrenzfähige Nintendo-Konsole wieder sehr reizen. 🙂 Deswegen hoffe ich, dass die "Switch Advance" mindestens die Leistung einer Xbox One S/Base Xbox One schaffen wird.